Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
13. Shaldine

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 599

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Autos im Randland [ 1 2 3 4 ]

Beitrag Nr. 1
7. Danu 02, 18:39

Sharoz
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Irgentwo, an die genaue Stelle kann ich mich nicht mehr errinnern, aber es war kurz nach dem Anschlag, sah Rand doch in einer seiner "Akademien" diesen Motorentwurf. Meint ihr, dass das noch eine grössere Rolle spielen wird? Ich meine im ZdL haben doch motor betriebene Fahrzeuge auch Begisterung hervorgerufen.
Und nicht nur da...

Vielleicht werden diese Automobile aber auch erst nach TG fertig entwickelt.
--
---
Sharoz Asha'man

[ antworten ]

Beitrag Nr. 2
7. Danu 02, 18:45

Torgal al´Beriyon
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

wird wohl noch einige zeit dauern, bis da was draus wird, bei den geringen mitteln was die haben. wenn rand und co es aber irgendwie anstellen könnten, einen verlorenen zu fangen, könnte das der entwicklung einen riesenschub geben, die ham ja know-how.
könnt also sehr wohl noch ne rolle spielen, zumal wie ich des seh wenig erwähnt wird, das nicht irgendwann mal ne rolle spielt

--
---
Heddäk fouz een smörebröd, de toggä totz teen möse töd

[ antworten ]

Beitrag Nr. 3
7. Danu 02, 18:57

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

also ob die das know how a) wirklcih haben und b) weitergeben würden ist doch stark zu bezweifeln.

man erinnere sich an moghedin, bei der nynaeve teilweise schier verzweifelte ob deren geringes wissen (und das auf ihrem spezialgebiet der einen macht(!))
und seien wir doch mal ehrlich - wenn rand den motor für ein neuartiges musikinstrument hält wird er wohl kaum auf die idee kommen nachzufragen ob man daraus was sinnvolles entwickeln könne. und der angedachte gefangene verlorene wird den dunklen könig tun und von sich aus irgendwas weitergeben.

--
---
Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 4
7. Danu 02, 19:13

Moridin80
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Weiß nicht warum nicht Rand sucht doch nach Waffen gegen den Schatten und da lässt sich doch viel draus machen, siehe Realität :-(

--
---
Morat al´Merdon Verteidiger des wahren Blödsinns Krieger in Schwarz Rosa Gold !!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 5
7. Danu 02, 19:17

Nator
Rang: Ta'veren

Benutzer-Avatar

Also diese "Dampfmaschiene!!!" fand ich echt eine der schlechtesten Stellen im ganzen RdZ. ICh weiß bis heute nicht ob RJ nur nen Witz auf unsere Kosten eingebaut hat, oderob das ernst gemeint war. Nichts gegen Erfindungsgeist, aber Eine Dampfmaschiene in nen Fantasyzyklus einzubauen und dann auch noch "es könnte ein neues Zeitalter einleuten..." dazu schreiben fand ich richtig schlecht. Rand hätte nur noch fragen müssen:"Hmm, und wie nennen wir dann das Zeitalter? Wie wär es mit Industrieller Revolution?"
Das fand ich ja so schlecht. Also bitte lasst nen großen Stein auf die Erfindung sammt Erfinder Fallen, den man erst in nen paar hundert oder tausend Jahren wieder wegrollen kann.

--
---
Es gibt keinen großen Geist, ohne einen Funken von Wahnsinn! (Seneca)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 6
7. Danu 02, 19:21

Moridin80
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

@Nator
Achtung RAD DER ZEIT es gibt oder besser gab schon jedes Zeitalter !! Und wer weis ob es nicht schon mal ne Dampfmaschiene gegeben hat ?! Kann ja viel sein einfach zum Heitzen oder so ??

Aber ja hast ja recht war schon komisch das in ner Fantasy Storry zu lesen !

--
---
Morat al´Merdon Verteidiger des wahren Blödsinns Krieger in Schwarz Rosa Gold !!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 7
7. Danu 02, 19:24

Manshima
Rang: M'hael

Benutzer-Avatar

Bin ganz deiner Meinung Nator.
Ich hoffe das diese ganzen Erfindungen erst nach der letzten Schlacht fertiggestellt werden. Die Idee mit den Kanon oder Raketen (was auch immer die Feuerwerkerin bei Mat da ausbrütet) gefällt mir auch nicht wirklich. Aber das ist im Vergleich zu Autos noch Ok.

--
---
Der Tod ist leicht wie eine Feder, die Pflicht wiegt schwerer als ein Berg.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 8
7. Danu 02, 19:43

Devon
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Die Randländer würden wohl niemals auf die Idee kommen die Dampfmaschine auf Räder zu setzen. Gäbe dann wohl Lokomotiven und vielleicht sogar Automobile. Aber wozu denn??? Die Kurzen Wege müssten sich doch nach der Reinigung Saidins wieder regenerieren und es würde mich nicht wundern wen das im nächsten Buch geschiet. (inclusive "Brücken-Wachesen-lassen" Angreal)
Außerdem gibts noch die Portalsteine und machtlenker können ja eh Tore öffnen.

--
---
If you must mount the gallows, give a jest to the crowd, a coin to the hangman, and make the drop with a smile on your lips.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 9
7. Danu 02, 19:54

beagel
Rang: Auserwählter

Benutzer-Avatar

öhm, das ding wurde schon auf nen wagen gesetzt, nur so nebenher. und die generelle ablehnung von Technik in nem Fantasyzyklus ist auch mist, in rdz wärs nciht das ware, aber generell ablehnen?

--
---
Light help us! Light help the world! He lies in the snow and cries like the thunder! He burns like the sun!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 10
7. Danu 02, 21:26

Nator
Rang: Ta'veren

Benutzer-Avatar

Nein es kommt ja nur drauf an wie es rüber gebracht wird. Mats Aktion mit dem Feuerwerk als er in den Stein von Tear eindringt Band 6(deutsch glaub ich, fand ich z.B. absolut genial. Genauso diese Armbrust die Speere verschießt und sogar die Fernglassache. Aber diese Situation mit der Dampfmaschiene war einfach lächerlich. So aus dem Hut gezaubert, ohne Grund oder Bedrängniss. Ne da hörts auf. Will aber jetzt auch nicht zu sehr hetzen. Nur die eine Stelle hats mir echt gegeben.

Zu den Wegen, und reisen und so.
Also da gillt wohl das gleiche wie vorher. 1. Ist es eigentlich nen Ogiermonopol. Schließlich müssen sie ja Führer stellen. Damithätten die ne echt erträgliche Einnahmequelle. Überlegt mal. Ein Händler kann seine Waren von Illian nach Fal Dara in 2 Tagen bringen. Da ist selbst Fisch noch frisch. ABER das ist wohl bei den Ogiern nichtzu erwarten. Die müssen da erst mal nen paar Jährchen drüber reden ;)
Das Reisen mit Hilfe der Macht ist einien wenigen mächtigen Aes Sedai vergönnt, die aber wohl kaum nen Shuttle Service aufmachen werden. Die Portalsteine sind einfah zu unsicher und man braucht noch mehr Macht als beim Reisen.

Also werden wohl auch in Zukunft die normalen Leute mit PFerd und Fuß reisen.

PS: Da fällt mir grad ein. Wenn die kurzen Wege dem Volk überlassen würden, sprich der Öffentlichkeit zugänglich wären, könnten auch eben mal nen paar tausend Trollocs nach Tear maschieren.

PPS: Allerdings könnten mächtige Aes Sedai Wegtore zwischen wichtigen Städten offnn und idese dann abbinden. Als permanente Verbindung. Allerdings wird das wohl keine Aes Sedai machen, aber wäre zumindest möglich

--
---
Es gibt keinen großen Geist, ohne einen Funken von Wahnsinn! (Seneca)

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Autos im Randland [ 1 2 3 4 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang