Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
22. Taisham

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 521

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Kurze Handlung von CoT [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ]

Beitrag Nr. 131
16. Jumara 03, 17:36

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

jungs und mädels, ihr müsst in diesem thread nun wirklich keine spoilerwarnungen einbauen (!)
das perrin die seanchan so gäntzlich auf rands seite zieht kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen.
immerhin haben die zwar den auftrag die shaido zu jagen und zu neutralisieren, aber nachdem das geschen is haben sie sicher auch noch andere befehle - und wenn die nur lauten meldet euch zurück und fragt nach neuen aufgaben.

wenn irgendwer die seanchan auf rands seite führen kann, so ist das ausschliesslich eine autoritätsperson von mindestens hochadeligem rang. aber ich denke nichtmal das würde ausreichen für mehr als ein etwas längeres zweckbündnis (im gegensatz zum kurzen zweckbündnis zur zerschlagung der shaido - das sollte der anführer von 15ooo mann schon allein verantworten können)
für ein echtes bündnis kann mMn nur tuon und vielleicht noch suroth sorgen, sonst keiner.

und zu basheres rettungseinsatz: ich glaube keineswegs das er sowas gegen rands willen unternehmen würde. nur heisst das ja noch lange nicht, das rand ihn dabei unterstützen muss. er kann ja stillschweigend gutheissen dass bashere in den konflikt um die burg eingreift, ohne gleich ofiziell damit in verbindung gebracht werden zu können.
wenn er nur einen funken verstand hat, wird er eh wissen das egwene ihm höchstpersönlich den kopf abreissen wird fals er ihr irgendwie durch die füsse läuft - egal ob sie ihn nu brauchen oder nicht, ihre stellung und ihre ambitionen grösste aller amyrlins zu werden lässt halt nich zu übermächtige hilfe von aussen anzunehmen.

--
---
Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 132
16. Jumara 03, 20:49

Dragon
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Ich glaub eher, daß Egwene durch Gawyn gerettet wird, gab da ja auch Vorhersagen drüber, und außerdem ist der grad so schön in der Nähe.

Jedenfalls ist ziemlich klar, daß die Seanchan bald die WB angreifen (Angriffspläne bei diesem General, Egwenes Traum), und Egwene von irgendner Seanchan (Alivia, Tuon, Egeanin fallen mir eigentlich nur ein) Hilfe bekommt und Amyrlin wird.
Es fällt schon auf, daß Mat, Perrin und Rand Verbindungen zu den Seanchan knüpfen und Egwene wohl auch bald.
Ich denke die Seanchan werden im nächsten Buch zuerst die Rebellen Aes Sedai und dann die WB angreifen, was sie sowieso immer wollten, und Elaida stürzen. Dann werden sie aber merken, daß Aes Sedai eigentlich gar nich so schlimm sind, und Sul'dam (und eventuell ihre Tochter der Neun Monde) auch Machtlenkerinnen sind.
Tuon weiß das zweite ja schon, und wenn raus kommt, daß ihre neue Freundin Setalle Anan ne Aes Sedai war (wovon ich ausgehe), und sie wohl selbst lernen kann die Macht zu lenken, wird Tuon den Sinneswandel bei den Seanchan bewirken (mit Hilfe von den Ta'veren) und bald ein Abkommen für die Seanchan mit Rand und den Aes Sedai schließen. Vor allem, wenn erstmal die Gefahr durch den Schatten klar wird (denke nämlich im nächsten Buch tauchen die ersten Schattenheere auf), werden die Schlachten zwischen den Menschen schon aufhören!
Vorher werden sicher noch Suroth und Anath bei den Seanchan als Schattenfreunde demaskiert, nachdem die Rand eventuell gefangen genommen haben, der aber wieder irgendwie befreit wurde.

Von Entführungen und so weiter weiß ich nix (muß wohl mal den anderen Thread lesen). Glaub auch eher, daß Bashere bald von nem Schattenfreund getötet wird, genau wie Tenobia, um den Platz für Faile und Perrin als Herrscher über Saldaea frei zu machen (Broken Crown und so).

--

[ antworten ]

Beitrag Nr. 133
17. Jumara 03, 14:57

Tamica
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Gut gesagt Dragon.. vielleicht solltest du weiterschriben, dann würde auch mal ein bisserl was passieren :)

Tamica

---
Weisheit beginnt beim Staunen!
---
Auge um Auge macht nur die ganze Welt blind...

[ antworten ]

Beitrag Nr. 134
17. Jumara 03, 15:34

Dragon
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

OK, kann ich machen...

Aber mal ganz im Ernst, zwar sind alle etwas enttäuscht über CoT, aber es stehen jetzt so viele Höhepunkte und Entscheidungen, an so vielen verschiedenen Orten bevor (WB, SB, Caemlyn, Shaido, Seanchan..), daß im nächsten Buch einfach ne Menge passieren muß! Man kann diese Klimax nicht noch weiter treiben und längerziehen. RJ wird einfach einige Plotlines auflösen und zusammenführen müssen.
Daher glaub ich echt, daß Buch 11 wieder ein Knaller wird, viel Handlung, Action und ein paar Lösungen von alten Rätseln.

--

[ antworten ]

Beitrag Nr. 135
17. Jumara 03, 16:05

Tamica
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

stimmt auch wirder es ist nur, dass ich das selbe dachte bevor CoT herauskam...

Tamica

---
Weisheit beginnt beim Staunen!
---
Auge um Auge macht nur die ganze Welt blind...

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Kurze Handlung von CoT [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang