Bannerrotation
Home | Suche
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
26. Tammaz

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 634

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(



Im Discord:
Suandin

RdZ-Forum
RdZ-Forum
Serien-Forum
Serien-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » habe völlig den überblick verloren wie ergeht es euch [ 1 2 3 4 5 6 7 ]

Beitrag Nr. 1
19. Shaldine 03, 13:47

sedai76
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

hi

also was ich echt schlimm finde ist das ich bei band 28 jetzt fast net mehr weis wer diese ganzen personen eigentlich sind bin aktuell bei seite 120 oder so und viele personen unter den aes sedai sagen mir fast garnichts mehr , und das ist allgemein so ,und ich denk das kommt einfach davon weil es erstmal zuviele nebenpersonen gibt und zweitens das wichtigste problem ist die wartezeit zwischen den einzelnen büchern , da vergisst man leider allzuoft zu schnell wer was ist und wieso das so ist , und ich musste leider entsetzt feststellen das ich lustlos bin beim lesen obwohl ich das buch jetzt fast 5 tage zu hause habe bin ich erst bei der seite 120 angelangt, früher musste ich mich regelrecht zwingen nur wenig zu lesen damit ich es net in 2 tagen durch hatte, und das ist ne grosse enttäuschung für mich , ist wohl auch verständlich da man völlig den überblick verloren hat und zu sich selber sagt , wer zum teufel ist nun wieder diese person war das ne wichtige person in den anderen bänden oder eher eine person die mal jetzt ein halbes buch lang auftauchen wird und soweiter und soweiter .

es kommt wohl nur daraufhin hin naus das ich wohl die gesamten bände nochmal lesen muss und das find ich echt traurig spass machen wirds sicherlich aber ob man dann nach einpaaar monaten wieder die handlung und die personen im gedächtnis hat kann ich nur bezweifeln .

p.s weis eigentlich einer wieviele bücher noch kommen werden ?

[ antworten ]

Beitrag Nr. 2
19. Shaldine 03, 14:13

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

man (und ich glaube auch rj) weiss nicht wieviele bücher noch kommen werden.
seit einigen bänden sagt rj zwar, er würde nurnoch 3 englische bücher (also 612 deutsche, wahrscheinlich 69) schreiben, aber da er das nach jedem buch wieder erzählt....

zum überblick muss ich sagen, damit habe ich wenig schwierigkeiten. kann daran liegen, dass ich immer mal wieder ein einzelnes rdz buch lese/überfliege wenn mir grad langweilig ist, aber ich hab insgesamt für so unwichtige kleinigkeiten ein relativ gutes gedächtnis (hät ich das mal bloss wenn es um vokabeln oä geht *snief*). nicht unbedingt für namen, aber für die personen und deren handlung allgemein.
es passiert zwar häufig, dass ich bei der ersten erwähnung eines namens mit dem nichts anzufangen weiss, aber sobald dann bissl dessen/deren rolle deutlich wird erinnre ich mich fast immer wieder.
wegen der handlungsstränge kann ich nur darauf verweisen, dass wir es immerhin mit einem ziemlich umfangreichen werk zu tun haben. wäre doch etwas enttäuschen, wenn man während inzwische 28 büchern nur immer ein und derselben person über die schulter schauen darf oder ;)


---
Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 3
19. Shaldine 03, 14:14

Mond Pfote
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

ja, da muß ich dir uneingeschränkt zustimmen,die langen warte zeiten zwischen den bänden ist einfach nur eine tortur und den faden verliert man ebenso schnell,wie man den tot findet ,wenn man von einer zweischritt schlange gebissen wurde. auf jedenfall hoffe ich das rj.bald wieder zu seinem alten stil zurückfindet und wieder mehr die hauptfiguren einbindet.(aber wahrscheinlich ist das rj. universum etwas umfassender als wir uns auch nur annähernt vorstellen können) auch wird mM nach viel zu sehr wert auf eine ellenlange beschreibung irgendwelcher räumlichkeiten (stuck, vertäfelungen etc.)oder der bekleidung ganzer adelsansammlungen gelegt.(zumindest kam mir das bei band 27 so vor.)

weiß zwar grad nicht aus dem kopf, wieviele verlorene noch leben ,von den einstmals 13 ,aber wenn die hälfte noch lebt dann könnte man vielleicht mit nochmal der menge an bänden rechnen die bereits erschienen sind. (wunschgedanke) ,aber um ehrlich zu sein "keine ahnung"!

grüße


---
Mond Pfote

[ antworten ]

Beitrag Nr. 4
19. Shaldine 03, 14:30

Cyrus
Rang: Ogier

Benutzer-Avatar

Mit den Namen hab auch ich meine Probleme, aber wie WM schon sagte wenn man ein bisschen liest dann erklärt sich einem die Vergangenheit der Person fast von selbst ! Und wenn nicht dann les ich hinten nach ( blöd nur das da nicht mehr alles steht!)

Hoffe es geht ewig so weiter , denn das Rad dreht sich und es gehen Zeitalter und es kommen welche !


[ antworten ]

Beitrag Nr. 5
19. Shaldine 03, 16:14

Plautzi
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Mir ist es so ergangen, wir unserer 76. Aes Sedai :), ich wusste in Buch 24 26 kaum noch, wer wer war...
Das lag aber nicht nur an der langen Wartezeit, sondern auch, dass ich vieles einfach überflogen habe beim Lesen, besonders die spannenden Stellen konnte ich nicht schnell genug lesen...

Das ist auch der Grund, warum ich mit dem zweiten Durchgang angefangen habe und dieser macht mir nun weitaus mehr Spaß als der erste...

Ich empfehle daher, einfach nochmal von vorn beginnen und wer dazu nicht den Nerv hat, der kann sich ja mit den überaus praktischen Kapitelinhaltsangaben auf dieser Seite herumschlagen. Diese Gelegenheit will ich auch nicht auslassen, um diese Übersicht zu loben, das ist eine tolle Sache.

Wie wäre es, wenn man die Personenübersicht noch erweitern könnte und dort alle Personen anfügen könnte, die in RdZ auftauchen, quasi als Gemeinschaftsprojekt?
Eine spontane Idee von mir, da mir aufgefallen ist, dass die Personenübersicht kaum ausführlicher ist als im Anhang der Bücher...

MfG

Euer Plautzi

[ antworten ]

Beitrag Nr. 6
19. Shaldine 03, 20:23

Cypher|Darkh
Rang: M'hael

Benutzer-Avatar

Dem kann ich nur zustimmen. Ich habe die Reihe bisher noch nicht wieder vom Anfang gelesen und tue mich sehr schwer mit den Nebenchars. Das verdirbt einem ganz schön den Spaß. Band 27 fand ich deswegen ganz schön öde. Und irgendwie habe ich das Gefühl, daß RJ seine erfolgreiche Saga etwas zuviel in die Länge zieht. Darunter leidet die Qualität ganz schön.
Ob der Meister an Ideenlosigkeit leidet ? o_O


---
When You 're looking down the barrel of a gun, time slows down. Your whole life flashes by, heartbreak and scars.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 7
19. Shaldine 03, 22:57

Nator
Rang: Ta'veren

Benutzer-Avatar


Klar kenn auch ich das Problem aus der ehemaligen einsamen PoV Rand sind ja mitlerweile 2 Dutzend geworden und auch wenn es meist nur Neben Plots sind, ist grad das iritierend, wenn plötzlich ein Kapitel aus der Sicht eines anderen geschrieben wird. Aber in der Hinsicht finde ich das nicht so schlimm wenn ich wirklich mal nen Char nicht mehr kenne tu ich halt so als ob er neu wär meist wqird zumindest seine Grobe Zugehörigkeit recht schnell geklärt und welche Aes Sedai nun was vor 10 Büchern gesagt hat ist ja auch nicht so wirklich wichtig.

Ich seh das normaler weise so. Wenn man nen Namen vergessen hat, war er (für einen selbst) nicht so wichtig. ;)

---
Es gibt keinen großen Geist, ohne einen Funken von Wahnsinn! (Seneca)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 8
20. Shaldine 03, 00:09

Mahdi Toby
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Das Problem kenn ich auch. Ich hab keinen Peil, was welche Nebenperson wann und warum getan hat. Es gibt einfach zuviele Nebenpersonen! Auch ärgert mich, das irgendwie kaum was passiert, es zieht sich einfach. Ich möchte über Rand, Perrin und Mat lesen und über deren direkten Freunde, nicht über das zigste Gespräch irgendwelcher Nebenpersonen!
Ich les erst seit dem 8. englischen Roman auf englisch, die Bände davor hab ich nur in Deutsch. Ab Band 15 merkt man richtig den Knick (ok, das hängt wohl mit dem Übersetzerwechsel zusammen), aber ab da zieht sich alles wie Kaugummi. Ich hoffe mal, das ers die nächsten Romane so richtig knallen lässt, inklusive letzter Schlacht. Denn langsam find ichs ne reine Geldschneiderei, was RJ da so abzieht.
Zurück zum Thema: Ich finds vorallem schade, das der Glossar so löchrig ist. Na ja, wären im Glossar alle Personen so zu finden wie sie es jetzt sind, wäre er wohl sehr viel größer. Aber es müsste ja nicht so ausführlich sein, würde ja reichen, wenn pro Person 12 Zeile benutzt werden, in der dann steht, wer es ist und wohin die Person gehört, z.B.
al'Vere, Egwene: Freundin/Verbündete (Rands), Aes Sedai, Rebellenfraktion, Grüne Ajah, GegenAmyrlinsitz
Elaida: Aes Sedai, Burgfraktion, Rote Ajah, derzeit Amyrlinsitz

MfG
Toby

---
Der, der sucht, findet auch...

[ antworten ]

Beitrag Nr. 9
20. Shaldine 03, 06:19

rashima
Rang: Sitzende

Benutzer-Avatar

Genau da fangen die Probleme doch schon an... Egwene war mal mit Rand befreundet, aber bedenk mal dass die sich seit Jahren nicht gesehen haben, die treffen sich nicht, die schreiben sich nicht, gar nichts. Also: unter Freundschaft verstehe ich was anderes.
Verbündet ist eigentlich noch weniger richtig, denn das würde bedeuten dass sie eine zumindest geheime Übereinkunft getroffen hätten. Aber nein, keiner weiss was der andere vorhat.
Egwene zum "heutigen" Zeitpunkt noch als Rands Freundin oder Verbündete zu bezeichnen ist absolut übertrieben!

und zu euren Problemen: Die Bücher wären doppelt so dick, wenn in jedem Band ein halbwegs komplettes Personenverzeichnis wäre. Erste Möglichkeit: Bevor ein neuer Band rauskommt nochmal alles von vorne durchlesen. Zweite Möglichkeit: Im Internet gibt es genügend Verzeichnisse.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 10
20. Shaldine 03, 10:06

Kalidos
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Ich habe die ganze Reihe bisher etwa 5 oder 6 Mal gelesen. Ich weiss trotzdem nicht mehr, wer wer ist. Die letzten beiden Bücher habe ich nicht mehr gekauft, nachdem ich überall gelesen habe, was darin passiert, oder besser, was darin nicht passiert.
Ich würde sehr gerne wissen, wie es weitergeht aber jetzt habe ich langsam den Eindruck, das weiss selbst Jordan nicht mal mehr. Ich habe mal so eine Examensarbeit geschrieben, wo ich nachher nicht mehr weiterwusste. Damit das Blatt nicht so leer aussah habe ich alles, was ich wusste dann nochmal in anderen Worten geschrieben. Ich habe trotzdem nur eine 4 bekommen. Das ist auch die Zensur, die Robert Jordan für seine letzten Bücher verdient, obwohl, vielleicht sogar eine 5
Von 1+ auf 45 das ist doch ein ganz schöner Abstieg.

Und wenn es wirklich so sein sollte, dass der nächste englische Band erst 2005 herauskommt, dann wird das aber eine harte Zeit.
Die meisten Fans haben ja den Band 10 voller Spannung erwartet, was denn jetzt mit den männlichen Aes Sedai nach der Reinigung der Quelle passiert und wie die Gegenseite reagiert aber irgendwie kam das Ganze ja gar nicht darin vor, wie ich beim Überfliegen der deutschen Bände gesehen habe. Meine Erwartungen sind so gegen 0 für den nächsten Band. Was solls, vielleicht überrascht er ja mal wieder in positiver Richtung.




[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » habe völlig den überblick verloren wie ergeht es euch [ 1 2 3 4 5 6 7 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat
Discord

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang