Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
13. Nesan

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 624

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Verin IST eine Schwarze Schwester *heul* [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ]

Beitrag Nr. 131
21. Taisham 09, 18:31

Jain Charin
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

Ich glaube nicht, dass Verin hinter den Schwarzen her ist, sonst hätte sie bei Elza ziemlich mist gebaut.
---
A Elbereth Gilthoniel / o menel Pala-diriel / le nallon s'di'nguruthos! / A tíro nin, Fanuilos!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 132
21. Taisham 09, 19:51

Salak Turvalis
Rang: Behüter

Benutzer-Avatar

Auch wenn Verin ihre angeblichen Lügen einstudieren würde - alle andere Schwarzen haben in Gedanken das Pack um sich rum verachtet, Pläne geschmiedet oder an den großen Herrn der Finsternis gedacht.
Es gibt auch Schwarze Ajah, die es schade finden, wenn eine andere Schwester dran glauben muss, oder die keinen Gefallen daran finden, die Weiße Burg zu spalten. Auch Verin schmiedet Pläne, die kommen bei ihren PoV's aber nicht so heraus.

Mit dem "Großen Herrn" hast Du allerdings ins Schwarze getroffen, Jain, taucht DER nämlich in ihren PoV's auch nur 1x als "Dunkler König" auf, wäre klar, dass sie im Licht wandelt. Dazu müsste man allerdings erst alle Stellen nachschlagen...

Ach ja, so zerstreut Verin auch tut, sie ist es nicht. Sie hätte problemlos die gefangenen Schwestern fragen können, ob sie Schattenfreundinnen sind, und so Elza erwischen können. Sie hat diese Frage mit Absicht nicht gestellt! Bei einer Schwester, die im Licht wandelt, kann ich mir eine solche Unterlassung nicht vorstellen, vor allem, während sie schon Zwang einsetzt.
---
"Pferd schmecken gut. Reiter schmecken besser." Alte Trolloc-Weisheit

[ antworten ]

Beitrag Nr. 133
22. Taisham 09, 13:26

Jain Charin
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

Vielleicht wusste sie bereits, dass Elza eine schwarze ist, hat aber beschlossen sie weitrer zu benutzen, wenn sie sie erstmal mit ihrem speziellen Zwang belegt hat.
Wer weiß auf was sie so in den letzten 70 Jahren gestoßen ist, seitdem sie ihr großes Ziel verfolgt.
---
A Elbereth Gilthoniel / o menel Pala-diriel / le nallon s'di'nguruthos! / A tíro nin, Fanuilos!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 134
23. Taisham 09, 14:43

Salak Turvalis
Rang: Behüter

Benutzer-Avatar

Es spielt doch eigentlich keine Rolle, ob Verin von ELZA's Zugehörigkeit zu den Schwarzen weiß. Was wir von ihrem "Verhör" mitbekommen haben deutet - zusammen mit Elzas anhaltender Freiheit - an, dass Verin keine einzige AS auf ihre Gesinnung hin überprüft hat, obwohl sie die beste aller möglichen Gelegenheiten dazu hatte. Selbst für eine Schwarze wäre es sicherlich interessant, zu wissen, wer noch dem DK folgt. Es ergibt keinen Sinn, dass sie sich nicht danach erkundigt.

Wenn sie nicht gerade früher selbst die Anführerin der Schwarzen Ajah war und daher die Gesinnungen der gefangenen Schwestern bereits kennt ^^ Alviarin ist ja noch nicht besonders lange auf ihrem Posten, zumindest für AS (erst seit 10 Jahren).

Ja, die Idee gefällt mir immer besser. Verin hat vor 70 Jahren (nach dem Fall des damaligen falschen Drachen (Davian?)) ihren Posten geräumt und wollte sich zurückziehen, um sich voll ihren Studien zu widmen, aber ihre Nachfolgerin war in ihren Augen zu stümperhaft, das war der "Fehler", den sie damals machte. Infolge dieses Fehlers mussten schließlich sogar einige Schwarze dran glauben, die von unbekannten Lichties (Cadsuane) aufgespürt wurden. Auch Verins Herz wurde aufgespürt, aber sie hatte diesen Schwestern unbemerkt ihr Zwangsgewebe eingepflanzt, so dass sie nicht entlarvt wurde. Seitdem arbeitet sie daran, die Schwarze Ajah wieder zu ihrer alten Stärke zu führen. Es passt ihr ausgezeichnet, dass sie vom Wiedergeborenen Drachen einiges Vertrauen bekommt - jedenfalls für eine Aes Sedai. Auf der einen Seite rät sie ihm, allen AS zu misstrauen, und auf der anderen Seite bringt sie jede Menge Schwestern dazu, ihm Treue zu schwören, und hetzt sie ihm so auf den Hals. Klingt für mich ziemlich schattig :-))
---
"Pferd schmecken gut. Reiter schmecken besser." Alte Trolloc-Weisheit

[ antworten ]

Beitrag Nr. 135
24. Taisham 09, 10:37

Jain Charin
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

Oder eben Verin ist irgendwann zufällig über einen weg gestolpert die Schwarzen im Auge zu behalten. Vielleicht hat sie ihr Nachrichtensystem geknackt, ihren Zwang bei einer Verdächtigen angewandt oder sogar den Stuhl aus dem Keller benutzt (und anschließend das Gedächtnis bereinigt). Auslöser könnten ihre Experimente mit dem TAR-Ring gewesen sein. Vielleicht hat sie damals sogar "Need" (mir fällt der dt. Ausdruck dafür gerade nicht ein) eingesetzt und hat sich damit in die sprichwörtliche Schlangengrube geträumt. Allerdings dann vermutlich nicht einfach in eine Situation mit normalen Schwarzen, denn die hätten sie (falls sie erkannt worden ist) definitiv gejagt) und sie wurde Verletzt und zwar so, dass Anaiya sie nicht davon heilen konnte, was auch für eine durchschnittliche Schwarze ungewöhnlich, allerdings nicht unmöglich sein dürfte.
Verin hat Egwene ja die Aufzeichnungen von Corianin vorenthalten und hat in ihrer POV sowohl überlegt sie zu zerstören, als auch sie Egwene zu geben. Sie macht dann beides nicht und denkt sich "What will happen, will happen." Das zusammen mit ihrem Unfall klingt für mich so, als stünde auf diesen Aufzeichnungen eine Möglichkeit in TAR sehr viel zu erreichen oder etwas sehr wichtiges zu erfahren, dass aber das Risiko dabei enorm groß ist. Vermutlich wurde Verin damals sogar bei dieser Prozedur (Need?) so verletzt, dass Anaiya sie nicht heilen konnte, woraufhin Verin TAR nicht mehr betreten hat. Vielleicht hat sie sich ja sogar in eine von Ishis TAR-Kommunikations-Träumen geträumt, in denen es gerade um die Schwarzen ging, Ishi hat sie entdeckt, attackiert und sie konnte nur im allerletzten moment noch fliehen, wurde aber trotzdem dabei verletzt. Hält Ishi nicht auch ein treffen in TAR mit Schattenfreunden ab, oder dringt er immer in ihre privaten träume (außerhalb von TAR) ein ?
Spätestens seitdem (vermutlich schon früher) beschäftigt sie sich diret damit Tarmon Gaidon zu gewinnen, koste es was es wolle. Allerdings könnte das auch etwa mit der Zeit zusammen fallen, wo Verin den ersten Hinweise zum wiedergeborenen Drachen erhält (sie erzählt in TGH davon). Vielleicht hat sie sich auch dahin geträumt (und sich so merkwürdig verletzt), was dann eher gegen Need sprechen würde.
Sie hat sich auch mit den Portalsteinen und den Parallelwelten intensiv beschäftigt, was sehr bemerkenswert ist (aber auch mit sicherheit wieder in beide Richtungen interpretiert werden könnte). Dabei hat sie rausgefunden, dass der dunkle König in ALLEN welten gebunden werden müsse, was sie Egwene als verbündete von Rand mitteilt.


Tschuldigung, ich glaube das ist jetzt teilweise etwas konfus. Egal, zurück zu einer möglichen Theorie zu Verin und Elza & Co:
Sie weiß (aus o.g. Gründen) wer eine Schwarze ist und wer nicht, also gibt es keinen Grund die Schwestern bei der Befragung danach zu fragen, was eine Schwarze in solch einer Situation mit sicherheit getan hätte. Schwarze kämpfen um jedes Bisschen Vorteil, gerade wenn es um einander geht und als Schwarze die Identität der anderen Schwarzen zu kennen ist ein gewaltiger Vorteil.
Das würde zwar auch von deiner "Anführerin der Schwarzen"Theorie ganz gut gedeckt, aber dafür sehe ich einfach kaum einen Hinweis, dass die Schwarzen und ihre Ziele durch Verins Aktionen (die zumindest von denenwir wissen) gestärkt würden.
---
A Elbereth Gilthoniel / o menel Pala-diriel / le nallon s'di'nguruthos! / A tíro nin, Fanuilos!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 136
24. Taisham 09, 18:09

Kreuzbergler
Rang: Asha'man

Benutzer-Avatar

ja das mit TAR klingt interessant. Ich bin mir jedoch ziemlich sicher dass Corianain nedeal ne schwarze war und aus deren aufzeichnungen könnte verin natürlich auch etwas wissen. Die schwarzen verwnden ja bekanntlich codes aber das würde verin vermutlich nicht bremsen, nur abschirmungen wie siuans feuerkästchen könnten da etwas problematisch werden
---
Soon comes the day all shall be free. Even you, and even me. Soon comes the day all shall die. Surely you, but never I.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 137
24. Taisham 09, 18:51

Jain Charin
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

Weshalb vermutest du , dass Corianin 'ne Schwarze war ? Die einzige Verbindung, die ich kenne ist die Tatsache, dass Corianin die meisten Ter'Angreale vorher studiert hat, die Liandrin & Co gestohlen haben.

Aber mich würde wirklich interessieren WAS Verin in TAR so verletzt hat, dass es nicht geheilt werden konnte.
---
A Elbereth Gilthoniel / o menel Pala-diriel / le nallon s'di'nguruthos! / A tíro nin, Fanuilos!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 138
24. Taisham 09, 19:27

Kreuzbergler
Rang: Asha'man

Benutzer-Avatar

auf der liste die sie bekahmen stand bei fast allen ter angreal : zweck unbekannt letzte studie von Corianin NEdeal. Die schwarzen können die aber benutzen und haben anscheinend halbwegse kontrolle über TAR also wer wird der schwarzen ajah wohl gesagt haben wies geht???? und den restlichen aes sedai nicht. ziemlich eineutig für mich

---
Soon comes the day all shall be free. Even you, and even me. Soon comes the day all shall die. Surely you, but never I.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 139
24. Taisham 09, 20:08

Jain Charin
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

Mh, aber Corianin hatte auch mal Aufzeichnungen, die die Schwarzen vielleicht mal in die Finger bekommen haben (was wieder für Verin als Schwarze sprechen könnte). Außerdem ist die Aktion bestimmt von einem Verlorenen geplant worden, der möglicherweise auch noch nachhelfen konnte.
Weiß man wie Corianin gestorben ist ? Vielleicht hatten die Schwarzen ja da ihre Finger im Spiel. Ich wills nicht vollkommen ausschließen, aber wirklich dran glauben will ich auch nicht so recht.




Ich habe gerade noch etwas sehr interessantes in WH gefunden:
Verin beobachtet Graendal während der Reinigung Saidins zwischen den Bäumen und überlegt, dass eine gefangene Verlorene sich als sehr nützlich erweisen könnte.

1) Wir haben schon zuvor bei Liandrin gesehen, dass Schwarze durchaus die gunst der Stunde nutzen können um Verlorene zu überwältigen um ihre Vorteile daraus zu ziehen (oder es zumindest versuchen).
Die dinge liegen hier aber etwas anders als bei Liandrin. Es geht ihr nicht darum eine bestimmte Verlorene zu haben, sondern einfach irgendeine und das auch nur möglicherweise. Außerdem war Liandrin's Situation eine gänzlich andere. Die Gelegenheit war aus ihrer Sicht (fälschlicherweise) nahezu narrensicher (auch ein häufiges Merkmal von Schattenfreunden) und Verin hätte ja noch alle Aes Sedai und Ashaman um sich gehabt, die sie wohl nicht mehr mit Graendal alleine gelassen hätten, mal ganz zu schweigen von Rand und Cadsuane. Elza hätte es mitgekriegt, wodurch die Chance auch enorm groß ist, dass der Verlorene, der Verin hauptsächlich kontrolliert (so die Schwarze-Ajah-Theorie denn stimmen würde) auch erfahren hätte, dass Verin für Graendals Gefangennahme verantwortlich ist. Was würde ein solcher Verlorener wohl mit jemandem wie Verin machen, wenn er das erfährt ?
Ansowas verschwendet Verin keinen einzigen Gedanken.
2) Sie denkt von ihr als eine Verlorene, nicht eine Auserwählte. Das ist für Schattenfreunde ziemlich ungewöhnlich, auch wenn es einzelne gab, die diese Bezeichnung auch benutzt haben.

Aber nach wie vor ist mein Hauptargument, dass Verin sich ständig in Gedanken selbst für ihre "unwahrheiten" rechtfertigen muss und auch ständig Wortspiele etc benutzt, wie es an die 3 Eide gebundene Aes Sedai immer, und immer, und immer wieder machen und wie wir es noch nie bei einer Schwarzen gesehen haben, weil sie es einfach nicht nötig haben.
---
A Elbereth Gilthoniel / o menel Pala-diriel / le nallon s'di'nguruthos! / A tíro nin, Fanuilos!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 140
24. Taisham 09, 22:58

Iscoron
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Also ich glaube zunächst mal nicht, dass Corianin Nedeal eine Schwarze war und wenn doch, dann glaube ich nicht, dass man das anhand ihrer Studien über Ter'angreale festmachen kann.
Aes Sedai sind ja äußert vorsichtig im Umgang mit unbekannten Ter'angrealen, da sie immer fürchten, sich irgendwie selbst auszubrennen oder dabei zu sterben oder ähnliches. Von daher ist es eigentlich nicht verwunderlich, dass man bei den TAs nicht weitergeforscht hat.
Wenn man aber den Zweck der TAs kennt (nämlich Tel'aran'rhiod zu betreten) scheint die benutzung recht einfach zu sein, immerhin bekommen das auch die Aufgenommenen Nynaeve und Elayne hin.

Was Verin betrifft: Schon immer ein schwieriger Fall. Ich selbst glaube nicht, dass sie eine Schwarze ist. Zumindest ist ihr Verhalten im Vergleich zu anderen Schwarzen vollkommen untypisch. Außerdem scheint sie keine Gelegenheit genutzt zu haben, um Rand oder jemandem aus seinem Umfeld irgendeinen Schaden zuzufügen. Sie hätte ja z. B. Cadsuane töten können, um an ihrer Stelle Rands engste Aes Sedai-Beraterin zu werden.
Trotzdem scheint Verin eine Menge Geheimnisse zu haben und insbesondere können wir zumindest davon ausgehen, dass einer der 3 Eide für sie nicht gilt. Aber Verin würde ich auch zutrauen, dass sie sich in irgendeiner Form selbst von diesem Eid befreit hat um effizienter an ihrem "Projekt" zu arbeiten. Was auch immer das sein mag.
Außerdem scheint Verin ein sehr großes Wissen über die "Struktur" der Welt des Rades zu haben, kennt sich also mit Portalsteinen, anderen Welten, TAR udn vergangene Zeitalter aus. Wer weiß welche Erkenntnisse sie daraus über den Ablauf von Tarmon Gaidon gewonnen hat?
Nunja, es ist leider alles Spekulation.

Ich finde das Indiz, dass Verin Graendal für eine "Verlorene" (und nicht "Auserwählte") hält für recht stark. Die meisten Schattenfreunde denken auch nicht als erstes, wenn sie zum ersten mal einen Verlorenen sehen, daran, wie man ihn einfangen könnte.

---
He came like the wind, like the wind touched everything, and like the wind was gone. - Robert Jordan

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Verin IST eine Schwarze Schwester *heul* [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang