Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
9. Saven

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 251

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Wie tte ich einen Gholam? [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ]

Beitrag Nr. 161
17. Shaldine 02, 19:06

Devon
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Nun, ich glaube nicht, dass so ein Amulett den Ogiern das Sehnen ersparen wrde. Ein Stedding ist, gleube ich, doch etwas mehr als nur ein machtfreier Raum. Sicherlich gibt es dort noch mehr interessante Krfte, die einen Ogier glcklich und zufrieden halten.

--
---
If you must mount the gallows, give a jest to the crowd, a coin to the hangman, and make the drop with a smile on your lips.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 162
18. Shaldine 02, 02:05

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

der berzeugung kann ich mich nur anschliessen.
verrin sagt ja sogar einmal, das die menschheit das macht-nicht-lenken-knnen zwar fr die wichtigste eigenschaft der stedding hlt, die ogier aber wahrscheinlcih entsetzt wren, wrden sie sowas vernehmen.

auch wird bei jedem steddingbesuch die pltzlich lebendigere luft erwhnt, ich vermute mal stark, dass die ogier sich eher danach sehnen, als nach der abwesenheit der macht (die sie selbst ja eh nich wahrnehmen knnen)

--
---
Meine Freundin meint ich wre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 163
18. Shaldine 02, 12:06

Manshima
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Stimme euch da schon zu. War auch nur so ein Gedanke.
Wenn aber das Amulett theoretisch eine Eigenschaft eines Steddings nacharmen wrde, besteht doch auch Durchaus die Mglichkeit weitere zu kopieren.

Hat eigendlich jemand ne Idee was ein Stedding genau ist. Wie es dazu kommt und ob es mglich ist neue zu erschaffen oder welche zu vernichten?

--
---
Der Tod ist leicht wie eine Feder, die Pflicht wiegt schwerer als ein Berg.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 164
18. Shaldine 02, 12:57

aresson
Rang: Wolfsbruder

Benutzer-Avatar

Auerdem wre dann doch die Stadt Far Madding auch ein Stedding und ich meine dort wurde nirgends die Ruhe und der Frieden beschrieben.

--
---
Ich wei, dass ich nichts wei. (Sokrates)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 165
18. Shaldine 02, 15:37

Manshima
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Soweit ich wei gilt Far Madding nicht als Stedding. Sonst wren wohl auch Ogier ganz gern mal da bzw. htten da Bauten errichtet.
Deweiteren stellt sich mir in diesem Zusammenhang schon wieder eine Frage (Sorry):
Knnte man in einem Stedding so ein Ter Angreal wie es von Nynaeve in Far Madding benutzt wird auch in einem Stedding gebrauchen? Ich meine diese "Tragbare Quelle", den "Speicher".

--
---
Der Tod ist leicht wie eine Feder, die Pflicht wiegt schwerer als ein Berg.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 166
18. Shaldine 02, 15:45

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

das msste gehn.
die sedai sind der ansicht, das far madding in bezug auf macht-verhindern sich mit einem stedding identisch verhlt (wichtigster aspekt wird kopiert), also msste die quelle auch in nem stedding funtionieren.
deshalb gabs ja auch schonmal ne berlegung, ob verrin so ne quelle besitzt, da sie ja in einem stedding den ogier untersucht hat der aus den kurzen wegen entkommen konnte.

--
---
Meine Freundin meint ich wre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 167
23. Danu 05, 17:06

Iscoron
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Weihnachten ist langweilig, da whle ich lieber in alten Threads ...


SPOILER engl. Band 11, Knife od Dreams!!!
Wers nicht gelesen hat: Nicht weiterlesen!!!


.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
..
...


Haben wir in KoD vielleicht eine weitere Mglichkeit bekommen, einen Gholam zu tten? Ich denke da an LTTs DeathgateGewebe (ich nehme an, das wird dann irgendwann mit 'Todestore' bersetzt ...), das ja angeblich Schattengezcht recht effektiv tten kann.
Diese Schwche, die auf jeden Fall Trollocs und Myrddraal haben, sollte sich ja auch auf anderes Schattengezcht bertragen lassen, immerhin stammen alle diese Kreaturen aus Aginors Rumpelkammer. Oder der Gholam wrde hier einfach das Gewebe kollabieren lassen. Hm ...



---
He came like the wind, like the wind touched everything, and like the wind was gone. - Robert Jordan

[ antworten ]

Beitrag Nr. 168
23. Danu 05, 21:47

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

problem ist das bliche: bricht sowas nicht zusammen, bevor es den golam berhaupt beeinflussen kann? ansonsten wre ja schon immer tor auf gohlam halb durch tor zu eine einfache mglichkeit.


---
Meine Freundin meint ich wre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 169
23. Danu 05, 21:48

Drum D.
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Wie du schon angedeutet hast, wird der Gholam wohl das Gewebe des Deathgates auflsen. Das Ding ist ja, dass der Gholam durch "Abwesenheit" der Macht verletzt werden kann. Wobei ich mich gerade Frage ob es evtl. ausreicht, dass Mat ihm mit der blossen Faust ins Gesicht schlgt, immerhin werden die ganzen Gewebe die an ihm ausprobiert werden ja auch nicht direkt auf das Medaillon gerichtet.


---
Wir sind im Auftrag des Groen Herrn unterwegs! - frei nach Edward J. Blues

[ antworten ]

Beitrag Nr. 170
25. Danu 05, 19:15

tkTRAITOR
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

http://www.arkane

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Wie tte ich einen Gholam? [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang