Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
11. Amadaine

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 300

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


Band : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35
Prequel: 29


Handlung
Band 1 : Drohende Schatten
Taschenbuch:510 Seiten - Heyne, München
Erscheinungsdatum: 1993
ISBN: 3453065794

Klappentext:
Nur knapp entrinnt der junge Rand al’Thor einem Attentat der Trollocs, blutrünstiger Häscher des Dunklen Königs. Zusammen mit Moiraine einer magiebegabten Kämpferin des
Lichts, verlässt Rand seine Heimat – und läuft dem Schicksal geradewegs in die Arme.

Blade - 13.02.2002, 21:56:54
Ein sehr schönes Buch, doch... Ich glaube der Zyklus hat Potential


Elyncor al'Renne - 15.02.2002, 15:09:01
[ Blade, das sagst du natürlich bevor du weißt das noch mehr als 20 weitere bücher folgen ? :) ]

Drohende Schatten ist die erste hälfte des amerikanischen Orginalbandes. Man sollte sich also nicht wundern, das einen die Spannung erst gegen Ende so richtig packen kann.

Man beachte auch den Text auf dem Buchrücken: "einer magiebegabten Kämpferin"... Manchmal wünschte man sich, die Leute die den Text bei Heine schreiben, würden auch die Bücher lesen.

Und ja, Blade hat recht, der Zyklus hat Potential :)





Kaina - 15.02.2002, 18:39:04
ja doch, ein wirklich sehr schönes Buch ganz recht....der Zyklus hat Potential....;-),

......aber warum erinnert mich das ganze so an Herr der Ringe??


Darkjesus - 02.03.2002, 18:36:08
ich finde es mit abstand das beste buch überhaupt und es erinnert überhaupt nicht an herr der ringe... auch wenn das motiv unwissender töpel muss die welt retten auch hier verwendet wird ...die ersten 10 bände sind noch am geilsten ... band 9 rulez :p des passt hier net ganz aber ich find nunmal man kann rad der zeit nicht buchweise beurteilen....


Goave Schattenlord - 15.04.2002, 21:28:16
Also, ich schließ mich erstmal den Meinungen an, ein sehr schönes Buch und ... die ersten 10 Bände sind echt toll, ABER ihr solltet nicht übertreiben, Lord of the Rings ist ebenfalls sehr gut, wenn, wie ich finde, nicht soviel besser.
Aber falls ihr wirklich eingelesene Fantasy Freaks seid, versuchts mal mit der Kelewan-Saga und der dazugehörigen Mitkemia-Saga ... je 6Bände absolute Spitzenfantasy und immer wieder überraschend... fesselnd von Seite 50 bis zum Schluss, die ersten 50 Seiten sind leider ein wenig anstrengen... von Raymond Feist...


LIX - 30.07.2002, 08:47:25
Würd so richtig gern mal nach Emondsfeld reisen...Bel Tine, ich komme!


Sparrowhawk - 09.08.2002, 01:15:53
Darkjesus... im alten Forum haben Abu und ich mal zig Gemeinsamkeiten zwischen RDZ und HDR rausklamüsert... denn ich teile Kainas Eindruck.... hab mich, als ich "The Eye of the World" auch oft gefragt, ob ich hier den Herrn der Ringe, nur mit anderen Namen, lese *g*


dreamexist - 23.08.2002, 13:43:32
Wer weiss,wann der neue Band (27) erscheint????? dringend............. Danke Dreamexist


Mierin - 29.01.2003, 20:20:59
Hab gehört, er soll Anfang 2003 rauskommen.
Bei amazon.de kannste schon vorbestellen!!!!!


Lady Almathea ardelle al' Nirom Wolfskatze - 21.02.2003, 23:18:51
Ich finde, dass erste Band ist das beste und schönste. Die anderen sind auch schön, aber das ist nun einmal wirklich einmalig.


Villeroy al'Deada - 08.03.2003, 17:04:39
Der erste Band is scho Geil obwohl der mich irgendwie so an Herr der Ringe erinnert


Garf - 17.03.2003, 22:59:00
Also ich denke, man sollte vorsichtig sein mit Vergleichen zwischen RDZ und DHDR ich habe den DHDR gelesen und alles was es dazu gibt und im DHDR ist ein ganz anderer kosmischer Ansatz als im RDZ.



ork - 23.04.2003, 13:25:05
gibt es irgendeine fantasysaga die nicht an lord of the rings erinnert?
dennoch ist rdz in seiner komplexität anders angelegt und vor allem auf hohem literarischen (galt natürlich auch für tolkien) niveau angesiedelt.


Sparrowhawk - 25.04.2003, 01:54:27
Ork: ja, gibt es... es sei mal wieder an "A Song of Ice and Fire" erinnert, und meinetwegen auch an "Demon War"


Sparrowhawk - 25.04.2003, 01:57:05
... erinnert... (man soll nicht mit einem Auge in anderen Fenstern rumwuseln...)


Ronja - 02.06.2003, 20:11:14
mein kommentar: bei den ersten 5 seiten habe ich geglaubt, dass das buch echt langweilig ist- inzwischen bin ich bei band 12*g*
finde RDZ tausendmal besser als HDR (da sind nur die filme gut!)


Sharoz - 04.07.2003, 15:38:24
Der Band mit dem alles anfing...
Man merkt anfangs gar nicht, wie einen die Sucht packt.
Erst wenn die Augenringe tief schwarz sind, und die Nächte
so kurz werden, dass man sich fragt, wieso man überhaupt
noch ins Bett geht, fängt man an zu begreifen, dass man
das vermutlich beste Fantasy-Epos liest, das es nur geben
kann!


TKM - 15.08.2003, 14:36:49
hier fängt alles an. sau spannend aber man ahnt nicht im geringsten was da noch kommt an intrigen, spannung, völker usw.
weiterlesen und man wird süchtig.


Salwyn - 23.08.2003, 21:38:29
meine mum hat mir geld für neue bücher gegeben damit ich nich tausendmal HdR
lese,hab aber glück gehabt ausgerechnet band 1 zu erwischen.
hab anfangs auch gedacht das das nach einem band vorbei is,also damit das er in tar valon landet aber es kam ja ganz anders!
hab letzes jahr im sommer angefangen zu lesen und bin jetz grad ma bei band 20,
kann aber auch darrüber eigentlich froh sein weil ich dann net immer auf neue bücher warten muss!
also icch find band 1 is eins der schönsten bänder des ganzen zyklus


Asha'man - 23.08.2003, 23:33:10

Der Erste Roman ist immer noch der Schönste.

Bin grad bei Band 19 und denk immer noch an etliche Details, z.Bsp. Rand's erste Begegnung mit dem Myrddral nachts auf der Landstraße..

Man hat damals schon gemerkt : "hey, das wird noch richtig spannend".



Thorwan - 25.08.2003, 20:49:51
Mh, das Buch ist genial, nur wie ist es bei der ersten Auflage?

Ist da jetzt Band 1 und Band2 drin?

Ich weiss nur das in der Mitte der 2den Auflage eine farbige Karte drin ist.


Hagbard - 11.09.2003, 14:12:31
leider ist die neuausgabe (originalbuchausgabe) schlecht gebunden .. schon nach 2 stunden fallen dir alle seiten entgegen ...

ich will ja ein buch und keine loseblattsammlung ;)


the blademaster - 25.10.2003, 14:23:14
Band 1 zählt zu den besten aber ein paar sachen sind von HdR übernommen/ zumindest angelehnt!


Mericus Damodred - 18.11.2003, 19:28:39
Band 1 ist mit der beste Band wobei Band 9 (der Sturm bricht los) und Band 10 (Zwielicht) auch schön sind und in Band 16 (Hexenschlacht) geht es ganz schön ab. Ich lese gerne die Bücher und darf jetzt warten bis Band 30 endlich da ist


Rodel Ituralde - 08.01.2004, 20:40:44
Es ist ein gutes Buch, nur die durchdachten Handlungen an verschiedenen Orten fehlen. Sicher, das war zu dem Zeitpunkt aufgrund fehlendem Wissens über die Welt seitens der Leser nicht möglich. Es erfüllt somit gut seinen Zweck und den Prolog lese ich immer wieder gerne: "Ilyena!"


Juark - 18.02.2004, 10:11:57
Band 1 ist der der mich zu diesem Buch gefesselt hat!


lockdown - 19.02.2004, 19:46:36
Das Beste an dem Buch iss, dass Rand, Perrin und Mat von nix nen Plan haben und die AS noch nen Sonderstatus genießen. Später werden sie ja nur noch geknechtet...


Raquelle - 23.02.2004, 01:38:16
Band 1 ist und bleibt der beste Teil der Reihe. Die Figuren werden vorgestellt und der Leser wird langsam zum "Fantastischen Geschehen" hingeführt. Jordan selbst hat gesagt, dass dieses Buch auch alleine (ganz ohne die unzähligen Fortsetzungen) stehen könnte, als eine in sich mehr oder weniger geschlossene Handlung mit viel Spannung und Unterhaltung. Und dafür liest man doch...


Jasin_Natael - 03.03.2004, 19:33:07
ich habe bis jetzt die ersten 6 bände gelesen und kann nur den anderen zustimmen wenn sie sagen das man danach süchtig wird. freue mich schon auf die nächsten bände.
lg


Lord HeDryk - 19.03.2004, 19:38:14
Ich muss Raqulle zustimmen. Aber das am Ende stimmt nicht ganz denn: Das Erste gelesen ist/wird mann schon so süchtig das man immer mehr brauch. Aber:

"Das Licht möge auf dieses Buch scheinen"

(Ich bin auch erst beim 6sten Band.) ;)


ál Lan Mandragoran - 30.04.2004, 17:49:50
Also ich bin bereits bei Buch 24, aber trotzdem sind die ersten 10 Bände wahrscheinlich die besten. Obwohl zwischenzeitlich nochmal echte Highlites kommen...


Rahien - 31.05.2004, 22:27:01
RdZ ist meine liebste buchreihe.
sicher, das erste buch hat mich stark an HdR erinnert, aber im verlauf wurde es immer besser, spannender und es gab wendungen die mich immer wieder überrascht haben :)
der erste band ist ein genialer einstieg und lässt einen gleich am nächsten tag ein buchgeschäft erstürmen und sein Konto stark belasten ;)


Shadow Lady - 04.08.2004, 18:45:12
Ich find das Buch gut, obwohl mit der gute Rand mit zu Anfang nicht besonders sympathisch war. Auf jedenfall ist der Schreibstil von RdZ nicht so langatmig und langweilig wie bei HdR.


DerT(h)or - 20.09.2004, 00:17:24
HdR ist langatmig??? Na ja...

Sicher ein sehr gutes Buch, zusammen mit dem Zweiten, das ja dazu gehört. Der Auftakt zu der besten Fantasyserie, die es zur Zeit gibt, wenn man mal von 'A Song of Ice&Fire' absieht.


- 27.04.2005, 13:19:10
Wo krieg ich BAUMKUCHEN???


- 27.04.2005, 13:23:09
Und natürlich das Buch ist gut, ich finde aber erst ab band 14 wird es richtig spannend, da vorher die Handlung noch nicht so klar ist.


Nae`blis - 02.08.2005, 11:46:39
Seit ich den ersten Band des RDZ gelesen hatte bzw. Doppelband ( Die Suche nach dem Auge der Welt) hat es mich bis heute nicht losgelassen!!!


Nyni ni Califia - 25.09.2005, 13:53:03
Der erste Band der Reihe hat mir am besten gefallen. Das hatte irgendwie alles (auch wenn es nur ein halber ist, wenn man so will). Die anderen hatten dann Höhen und Tiefen, aber das ist für mich irgendwie einfach das Beste.


Avari - 05.10.2005, 15:53:06
Mir haben die ersten Bücher alle gut gefallen. Muss nur zurzeit eine Pause einlegen. Mir geht so langsam das Geld aus=(


Schicksalsengel - 23.10.2005, 19:17:30
ein perfekter start ich find die Qualität der Bücher hat leider in den letzten jahren etwas abgenommen


juli - 25.01.2007, 21:07:29
also wenn dieses jahr noch irgendwer antworten sollte: wann kommt denn der 4. doppeltband raus? oder ist der schon da? ichfind die bücher klasse!! klar erinnern sie an hdr aber welches fantasy buch macht dass schon nicht? ich find vorallem die welt an sich toll. und rdz an sich ist um einiges besser als hdr!obwohl das auch gut ist!
also wenn jemand da ist zum antworten dann bitte gaaaanz schnell



Elanor - 18.11.2007, 22:13:07
Die Serie ist einfach toll. Der HdR Touch geht nach den ersten beiden Bänden verloren und es entwickelt sich ein ganz anderer Stil...Ist ja auch logisch, da das RdZ eine ganz andere epische Breite hat.


Amiron - 14.05.2010, 23:00:00
Als ich vor kurzem das Rad der Zeit Das Original Bd 1 zum ersten Mal im Regal beim Second Hand-Buchhändler meines Vertrauens ;) sah, kannte ich die Saga noch nicht, hatte nie davon gehört (auch von Robert Jordan nicht) und konnte demnach nich allzu viel damit anfangen. Da es mich als Fantasy-Fan nach etwas neuem zum Lesen und drin verlieren, wie seinerzeit in HDR, sehnte, nahm ich den optisch durchaus ansprechenden Band (guter schöner Heyne Verlag, die schwarz-silbernen von Piper find ich nimmer so schön) in die Hand und begann, wie sonst gar nicht üblich für mich, die erste Seite zu lesen, anstelle des Buchrückens oder der Kurzbeschreibung auf der Innenseite. Ich war irgendwie sofort gefesselt, auch wenn es ja nur der Prolog war. Irgendwas hatte mich da wohl in den Bann gezogen. Als ich daraufhin die wunderschöne Landkarte in der Mitte fand, war klar, das Buch muss gekauft werden!!
Jetzt habe ich es gerade durchgelesen, und bin begeistert, wenn auch hin- und hergerissen. Ich möchte weiterlesen, will im Grunde wissen, wie es mit meinen neugewonnen "Freunden und Verbündeten" weitergeht, aber im Grunde, wie schon über mir von Raquelle erwähnt, könnte der Band für sich ganz allein stehen und abgeschlossen sein. Am liebsten wärs mir ja, alle würden glücklich nach Tar Valon gehen oder meinetwegen auch wieder nach Emondsfelde zurück, und dort glücklich und zufrieden leben bis ans Ende aller Tage..(und Rand und Egwene würden ein Paar :D) aber dann gäbe es ja die unzähligen Fortsetzungen nicht, nach denen ich süchtig bin.. ein Dilemma also ;)

Okay, das war ein kleiner Ausflug in meinen ganz persönlichen Start, den wohl besten Fantasy-Zyklus nebst HDR, zu lesen, und ich bin, man merkt es mir wohl an, BEGEISTERT! Klar, auch mir sind Parallelen zu HDR aufgefallgen, in der ersten Hälfte des Buches, aber die verlaufen sich im Sand.. das Rad dreht sich halt immer weiter.. und das Muster webt, wie es will..

was gäbe ich nich darum, auch Ta'veren zu sein ... *seufz* :)




tuatha'an - 13.06.2010, 23:21:57
Auch als Hörbuch nur zu empfehlen, auch wenn durch diese Art von "lesen" die Feinheiten der Handlung oft verborgen bleiben.
---



chesa deosin - 14.11.2011, 01:18:44

---Tja, jetzt geht die Geschichte seinem Ende entgegen... Das macht mich sehr traurig, da ich den ersten Band zwei Monate nach seinem erscheinen in den Händen hatte. Uff






Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang