Bannerrotation
Home | Suche
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
8. Amadaine

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 630

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(



Im Discord:
Kyo
wollvieh

RdZ-Forum
RdZ-Forum
Serien-Forum
Serien-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Schale der Winde [ 1 2 3 4 5 6 ]

Beitrag Nr. 1
3. Saban 03, 14:40

Nebelleuchte
Rang: Jumara

Benutzer-Avatar

Moin moin zusammen.
Mir ist beim Lesen von Band 14 (Stadt des Verderbens) etwas aufgefallen. Dort wird im Kapitel "Toh regiert" auf Seite 329 erzählt, wie Aviendha Rand von einem Traum
der weisen Frauen berichtet: "Regen der aus einer Schale kommt. Um die Schale herum gibt es Falltüren und andere Fallen. Sollten die richtigen Hände die Schale aufnehmen,
werden sie einen Schatz vorfinden, der möglicherweise genauso wichtig ist wie die Schale selbst. In den falschen Händen bedeutet sie das Verhängnis für die ganze Welt. Der
Schlüssel für das Auffinden der Schale ist >derjenige, der nicht länger ist<."

Wenn ich alles richtig verstanden habe beim Auffinden der Schale in Band 20, so ist doch Mat der Schlüssel fürs Auffinden. Was also ist Mat nicht länger?

---
Ohne Ziel hat die Windrichtung keine Bedeutung
---
Manchmal tu ich so, als wäre ich normal. Aber dann wird mir langweilig und ich bin wieder ich selbst.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 2
3. Saban 03, 14:47

Ink..kraja
Rang: Kandierter Apfel

Admin-Avatar

bin mir nicht sicher.
Aber seit Mat durch den Ter'Angreal gegangen ist, wurde er ja 'erweitert', sozusagen, er ist nicht mehr länger derjenige, der er am Anfang war. z.B.: spricht und versteht er die Alte Sprache.

Oder ich irre mich komplett und das ganze wird erst in den nächsten 100 Bänden erwähnt/beschrieben/geschehen.

--
---
Sei unbekannt, suche die Schatten.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 3
3. Saban 03, 15:25

Chaosstifter
Rang: Myrdraal

Benutzer-Avatar

es gibt auch theorien, dass die männliche form ein übersetzungspatzer ist und in wahrheit setalle anan "the one who is no longer" (heißt es glaube ich im original) ist, denn sie hat elyne und nynaeve zur schwesternschaft (den cousinen) und somit indirekt zur schale geführt. für diese theorie könnte auch sprechen, das setalle eine frau mit vielen geheimnissen ist...

--

[ antworten ]

Beitrag Nr. 4
3. Saban 03, 17:04

Tamica
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Naja, ist eben schwer sowas zu übersetzten, wenn man ncit RJ ist, und ncithw eiß was es bedeutet. Und Person zu schreiben klingt blöd.
Das gleiche ist es ja mit dieser Erlaubnis alles zu tun, die Nynaeve und Egwene auf ihrem Weg anch Tear von der Amyrlin bekommen. Es ehißt Was die Trägerin tut... aber Mat kann es trotzdem benutzen. Obwohl er eindeutig keien Trägerin ist :)

Tamica

---
"The only good is knowledge and the only evil is ignorance."
---
Auge um Auge macht nur die ganze Welt blind...

[ antworten ]

Beitrag Nr. 5
3. Saban 03, 17:18

Dragon
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Wenn Anan ne Aes Sedai war, machts auf jeden Fall Sinn, und dafür spricht ja einiges.
--

[ antworten ]

Beitrag Nr. 6
3. Saban 03, 20:55

Enigma
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Ja das denck ich auch sie hatt ja auch die Novizin erkant.

Wie begrüst Loial Moiraine bei ihrer ersten begegnug, die Antwort ergibt mit "Dinerrinen" in der Begrüsung auch keinen sin.
--
---
Die Stiefel. Es geht nur um die Stiefel.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 7
4. Saban 03, 05:37

Nimrod
Rang: Behüter

Benutzer-Avatar

Aber bedenkt doch mal, was es bedeuten würde, wenn sie eine wäre. Zum einen hätten Nynaeve oder Elayne sie spüren müssen. Ergo, es müsste eine Aes Sedai sein, die entweder ausgebrannt ist oder abgeschnitten wurde. Ich plädiere eigentlich bei genauerem Nachdenken für letzteres, da sie ja wohl nicht gern gesehen ist bei den AS.

--
---
Vertrauen ist der Klang des Heulen des Hundes am Grab seines Herrn ! ! !

[ antworten ]

Beitrag Nr. 8
4. Saban 03, 13:56

Enigma
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Natürlich ist sie ausgebrant das sagt doch die Profezeiung (>derjenige oder diejenige , der oder die nicht länger ist<." Die die nicht Länger AS ist.
Eine AS die es geschaft hat mit einer Familie die EM zu ersetzen.
Wenn sie Gedämft worden wäre häten es die Novizinen lernen mußen.

--
---
Die Stiefel. Es geht nur um die Stiefel.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 9
4. Saban 03, 14:29

Bero_Avrion
Rang: M'hael

Benutzer-Avatar

das mit der prophezeiung interpretiere ich so: Mat ist im Ter'Angreal 'gestorben' und wiedergeboren worden (war ja der orakelspruch), somit ist er 'derjenige, der nicht länger ist'. klingt für mich jedenfalls logisch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 10
4. Saban 03, 15:49

Randalff
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar


@ Enigma:
Ich weiss zwar grad net was er genau sagte (Loial) aber Aes Sedai bedeutet etwas "Diener aller" und somit isses doch passend oder?
Und dass Anan bei den AS nicht gern gesehen ist ergibt sich daraus, dass AS sich einfach unwohl fühlen in der Nähe einer Ausgebrannten Person, da es ihnen vor Augen führt, was ihnen auch passieren kann. Isz doch auch keine schöner Gedanke oder?
MfG
Randalff
--
---
Oh zerfreddelder Grunzwanzling, dein Harngedränge ist für mich wie Schnatterfleck auf Bienenstich....

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Schale der Winde [ 1 2 3 4 5 6 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat
Discord

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang