Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
3. Adar

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 419

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


Wir von radderzeit.de haben unsere Augen und Ohren überall in der Welt des Rades. Hier findet ihr alle Neuigkeiten um/mit/von/zu/über "und überhaupt"/wegen das Rad der Zeit und anderer Fantasy.

Ältere Infos werden automatisch ins Archiv verschoben.

Trennlinie


| 4 vor >>



image Titel: Silvester-Rückblick 2013
Autor: Iscoron
Datum: 31.12.2013, 17:05:31
2013 ist nun bis auf ein paar Reststunden schon größtenteils Vergangenheit. Und wenn man nicht allzu sehr im Stress ist, weil einen gerade eben noch die Befürchtung heimgesucht hat, dass man ja vielleicht nicht genug Raclette-Käse für den Abend haben könnte, dann kann man die Zeit nutzen und ein bißchen reflektieren, was in diesem Jahr eigentlich so alles passiert ist, was man gemacht hat, und was man vielleicht besser machen könnte.
Mich hat das daran erinnert, dass es auf dieser Seite über Jahre hinweg regelmäßig ein Silvester-Review gab, das ich hiermit zumindest für 2013 wieder aufleben lassen möchte. Eigentlich gibt es gar nicht so viel zu reviewen, auf radderzeit.de war nicht allzu viel los, auch wenn wir noch über 100 Clubmitglieder und über 3700 angemeldete Nutzer zählen - und heute seit genau 4350 Tagen online sind. Vielleicht ist die Dynamik der frühen Jahre einfach verlorengegangen, vielleicht wegen RJs Tod, vielleicht weil das Internet heute einfach ein anderes ist als 2002, als diese Seite online ging.
Dennoch war 2013 aus Sicht eines Rad der Zeit-Fans ein besonderes Jahr. Mit A Memory of Light fand der Zyklus ein Ende, 23 Jahre, nachdem The Eye of the World erschienen war. Man kann das Ende mögen oder nicht, darüber lachen oder sich darüber ärgern, aber das wichigste ist, dass Robert Jordans Werk nicht unvollendet geblieben ist. Seine Ideen wurden fortgeführt und sind zwischen den Zeilen wiederzuerkennen, wo die Worte nicht von ihm selbst stammten.
Auch die deutschen Übersetzungen sind zeitnah erschienen, auch gleich noch als Hörbuch. Für den letzten Band der Original-Reihe wurde übrigens ein Titelvorschlag aus unserem Forum übernommen, nachdem die Variante "Das Gedächtnis des Lichts" auf ein eher zwiespältiges Echo gestoßen ist.
In der Geschichte selbst sind einige Fragen zwar offengeblieben (verflixt nochmal, wer tötete denn nun Asmodean und was hat es mit dieser Pfeife im Epilog auf sich??), aber es wäre wohl nicht das Rad der Zeit, wenn es solche Mysterien nicht gäbe, über die die Fans mit Inbrunst spekulieren könnten. Es bleibt abzuwarten, ob die vagen Ankündigungen über Computerspiele oder Filme oder weitere Geschichten zum Rad der Zeit noch wahr werden, vielleicht sieht man sich ja mal im Tar Valon einer MMORPG-Welt, aber bis dahin bleiben wir hier.
Euch allen einen guten Rutsch ins Jahr 2014 und einen guten Start ins Vierte Zeitalter!
Optionen: Kommentieren (6)



image Titel: AMoL - Deutsche Übersetzung bereits erhältlich
Autor: Iscoron
Datum: 12.03.2013, 21:58:32
Amazon listet mittlerweile Band 36 - Die Schlacht der Schatten als lieferbar und auch in Buchhandlungen wurde der vorletzte Band des Zyklus in der deutschen Übersetzung bereits gesichtet.
Für den Finalband Das Gedächtnis des Lichts müssen wir uns allerdings noch bis Juli gedulden.
Optionen: Kommentieren (9)



image Titel: Release Date - A Memory of Light
Autor: Iscoron
Datum: 08.01.2013, 12:32:29
A Memory of Light, das letzte Rad der Zeit-Buch, soll heute in der englischen Originalversion erscheinen. Geschrieben von Brandon Sanderson unter Verwendung von Robert Jordans Aufzeichnungen und Materialien und den wachsamen Blicken seiner Witwe Harriet wird hier beendet, was 1990 mit dem Erscheinen von The Eye of the World begann.
23 Jahre, 15 englische Bücher (inkl. New Spring) und vermutlich 37 deutsche Bücher sind es am Ende geworden. Dazu ein Computerspiel, ein Pen&Paper Rollenspiel, Kurzgeschichten, Comics und vieles mehr. Unzählige Fans hat das Rad der Zeit über die Jahre gewonnen, die die Geschichte um Rand al'Thor und seinen Gefährten nun bis zur letzten Schlacht verfolgen können. Sie haben miterlebt wie die Verlorenen wieder erwachten, Rand sein Schicksal als Wiedergeborener Drache erkannte, die Weiße Burg gespalten und wiedervereint wurde, Mat Cauthon die Kaiserin der Seanchan heiratete, Perrin Aybara Emondsfeld gegen die Trollocs verteidigte, die Aiel die Wüste verließen, der Stein von Tear fiel, Elayne Königin von Andor wurde, Asmodean starb und unzählige Röcke glattgestrichen wurden.
Und nun Tarmon Gai'don, die letzte Schlacht, das Ende. Doch wir wissen, so lange das Rad der Zeit sich dreht gibt es keinen Anfang und kein Ende. Und doch ist es ein Ende, das Ende eines Zeitalters, das von manchen das Dritte genannt wurde ...
Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Optionen: Kommentieren (10)



image Titel: TOR plant Veröffentlichung weiterer Auszüge aus AMoL
Autor: Iscoron
Datum: 22.11.2012, 16:49:26
Wie der TOR-Verlag auf seiner Homepage ankündigt, wird es ab kommender Woche jeweils im TOR-Newsletter kleine Textauszüge aus A Memory of Light zu lesen geben. (Link: hier)Laut der Anlündigung kann es sich dabei um Absätze, einzelne Wörter, Kapitelüberschriften und ähnliches handeln.
Die Veröffentlichungen sollen bis zum eigentlich Release-Termin von AMoL im Januar andauern.
Also, wer es nicht mehr erwarten kann, sollte sich für den Newsletter registrieren ...

Optionen: Kommentieren (7)



| 4 vor >>





Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang