Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Ãœberschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
22. Tammaz

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 533

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Enigma
(index)



RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Mesaana - massiver ToM-Spoiler [ 1 2 ]

Beitrag Nr. 1
26. Shaldine 11, 09:56

Mandevwin
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar


Nachdem ich soeben die bisherigen Passagen gelesen habe, in denen Danelle Sedai eine Rolle spielt, stelle ich mir nun doch die Frage, wie Mesaana diese Frau eigentlich ersetzt hat: auch wenn Danelle Einzelgängerin ist, sollte ihr Aussehen den Mitschwestern bekannt sein; trägt Mesaana also immer eine Macht-Maske, um Danelle zu imitieren? Ist das Risiko dabei erwischt zu werden, auf Dauer nicht ziemlich groß? Immerhin besitzt Cadsuane ein Ter'Angreal, welches u.A. Semirhages Tuon-Maske zerstört - und auch andere Aes Sedai könnten Ähnliches besitzen oder aus dem Burgarsenal verwenden.

Wie schätzt ihr das Risiko ein?

[ antworten ]

Beitrag Nr. 2
26. Shaldine 11, 14:12

Enigma
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

In der Burg mit Ter'Angrealen durch die Gegend zu laufen ist nicht gerade normal, also eher gering.
---
Die Stiefel. Es geht nur um die Stiefel.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 3
26. Shaldine 11, 18:27

Nuto
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

Außerdem war ja wie gesagt Dellana eine Einzelgängering, die niemand wirklich kannte, außer einem alterslosen Gesicht und ein paar anderen Veränderungen, hat Mesaana wahrscheinlich nich viel ändern müssen, bei Semirhage sah das ein bißchen anders aus, Tuon ist kleiner als 1,50 m während Semirhage so um die 1,90 ist, das war dann ein wesentlich komplizierteres Gewebe.
---
We were never what people could be. We were only what we were. Remember us.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 4
26. Shaldine 11, 20:29

Mandevwin
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar


Naja, aber auch als Einzelgängerin ist sie zumindest in ihrer Ajah organisiert; irgendwer wohnt "next door" und während Elaidas Machtergreifung ist sie eifrig beteiligt - und sowohl Elaida als auch Siuan können sie sofort charakterisieren (sie ist also bekannt).
Zuvor hat ja auch sie als Novizin, Aufgenommene in der Burg gelebt - und zwar unter den Augen der Menschen; sie wird m.E. außerhalb ihres Quartiers IMMER mit Maske herumgelaufen sein.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 5
1. Nesan 11, 19:24

Nazz
Rang: Trolloc

Benutzer-Avatar

Irgentwo wird erwähnt das einige Braune besonders die ,welche in der Bibliotehk arbeiten zimmer direket dort haben davon abgesehen das vielen Brauen kleine verhaltensänderungen sicherlich entgehen

[ antworten ]

Beitrag Nr. 6
1. Nesan 11, 20:20

majedred
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

http://wot.wikia.com/wiki/Danelle

Danelle war in die Politik der Weißen Burg verwickelt. Als Vertraute von Elaida war sie möglicherweise sogar eine Sitzende für die Braunen. So abgeschieden kann sie nicht gewesen sein.
Interessant ist auch, dass die nach der Schlacht in TAR gefundene geistlose Frau als Danelle erkannt worden war. Entweder schlief sie also mit einer abgebundenen Danelle-Maske oder sie hat einen Weg gefunden, alle in der Weißen Burg zu überzeugen, dass sie die wahre Danelle ist.
Egwene hat während der Schlacht doch die wahre Mesaana gesehen. Hat sie auch die gefundene Frau gesehen? Dann wüssten wir die Antwort.
---
"Mann, sind wir Nerds!" Dr. Rajesh Koothrappali

[ antworten ]

Beitrag Nr. 7
2. Nesan 11, 10:16

Mandevwin
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar


Hmm, und ich gebe auch zu bedenken, dass Cadsuane - abseits der Zeilen - in Tar Valon war und in der Bibliothek über Callandor geforscht hat (WH, Ch. 13). Und dass Cadsuane ein solches Ter'Angreal hat, ist immerhin bis zu Setalle vorgedrungen.

Ich kann es nicht lassen, ich finde es für eine Verlorene etwas zu blauäugig, mich nur auf eine Maske zu verlassen, die aus irgendeinem dummen Zufall heraus aufgedeckt werden könnte.

Dass Danelle geistlos sabbert, spricht überhaupt dagegen, dass es eine vorgetäuschte Danelle gab. Eventuell wurde ja Mesaana in dem Körper der zuvor getöteten Danelle aufgeweckt?

[ antworten ]

Beitrag Nr. 8
2. Nesan 11, 18:33

Nebelleuchte
Rang: Jumara

Benutzer-Avatar

Je mehr ich hier darüber lese, desto unsinniger klingt das alles für mich

Zwar ist es für die Auserwählten ein Leichtes plötzlich aus dem Nichts aufzutauchen und an die Macht zu gelangen (man sehe Sammael in Illian, Rahvin in Andor, Be'lal in Tear, ...), aber sie kamen eben aus dem Nichts.
Ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass selbst eine Auserwählte es schaffen soll aus dem Nichts heraus in die Weiße Burg gelangt zu sein und dort dann plötzlich zur Sitzenden zu werden. Da müssten dann ja sämtliche AS der entsprechenden Ajah mit Zwang belegt werden (zumal sie sich ja nicht einmal den Schwarzen zu erkennen gibt).

Die einzige für mich logische Erklärung ist, dass Messana erstens tatsächlich wie Danelle aussieht (Danelle also keine Maske ist) - das würde auch erklären, warum sie Alvi immer mit Maske gegenübertritt.
Und zweitens hat sie sich halt als typische Braune verkleidet - wobei ich mir sie dann nicht als Sitzende vorstellen kann, das wäre dann doch zu auffällig.
---
Manchmal tu ich so, als wäre ich normal. Aber dann wird mir langweilig und ich bin wieder ich selbst.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 9
2. Nesan 11, 19:56

Benji Garren
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

ich denke auch, dass die beiden eine grosse aehnlichkeit haben muessen. die andere frage ist aber auch, wie sie ihr machtpotential verdeckt. ok, das geht mit der macht, aber als sie sabbernd aufgefunden wurde sollte es doch zu erkennen sein.

die ganze geschichte ist irgendwie unlogisch.
---
Caballein misain ye

[ antworten ]

Beitrag Nr. 10
2. Nesan 11, 21:40

Vana Diell
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

ganz einfach - Mesaana ist Danelle - schon immer gewesen - sie ist ganz einfach schon länger in dieser Welt - die schwarze Ajah arbeitet doch auch schon länger

Wenn es ein Fakt ist, dass sie ihre Fähigkeiten unterdrücken kann, und im Buch steht nicht, dass sie sabbernd gefunden wurde und niemand ihre Macht fühlen konnte, erklärt das alles.
---
“No. I’m not lost. Finally. It feels like a great long time since I’ve understood the path before me.”

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Mesaana - massiver ToM-Spoiler [ 1 2 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang