Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Ãœberschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
8. Nesan

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 425

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Band 28: Kornkäfer [ 1 2 3 4 5 6 7 ]

Beitrag Nr. 51
6. Maigdhal 04, 13:15

Mericus Damodred
Rang: Jäger des Horns

Benutzer-Avatar

Auch ein abgebundenes Gewebe bleibt stabil, ausser es wird von einer bzw einem Machtlenker angegriffen. So ist es zumindestens für m ich logisch.

Der Dunkle König konnte nur Saidin beflecken, weil er damit direkt angegriffen wurde und zwar ziemlich fest, ich denke Telamon war nahe dran den DK zu vernichten. Es war sozusagen der Selbsterhaltungsinstinkt, der Saidin verdorben hatte.
Da stimme ich Toby zu.

Es wäre garantiert darüber berichtet worden, wenn im Schattenkrieg die eine Macht nachgelassen hätte.
Nemen wir mal Herzstein als beispiel her. Es wurde mit hilfe der einen Macht gefertigt und ist unzerstörbar. Aber denoch brechen die Siegel. Es liegt daran, dass der Dunkle König die Sigel immer schwächer macht.
Aber sie sind nicht von heut auf morgen Schwächer geworden. Nein der DK hat Tausende von Jahren dafür gebraucht.

Wenn er schon solange für Herzstein braucht, wie lange müsste er dann direkt mit der einen Macht konfrontiert werden, damit er sie zerstören (nicht verderben), bzw dazubringen kann dass die Stränge schwächer werden.


---
Mia divienya nesodhin soende - Glück steh mir bei; Beschwörer des Lichts von Kanas

[ antworten ]

Beitrag Nr. 52
7. Maigdhal 04, 12:09

Keiran
Rang: Asha'man

Benutzer-Avatar

Und was ist mit den Ratten in der Weißen Burg? Hat da auch jemand an den Geweben rummanipuliert, damit si in die Burg gelangen können?


[ antworten ]

Beitrag Nr. 53
7. Maigdhal 04, 12:30

Mericus Damodred
Rang: Jäger des Horns

Benutzer-Avatar

Die Weiße Burg, gegenfrage warum nicht?
Es halten sich dort genügend Schattenfreunde auf, auch mindestens eine Verlorene.
Ratten waren schon immer die Spione des Dunklen Königs, also warum nicht die ausspionieren, die gegen die Schwarzen Schwestern agieren?


---
Mia divienya nesodhin soende - Glück steh mir bei; Beschwörer des Lichts von Kanas

[ antworten ]

Beitrag Nr. 54
9. Maigdhal 04, 18:31

Hades
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

Sorry Zwischenfrage
Noch Mal zu den Geistern:
Gibt es in RdZ eigentlich so etwas wie eine Unterwelt, in der die Toten "leben"?
Falls ja wer herrscht darüber?

Meiner Meinung nach wurde darüber noch nicht berichtet.


[ antworten ]

Beitrag Nr. 55
9. Maigdhal 04, 21:01

Mericus Damodred
Rang: Jäger des Horns

Benutzer-Avatar

Hmm, ich könnte es mir als Himmel und Hölle vorstellen.
Mit großem Vorteil für den DK.
Die richtigen Lichtkämpfer, oder Helden kommen in die Welt der Träume.
Die anderen naja der DK heißt nicht umsonst der Herr der Gräber.



---
Mia divienya nesodhin soende - Glück steh mir bei; Beschwörer des Lichts von Kanas

[ antworten ]

Beitrag Nr. 56
10. Maigdhal 04, 20:59

Barid Cham Aellinsar
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Na das denke ich nicht, dass man das so sagen kann. Wenn man stirbt, dann wird man als anderer Wiedergeboren. Da gibts keinen Himmel oder eine Hölle in der man "leben" muss. Sollte ein Lebensfaden nicht gleich wieder für das Muster gebraucht werden, so wartet diese Seele außerhalb von Zeit und Raum außerhalb des Musters bis sie gebraucht wird.
Ein paar wenige Ausnahmen wie die Helden des Horns bleiben in TAR.
Und der Große Herr kann nur in dem Moment in dem Menschen sterben ihre Seelen "abfangen" bevor sie "wiederverwertet" werden, oder in die "Warteschleife" kommen. Aus diesem Grund kann er auch niemanden wiederbeleben der durch Baalsfeuer starb er ist schon tot bevor der Große Herr seine Seele nehmen kann.

So seh ich das.. großer Vorteil für den Großen Herrn? Naja, hält sich in grenzen, aber ja... is nicht schlecht. Deshalb wird er auch siegen und ihr verblendeten Lichties werdet alle sterben MUHAHAHAHAHA *gg* :P


---
„I thought you saidar-ed it.” - Mat Cauthon

[ antworten ]

Beitrag Nr. 57
11. Maigdhal 04, 18:57

Iscoron
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Ich stimme Barid da größtenteils zu. Nur das mit dem Sieg des Dunklen Königs ist natürlich wieder so ein SchattieBlödsinn, den sie sich selbst einreden. ;)

Aber ich hab noch etwas interessantes zu den Ratten gefunden (dürfte wahrscheinlich in ähnlicher Form auch für die Kornkäfer gelten):
Im Palast in Caemlyn nimmt die Anzahl der Ratten auch zu. Sagt Reene Harfor in Band 27. Sie braucht neuerdings die Hilfe der Aes Sedai, um mit den Viechern fertig zu werden. Das bedeutet, dass (zumindest in Caemlyn) niemand irgendwelche Schutzgewebe manipuliert, da ja gar keine da waren. Das spricht also dafür, dass es die Ratten sind, die widerstandsfähiger/zahlreicher werden.


---
He came like the wind, like the wind touched everything, and like the wind was gone. - Robert Jordan

[ antworten ]

Beitrag Nr. 58
14. Maigdhal 04, 11:15

Legodie Siadon
Rang: Schiffsköchin

Benutzer-Avatar


Die Kornkäfer sind vielleicht auch gedacht um die Atmosphäre darzustellen das Böse berührt die Welt nicht nur es gibt wenig Essen oder viele Vorräte werden schlecht sondern überall in jeder Mahlzeit sind unvermeidlich diese ekligen Käfer die vielleicht auch noch Krankheiten übertragen können. Das muß doch erheblich auf die Stimmung schlagen und die Moral untergraben.

---
Ordnung ist die Lust der Vernunft, aber Unordnung ist die Wonne der Phantasie P. Claudel

[ antworten ]

Beitrag Nr. 59
14. Maigdhal 04, 23:33

Daimon Xander
Rang: Geweihter

Benutzer-Avatar

@ Keiran
Ich erinnere mich irgendwo gelesen zuhaben, dass die Schutzgewebe der Weißen Burg nicht mehr halt. Und das in Beziehung zu jeglichen Schattenwesen.
Frag mich aber nicht wo. Tatsache ist, alle Gewebe werden schwächer oder sind hinüber.


---
Er wird sein Volk mit dem Schwert des Friedens töten und sie mit dem Blatt vernichten.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 60
15. Maigdhal 04, 15:09

Keiran
Rang: Asha'man

Benutzer-Avatar

Wieso sollten sie schwächer sein???

Sonst funktioniert doch alles noch ohne Probleme! Nur diese Schutzgewebe können aus irgent einem Grund nicht mehr richtig wirken. Vielleicht sind es ja wirklich die Käfer und Ratten, die stärker werden.


[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Band 28: Kornkäfer [ 1 2 3 4 5 6 7 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang