Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
28. Amadaine

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 562

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Gholam [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ]

Beitrag Nr. 111
5. Choren 06, 19:34

Maegwyn
Rang: Prinzessin

Benutzer-Avatar

Also: Schattengezücht überlebt den Durchgang durch Wegetore nicht. Weil das aber ein KoDSpoiler ist, der erst im deutschen Band 31 auftaucht, werde ich das jetzt nicht weiter ausführen. Ein Gholam wird nur von der Macht nicht berührt also so wie Mat, wenn er das Medaillon trägt , aber genauso müsste er mit von der Macht geschaffenen Dingen zu treffen/zu verletzen sein. Die Kurzen Wege dürfte ein Gholam mit den gleichen Schwierigkeiten nutzen können wie alles andere Schattengezücht. Und ein Stedding dürfte für den Gholam kein Hindernis sein. Wenn er tatsächlich die Macht zum Leben brauchen sollte, müsste es sich mit dem Gholam doch eigentlich so verhalten, wie mit den Siegeln am Gefängnis des Dunklen Königs: Je weniger Macht dagegen gelenkt wird, desto brüchiger werden sie jedenfalls glaube ich, dass das so ist. Da aber der Gholam kein Zeichen von Schwäche zeigt, braucht er die Macht nicht. Er braucht wofür auch immer Blut. Und zwar egal welches.


---
Weiche dem Übel nicht; noch kühner tritt ihm entgegen! (Vergil)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 112
5. Choren 06, 20:39

Candlelight
Rang: Tochter des Speers

Benutzer-Avatar

...Gut.... also ein rafo..... :)
...Also geht auch Tierblut, ja? Hmmm.... vielleicht ist das sein Schmieröl... damit er durchs Schlüsselloch krabbeln kann... ;)


[ antworten ]

Beitrag Nr. 113
5. Choren 06, 20:53

Maddok
Rang: Asha'man

Benutzer-Avatar

^^sehr unwahrscheinlich zwar, aber allein schon die Vorstellung...^^

Aber, mal ernsthaft, wozu könnte er das Blut gebrauchen?

1. Blutblase mit Versorgung der Haut
2. Er hat eigentlich Organe und muss die Versorgen
3 "Schmieröl"
4. Er mag einfach den Geschmack
5. Was bis jetzt noch nicht bedachtes

Was haltet ihr für am Wahrscheinlichsten?


---
Asha'man, Augen geradeaus!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 114
5. Choren 06, 20:55

Maegwyn
Rang: Prinzessin

Benutzer-Avatar

Ich tippe auf 5. *g


---
Weiche dem Übel nicht; noch kühner tritt ihm entgegen! (Vergil)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 115
5. Choren 06, 20:56

Candlelight
Rang: Tochter des Speers

Benutzer-Avatar


5.Treibstoff...... Seine Energieversorgung, sonst kann er irgendwann nicht mehr leben.... wenn man davon bei einem Gholam sprechen kann....


[ antworten ]

Beitrag Nr. 116
5. Choren 06, 21:00

Maegwyn
Rang: Prinzessin

Benutzer-Avatar

Was mir gerade einfällt von wegen Schmieröl und durchs Schlüsselloch kriechen: Irgendwie hat der Gholam eine Eigenschaft, die ihn mit Mordeth verbindet. Ersterer verschwindet in Mauselöchern, letzterer in Shadar Logoth zwischen Steinritzen. Allerdings will ich damit jetzt nicht behaupten, dass Mordeth eigentlich ein Gholam war. Okay, vergesst dieses Posting einfach. *g


---
Weiche dem Übel nicht; noch kühner tritt ihm entgegen! (Vergil)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 117
5. Choren 06, 21:04

Candlelight
Rang: Tochter des Speers

Benutzer-Avatar

...Als ich vorhin diesen englischen Link gepostet hab... ist mir diese Vermutung... auch über den Weg gelaufen.... da biste nicht alleine....
Aber ich denke, dass ist Blödsinn.... Wo und wie war das nochmal gleich mit Mordeth?? Mauseloch?
*doch erst im 2.Durchgang bin und wiedermal unter Gedächnislücken leid*


[ antworten ]

Beitrag Nr. 118
5. Choren 06, 21:11

Maegwyn
Rang: Prinzessin

Benutzer-Avatar

"Als Mordeth durch die Luft schoß, streckte und verdünnte sich sein Körper wie eine Rauchfahne. So dünn wie ein Finger traf er auf einen Spalt zwischen den Kacheln an der Wand und verschwand darin." (Band 1, S. 420)

"As Mordeth dove through the air, he stretched out and thinned, like a tendril of smoke. As thin as a finger he struck a crack in the wall tiles and vanished into it." (The Eye of the World (TorTb), S. 285.


---
Weiche dem Übel nicht; noch kühner tritt ihm entgegen! (Vergil)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 119
5. Choren 06, 21:15

Candlelight
Rang: Tochter des Speers

Benutzer-Avatar


Hmmm.... aber man kann ja kein Gholam 'werden'.... Obwohl dadurch natürlich sein Alter irgendwie erklärt werden würde.... *grübel*

[ antworten ]

Beitrag Nr. 120
5. Choren 06, 21:19

Maegwyn
Rang: Prinzessin

Benutzer-Avatar

Nee, Mordeth ist/war eindeutig kein Gholam, dafür war er viel zu intelligent und menschlich. Vielleicht war er ein übriggebliebener Machtlenker mit ganz besonderer Form des Wahnsinns. Was weiß ich... Ich glaube jedenfalls nicht, dass ein Gholam überhaupt in irgendeiner höheren Form denkt. Er nimmt zwar offenbar Befehle entgegen, die er auch ausführen kann, verhält sich aber ansonsten eher instinktiv als durchdacht.


---
Weiche dem Übel nicht; noch kühner tritt ihm entgegen! (Vergil)

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Gholam [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang