Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
13. Nesan

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 702

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » RdZ Reality? [ 1 2 3 4 5 ]

Dieses Topic wurde von den Admins geschlossen, du kannst hier nicht mehr reinposten!

Beitrag Nr. 1
20. Nesan 03, 21:56

Lady Moiraine
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

vll. hört es sich bescheuert an aba seit ich RdZ lese denk ich auch viel über die welt und die zeit und so nach...und ich frage mich ob unsre zeitrechnung net auch so is wie bei der welt aus RdZ ... also das es gewisse jahre auf der welt gibt die dann wieder irgednwie verschwindet und eine neue Ära beginnt...vll. net so mit urviechern und blablabla aba eben so das es nur eine gewisse zeit für die erde gibt...
haltet mich für bescheuert aba in erwägung kann man es sicher ziehn


"wenn du einen wolf zu scharf beobachtest,dann beißt dich eine maus in den fuß" moiraine
---
"Wenn du den Wolf zu scharf beobachtest,dann beißt dich eine Maus in den Fuß."

[ antworten ]

Beitrag Nr. 2
20. Nesan 03, 22:31

Nator
Rang: Ta'veren

Benutzer-Avatar

Da wärste wohl nic ht die einzige die da schon mal drüber nachgedacht hat. Und ein zyklisches System für unsere Realität ist auch schon von anderen durchdacht worden.
Verweisen kann ich d nur wieder auf den Maya Kalender der eindeutig von einer zyklischen Zeitrechnung ausgeht. Auch Hinduismus und Co sind ja schuon ähnlich aufgebaut
Ansonsten ist aber wohl der Großteil der Meinungen und auch Religionen zumindest der westlic hen auf einem linearen System aufgebaut.
Eine wirkliche Parallele zum RdZ ist wohl auch schlecht nachzuweisen, aber hey wer weis. Über die Zerstörung der Welt sind sch ja alle einig. Die gabs auf jeden fall. Nur leider warn die Menschen da noch nicht da.
Wartens wir ab. Profezeiungen über Weltuntergänge gibts ja genug also vielelicht kriegens woir ja noch mit ;)


---
Es gibt keinen großen Geist, ohne einen Funken von Wahnsinn! (Seneca)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 3
23. Nesan 03, 13:08

Sam_de_Illian
Rang: Bürger

Benutzer-Avatar

Religionen sind Opium für das Volk hat mal jemand gesagt... Aber das kann nicht sein, denn Opium ist bewusstseinserweiternd!

Wenn wir uns mal alle von unseren altbackenen religiösen Vorstellungen trennen würden, wäre es viel einfacher, was gescheites zu machen und auch mal kollektiv zu denken... momentan ist es so, ein Christ diskutiert mit einem Moslem. Beide reden aneinander vorbei. Dann komm ein Jude vorbei und dann sind schon drei Leute in der kontroversen Abstraktion gefangen. Und wenn dann noch ein Asatru, ein Hindu, ein Druide, oder was auch immer dazu kommt, artet das in Chaos aus.

Also sch**ss aufs lineare religionssystem, glaub ainfach was du glauben magst... ich glaub zB darna, dass wir in einer Mischung aus Matrix, RdZ und Equilibrium leben... zumindest nach ausreichend Konsum berauschender Getränke ^^ und verdammt, es gibt keinen, der mir das Gegenteil beweisen könnte... *g*


---
Ex-Behüter von Nocturna Sedai und Herr und Meister von Kyo Sedai

[ antworten ]

Beitrag Nr. 4
23. Nesan 03, 13:22

Cyron
Rang: Bürger

Benutzer-Avatar

@sam: 1. der satz stammt von karl marx
2. opium ist nichts bewusstseinerweiterndes, sondern ein schmerzmittel

und zum topic: ich glaube man könnte unsere welt als eine der vielen parallelwelten sehen, in der es eben keine machtlenker gibt und in der wohl auch keine portale gefunden wurden bzw. in der evtl. auch keine vorhanden sind, aber ich selbst halte zeit für linear, es gibt keine wiederholungen. bsp kalender: mai kommt zwar jedes jahr wieder, doch geschieht in diesem monat nie das gleiche.

und mit dem ende der erde bzw. des gesamten universums ist man sich auch noch nicht sicher: es gibt zwar die theorie, dass sich alle massen des universums irgendwann einmal wieder anziehen und einen einzigen körper bilden, wodurch dann wieder ein neuer urknall möglich wäre (das war jetz die "schöne" theorie). es wird aber auch die meinung vertreten, dass sich alle massen immer mehr verteilen und sich immer weiter voneinander entfernen, also unser universum irgendwann mal komplett aus ohne möglichkeit für leben bietende (fast) unendlich weit voneinander entfernten sternen besteht. quasi ein ende im nichts...

na ja, ich hoff mal, dass war jetzt das, was du in diesem topic hören wolltest

---
Half of the people are stoned and the other half are waiting for the next election. Half of the people are drowned and the other half are swimming in the worng direction. -Paul Simon

[ antworten ]

Beitrag Nr. 5
23. Nesan 03, 13:29

Sam_de_Illian
Rang: Bürger

Benutzer-Avatar

ja und wenn du es rauchst bekommst du flashs... d.h. bewusstseinserweiternd...

glaubst du ich bin blöd? natürlich ist der Satz von Marx *g*


yeah, zeit ist linear... aber in etwa als dreidimensionale Trigonometriekurve zu sehen... also IMHO. Denn wie Einstein schon gesagt hat, das Universum breitet sich aus... d.h. befinden wir uns auf einer Zeitspirale und müssten nur nach innen reisen und kämen irgendwo in der Geschichte an. nach aussen reisen geht ja eigentlich denkbar schlecht... es sei denn, man springt wieder zurück... was auch nicht geht, weil sich der Zeitstrom ändert und man dann eine ganz andere Position auf der Zeitspirale hätte :)
Paralleluniversen sind ne ganz andere geschichte... Das bietet ordentlich Stoff zum nachdenken... ^^ auch ohne portale... :)

---
Ex-Behüter von Nocturna Sedai und Herr und Meister von Kyo Sedai

[ antworten ]

Beitrag Nr. 6
23. Nesan 03, 13:43

Torgal al´Beriyon
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

jeder der "per anhalter durch die galaxis" gelesen hat weiß dass das universum mit einem llankru enden wird;)


---
Heddäk fouz een smörebröd, de toggä totz teen möse töd

[ antworten ]

Beitrag Nr. 7
23. Nesan 03, 15:03

Sam_de_Illian
Rang: Bürger

Benutzer-Avatar

lol aber da bekommen wir auf der erde nix mehr von mit... dank den Gorgonen ^^




---
Ex-Behüter von Nocturna Sedai und Herr und Meister von Kyo Sedai

[ antworten ]

Beitrag Nr. 8
23. Nesan 03, 16:44

Kind des Schicksals
Rang: Falscher Drache

Benutzer-Avatar


42

---
Come to the dark side - We have cookies!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 9
23. Nesan 03, 17:04

Sam_de_Illian
Rang: Bürger

Benutzer-Avatar

23!!! Es ist alles eine Verschwörung!!! öhm naja... oder so... ^^


---
Ex-Behüter von Nocturna Sedai und Herr und Meister von Kyo Sedai

[ antworten ]

Beitrag Nr. 10
23. Nesan 03, 17:48

Torgal al´Beriyon
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

mönnsch sam, die hießen vogonen, nicht gorgonen.

in diesem sinne:

Oh zerfrettelter Grunzwanzling
dein Harngedränge ist für mich
wie Schnatterfleck auf Bienenstich
Grupp, ich beschwöre dich
mein punzig Turteldrom
und drängel reifig mich mit krinklen Bindelwördeln
denn sonst werd ich dich rändern in deine Gobberwarzen
mit meinem Börgelkranze, warts nur ab



---
Heddäk fouz een smörebröd, de toggä totz teen möse töd

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » RdZ Reality? [ 1 2 3 4 5 ]

Dieses Topic wurde von den Admins geschlossen, du kannst hier nicht mehr reinposten!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang