Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Ãœberschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
13. Shaldine

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 636

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Harry Potter gegen RDZ [ 1 2 3 4 5 6 ]

Beitrag Nr. 21
21. Nesan 03, 17:01

Sam_de_Illian
Rang: Bürger

Benutzer-Avatar

Dazu bleibt folgendes zu sagen:
Ich habe alle SECHS Harry Potter Bände gelesen. und auch die fünf deutschen.
SECHS?????
Jepp
1. The Philosopher's stone
2. Chamber of secrets
3. Prisoner of azkaban
4. Goblet of fire
5. Order of the phoenix
6. The psychic serpent

Der sechste Band ist entweder von Mme. Rowling selbst geschrieben oder zumindest von jemandem, der Order of the phoenix schon über ein halbes Jahr vor veröffentlichung in England gelesen haben muss. Verschiedene Personen und Syntaxmerkmale sind ganz eindeutig parallel zum regulären fünften Band. Allerdings ist dieser Band inhaltlich vollkommen von den anderen Bänden zu unterscheiden ;) Ich besitze sämtliche Bände als PDFfiles auf Deutsch und Englisch, bei Interesse einfach ne email oder insite message. Aber wie gesagt, "Harry Potter and the psychic serpent" gibbet nur auf englisch.




Zur Qualität der Bücher:
1. finde ich HP vom Schreibstil besser, jedoch vom detailreichtum her RdZ
2. Die dicke der Bücher ist bei HP vorbildlich, bei RdZ schlicht armselig
3. Ich mag die Charaktere von HP, nicht jedoch die meisten von RdZ.
Erl. zu 3: Die Charaktere sind nicht solche Powergamer wie bei RdZ. Mal ernsthaft, die Stärke in der Magie aus den Genen zu erklären und HP einen Gegenspieler zu geben, den HP nicht wirklich besiegt, sondern ihm immer nur erwischt und dem tod knapp entgeht weil er mächtige Freunde hat, ist für mich glaubwürdiger als ein 18jähriger Schäfer, der die mächtigsten Machtlenker aller Zeiten einfach aus dem handgelenk besiegt. Und nebenbei ausgewachsene Schwertmeister im Schwertkampf besiegt. Natürlich... Und die anderen sind nicht ein stück besser. Jahrhunderte lang waren 2 millionen talente ausgestorben. So, jetzt werden sie halt von gerade mal ner handvoll frauen wiedererweckt. klasse... um nur ein paar beispiele rauszupicken. Ganz nebenbei behauptet, der eigentliche Held von HP is eh Albus Dumbledore... :)



---
Ex-Behüter von Nocturna Sedai und Herr und Meister von Kyo Sedai

[ antworten ]

Beitrag Nr. 22
21. Nesan 03, 20:30

Sam_de_Illian
Rang: Bürger

Benutzer-Avatar

LOL ich hab das im Fernsehen gesehen am Tag danach... hihihi 15jährige, die den Harry Potter spielen und dinge murmeln wie "Expecto Patronus!" und nix passiert... mwoahahahahaha ^^ wahrscheinlich liegt das an der falschen Syntax...hrhrhr


Es ist nicht auf Kinder ausgerichtet, sondern auf ein breiteres Leserspektrum.
Abgesehen davon, mach ich auch den HPRummel net mit. Keine HPShirts, Kutten, Spielzeuch, und was es alles gibt. Meine Sis hat die Bücher, ich hab die PDF's und damit hat sichs. Ich bin jetzt auch nicht der klassische Fan von HP, sondern einfach nur ein Leser. Und ich werde auch die nächsten beiden Bände lesen und dann is eh vorbei...





---
Ex-Behüter von Nocturna Sedai und Herr und Meister von Kyo Sedai

[ antworten ]

Beitrag Nr. 23
22. Nesan 03, 17:13

Nator
Rang: Ta'veren

Benutzer-Avatar


@Kind des Schicksals

Also erstens schreib ich ja wohl niemandem vor, was er tun soll, sondern sage nur was ich über eine Bücherreihe denke.
Ich bin nach wie veor der Überzeugung, das HP nicht für Erwachsene ausgelegt ist, was aber nicht heißen soll dass ich es schlecht finde wenn es Erwachsene lesen und das steht ach nicht in meinem Post Nr.19

Falls ich dich oder deine Bekannten beleidigt haben sollte, war das nicht meine Absicht und schon gar nicht wollte ich HP mies machen. Mein Geschmack ist es nur einfach nicht, weil es mMn ein Kinderbuch ist.

---
Es gibt keinen großen Geist, ohne einen Funken von Wahnsinn! (Seneca)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 24
22. Nesan 03, 19:39

Cyron
Rang: Bürger

Benutzer-Avatar

Ehrlichgesagt hab ich mir anfangs auch gedacht: ah, is doch nur ein kinderbuch, das les ich bestimmt nicht!, bis ich mir dann doch mal den ersten teil, den meine schwester hatte, reingezogen habe. ich war absolut positiv überrascht.
sicherlich ist es auch ein kinderbuch, aber dennoch bewundere ich j.k. rowling, denn sie hat es bisher immer geschafft in jedem neuen band neues und interessantes einzuflechten ohne dass das irgendwie unlogisch erscheint (vgl. Far Madding im RdZ). leider gibt es auch bei hp bei m erstem band ein übersetzerproblem, aber hp is mMn perfekt für leute mit mittelmäßigem englisch.
also ich persönlich könnte mich schwer entscheiden was besser ist, jordan hat das epischere, größere, komplexere werk, rowling hat es dagegen geschafft, ihre werke auf einem konstant hohen standard zu halten (was jordan ja leider nicht hat), bei spannung sind beide gleichauf
Fazit: beides lesen!

---
Half of the people are stoned and the other half are waiting for the next election. Half of the people are drowned and the other half are swimming in the worng direction. -Paul Simon

[ antworten ]

Beitrag Nr. 25
22. Nesan 03, 23:03

Lady Moiraine
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

meine meinung zu hary potter is,es WAR eigentlich auf kinder ausgerichtet...weil eben nur kinder in diesem buch eignetlich die hauptrollen spielen...aba es hat sich mit der zeit verändert weil sie eben bemerkten das auch erwachsene dieses buch lesen...


"wenn du einen wolf zu scharf beobachtest,dann beißt dich eine maus in den fuß" moiraine
---
"Wenn du den Wolf zu scharf beobachtest,dann beißt dich eine Maus in den Fuß."

[ antworten ]

Beitrag Nr. 26
23. Nesan 03, 02:33

Sam_de_Illian
Rang: Bürger

Benutzer-Avatar

[Quote]Ehrlichgesagt hab ich mir anfangs auch gedacht: ah, is doch nur ein kinderbuch, das les ich bestimmt nicht!, bis ich mir dann doch mal den ersten teil, den meine schwester hatte, reingezogen habe. ich war absolut positiv überrascht.
sicherlich ist es auch ein kinderbuch, aber dennoch bewundere ich j.k. rowling, denn sie hat es bisher immer geschafft in jedem neuen band neues und interessantes einzuflechten ohne dass das irgendwie unlogisch erscheint (vgl. Far Madding im RdZ). leider gibt es auch bei hp bei m erstem band ein übersetzerproblem, aber hp is mMn perfekt für leute mit mittelmäßigem englisch.
also ich persönlich könnte mich schwer entscheiden was besser ist, jordan hat das epischere, größere, komplexere werk, rowling hat es dagegen geschafft, ihre werke auf einem konstant hohen standard zu halten (was jordan ja leider nicht hat), bei spannung sind beide gleichauf
Fazit: beides lesen!

mess with the best, die like the rest ;) [/quote]



Hey alter, meine Rede :) wobei ich sagen muss auch für leute die es auf deutsch lesen is ne menge spass drin...


---
Ex-Behüter von Nocturna Sedai und Herr und Meister von Kyo Sedai

[ antworten ]

Beitrag Nr. 27
28. Nesan 03, 16:28

Kyo
Rang: Aufgenommene

Benutzer-Avatar

@kds: wenigstens magst du Harry Potter ;)
Wusste ja gar nicht, das es so viele Hp hasser gibt...mhmmm... wer hätte das gedacht.
Immerhin geht es um Harry Potter!!! Das einzige was ich an den Büchern doof finde ist, das sie viel zu teuer sind. Dieses mal haben sich wahrscheinlich nicht so viele Bücher verkaufen lassen. Es ist eigentlich eine Frechheit die Bücher so teuer zu verchecken.
Aber die Leute wissen was man alles tun würde um ein gutes Geschäft zu machen.
Die geben ihr ganzes Geld aus, aber was solls. ;)



---
Death From Above - The Hunter

[ antworten ]

Beitrag Nr. 28
28. Nesan 03, 17:01

Sam_de_Illian
Rang: Bürger

Benutzer-Avatar

LOOOOOOOL
also wenn du den "Spiegel" regelmässig lesen würdest, wärst du informiert, dass HP regelmässig auf Platz 1 der Beletristik landet... und jeder Band wird häufiger verkauft, als der letzte. Das nur so am Rande.

Wegen dem Preis... Mach dir doch einfach mal die Arbeit und zähl mal die Seiten... Ich glaub es sind knapp etwas über 1000. Dann teilst du das ganze mal durch den Kaufpreis (momentan 29,80 Euro. Das sind etwas weniger als 3 Cent pro Seite.
Natürlich kostet der aktuelle RdZ (Bd28) nur 8,95 Euro bei 507 Seiten. Jedoch ist das kein Hardcover und nach den Rezensionen echt schlecht. 1,8 Cent etwa kostet der RdZ. Auf billigstem Papier mit unpassendem Cover als Taschenbuch.

Rechnen wir mal, dass eine Seite Buch mit Druckerschwärze und allem schisslameng bei HP 1cent kostet. Sind wir also etwa bei 10 Euro. Das Cover muss designed werden und bezahlt auch. Rechnen wir dabei mal mit 2,50 fürs Binden mit Umschlagdruck und allem Krempel. Haben wir 12,50 Euro. Dann wuss das Buch übersetzt werden, rechnen wir mal mit 0,5 cent pro Seite mit ein. Also 5 Euro. Haben wir 17,50 Euro. Da wir bei all dem vergessen haben, dass das Drucken auch bezahlt werden muss, rechnen wir nochmal 5 Euro drauf. Da ist dann auch der ganze Transport und alles mit drin. So, 22,50 Euro. Und gehen wir mal davon aus, dass Mrs Rowling davon 5 Euro bekommt und der Verlag 2,20 Euro, glaubst du dann immer noch, dass die Bücher zu teuer sind? Schau dir mal an, was das ITHandbuch für ITSystemelektroniker kostet... und das ist nicht halb so dick! (Ich vermeine mich zu erinnern, dass es 30 Euro gekostet hat.

Und ich für meinen Teil gönne es Mrs. Rowling. Jeden Cent. Und wenn sie 20 Euro pro Buch bekäme.


Und ich glaube, hier gibt es nicht so viele Harry PotterHasser, als vielmehr halt ne Menge Leute, deren Geschmack es nicht ist. Ich hasse auch Pferderomane für 12jährige Mädchen nicht. Ich les sie nur einfach nicht ;)



---
Ex-Behüter von Nocturna Sedai und Herr und Meister von Kyo Sedai

[ antworten ]

Beitrag Nr. 29
28. Nesan 03, 21:05

Aeron
Rang: Aiel

Benutzer-Avatar


also ich sag zu hp nur: fahr zur hölle! es gibt eineige sachen die mich daran stören: 1. kinderbuich wie schon gesaagt
2.das hat so n massenwahn ausgelöst, dass es keinen spaß mehr macht! alle reden daarüber, endlos, und wenn du davon anafängst ist kein ende in sicht.
3.eigentlich kein wichtiger punkt, aber das zaubersystem(insbesondere die sprüche) sich doch wohl lächerlich!
4. hp ist so nicht mein stzil, dann lieber rdz osten ard und song of ice and fire!

"Blut nährt Blut. Blut ruft Blut. Blut ist und Blut war und Blut wird immer sein. Nun kommt der Große Herr. " Prophezeihung des Schattens Vorsitzender der FAV

[ antworten ]

Beitrag Nr. 30
1. Danu 03, 16:13

Aireandúnê
Rang: Grauer Mann

Benutzer-Avatar

Mann muss aber sagen, dass hp im zauberspruch sytem oder auch im buch einige Fehler hat! zb. ich glaub es war band 4.

1.Warum repariert harry seine uhr nicht mit einem Spruch oder lässt sie reparieren. Hermione hat nämlich am anfang in dem zug ohne probleme ne scheibe mit dem spruch reparo oder so wieder heile gemacht!

2.Am ende von band 4. die dementoren küssen den sohn von mr.crouch während mcGonagall daneben stand. Frage warum hat sie keinen Patronus gemacht? Sie kann ihn aber auf jeden fall zaubern, hat es auch schon mal getan, weiss nur nicht wo.

Das sind halt son paar kleinigkeiten die mich stören!

---
“The Heavens burned. The stars cried out. And under the ashes of infinity, hope, scarred and bleeding, breathed its last.”

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Harry Potter gegen RDZ [ 1 2 3 4 5 6 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang