Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
22. Tammaz

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 551

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Wer ist Mesaana? [ 1 2 3 4 5 ]

Beitrag Nr. 1
6. Saban 03, 14:18

Bero_Avrion
Rang: M'hael

Benutzer-Avatar

Das Topic gabs glaub auch schon mal, aber ich frage mich immernoch, hinter welcher Aes'Sedai(?) sich Mesaana in der WB(?) versteckt.
Ist irgendjemandem aufgefallen, dass Verin die einzige(?) ist, von der erwähnt wird, dass sie ein bronzefarbenes Kleid trägt, wie M bei Alviarin.
Nach der Schlacht bei SL ist es aber eigentlich unmöglich, dass Verin Mesaana ist, wenn ich dass noch richtig im Kopf hab, oder täusch ich mich da?
Bin mir bei einigen Fakten nicht mehr ganz sicher.

Gruss, Bero

PS: Bitte markiert CoTSpoiler, hab das Buch grade erst angefangen ;)


[ antworten ]

Beitrag Nr. 2
6. Saban 03, 14:24

Nebelleuchte
Rang: Jumara

Benutzer-Avatar

Nach der schlacht von SL ist es NICHT unmoeglich, dass Verin Mesaana ist - schliesslich nahm Mesaana ja nicht an der schlacht teil :-)
Andererseits ist es aber doch unmoeglich, weil:
In einem PoV von Verin erfaehrt der Leser in Band 26, dass Verin in ihrer Vergangenheit - eine Vergangenheit, als Mesaana noch gefangen war - aus Far Madding verbannt worden ist.
Es gibt auch noch andere Hinweise, dass Verin wirklich schon da war, bevor Mesaana sich befreien konnte.
Folgerung: Verin ist NICHT Mesaana.

--
---
Manchmal tu ich so, als wäre ich normal. Aber dann wird mir langweilig und ich bin wieder ich selbst.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 3
6. Saban 03, 16:57

aresson
Rang: Wolfsbruder

Benutzer-Avatar

außerdem erwähnt doch alviarin, dass mesaana ihr machtlenker sein verbirgt, also ihre tarnung keine AS ist.


---
Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 4
6. Saban 03, 21:47

Iscoron
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Stimmt. Theoretisch könnte Mesaana auch die Frau des Hausmeisters der Weißen Burg sein. Immerhin tarnt sich Aran'gar ja auch als Dienerin.
Ich habe mir aber irgendwann mal die Notiz gemacht, dass Danelle Sedai in Wirklichkeit Mesaana sein könnte. Nur hab ich mir blöderweise nicht dazugeschrieben, wie ich drauf gekommen bin ...
Ich weiß nur noch, dass Danelle ne Braune ist, die auf Elaidas Seite steht.
Fällt jemandem was dazu ein?


---
He came like the wind, like the wind touched everything, and like the wind was gone. - Robert Jordan

[ antworten ]

Beitrag Nr. 5
7. Saban 03, 11:26

Bero_Avrion
Rang: M'hael

Benutzer-Avatar

ich glaube schon, dass mesaana ne AS ist und ihre fähigkeit nur vor Alviarin verbirgt, weil sie ihr nicht ihre stärke offenbaren will, um ihr keinen hinweis zu geben, wer ihre 'deckidentität' ist.
eine verlohrene würde doch bestimmt eine position mit macht anstreben und da ist die frau des hausmeisters nicht die erste wahl ;)

Alles spekulatius, äh spekulation
Bero



[ antworten ]

Beitrag Nr. 6
7. Saban 03, 11:48

Sirmonac
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

Zitat: Sachbuch Seite 67 Unten:

Zur Zeit der Versiegelung des Stollens glaubte man Mesaana in mittlerem Alter nur wenig über 300 Jahre.Nach ihrer Flöucht aus der Versiegelungschlich sie sich heimlich in die Weiße Burg, wo sie vermutlich noch heute lebt.



Zitat: Sachbuch seite 50 :

Die Überlebenden dieses Ausleseprozesses, die 13 mächtigsten der Auserwählten, die hinter der Versiegelung des Stollens gefangen waren sind nur unter den Namen der alten Sprache bekannt..... Sie lauten....., Mesaana,..

[ antworten ]

Beitrag Nr. 7
7. Saban 03, 17:46

Torgal al´Beriyon
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

also verin kann es meiner meinung nach wirklich nicht sein. es hat doch gehießen, dass sich mesaana in der weißen burg verbirgt (sagt glaub ich graendal zu sammael), verin war aber in letzter zeit nie in der weißen burg (erst irgendwo in den grenzlanden, dann in fal dara dabei, dann in den zwei flüssen, kommt dann zur salidarabordnung dazu, is bei quellen von dumaischlacht dabei,...). doch muss mesaana doch irgendwie die fäden in der burg ziehen können, sonst wär die sache ja sinnlos. zudem is schwierig zu erklären, warum verin dann dauernd in begleitung von alanna unterwegs is (> alanna schwarz?? rand mit einer schwarzen verbunden!!???? glaub ich ned).

zu danelle fällt mir jetzt auch nix ein, außer ner düsteren erinnerung, dass sie den sturz von siuan erst ermöglicht hat, indem sie irgendwie als arbeiter verkleidete leute reingelassen hat oder so !??
war das wirklich danelle? bin mir ned sicher, wer was weiß, bitte posten!


---
Heddäk fouz een smörebröd, de toggä totz teen möse töd

[ antworten ]

Beitrag Nr. 8
8. Saban 03, 10:13

Dragon
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Danelle war auch mein heißester Tip.



***CoT SPOILER, ch. 21***




Aber nachdem Alviarin Mesaana gesehen hat, und sie ne Aes Sedai ist, deren Gesicht Alviarin aber nicht zuordnen, fällt Danelle flach, weil die bei Siuans Putsch dabei war; es sei denn Alviarin is so vergeßlich.

Außerdem kann Mesaana keine Sitzende oder legendäre Schwester sein, oder sonst wie Alviarin sehr bekannte Aes Sedai sein, wie Silviana (Herrin der Novizen), alle Weiße, alle die beim Putsch geholfen haben, natürlich alle Schwarzen, alle Oberhäupter der Ajah usw, und erst Recht kein Personal sein. Bleiben also nur noch unbekannte, junge Aes Sedai übrig. Das bronzen umsäumte Kleid und Mesaanas ehemaliger Beruf als Lehrerin würd auf Braune Ajah hindeuten. Außerdem sind die auch so weltfremd und in ihre Bücher vergraben, daß es gut sein kann, daß Alviarin die nicht alle kennt. Allerdings ist das Kleid auch grün, was auf die Grüne Ajah hindeutet. Ansonsten hat die Frau blaue Augen und mittelalt, tippt sich gelegentlich mit dem Finger an die Lippen (hätte alles auf Danelle gepaßt..)
Mein neuer Tip ist, Doraise, die ist so ne Braune, in der Burg, die mal erwähnt wird. Aber ehrlichgesagt, weiß ich es auch nicht, könnte auch ne Aes Sedai sein, die grad erst in die Burg zurückgekommen ist.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 9
8. Saban 03, 11:36

Nyneave
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar


Benutzen die Verlorenen nicht die "Wahre Quelle" oder wie die heißt? Die vom Dunklen König kommt? Dadurch wäre es doch möglich, das Alviarin nicht sehen kann, wie Mesaana die Macht lenkt...weil sie gar nicht die Eine Macht lenkt.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 10
8. Saban 03, 12:23

Torgal al´Beriyon
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

das tut meiner ansicht nach bloß moridin, die anderen verlorenen sind ja nix anderes als uralte aes sedai (wenn auch ziemlich starke).


---
Heddäk fouz een smörebröd, de toggä totz teen möse töd

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Wer ist Mesaana? [ 1 2 3 4 5 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang