Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Ãœberschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
11. Nesan

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 661

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(




Kategorien: Orte


Amadicia: [ Verbesserung vorschlagen ]

Ein Staat südlich der Verschleierten Berge zwischen Tarabon und Altara. Die Hauptstadt ist Amador, das Zentrum der Kinder des Lichts. Dort steht auch die Festung der Kinder des Lichtes und jeder weiß, dass es diese Feste ist, von der die Macht im Lande ausgeht und nicht vom Königspalast. Der Lordhauptmann der Kinder besitzt schon beinahe offiziell mehr Macht als der König. Der momentane Herrscher, König Ailron besitzt nur eine geradezu verschwindende Macht. Und selbst diese Macht bleibt ihm nur solange er nichts gegen die Kinder des Lichtes unternimmt. Die Hauptstadt von Amadicia ist Amador.
Jeder, der die Fähigkeit besitzt, mit der Einen Macht umzugehen, ist in Amadicia geächtet. Das Gesetz verlangt, dass sie ins Gefängnis müssen oder ins Ausland verbannt werden, doch in Wirklichkeit werden sie häufig getötet, weil sie „sich einer Verhaftung widersetzt“ hatten. Dies führt dazu dass Aes Sedai Amadicia so gut wie möglich meiden. Denn auch wenn sie die Macht nicht lenken würden, würden ihre alterslosen Gesichtszüge sie verraten. Aes Sedai sind nicht die einzigen die Amadicia meiden. Die dortigen harten Gesetze halten auch Kleinkriminelle und anderes Gesindel fern. Eine überführte Person wird zum ersten mal gebrandmarkt, beim zweiten mal wird ihr die Hand abgeschlagen und beim dritten Mal wird sie gehängt.
Auch wenn Amadicia keine große Rolle in der Weltpolitik spielt, so steht es um die Kinder des Lichtes anders. Sie können in beinahe jeder Nation angetroffen werden und bilden in Amadicia selbst eine ernstzunehmende militärische Macht. Sich mit Amadicia abgeben bedeutet sich mit den Kindern des Lichtes abzugeben. Das weiß jeder Herrscher.
Die Flagge von Amadicia zeigt einen silbernen Stern mit sechs Spitzen über einer roten Distel auf blauem Feld.


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang