Bannerrotation
Home | Suche
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
26. Tammaz

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 634

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(




RdZ-Forum
RdZ-Forum
Serien-Forum
Serien-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Choedan Kal [ 1 2 3 4 5 ]

Beitrag Nr. 31
21. Aine 04, 19:52

Keiran
Rang: Asha'man

Benutzer-Avatar

Ich denk er wäre auf jeden Fall vor dem Makel geschützt. Aber ich glaub ein "bischen" übermütig wären die auch geworden.


[ antworten ]

Beitrag Nr. 32
21. Aine 04, 20:47

the blademaster
Rang: Bürger

Benutzer-Avatar

Ich denke mal auch die Verlorenen können zu viel Macht an sich ziehen und folglich auch ausbrennen! Aber sonst schließ ich mich Keiran an!


[ antworten ]

Beitrag Nr. 33
21. Aine 04, 21:24

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

choedan kal ist nicht vergleichbar mit callandor. in dem ter´angreal durch den man verbindung zum echten sa´angreal aufnimmt könnte alles mögliche eingebaut sein.
bloss weil rand nicht ausflippt während er den choedan kal benutzt heisst das nicht, dass er nicht ausflippen würde wenn er ein gleichstarkes sa´angreal ohne einen speziellen schlüssel benutzen würde.


---
Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 34
22. Aine 04, 17:37

Mericus Damodred
Rang: Jäger des Horns

Benutzer-Avatar

Das kann natürlich auch sein, das der schutz nur bis zu einer bestimmten stärke machbar ist. Wenn der Sa' angreal zu stark wird braucht man einen Ter´Angreal, der den Schutz hat. So könnte das natürlich auch gehen. Danke WarMouse du eröffnest immer neue denkweisen auf die man sonst nicht kommt.


---
Mia divienya nesodhin soende - Glück steh mir bei; Beschwörer des Lichts von Kanas

[ antworten ]

Beitrag Nr. 35
24. Aine 04, 17:50

Keiran
Rang: Asha'man

Benutzer-Avatar

Also ich glaub ja, dass die Zugangsschlüssel nur dazu dienen immer und überall zugriff auf die großen Sa'angreal zu haben. Sie sind einfach zu groß zum transportieren!
Das der Schutz in den Choedan Kal steckt müsst ihr mir erst beweisen.


[ antworten ]

Beitrag Nr. 36
24. Aine 04, 20:26

Mericus Damodred
Rang: Jäger des Horns

Benutzer-Avatar

Es wäre aber logisch Keiran. Man versucht doch möglichst mehrere Fliegen mit einer Klappe zu fangen. Klar kann man die Choedan Kal nicht so leicht mit sich rum tragen, aber vieleicht konnte man den Schut in die Zugansschlüssel legen, wenn es schon nicht ´bei den SaÁngrealen geht.


---
Mia divienya nesodhin soende - Glück steh mir bei; Beschwörer des Lichts von Kanas

[ antworten ]

Beitrag Nr. 37
24. Aine 04, 23:57

the blademaster
Rang: Bürger

Benutzer-Avatar

Das wäre doch unklug, wenn man durch die Zugangsschlüssel nicht genug Macht aufnehmen könnte, wie es aber theoretisch durch die Choedan Kal möglich wäre. Ich hoffe ihr versteht was ich mein. Wenn muss man den Schutz in die Sa'Angreale selbst rein bauen, was aber auch unpraktisch wäre, denn wenn man schon rießige Mengen durch die Dinger bekommt, dann ist ein schutz hinderlich, denn jeder Machtlenker kann ja andere Mengen lenken, je nachdem wie stark er ist.


[ antworten ]

Beitrag Nr. 38
26. Aine 04, 10:41

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

ich verstehe leider nicht so recht was du meinst.
anscheinend glaubst du, dass der schutz eines sa´angreals immer bei der gleichen menge macht abblockt egal welcher machtlenker das sa´angreal grade benutzt?
das wäre dann tatsächlich schwachsinn, da man dann den schutz ja so weit unten ansiedeln müsste, dass selbst sorilea sich nicht auszubrennen vermag.

nein die einzige möglichkeit ist, dass der schutz individuell auf jeden machtlenker eingeht, und ihm erlaubt seine persönliche höchstgrenze zu erreichen aber nicht zu überschreiten.
und diesen schutz könnte man sowohl im choedan kal selbst, als auch in dne zugangsschlüsseln einbauen (doppelt hält besser), und im zugangsschlüssel könnte sich noch alles mögliche andere verbergen das RJ in den nächsten bänden vielleicht aus dem ärmel zaubern will oder auch nicht.
schliesslich wäre es nur vernünftig, wenn jemand der durch die konzentration auf den choedan kal reaktionsunfähig ist irgendwie geschützt würde was also liegt näher, als solch einen schutz in die zugangsschlüssel einzubauen?
ebenso ist das handhaben solch gigantischer mengen der einen macht sehr auslaugend. wäre doch also keine schlechte idee den machtlenkern nicht nur zu ´verbieten´ sich selbst auszubrennen, sondern auch zu verhindern, dass sie so lange die macht lenken bis sie keine kraft mehr besitzen ihr herz schlagen zu lassen.
irgendwann würde dann halt dieser besondere schutz den machtfluss herrunterfahren und bevor vor den zugangsschlüsseln nurnoch 2 vertrocknete mumien liegen unterbricht der schlüssel den zugang halt gänzlich.
oder
oder
oder
ich bin sicher es gibt noch viele nützliche dinge die sich in solch einen kleinen, unauffälligen ter´angreal einbauen lassen, und die RJ vielleicht irgendwann mal benutzen wird (egal ob er jetzt schon auf diese idee gekommen ist oder sich das erst ausdenkt wenn er vor solch einem problem steht *g*)


---
Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 39
26. Aine 04, 14:22

Mericus Damodred
Rang: Jäger des Horns

Benutzer-Avatar

Danke WarMouse.
Das war es was ich eigentlich gemeint habe, mit dem Schutz einbau, in die Zugangsschlüssel und nicht in den Choedan Kal


---
Mia divienya nesodhin soende - Glück steh mir bei; Beschwörer des Lichts von Kanas

[ antworten ]

Beitrag Nr. 40
27. Maigdhal 04, 14:50

Silbermantel
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar


Ist es nicht möglich das Callandor vor der Befreiung des DK erschaffen wurde und deswegen noch keiner an einen Schutz gedacht hatte.
Eine weitere Möglichkeit ( sehr unwahrscheinlich) ist das Callandor vom Schatten geschaffen wurde um so den Wiedergeborenen Drachen zu fall zu bringen.



[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Choedan Kal [ 1 2 3 4 5 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat
Discord

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang