Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Ãœberschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
22. Taisham

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 661

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(




Kategorien: Personen


Thomdril Merrilin: [ Verbesserung vorschlagen ]

meist Thom genannt. Von seinem früheren Leben ist nicht allzu viel bekannt. Früher war er der Barde der jungen Lady Morgase. Er war einer der Hauptpersonen die ihr auf den Thron halfen. Nach Morgases Aufstieg wurde er gleichzeitig ihr Hofbarde was ihn in adligen Kreisen und vielen Länder bekannt machte.
Innerhalb dieser Zeit wurden er und Morgase ein Liebespaar.
Thom hatte einen Neffen, Owyn, der die Gabe hatte die eine Macht zu benutzen, doch schlussendlich von den Roten Ajah gedämpft wurde und starb.
Als er nach der Suche nach seinem Neffen an den Hof von Morgase zurückkam trennten sich nach einem Streit über die weiße Burg sich seine und Morgases Wege. Morgase war in seinen Augen einfach nur ein Spielzeug für die weiße Burg.
Durch seine Talente wie Singen, Musizieren, Akrobatik und Geschichten erzählen verdient er sich ab diesem Zeitpunkt seinen Lebensunterhalt als fahrender Barde und reiste durch verschiedene Länder.
In der Nacht als Emondsfeld von den Trollocs angegriffen wurde beschloß er sich der Aes Sedai Moraine Damodred anzuschließen und begleitete von da an Rand, Perrin, Mat und Egwene. Er wollte nicht das Rand dasselbe Schicksal wie sein Neffe erfährt. Er diente jedoch nicht nur als Beschützer sondern auch als Leher.
Als die Gruppe sich später trennte blieb er bei Mat und Rand. Nach einem Kampf mit einem Augenlosen, wo er sich für die beiden Jungen opferte hielt man ihn für Tot. Später jedoch stieß er wieder auf die Gruppe. Jedoch ist Thoms eines Bein seit dem Kampf versteift, so dass er von da an Hinken muss.
Rand traf Thom später wieder in Cairhien. Zu diesem Zeitpunkt hatte er eine Geliebte die gleichzeitig auch sein Lehrling war, Dena. Sie wurde jedoch von Meuchelmördern umgebracht. Thom ist der Auffassung, dass Galldrian etwas mit dem Mord zu tun hatte und schwor er bittere Rache.
Paralysiert vom Mord an Dena suchte er Zuflucht im Alkohol. Als Mat ihn fand tat er sich mit dem Diebfänger Juilin zusammen um Nynave und Elayne als Beschützer zu begleiten.
In Ebou Dar halfen er und Juilin, Mat mit der Tochter der Neun Monde zu entkommen.
Er hat bereits ein hohes Alter erreicht, mit dem dazugehörigen weißem Haar und einen langen Schnurrbart. In der Regel ist er freundlich und rücksichtsvoll. Einzige Ausnahme: Er hasst die Roten Ajah. Thom ist ein begnadeter Spieler vom Spiel der Häuser welches ihm sogar Gareth Bryne zugesteht.
Im Buch „Knife of Dreams“ wird gezeigt, dass Thom das Schicksal von Lanfear und Moiraine kannte. Er hat es sich jedoch zum Ziel gesetzt Moraine zu retten.
Abschließend ist zu Thom noch zu sagen, dass er ein ausgezeichneter Messerkämpfer/werfer ist. Er hat immer mehrere Messer an seinem gesamten Körper versteckt. Thoms Messer wurden mit der einen Macht geschmiedet (s. Kampf gegen Augenlosen in Weißbrücke).
Mat übernimmt später das Gefallen an den Messern wie Thom und trägt selber mehrere bei sich.
Im Zyklus taucht zudem noch die Vermutung auf, dass Thom der Vater von Elayne und Gawayn Trakand sein könnte.




Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang