Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
23. Taisham

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 426

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Tierwelt in RDZ [ 1 2 ]

Beitrag Nr. 11
14. Danu 08, 20:26

Thorongil
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Hier nur mal an die Leute die glauben in Europa habe es nie Lwen gegeben:

Ausschnitt aus Wikipedia:
Einst besa der Lwe das grte Verbreitungsgebiet aller Landsugetierarten. Es reichte von Peru ber Alaska, Sibirien und Mitteleuropa bis nach Indien und Sdafrika. Einen Groteil dieses Verbreitungsgebietes bte der Lwe allerdings schon am Ende des Eiszeitalters ein. Das geschichtliche Verbreitungsgebiet des Lwen umfasste nicht nur groe Teile Afrikas, sondern auch das sdliche Europa sowie Vorderasien und Indien. Dass auf dem Balkan noch in der Antike Lwen lebten, berichten zahlreiche zeitgenssische Gelehrte (zum Beispiel Herodot, Aristoteles). Man nimmt an, dass der Lwe in Europa durch menschliches Zutun im 1. Jahrhundert n. Chr. ausstarb

Das mit den Drachen sehe ich hnlich wie Salak. Schliesslich gibt es ja im fernen Osten wie auch bei uns sagen ber Drachen welche vllt eine kollektive Urerinnerung an ausgestorbene grssere Echsenarte sein knnten die ber die Generationen mit immer sagenhafteren eigenschaften ausgeschmckt wurden....

[ antworten ]

Beitrag Nr. 12
15. Danu 08, 15:11

Zarania
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Mal abgesehen davon, da ich nicht glaube das es in RDZ keine Lwen gibt.
Irgendwo bestimmt.

ich denke eher, da diese Lwen den "Stolz" und den "Mut" dieser Nation darstellen
sollen, so wie es bei Lwen im Bildlichen Sinne meist der Fall ist, wenn man Sie
auf ein Wappen prgt.

Denke nicht, das der Lwe als "Tier" hier verehrt wird.

baba

[ antworten ]

Beitrag Nr. 13
3. Taisham 09, 12:35

Einohr
Rang: Waldläufer

Benutzer-Avatar

Hier nur mal an die Leute die glauben in Europa habe es nie Lwen gegeben:

Ausschnitt aus Wikipedia:
Einst besa der Lwe das grte Verbreitungsgebiet aller Landsugetierarten. Es reichte von Peru ber Alaska, Sibirien und Mitteleuropa bis nach Indien und Sdafrika. Einen Groteil dieses Verbreitungsgebietes bte der Lwe allerdings schon am Ende des Eiszeitalters ein. Das geschichtliche Verbreitungsgebiet des Lwen umfasste nicht nur groe Teile Afrikas, sondern auch das sdliche Europa sowie Vorderasien und Indien. Dass auf dem Balkan noch in der Antike Lwen lebten, berichten zahlreiche zeitgenssische Gelehrte (zum Beispiel Herodot, Aristoteles). Man nimmt an, dass der Lwe in Europa durch menschliches Zutun im 1. Jahrhundert n. Chr. ausstarb


Richtig. Aber der hessische Lwe, der braunschweiger Lwe oder Lwen in irgendwelchen anderen Teilen Deutschlands sind nicht schon im 1. Jahrhundert n. Chr. in die Wappen gelangt. Diejenigen, die zu der Zeit im Gebiet des heutigen Deutschlands gelebt haben, haben noch mit Keulen auf Bumen gesessen (ist vielleicht etwas bertrieben ;)).

Ich bin da auch Zaranias Meinung. Der Lwe im Wappen steht fr bestimmte Eigenschaften der Familie oder des Landes, das diesen Lwen trgt.

Mit der Erklrung der Anlehnung an ein bekanntes einheimisches Tier kommt man sptestens dann nicht weiter, wenn man andere Wappentiere wie z.B. den Rostocker Greif erklren soll.
---
Wir kommen!

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Tierwelt in RDZ [ 1 2 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang