Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Ãœberschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
13. Shaldine

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 632

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » A Memory of Light - allgemeiner Diskussionsthread [Ja hier darf und soll geSPOILERt werden] [ 1 2 3 4 5 6 7 ]

Beitrag Nr. 41
16. Aine 13, 07:13

Drum D.
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

It is done. Nach 15(!) Jahren lesen, warten, hoffen, bangen, leiden und trauern habe ich gestern Abend die Das Rad der Zeit ausgelesen. Tränen habe ich zwar keine verdrückt aber Gänsehaut hatte ich schon zwischendurch und vor allem als ich die letzte Doppelseite aufgeblättert haben.

Ein würdiges Ende. RJ und Brandon haben das wirklich gut hinbekommen.

---
Wir sind im Auftrag des Großen Herrn unterwegs! - frei nach Edward J. Blues

[ antworten ]

Beitrag Nr. 42
16. Aine 13, 14:02

Daimon Xander
Rang: Geweihter

Benutzer-Avatar

Sagt mal hat Rand das vergessene Lied der Tuatha`an gefunden?
Mir kommt es so vor. Denn schließlich "singt/summt" er ja und alles wird friedlich und grün.

Gruß
---
Er wird sein Volk mit dem Schwert des Friedens töten und sie mit dem Blatt vernichten.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 43
16. Aine 13, 15:03

Das Grauen
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Rand brauchts wohl nicht zu finden.... er hat ja Erinnerungen von LTT und der hats noch live gehört!

Jetzt muß er nur noch alles Unterrichten.
---
Zu den riesigen Nebenwirkungen fragen Sie den Arzt Ihres Apothekers

[ antworten ]

Beitrag Nr. 44
16. Aine 13, 16:43

Nebelleuchte
Rang: Jumara

Benutzer-Avatar

Laut einer Aussage (hier) soll RJ gesagt haben, dass Rand das Lied nicht kennt und es auch nicht gefunden werden sollte.

Wortlaut:
Rand doesn’t know the Song and the Tinkers wouldn’t accept anything he taught them anyhow.

Robert Jordan specifically noted that the Tinkers would not find their Song by the end of the series and that the Ogier song of growing is not the Tinkers’ Song. The Song is “a much more deep and philosophical concept, perhaps unattainable.”
---
Manchmal tu ich so, als wäre ich normal. Aber dann wird mir langweilig und ich bin wieder ich selbst.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 45
16. Aine 13, 23:07

Enigma
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Rand kann es auf alle Fälle und benutzt es zweimal im Letzten Band. Er hat es in den Glassäulen gesungen und vielleicht war es auch noch in LT´s Erinnerungen.
RJ´ts Aussage könnte sich auf die Glassäulen bezeichnen, das Rand es nicht kann obwohl er es in den Säulen konnte oder BS hat sich eine Freiheit herausgenommen.
---
Die Stiefel. Es geht nur um die Stiefel.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 46
17. Aine 13, 18:56

Nebelleuchte
Rang: Jumara

Benutzer-Avatar

Ich sehe das etwas anders als du Enigma.
Ich denke, dass es DAS LIED der Tuatha'an gar nicht gibt.

Man sehe sich nur einmal an, wie die Legende vom Lied überhaupt entstanden ist, sprich die Abspaltung der Tuatha'an von den Aiel.
Da ist noch davon die Rede, dass die Abtrünnigen nach einem sicheren Platz und den Liedern (Mehrzahl!) suchen wollen.
Im Laufe der Zeit ist daraus dann die Suche nach dem einen ganz besonderen Lied geworden, dass auf der ganzen Welt Frieden und Sicherheit verbreitet.
Dieses Lied aber kann nicht gefunden werden, weil es dieses Lied niemals gab.

Was immer Rand also weiß oder nicht weiß, ist mMn nur ein Lied, das den wahren Kern der Legende bildet, aber niemals das Lied, das die heutigen Tuatha'an suchen.
---
Manchmal tu ich so, als wäre ich normal. Aber dann wird mir langweilig und ich bin wieder ich selbst.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 47
17. Aine 13, 21:52

Drum D.
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

@Noc: Die einzige wirkliche Erinnerung ans Licht ist für mich das "Flamme von Tar Valon" Gewebe von Egwene. Vielleicht auch, dass sich die Leute wieder daran glauben, dass das Weben von Saidin eine "Gabe" ist statt ein Fluch.

---
Wir sind im Auftrag des Großen Herrn unterwegs! - frei nach Edward J. Blues

[ antworten ]

Beitrag Nr. 48
25. Saven 13, 16:36

Rogosch
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Ich hab das Buch auch vor ner Weile beendet. Ich sag nur, dass es ein würdiges Ende war, teils löchrig, was aber durch den Tod Jordans nicht verwunderlich ist.

Ich glaub irgendwann werd ich alle mal hintereinander lesen und dann werden mir bestimmt echt viele Dinge auffallen, die eigentlich noch nicht so recht beendet sind. :)
---
Stiller Wächter

[ antworten ]

Beitrag Nr. 49
1. Tammaz 13, 12:40

maik
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

ich fand das ende super gemacht aber es sind noch so viele lose handlungsstränge am ende über geblieben das weiß man garnicht wo man anfangen soll es aufzuzählen . das ende der aiel durch die seachnaner in adviendas visonen in den glassäulen . das Rand mit mordin den körper tauschen konnte und dann ohne die macht (egal welche form ) den tabak entzünden konnte. was an elaynes kindern so besonders sein soll ( wie von Min vorhergesagt) . und noch so einiges anderes was durch Min vorausgesagt wurde .

[ antworten ]

Beitrag Nr. 50
6. Tammaz 13, 13:30

Teralon
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Ich bin leider hin- und hergerissen.

Was war das denn für ein Ende?
Warum hat Rand den Tunnel/die Bohrung einfach nur wieder verschlossen? Jetzt vergehen einige Zeitalter, der DK wird vergessen und irgendwann wieder angebohrt, bekämpft, versiegelt, siegel werden schwächer, bekämpft, besiegt, und der ganze Schmarn geht von vorn los...
Halt das Rad der Zeit. Immer das gleiche. Nix ändert sich. Wir haben nur über eine 0815 Drehung des Rades gelesen. :(

Seit langem habe ich mich gefragt was sich RJ wohl als Ende ausgedacht hat, da ich fest damit gerechnet hatte, das die Geschichte um den DK dieses mal anders Enden würde als die unzähligen Male zuvor.
Und nu?
Wie es hier schon erwähnt wurde, ging ich auch eher davon aus, dass aus dem "Rad", dem ewigen Kreis/dem ewigen Wiederholen, eine Linie würde bei der die Welt wirklich voran kommt.
Ich fühle mich, ein klein wenig, um ein befriedigendes Ende betrogen.
Mir hat die epische Änderung gefehlt. Vielleicht den DK für immer aussperren, indem der Zugang zur Einen Macht für immer versperrt wird. Dafür ist es aber auch nie wieder möglich das der DK die Welt berührt. Ein riesiger Preis, der es aber wert gewesen wäre ihn zu bezahlen.
Oder Rand bleibt beim DK und bekämpft ihn für alle Ewigkeiten bzw. hält ihn in Schach, so das er die Welt nie wieder berühren kann.

Ebenso dieses Happy End.
Mit Ausnahme von Egwene haben alle Haupfiguren überlebt. Rand, Nynaeve, Aviendha, Faile, evtl. Perrin, die hätten alle mmn. Sterben dürfen, oder zumindest einige von ihnen. Mir ist das viel zu sehr "Friede/Freude/Eierkuchen".
Der Tod von zahllosen Menschen und einiger Nebenfiguren war erwartet, das hat nicht überrascht.

Mellar/Elayne/Birgitte: Birgittes Tod fand ich zu einfach. Das passte nicht.
Das Mellar Elynes Babys herausschneiden wollte, fand ich absolut Scheixxe! Die Szene hat mir einfach nicht gefallen. Ich bin heilfroh, das uns das erspart wurde.
Wollte Mellar nicht Elayne immer besitzen? Warum freut er sich nun wie ein Schnitzel sie aufschlitzen zu können, da die Babys lange genug ohne sie überleben würden? Passte nicht mmn...

Lan: Warum lässt man ihn nicht den Heldentod sterben? Gawyn, Galad und Logain sind gescheitert. G+G gehen sogar drauf. Lans Tod wäre deutlich glaubwürdiger gewesen und hätte die Szene deutlich emotionaler gemacht.

Kämpfe gegen Demandred:
Gawyn versucht´s und scheitert. OK
Galad "will seinen Bruder rächen" und scheitert. Ist auch noch OK
Logain... Ich hatte mich schon gefragt wo er bleibt und dann stellt er sich Demandred! :) Und verliert... :( Er soll viel ruhm ernten? Dann lasst ihn gegen Demandred gewinnen! Dieses "Bin ich böse, oder bin ich´s doch nicht?" war vollkommen fehl am Platz.
Auch fand ich drei versagte Kämpfe gegen Demandred schlicht Einen zuviel.

Der DK ist also das Böse. Es umgibt die Welt und konnte durch die Bohrung eindringen. Nun ist es wieder ausgesperrt. Das war mir dann doch leider etwas... platt. :(
Ohne Gut, kein Böse. OK, macht Sinn. Ist aber auch nicht gerade kreativ.
Wenn man beachtet das im RdZ wohl alles auch ein Gegenstück hat, kann man dann davon ausgehen das irgendwo ein Berg steht, wo man den Schöpfer anbohren könnte und das gute/Licht in die Welt lassen könnte?

Padan Fain: Absolut billig abgefrühstückt. :(

Warum hat man uns die Unterhaltung zwischen LTT und Tuon vorenthalten? Das steht sehr weit oben auf meiner Liste der Dinge die ich gerne noch gesehen hätte. *grins*

Moghedien: Ich fand es toll das sie geschnappt wurde und der Adam ist eine passende Strafe für sie. Auf der anderen Seite, war die Folterung Egwenes bei den Seanchan so ziemlich das emotionalste/schrecklichste Ereignis für mich und ich hasse die Seanchan seit dem und wünsche Ihnen die absolute Vernichtung. (ok, oder die Einsicht das die Sache mit den Suldam und Damane einfach nicht ok ist, wäre auch noch akzeptabel gewesen) Ich hätte Egwene nicht einmal einen Vorwurf gemacht, hätte sie auf eine Einigung mit den verfluchten Seanchan verzichtet.
Allerdings passt es einfach nicht das die Suldam direkt auf dem Schlachtfeld eine Machtlenkerin gefangen nehmen. Das Schlachtfeld gehört nicht zu ihrem Gebiet und damit verstossen sie gegen die Vereinbarung mit Egwene. Es ist ja nicht so das sie sich einfach jeden schnappen dürfen der ihnen vor die Füsse läuft. Es passt einfach nicht...

Rands "tod": Es macht wenig Sinn, dass keine seiner Frauen am Sterbebett sitzt. Und wenn es auch nur wäre um den Schein aufrecht zu erhalten. So dumm haben sie sich in der Vergangenheit nicht angestellt. Jeder der nicht auf den Kopf gefallen ist, muss doch irgendwas vermuten. Nynaeve ist z.B. klar das da etwas im Busch ist.
Wozu Rand eine neue Fähigkeit geben und sie dann nicht erklären? Sehr überflüssig.

Die Schlacht allgemein: Der Schatten war weit überlegen. Er hatte mehr "Männer" in jeder Hinsicht. Zudem sollen sowohl die Trollocs als auch die Machtlenker ihren Menschlichen/guten Gegenstücken gegenüber überlegen sein. Konnte man nix von merken. :(
Irgendwie war das alles nur Schlachtvieh/Kanonenfutter. Mir hat die Erklärung gefehlt, mit der das Licht den Kampf gewonnen hat.
Mat und Demandred scheinen sich recht ähnlich in den strategischen Fähigkeiten zu sein, dennoch macht D. anscheinend nix andres als seine Truppen stumpf auf den Feind zu hetzen. Warum hätte er sonst sooo viel mehr "Männer" verlieren sollen als Mat? Da fehlt mir einfach eine "glaubwürdige" Erklärung. Im Buch kam mir das einfach nicht richtig vor.

Demandred ist in einem vollen Zirkel mit 72 Machtlenkern + Sangreal und brutzelt nur hier und da mal ein paar Grüppchen mit BF weg? Öhhh...? Bei sowas hätte ich eher ein Blitzgewitter über dem Feind erwartet, der mal schwupp die wupps 90% der gegnerischen Armee platt macht. So nach dem Motto, Rand mit dem Kristallschwert gegen die Seanchan, allerdings mit Kontrolle.
Und natürlich hätte/habe ich auch das Gegenstück von z.B. Egwene oder Logain erwartet. Unterlegen, aber in der Lage die Schäden einzugrenzen.

Bei vielen Dingen hatte ich das Gefühl, RJ hätte eine Notiz hinterlassen wie z.B. "Aviendha kämpft gegen Ruharc" und RS musste/wollte das unbedingt, auf biegen und brechen mit rein nehmen. Leider ist ihm das häufig mmn. nur sehr Stümperhaft gelungen.

Stehe ich eigentlich gerade auf dem Schlauch, oder war Moraines Anwesenheit im Tunnel völlig überflüssig? Hatte sie überhaupt noch was zu sagen? Bin grad verwirrt, muss ich später nochmal nachschauen.

Uff, das tat gut. :)

Nicht falsch verstehen, ich hatte sehr viel Spass mit dem Abschluss der Saga. Das dort oben sind halt nur die Dinge die mich gestört haben/die man mmn. deutlich besser hätte handhaben können.


[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » A Memory of Light - allgemeiner Diskussionsthread [Ja hier darf und soll geSPOILERt werden] [ 1 2 3 4 5 6 7 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang