Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
22. Choren

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 533

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Ta'veren Fähigkeiten [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ]

Beitrag Nr. 51
15. Choren 02, 03:47

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

wir haben hier tatsächlich 2 sich widersprechende texstellen.

einmal halima, der/die mit saidin bei mat geblockt wird, und einmal rahvin, der vielleicht durch mats abschirmung hindurchgekommen ist.

bei ersterer ist nicht 100% geklärt ob halima saidin überhaupt benutzt. der fuchskopf wird zwar kalt und halima guggt entsetzt als mat sich umdreht, aber es wäre ja denkbar, das halima irgendwen angewiesen hat saidar zu lenken und dann wiederrum irgendwie bemerkt hat das es nich klappt (ok nicht wirklich einleuchtend, aber theoretisch möglich)

bei der stelle mit rahvin ist zu beachten, das wir die situation aus rands sicht geschildert bekommen, und der ist momentan nicht wirklich gut drauf (elaynes mutter tot, moraine tot, egwene von lanfear durch die mangel gedreht, irgendwer von der gleit-fliese gefallen usw)
allerdings sieht rand definitiv das der blitz mat weggeschleudert hat, das mats speer, kleidung und fuchskopf qualmen.
a) der fuchskopf berührt mats haut nicht, vielleicht liegt das versagen daran.
b) der blitz könnte einfach in mats nähe eingeschlagen sein und die natürliche energie die so ein einschlag freisetzt hat mat weggescheudert.

PS ich hab mir die stelle nochmal genauer durchgelesen (der drache schläg zurück, seite416f) und von der kleidung mats qualmt anscheinend nur der rock.
da die stiefel sich garnichtmehr an seinen füssen befinden, gehe ich mal davon aus das mat entweder in die beine/füsse getroffen wurde, oder halt zwischen die füsse.
und dann wäre der effekt derselbe wie beim stein der von der macht bloss getragen wird.

wie immer das auch nun sei, ich denke einfach ich vertraue der späteren texstelle (also halima) mehr als einer früheren.
--
---
Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 52
15. Choren 02, 12:56

beagel
Rang: Auserwählter

Benutzer-Avatar

also Rand kämpft gegen 5 andere schwertmeister, daher denke ich das er doch recht gut ist... andererseits besiegt gawain den schwertmeister der weißen burg, der wohl einer der besten schwertkämpfer aller behüter war. mat wird in kämpfen übertrieben dargestellt, das passt ncith ganz zu ihm, da stimmt die relation nicht, überhaupt geht die verloren, am anfang hat Lan ncoh angst vor nem blassen (gut nicht angst, aber er ist vorsichtig, und will ne begegnung vermeiden), später fallen die blassen wie die fliegen, lest mal die schlacht um emondfeld nach.

--
---
Light help us! Light help the world! He lies in the snow and cries like the thunder! He burns like the sun!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 53
15. Choren 02, 13:21

Sebastian
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

@beagel:

betreffend der relationen hast du recht. später fallen die myrddraals wie die fliegen. man darf auch nicht vergessen, daß es bei den schwertkämpfern sehr wohl auch auf die tagesverfassung und aufs glück ankommt. insofern kann ein eher "durchschnittlicher" behüter einen sehr guten vielleicht töten. (siehe gawyn - schwertmeister). mat könnte auch einfach eine mischung aus können und glück gehabt haben.

--
---
Juhu, eine Intrige mehr!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 54
15. Choren 02, 14:10

Nator
Rang: Ta'veren

Benutzer-Avatar

Das mit der übertriebenen Darstellung find ich gar nicht so schlim.
Lan vermeidet den Kontakt zu den Blassen anfänglich um Moraine und die Jungs nicht zu gefärden(außerdem waren ja auch noch nen paar hundert Trollocs dabei) Aber im 1 gegen 1 ist nen Blasser halt auch ne harte Nuß. Für jeden.
Man darf das aber nicht mit Emondsfeld vergleichen, wo die Blassen aus 300 Schritt 50 Pfeile in die Fresse gekriegt haben. Da hat er halt keine Chance genauso wie wenn Rand mit der Macht um sich schmeist. Was soll da nen Blasser denn machen.

Zu Mat würd ich noch sagen, das sein Vorteil auch ganz klar seine Waffe ist, die einem Schwert überlegen ist.

--
---
Es gibt keinen großen Geist, ohne einen Funken von Wahnsinn! (Seneca)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 55
15. Choren 02, 23:10

beagel
Rang: Auserwählter

Benutzer-Avatar

nun ich meinte den späteren teil der schlacht, wenn die viecher zwischen den pfählen dsind, ich glaube fast da wirbelt perrin durch die masse, und schneidet ein paar blassen den hals beim vorbeiwirbeln durch. weis ich aber nimemr genau.
und was die form angeht: gawayn hat an dem tag 2 behüter getötet, von dem anderen weis ich nichts, aber das er ihn besigt hat macht auch respekt bei dennen die das erzählen.

achja, wegen mat: wenn die stiefel weg sind, vielleicht sind sie durch den dampf der beim verkohlen des körpers beim einschlag ensteht weggeblasen worden, wer von euch weis wie ein blitzeinschlag abgeht?

--
---
Light help us! Light help the world! He lies in the snow and cries like the thunder! He burns like the sun!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 56
15. Choren 02, 23:47

Nimrod
Rang: Behüter

Benutzer-Avatar

Also, zu Mats können mit im Kampf: Vieleicht liegt es auch an seinen Erinnerungen? Wann hat das mit dem gut im Stockkampf sein denn angefangen? Kurz nach seiner Haltung. Vieleicht hat er durch seine Erinnerungen im Kopf auch eine Gewisse Körpererinnerung erhalten, wodurch er halt gut kämpfen kann.

--
---
Vertrauen ist der Klang des Heulen des Hundes am Grab seines Herrn ! ! !

[ antworten ]

Beitrag Nr. 57
16. Choren 02, 01:07

Nator
Rang: Ta'veren

Benutzer-Avatar

Kann ich mir auch sehr gut vorstellen, das das mit den Erinnerungen zusammenhängt.

Zu Perrin und den Blassen in Emondsfeld. Das ist definitiv nicht so. Ich glaub Perrin tötet da gar keinen Blasssen und ich fand die Schlacht eigendlich recht gut beschrieben und auch realistisch.

Also ich glaub nicht, das Mat direckt vom Blitz getroffen wurde, aber da lag warscheinlich soviel Macht hinter, das es ihn trotzdem ganz schön angesengt hat.
Außerdem sind die Blitze die durch die eine Macht hervorgerufen werden normale Blitze, oder sehen sie halt nur ähnlich aus und werden deshalb so genannt???

--
---
Es gibt keinen großen Geist, ohne einen Funken von Wahnsinn! (Seneca)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 58
16. Choren 02, 14:26

Dragon
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Das ist ne gute Idee. Machtlenker können ja das Wetter beeinflussen und dann vielleicht auch "echte" Blitze hervorbringen. Dann wäre das das gleiche Prinzip wie bei einem mit der Macht auf Mat geworfenen Stein, und Mat wäre nicht dagegen geschützt. Allerdings steht bei der Szenen extra dabei, daß die Blitze aus einem wolkenlosen Himmel kommen. Schätze Wolken bräuchte man schon, um daraus Blitze zu provozieren. Das spricht dafür, daß es Machtblitze waren. Außerdem steht da auch sogar noch, mit Hinweis auf Mats Medaillion:" Er (der Fuchskopf) hatte ihn vor dem Gebrauch der Macht durch einen MANN nicht schützen können" (Bd.12, S.416f.). Und das sind Rands Gedanken, der ja eigentlich wissen sollte, ob das ein Machtblitz war.
Leider steht das dann aber im Widerspruch zu der Szenen wo Halima Mat mit Saidin erfolglos berühren will...

Kann ganz gut sein, daß Mat wegen den Erinnerungen so gut kämpfen kann. Er kann ja später sogar bestimmte Tänze nur durch die Erinnerungen.
Der beste Schwertkämpfer ist aber auf jeden Fall Lan. Wie der den Schwertmeister Toram Riatin in einigen Sekunden fertig macht (der immerhin besser war als Rand beim Zweikampf), ist schon saucool. Danach kommt vermutlich Galad und dann Rand und Gawyn auf einer Stufe, etwas darunter.
--

[ antworten ]

Beitrag Nr. 59
16. Choren 02, 14:33

Nebelleuchte
Rang: Jumara

Benutzer-Avatar

Naja, aber Rand weiss ja nichts von der Einschraenkung, dem der Fuchskopf unterliegt.
Ich denke schon, dass es sich um ein Machtblitz gehandelt hat, allerdings hat dieser
eben VOR Mat eingeschlagen und die NATUERLICHE Entladung hat Mat dann geext.

---
Dovie'andi se tovya sagain
Eric Caytlin
---
Manchmal tu ich so, als wäre ich normal. Aber dann wird mir langweilig und ich bin wieder ich selbst.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 60
16. Choren 02, 14:48

Nator
Rang: Ta'veren

Benutzer-Avatar

Bei LAn geb ich dir recht. Ist aber auch kein Wunder, wenn man bedenkt, das Rand erst seit 2 oder 3 Jahren ein Schwert trägt und Lan praktisch schon sein ganzes Leben.
Aber meinste wirklich Galad ist besser als Randß?? Glaub ich persönlich nicht. Eher Rand vor Gawayn und Galad.

--
---
Es gibt keinen großen Geist, ohne einen Funken von Wahnsinn! (Seneca)

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Ta'veren Fähigkeiten [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang