Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
8. Saven

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 51

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Ein neuer Leser für RdZ [ 1 2 ]

Beitrag Nr. 1
1. Jumara 13, 19:00

Remoss
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Ciao@all.

kurz zu mir: Ich bin inzwischen 26 Jahre alt(OMG) und mag noch immer Fantasy&SciFi.
Manchmal etwas zum Missfallen meiner Familie, aber was solls.
Wichtig ist doch, das es mir gefällt, oder?
Und meine Mutter liest jetzt zwar keine Romane aus den Bereich, aber Filme und Serien gehen kosmischer weise. Sie hat mch z.B. zur Serie Legend of the Seeker gebracht.
Ansonsten, versuche ich seit gefühlt ewiger Zeit einen eigenen Fantasyroman zu schreiben. Ideal ist, wenn ich eine ganze Reihe schreiben konnte.
Nur kommen mir nicht immer sofort gute Ideen.
Daher bewundere ich RJ für seine Ideenvielfalt.
*
Ich habe vor ein paar Jahren bereits den ersten deutschen Teil von Rad der Zeit gelesen(ich habe mich schon etwas mit der Materie beschäftigt) und lese ihn gerade wieder.( Habe in der Zwischenzeit soweit fast alles vergessen gehabt.)
Nun will ich aber doch etwas weiter lesen.
Noch eine kurze Notiz:
Der deutsche Band 1, den ich besitze, stammt aus der glaube ich "Fantasy-Bibliothek"-Reihe von Weltbild und Bild am Sonntag( Band 3 von 10), die es vor Jahren mal gab. Kennt die jemand? wenn ja, ist dieser Band deckungsgleich mit den Bänden aus dem Piper bzw. Heyne-Verlag?
*
Die Frage die sich stellt, was als Nächstes lesen?
Ich dachte da an den deutschen Band 29 " Ein neuer Frühling", der ja inhaltlich vor Band 1 spielt. Wäre dies eine gute Wahl? Oder spoilert der Band zu sehr, bzw. braucht man dafür Wissen aus den anderen Bänden?
Alternativ natürlich den zweiten deutschen Band.
*
Was mich aber ehrlich an RdZ etwas abschreckt, ist die hohe Anzahl an Büchern.
Ja, gut, ich lese noch Perry Rhodan, da gibt es ja auch einiges zum lesen.
Soweit von mir.

Gruß e Ciao.





[ antworten ]

Beitrag Nr. 2
1. Jumara 13, 19:13

Sharoz
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Hi Remoss!

Was mich aber ehrlich an RdZ etwas abschreckt, ist die hohe Anzahl an Büchern.

Ach was, im Englischen sind es viel weniger ;-)

Ja, gut, ich lese noch Perry Rhodan, da gibt es ja auch einiges zum lesen.

Mach ich auch. Wir sehen uns dann in ~10 Jahren, wenn ich die ersten paar Zyklen durch habe...

Grüße!
---
Sharoz Asha'man

[ antworten ]

Beitrag Nr. 3
1. Jumara 13, 19:15

Enigma
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Dann mal Herzlich Willkommen.
Der deutsche Band 1, den ich besitze, stammt aus der glaube ich "Fantasy-Bibliothek"-Reihe von Weltbild und Bild am Sonntag( Band 3 von 10), die es vor Jahren mal gab. Kennt die jemand? wenn ja, ist dieser Band deckungsgleich mit den Bänden aus dem Piper bzw. Heyne-Verlag?

Wenn ich mich recht entsinne sollte der Band 1 : Drohende Schatten entsprechen ( hier )

Die Frage die sich stellt, was als Nächstes lesen?
Ich dachte da an den deutschen Band 29 " Ein neuer Frühling", der ja inhaltlich vor Band 1 spielt. Wäre dies eine gute Wahl? Oder spoilert der Band zu sehr, bzw. braucht man dafür Wissen aus den anderen Bänden?
Alternativ natürlich den zweiten deutschen Band.

Das nicht, aber er kratzt ein bisschen am Mythos Moiraine, wate damit lieber bis nach Band 11 Deutsch und mach einfach mit Band 2 : Das Auge Der Welt weiter.

Was mich aber ehrlich an RdZ etwas abschreckt, ist die hohe Anzahl an Büchern.
Ja, gut, ich lese noch Perry Rhodan, da gibt es ja auch einiges zum lesen.
Soweit von mir.

Ja es ist viel zu kurz, aber was soll man machen RJ ist halt gestorben.
---
Die Stiefel. Es geht nur um die Stiefel.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 4
3. Jumara 13, 21:23

Iscoron
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Auch nochmal von mir herzlich willkommen.

Ich würde die Bände in der Reihenfolge lesen, wie sie erschienen sind. Irgendwie passt es jedenfalls besser, den Neuen Frühling nicht zu lesen, während man Lan und Moiraine noch kaum kennt.

Und klar Enigma, noch mehr Rad der Zeit wäre natürlich schön gewesen und das letzte Buch hätte zur besseren Gestaltung einiger Details auch gerne noch 100 bis 200 Seiten mehr haben dürfen ... aber es hat jetzt ein Ende, und nicht einmal ein schlechtes ...
und das ist gut so :)

---
He came like the wind, like the wind touched everything, and like the wind was gone. - Robert Jordan

[ antworten ]

Beitrag Nr. 5
3. Jumara 13, 21:51

CoradLafomy
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Zur Frage Drohende Schatten Weltbild: Der Band entspricht 1:1 dem ersten Band von Heyne/Piper und endet auch an der gleichen Stelle. (hab' beide im Regal stehen und gerade nochmal nachgeguckt). Gegenüber der Heyne-Auflage ist die Rechtschreibung auf den aktuellen Stand gebracht, dürfte bei Piper aber auch mittlerweile geschehen sein.
Die logische Fortsetzung ist Band 2 Das Auge der Welt, da die beiden im Original einen Band bilden. Generell würde ich auch dazu raten, die Erscheinungs-Reihenfolge beizubehalten, wobei "Der Neue Frühling" tatsächlich fast an beliebiger Stelle gelesen kann. Ich glaube nicht, dass er zuviele Spoiler enthält, weiss aber auch nicht genau, ob er selbst alle Informationen enthält, die man braucht, um alle Details zu verstehen, oder ob Wissen aus der Hauptreihe dazu erforderlich ist.
Lass Dich vom Umfang des Zyklus nicht abschrecken, die Reihe sollte man als Fantasy-Fan auf jeden Fall gelesen haben.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 6
20. Aine 13, 16:46

Day
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Hallo,
ich bin auch ein "Neuer"! Ich bin schon :-( 43 Jahre alt und komme aus NRW. Eigentlich lese und höre ich überwiegend Thriller, ab und zu wandere ich dann aber auch gerne mal in das Genre Fantasy. Ich habe "Das Lied von Eis und Feuer" gelesen, und "Das Schwert der Wahrheit" bis Teil 7 als Hörbuch gehört. Da ich die meisten aktuellen Thriller die mich interessierte schon alle durch hatte, wollte ich mal wieder eine schöne Fantasy lesen, bevorzugt wenn möglich eine Serie. Nach einiger Recherche kamen für mich "RdZ" oder "Das Spiel der Götter" in Frage. Ich habe mich dann für "RdZ" entschieden und ich habe dann Teil 1 gekauft und fange jetzt gerade Teil 2 an. Gefällt mir wirklich Super, daher versuche ich nun bei einem bekannten Internet Auktionshaus :-) weitere Bände zu ersteigern. Ich bin also noch ein Frischling was RdZ angeht, bin aber guter Hoffnung dass sich das noch ändert. Die Webseite finde ich total gelungen, Super gemacht!
---
Day

[ antworten ]

Beitrag Nr. 7
26. Aine 13, 20:04

Ji e toh
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Servus

ich bin auch ein Neuer ;). Ich habe Ende November 2012 mit den Büchern begonnen und warte auf das letzte Buch, das ja für Mitte Juli angekündigt ist. Ich habe das Buch Nr. 29 erst nach allen anderen Büchern gelesen und ich muss sagen dadurch war es etwas besonderes. Ich bin total infiziert mit dieser Buchreihe. Ich würde mich auch sehr darüber freuen, wenn es evtl. eine Serie zu den Büchern geben könnte.

Ich freue mich auf schöne Unterhaltungen hier in der Community.

Liebe Grüße

[ antworten ]

Beitrag Nr. 8
26. Aine 13, 21:03

Feenja
Rang: Bettlerin

Benutzer-Avatar

Hallo Day, bin auch aus NRW,
vielleicht ist es ja nicht so weit bis zu Dir?
Deine Entscheidung fürs RDZ war total richtig! ;O)
Falls Du nicht alles selbst kaufen willst....

;O) Feenja

-Männer sind im besten Fall noch schwierig,.. (nyneave)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 9
26. Aine 13, 22:03

Enigma
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Mal von mir ein Herzliches willkommen an die Neuen.
---
Die Stiefel. Es geht nur um die Stiefel.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 10
27. Aine 13, 07:52

Verin
Rang: Aes Sedai

Benutzer-Avatar

Von mir auch ein herzliches Willkommen an die Neuen hier auf rdz.de

Toll, dass so doch noch Fantasy-Interessierte gibt, die sich nicht scheuen eine Buchreihe zu Beginnen die 37 (15) Bücher umfasst!

@ Day
Auch ich wohne in NRW und wenn du Lesestoff brauchst, bevor Ebay ein günstiges Angebot ausspuckt, so der Weg zu mir günstiger als zu Feenja ist
---
Sa souvraya niende misain ye

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Ein neuer Leser für RdZ [ 1 2 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang