Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
14. Nesan

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 51

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Egwenes Traum... [ 1 2 ]

Beitrag Nr. 1
21. Choren 03, 17:21

Mierin
Rang: Bürger

Benutzer-Avatar

aalso:
Im band sieben träumt sich egwene nach tanchico, um in der stadt sich umzuschauen und zu gucken, ab es sich dort anzeichen für die schwarze ajah gibt.( kapitel 11, ab seite 323) Dabei landet sie zuerst in einem museum, wo die (soweit ich es verstanden habe) elefantenknochen und so ein zeug gibts. dort ist auch eine ein fuß hohe statue einer frau, die in der gehobenen hand eine kristallkugel hält, doch sie ist in zwei teile gespaltet. egwene geht zu ihr und berührt sie, dabei kriegt sie sehr starke kopfschmerzen.
ist das eine der choendal kan? aber wie kann das sein, denn sie sind ja beide in rhuidan?und warum ist sie zerbrochen?
kann es sein, dass egwene die zukunft gesehen hat? wenn ja, was macht die statue in tanchico? ist es nicht wahrscheinlicher, dass nachdem nyneave sie zerbrochen hatte, cadsuanne und co. sie nach tar valon geschafft hatten und nicht nach tanchico?

mfg Mierin


---
Es qvod eram, eras qvod eo..

[ antworten ]

Beitrag Nr. 2
21. Choren 03, 17:31

Suandin
Rang: Vom Blute

Benutzer-Avatar

Hat nicht mal Lanfear gesagt, es gebe mehrere TAStatuen? Dann zählte diese Statue auch zu den Choedan Kal, nur war sie bereits kaputt. Es kann aber auch sein, dass sie einfach nur ein anderer Angreal ist, da in der Beschreibung dazu steht, sie habe eine sehr große Hand. Die Proportionen der uns bekannten Choedan Kal sind aber gleichmäßig.


---
Man möchte zuweilen ein Kannibale sein, nicht um den Einen oder Anderen aufzufressen, sondern um ihn auszukotzen. (E.M.Cioran)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 3
21. Choren 03, 17:35

Mierin
Rang: Bürger

Benutzer-Avatar

im buch steht nichts von einer sehr großen hand..
aber das lanfear gesagt hatte, dass es mehrere solche TAstatuen gibt, da kann ich mich het errinern


---
Es qvod eram, eras qvod eo..

[ antworten ]

Beitrag Nr. 4
21. Choren 03, 17:46

Suandin
Rang: Vom Blute

Benutzer-Avatar

Stimmt, ich hab das mit etwas anderem verwechselt...
Ich glaube aber, dass Lanfear das in einem Buch gesagt hat. Soweit ich mich erinnern kann, war das in Rhuidean.


---
Man möchte zuweilen ein Kannibale sein, nicht um den Einen oder Anderen aufzufressen, sondern um ihn auszukotzen. (E.M.Cioran)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 5
21. Choren 03, 17:54

Kind des Schicksals
Rang: Falscher Drache

Benutzer-Avatar

Schau mal hier nach, sollte die Frage beantworten, falls du nix gegen Englisch hast:

http://www.photeus.com:8090/~ewot/items/control_statue.html


aso, noch mal meine Meinung: die Zukunft hat Egwene sicherlich nicht gesehen. Bin der Meinung es wurden zwei Paare von Zugangsschlüsseln zu den Choedan Kal geschaffen. Fragt aber nich woher ich das weiss, ich habs vergessen. Aber irgendwie hat sich diese Vorstellung bei mir festgesetzt...

---
Come to the dark side - We have cookies!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 6
21. Choren 03, 18:00

Enigma
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Lanfear hat den Zugangsschlüsel in Tanchico ausdrüklich erwänd und auch gemeind das sich eine Frau damit umbringen oder denpfen kann wenn sie in benutzen wolte. Aber wenn wir schon beim tema sind Egwene häte das Angreal Nynaeve gegenüber ruchig erwänen konnen.


---
Die Stiefel. Es geht nur um die Stiefel.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 7
21. Choren 03, 23:37

Dragon
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Jau. Gab sicherlich mehr als nur jeweils einen Zugangsschlüssel für die Choedan Kal. Denke 2 oder 3 Paare.


[ antworten ]

Beitrag Nr. 8
22. Choren 03, 01:39

Dai Shan al'Calhar
Rang: Büttel

Benutzer-Avatar

Dass es mehr als ein zwei paare gibt, hoffe ich doch stark! Wo blieben sonst die Heldentaten, die Mann und Frau zusammen mit den Choedan Kal noch vollbringen
könnten....?!? Denn zählen wir den Ter'angreal aus Egwenes Wahrtraum dazu, so
wären bereits zwei weibliche Zugangsschlüssel zerstört die Existenz eines dritten
Paares und damit eines INTAKTEN Schlüssels für die weibliche Hälfte der einen Macht wäre ein echter Trost.
Stellt euch nur vor: die Choedan Kal reinigten Saidin vom Makel welch mächtige Waffen wären sie in der letzten Schlacht...bei der Gnade des Lichts in den richtigen Händen!
Das Rad webt, wie das Rad es will. Also nur die Ruhe, putzt die Schuhe!


---
Mia divienya nesodhin soende

[ antworten ]

Beitrag Nr. 9
22. Choren 03, 15:53

Suandin
Rang: Vom Blute

Benutzer-Avatar

Wenn wir schon einmal bei TA und Angrealen sind: gibt es auch so ein mächtiges Sa'angreal wie Callandor für Frauen?


---
Man möchte zuweilen ein Kannibale sein, nicht um den Einen oder Anderen aufzufressen, sondern um ihn auszukotzen. (E.M.Cioran)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 10
22. Choren 03, 16:34

AracheonoXis
Rang: Gesalbter

Benutzer-Avatar


Keine Ahnung, aber Frauen zirkeln doch. Warum sollte es also so etwas geben?

---
Männer folgen nun mal keinen Titeln. Nur dem Mut folgen sie.

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Egwenes Traum... [ 1 2 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang