Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
3. Danu

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 540

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(




Artikel die hierher verlinken: Angreal, Sa`angreal, Ter`angreal

Definition:
Ein sehr seltenes Objekt. Es erlaubt einer Person, die im Stande ist die "eine Macht" zu lenken, einen stärkeren Energiefluß zu meistern. Ohne ein solches Objekt würde die Person sich unweigerlich in Lebensgefahr bringen. Sie sind Relikte des Zeitalters der Legenden. Das Wissen um Ihre Herstellung ging mit der Zerstörung unter. Es existieren nur noch wenige. Es gibt sie in verschiedenen Formen, Größen und Stärken.

  • Einige wurden zur Benutzung durch Frauen hergestellt, andere für Männer.

  • Gerüchte über Angreale, die von beiden Geschlechtern benutzt werden können, wurden nie bestätigt.



Sa'Angreal

Definition:
Dieses Objekt getattet es den Menschen, die in der Lage sind die "eine Macht" zu lenken, eine enorme Menge der "einen Macht" in sich aufzunehmen und mit ihr umzugehen. Ohne diesen Gegenstand wäre der Lenkende entweder Tod oder ausgebrannt. Ein Sa'Angreal ist doppelt so stark wie ein Angreal.

Die bekanntesten Sa'Angreale:

  • "Callandor"
    Das bekannteste Sa'Angreal, es spielt in dem Drachen Zyklus eine ungemein wichtige Rolle. (Es heißt das nur der Wiedergeborene Drache es aus dem Stein von Tear ziehen kann.) Seine Form entspricht der eines Schwertes aus Kristall. Dieser Sa'Angreal ist nur für das "Lenken" von Saidin (der männlichen Hälfte der "einen Macht") gedacht.

  • "Zepter der Burg"
    Hierbei handelt es sich um ein weißes und äußerst schmales Zepter, es entspricht ungefähr einer Unterarmlänge. (Trennung des Bundes zwischen Mat Cauthon und dem Dolch aus Shadar Logoth).

  • "Choedan Kal"
    Hierbei handelt es sich um zwei gewaltige Statuen, in Form eines Mannes und einer Frau, die eine befindet sich vergraben in Chairhien und die andere in Tremalking (Insel der Atha'an Miere). Da diese nicht ohne weiteres fort bewegt werden können, existieren zwei Zugangs - Ter'Angreale. Diese erlauben es die Sa'Angreale von jedem beliebigen Ort der Welt anzuzapfen. (mittlerweile allderdings zerstört)



Ter'Angreale


Definition:
Genau wie ein Angreal oder Sa'angreal ein Überbleibseln aus dem Zeitalter der Legenden. Im Gegensatz zu Angreal und Sa'Angreal wurde jeder Ter'Angreal zu einem ganz bestimmten Zweck hergestellt.
Einige werden von Aes Sedai benützt, aber über ihre ursprüngliche Anwendung ist kaum etwas bekannt.

Bekannte Ter'Angreale:

  • "Eidesrute"
    Macht jeden Eid der in mit Hilfe der "einen Macht" auf die "Rute" geschworen wird zu etwas endgültig bindendem.(Es ist möglich diesen Eid, mit Hilfe der "Rute" rückgängig zu machen. Allerdings nur unter starken Schmerzen.)

  • "Aufspürer"
    Dieses Ter'Angreal spürt Machtlenker auf, in dem es in die jeweilige Richtung weist, in der gerade die Macht gelenkt wird.

  • "Brunnen"
    Hierbei entspricht die auszuführende Funktion der eines Brunnen. Der Ter'Angreal nimmt eine bestimmte Menge der "einen Macht" auf und speichert diesen Energiefluß bis zum Abruf.

  • "Gewebe Zerstörer"
    Die Funktion befindet sich hierbei in dem zerstören von gestaltete Gewebe mit der "einen Macht".

  • "Gedrehter Steinring"
    Er ermöglicht das betreten von Tel'aran'rhiod. Dadurch sind äußerst genaue Vorhersagen zukünftiger Ereignisse möglich. Allerdings verursacht der Gebrauch dieses Rings eine Art Sucht.

  • "Torbogen"
    Dieser befindet sich innerhalb einer heiligen Städte, der Aiel namens Rhuidean. Er ist Teil einer Prüfung zur Erhebung zum Clanhäuptling und zur Weisen Frau.

  • "Schale der Winde"
    Hierbei handelt es sich um eine dicke Kristallschale, flach mit etwa einem Fuß Durchmesser, innen ist sie mit Wolken verziert. Sie findet hauptsächlich Verwendung bei der Beeinflussung des Wetters.

  • "Wächter der Stadt Far Madding"
    Unterhalb einer blauen Kuppel, die ungefähr einhundert Fuß hoch ist, befindet sich der wohl interessanteste Ter'Angreal.

    Er erstreckt sich auf einem glatten Boden, dessen blaue und weiße Fließen eine Art Labyrinth ergeben. Dieses schließt ein rotes von einem gelben Rand umgebenes Oval ein. In der Nähe des "Wächters" befinden sich jeweils drei Frauen, in gleichmäßigem Abstand, in weiß gekleidet, die die Kuppelwand berühren. Neben jeder der Frau ist anscheinend aus von Schlieren durchzogenen Kristallen bestehenden Scheibe mit einem Durchmesser von einer vollen Spanne in den Boden eingelassen. In der Scheibenmittte war ist ein langer, schmaler Keil aus klarem Kristall eingelassen, der auf dem Mittelpunkt des Raums weist. Die undurchsichtigen Scheiben werden von Metallringen eingefaßt und weisen Markierungen wie von einem Kompaß auf, allerdings werden die Striche zwischen den großen Markierungen zusehendes kleiner.

    Dieser außergewöhnliche Ter'Angreal simuliert die Funktionen in einem Stedding in dem Maße, dass es Machtlenkern unmöglich ist nach der "Quelle" zu greifen.

  • "Drei abgerundete silberne Torbögen"
    Dieser Ter'Angreal wird innerhalb der weißen Burg zur Erhebung von Novizinnen zur Aufgenommenen verwendet. Innerhalb des Ter'Angreal wird die Novizin mit ihren Ängsten auf besondere Weise konfrontiert.

  • "Zugangsschlüssel"
    Hierbei wird der Zugriff zu den Choedan Kal erlaubt. (siehe Sa'Angreale)

  • "Adam"
    Durch diesen ungewöhnlichen Ter'Angreal wird es ermöglicht Frauen, die in der Lage sind die "eine Macht" zu berühren, zu beherrschen. Möglich ist dies durch eine Verknüpfung von zwei Frauen. Dieser Gegenstand kann allerdings nur von einer Frau, die ebenfalls in der Lage ist die "eine Macht" zu spüren bzw. zu lenken. Der von den Seanchan verwendete Typ besteht aus einem Halsband und einem Armreif, verbunden sind diese Teile durch eine Art silberne Leine.


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang