Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Ãœberschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
13. Shaldine

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 551

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Band 28: Kornkäfer [ 1 2 3 4 5 6 7 ]

Beitrag Nr. 1
16. Choren 03, 18:35

Iscoron
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Überall krabbeln sie in den Kornsäcken, sowohl in Egwenes Lager, als auch in den Kornspeichern von So Habor. Und das obwohl der Winter eigentlich zu kalt für ein Überleben der Käfer ist. Trotzdem scheinen sie die reinste Plage zu sein.
Sogar die (Salidar)Amyrlin hat welche in ihrem Essen.

Was ist da los? Zufall? Betätigen sich die Schatties neuerdings als Insektenzüchter? Oder haben wir es hier wieder mit einem mehr oder weniger direkten Eingriff des DK zu tun?

Was meint ihr?


---
He came like the wind, like the wind touched everything, and like the wind was gone. - Robert Jordan

[ antworten ]

Beitrag Nr. 2
16. Choren 03, 18:38

Suandin
Rang: Vom Blute

Benutzer-Avatar

Vielleicht braucht RJ irgendwas, um den harten Winter zu verdeutlichen. Was ist denn da besser als so gut wie verdorbene Lebensmittel?


---
Man möchte zuweilen ein Kannibale sein, nicht um den Einen oder Anderen aufzufressen, sondern um ihn auszukotzen. (E.M.Cioran)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 3
16. Choren 03, 18:40

Iscoron
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Da könnte man ja einfach sagen, dass die Lebensmittel nach dem langen heißen Sommer und dem langen Winter einfach knapp werden.

Aber nein: Es sind Kornkäfer. Ich glaube es war Perrin, der denkt, dass die bei den Temperaturen eigentlich gar nicht (oder zumindest nicht in dieser Zahl) überleben können.


---
He came like the wind, like the wind touched everything, and like the wind was gone. - Robert Jordan

[ antworten ]

Beitrag Nr. 4
16. Choren 03, 18:43

Suandin
Rang: Vom Blute

Benutzer-Avatar

Hm, da hast du auch wieder recht. Vielleicht hat der DK mal wieder einen Anfall schwarzen Humors oder Kornkäfer sind so widerstandsfähig wie Schaben.


---
Man möchte zuweilen ein Kannibale sein, nicht um den Einen oder Anderen aufzufressen, sondern um ihn auszukotzen. (E.M.Cioran)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 5
16. Choren 03, 18:46

Barid Cham Aellinsar
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Es gibt die Vermutung, dass die Käffer (unter anderem: wie z.B. die Geister, ...) einfach den langsamen verfall darstellen sollen. Auch die Nahrungsmittel die trotz der SChutzgewebe verroten passen hier dazu. TG naht und alles geht dem Ende zu halt...


---
„I thought you saidar-ed it.” - Mat Cauthon

[ antworten ]

Beitrag Nr. 6
16. Choren 03, 18:47

Dragon
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Die Käfer und anderes vermehrtes Ungeziefer sind ein deutliches Zeichen dafür, daß der DK an Einfluß auf die Welt gewinnt.

Glaub in Winter's Heart wurden solche Käfer schonmal erwähnt. In CoT sind es dann viele an verschiedenen Stellen.


[ antworten ]

Beitrag Nr. 7
16. Choren 03, 18:50

Kind des Schicksals
Rang: Falscher Drache

Benutzer-Avatar


Ich schätze mal, dass es ziemlich gut zum DK passen würde, bin mir da aber nicht so ganz sicher. Im Gegensatz zum Wetter verändern, is das dann doch eher schwach. Mal sehen was im nächsten Buch drauß wird...

---
Come to the dark side - We have cookies!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 8
16. Choren 03, 18:54

Barid Cham Aellinsar
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Eher schwach? Na wenn das ein Weltumspannendes Phänomen ist und alle Nahrungsmittelreserven betroffen sind, ist dieses Problem nicht unbdingt schwach, sondern eines der ernsteren überhaupt!!


---
„I thought you saidar-ed it.” - Mat Cauthon

[ antworten ]

Beitrag Nr. 9
16. Choren 03, 19:01

Dragon
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Würd ja eigentlich auch ganz gut passen, wenn jetzt noch Hungersnöte, Seuchen und dergleichen auftreten.
Bald gibts dann auch noch Kriege mit Schattengezücht und dann wirds richtig apokalyptisch.

Bisher sind die Westländer noch recht verschont geblieben vom Schatten; bis auf das extreme Wetter und Verlorenen Intrigen wars nich so viel.


[ antworten ]

Beitrag Nr. 10
16. Choren 03, 19:50

Bero_Avrion
Rang: M'hael

Benutzer-Avatar

Dem kann ich eigentlich nichts hinzufügen ;)
ich denke auch, dass RJ hier an nem WeltuntergangsSzenario biblischen Ausmasses bastelt. fehlen nur noch die 7(?) Apokalyptischen Reiter...


[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Band 28: Kornkäfer [ 1 2 3 4 5 6 7 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang