Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
19. Taisham

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 133

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Saidin: Wie stark kann ein Mann werden

Beitrag Nr. 1
12. Saban 03, 16:01

Manshima
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Hi,
Wie schon beschrieben hatten Anon und ich ein Diskussion über die Maximalstärke und das Wachstum der Stärke bei Männern.
Hier der Auszug aus ICQ.
Vielleicht fällt euch mehr ein als uns ;)

BWM: ich bin ja der ansicht, dass es sich mit der macht wie folgt verhält:

Anon: so was wie " 1/3 (meinetwegen auch 1/4) meiner Leute ist wesentlich stärker geworden, bringt aber auch nicht viel."

Anon: die anderen berichten dann dasselbe...

ja?

BWM: man hat ein vorgebene maximalstärke die sich auch nicht ändert. ein Potential sozusagen. dieses kannn man zunächst nicht ausnutzen. je weiter man kommt z.B. durch erfahrung desto mehr macht kann man lenken. Jedoch nie mehr als das Potetial. Dann brennt man aus. Ein AM der als vorher 1/3 seines potential ausnutzen konnte und nicht fähig war mehr zu lenken schafft es plötzlich in der Schlacht diese Sperre zu überwinden, weil er es muß...

Anon: Dann wäre ein Ende absehbar.
Stimme zu für Saidar

Anon: Bei Saidain sehe ich es eher so Erfahrungen stärken den Geist, so dass dieser auf einmal mehr Saidin bändigen kann als zuvor. Das Limit setzt nur die nach oben offene Stärke des geistes

Anon: abhängig von Erfahrungen wie z.B. Schalchten

BWM: Ich denke bei Saidin wurde das aus einem Grund bisher nicht beschrieben: Männer können andere männer nicht sofort wie Frauen andere Frauen einschätzen. Sie sehen nur wieviel ihr gegenüber gerade lenkt. Wenn Rand also Taim gegenübersteht und soviel Macht an sich zieht wie er bisher kann, dann zeigt das Taim nur die momentane Ausnutzung von Rands Potential

Anon: Da sehe ich einen Widerspruch zu den plötzlichen Potenzialsteigerungen um 3040% *tipp*
Bei Frauen gehst ja immer nur um 1,2 % hoch...

Anon /: Also würde ich sagen, Saidinlenker räumen eine feste Grenze (bisheriges Potenzial) aus dem Weg dann aber auch richtig, während Frauen "nur" ihr Potenzial besser nutzen lernen

BWM: Dann währen ja theoretisch jedem Mann keine Grenzen gesetzt. Jeder könnte unendlich Stark werden wenn er nur genug erfahrung bekommt.

BWM: Währe ein interessantes Thema fürs Forum. Ich glaube da gabs schon mal sowas?

Anon: Ich würde sagen, ab einer bestimmten Schwelle muss es dann schon ein Treffen mit dem DK sein, damit es dafür als WErfahrung zählt...

Anon: Die Grenze setzt Saidin. Es ist immerhin eine Urgewalt, und kein Mensch wird wohl je mehr als ein millionstel Promille lenken können ohne zu sterben...

Anon: und ohne Zirkel versteht sich.
*zahlen aus der Luft greif*

BWM: LTT war der stärkste Machtlenker seiner Zeit. Kein Verlorener außer Isha kam an ihn ran. Ich denke aber, dass einige Verlorene durchaus genug Erfahrung, wenn nicht mehr hatten

Anon: Jepp, aber ich denke nicht, dass LTT sein Potenzial noch hätte steigern können...

Anon: ohne Makel versteht sich

BWM: Ich denke die Leistungsfähigkeit des einzelnen stellt die Grenze da. alos ein Potential. Das spricht auch nicht gegen das sprunghafte Ansteigen denn einzelne Erfahrungen können den Charakter bzw. die Leistungsfähigkeit Sprunghaft steigern

Anon: Das ist doch genau das, was ich vorhin gesagt habe...

Anon: Erstze "Leistungsfähigkeit" durch Stärke und du stimmst mir zu ;)

BWM: Was aber mit dem unterschied das eine Grenze durch den Menschen gesetzt ist

Anon: Eine zeitweilige, ja

Anon: Eine, die solange gilt, wie sich die Leistungsfähigkeit/Stärke nicht ändert

BWM: Einzelne Menschen werden nie einen Gewissen Punkt der "Stärke" wie du sagst überwinden. Genau wie einge Menschen niemal, egal wieviel sie trainieren die 100m unter 10sec. laufen werden

Anon: Ja, aber wer sagt, dass das festgelegt ist?
Wer sagt, dass es nicht an der Menge/Stärke erlebter Schlüsselereignisse liegt?

BWM: An einem Punkt ist für mancheinen nunmal schluß. Und andere schaffen mehr. Ich würde hier von genetischer Vorraussetzung sprechen.

BWM: Ich mache ja viel Sport und studiere Bio und ich setzte die Fähigkeit Saidin zu lenklen mit der körperlichen kraft gleich. Und glaub mir an irgend einem punkt ist schluß, egal was du tust. Und dieser Punkt ist von Mensch zu Mensch verschieden

Anon: lass es uns insm Fiorum setzen, k?

BWM: Jo



---
Der Tod ist leicht wie eine Feder, die Pflicht wiegt schwerer als ein Berg.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 2
12. Saban 03, 16:28

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

........Für Männer war dieser Schritt nur der Anfang. Es wurde nur die fähigkeit festgestellt, die Wahre Quelle berühren zu können; es ließ sicht aber nicht bestimmen, wieviel potentielle Fähigkeit der Mann wirklich besaß.
Nur durch Übung und Erhfahrung waren seine Kraft und seine Grenzen zu erkennen, denn mit angemessener Fürhung wuchs die Fähigkeit, bis er jene Grenzen erreichte.


also nix mit theoretisch unendlich mächtig, es gibt sehr wohl eine grenze und dann is egal mit welcher erfahrung schluss.


---
Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 3
12. Saban 03, 16:38

Manshima
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Woher hast du die Stelle?
Bestätigt zwar was ich denke, aber würde micht trotzdem interessieren.


---
Der Tod ist leicht wie eine Feder, die Pflicht wiegt schwerer als ein Berg.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 4
12. Saban 03, 17:28

Dragon
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Die Menge an Macht, die man ohne Hilfsmittel maximal aufnehmen kann ist genetisch bedingt. Da hilft auch kein Training mehr. Irgendwann erreicht man sein volles Potential und dann ist Ende. Aber um diese Ende zu ereichen, kann Training nützlich oder notwendig sein.
Und Training und Erfahrung sind natürlich beim Machtlenken selber wichtig. Je erfahrener desto besser, schneller, trickreicher, oder was auch immer, kann man die Macht lenken.
Außerdem werden mit der Macht Geborene grundsätzlich stärker als die, die es nur erlernen können.
Schließlich gibts aber noch die auch genetisch bedingten Begabungen für bestimmte Gewebe oder Elemente, in manchen ist man top, in anderen schlecht.
Rand z.B. ist, glaub ich, gut in den Elementen Feuer, Luft und Erde. In Wasser und Geist aber nicht so. Heilen kann Rand daher auch nicht so toll, mein ich.



[ antworten ]

Beitrag Nr. 5
12. Saban 03, 18:19

Anon Merrilin
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Da ich mal annehme, dass diese Stelle aus dem Sachbuch kommt, hat Michi Recht und ich damit Unrecht.

Wir können den Tread ja noch weiterverwenden, wenn wiedermal eine Diskussion über das Machtlenken an sich aufkommen sollte.

@Michi: Wäre dir immer noch sehr verbunden, wenn du die Tippfehler korrigierst.
--
---
Um den Drachen des Voll-Asha'man zu verdienen muss man zuerst einmal ein Mann sein. Und das erfordert deutlich mehr als Bartwuchs. -Richtlinie für Beförderungen in der SB.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 6
12. Saban 03, 18:43

Manshima
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

So, hab das gröbste korrigiert.
Groß und Kleinschreibung, sowie geringe Rechtschreibfehler stöhren ja nicht.
Muß ja nur verständlich sein.



---
Der Tod ist leicht wie eine Feder, die Pflicht wiegt schwerer als ein Berg.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 7
12. Saban 03, 19:37

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

die stelle stammt aus dem sachbuch seite 38 untere mitte.
letzter abschnitt des kapitels ´das zeitalter der legenden´


---
Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 8
12. Saban 03, 19:54

Anon Merrilin
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Thx @ Michi.
und natürlich auch @ WarMouse zwecks Klarstellung.

--
---
Um den Drachen des Voll-Asha'man zu verdienen muss man zuerst einmal ein Mann sein. Und das erfordert deutlich mehr als Bartwuchs. -Richtlinie für Beförderungen in der SB.

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Saidin: Wie stark kann ein Mann werden

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang