Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
6. Danu

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 616

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » ToM [Spoiler fürs ganze Buch] [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ]

Beitrag Nr. 91
5. Taisham 11, 17:30

majedred
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

Mats Brief ist wirklich erstklassig.

Das egoistische Verhalten kann daran liegen, dass es nun einmal auf die letzte Schlacht zugeht und dies auch den meisten klar ist. Jetzt entdecken viele noch letzte Dinge, die erledigt sein müssen, bevor TG beginnen kann. Elaynes Verhalten hat sich nach meiner Ansicht aber nicht besonders geändert.

Der Schatten-Aiel hat nach meiner Textdeutung zugefeilte Zähne und alle Aiel bewegen sich mit einer gewissen Grazie. Deshalb nehme ich umgedrehte Aiel an. Die Ähnlichkeit zu Fades ist aber schon ungewohnlich und die Annahme, dass es sich um Schattengezücht handelt, durchaus nicht abwegig. Zumal lässt sich Ockhams Rasiermesser wohl nicht auf Fantasy anwenden, sodass auch ein "abwegig" nichts ausschließt.
---
"Mann, sind wir Nerds!" Dr. Rajesh Koothrappali

[ antworten ]

Beitrag Nr. 92
7. Taisham 11, 23:39

Qubi
Rang: Auge und Ohr

Benutzer-Avatar

ich finde das Buch einfach klasse und vor allem die chapter mit Rand.
doff fand ich das Perrin im trial erzählt hat das das Horn von Valere geblasen wurde
sonst ein super Buch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 93
25. Taisham 11, 00:08

Agelmar
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Hi zusammen,

ich bin neu hier und hoffe, dieser Nickname ist noch nicht vergeben (solange keiner Einspruch erhebt, nutze ich ihn einfach weiter :-) ) Ich habe RdZ bisher dreimal neu angefangen (1. deutsch bis Buch 23, 2. deutsch bis buch 26, 3. english up to date). Nicht zuletzt nach ToM habe ich da jetzt großes MItteilungsbedürfnis und freue mich nun, Euch mit meiner Meinung behelligen zu können (und hoffentlich auch zu dürfen) :).

Erst einmal etwas allgemeines zu ToM: Ich bereue mittlerweile, es gelesen zu haben... Das Buch ist fantastisch! Aber es passiert etwas, was zuvor noch nie vorgekommen ist. Es gibt einen dicken Cliffhanger. Vorher gab es zwar immer einen Höhepunkt in einem Buch, der aber immer abgeschlossen wurde (also passiert und man fragt sich, wie geht es danach weiter, aber nicht vorbereitet und Ereignis aufs nächste Buch verschoben). Ich weiß zwar, dass dass durch die Dreiteilung des letzten Bandes zu Stande kommt, aber einen Tag vor der letzten Schlacht Pause! Come on!

Nachdem ich jetzt die 10 Seiten Forumsbeiträge gelesen habe, möchte ich zu einigen Dingen etwas hinzufügen und 2-3 neue Aspekte aufkommen lassen.

(1) Rand, der Messias
(2) Befreiung Moiraine
(3) Die schwarze Burg
(4) Noals Enthüllung
(5) Rodel Ituralde und die anderen Great Captains
(6) Lans Ritt zum Tarwin Gap


(1) In einem der vielen Beiträge wurde geschrieben, dass Rands Kehrtwende von tiefster Melancholie zum personifizierten Licht übertrieben sei und ein mäßiger Mittelweg schöner gewesen wäre. Da bin ich entgegengesetzter Auffassung. Rand ist nunmal der Auserwählte, bestimmt das Schicksal der Welt. Dass er mit dieser Bürde nicht "lässig" umgehen kann, sondern von einem Extremum ins andere verfällt, ist nur verständlich. Die Saat des Lichts, die er in ToM verstreut, mag vielleicht für den einen oder anderen zu kitschig sein, aber es ist das, was ich immer von ihm erwartet habe.

(2) Ganz ehrlich: mag ich nicht. Zu kurz, zu strange (aber nicht mysteriös genug) der Turm von Ghenji und die Welt der Finns. Das Geturtel am Ende von Moiraine und Thom kam für mich genauso überraschend we für Mat und so wirklich überzeugend fand ich es nicht. Die Moiraine, die in den Torbogen gefallen ist, ist nicht deselbe, die befreit wurde. Ich will die alte zurück :-(

(3) Ich glaube auch, dass der Nae'blis hier das Haus rockt. Der Dreamspike und der von Moridin erwähte Eigennutz davon deuten eindeutig darauf hin. Was Demandred treibt, blicke ich allerdings nicht ganz.

(4) Eine der schönsten und interessantesten Stellen aus dem Buch wurde bisher nicht ageführt. Noal ist Jain Farstrider. Ich weiß nicht, ob das in anderen Threads schon diskutiert wurde, aber ich habe DAS nicht kommen sehen. Er ist, mehr oder weniger, eine Figur aus dem Lieblingsbuch der Hauptcharaktere und spielt dann im Plot mi. Stellt Euch vor, Ihr begegnet Tom Sawyer, Captain Ahab... Luke Skywalker!

(5) Rodel Ituralde zählt zu meinen Lieblingen der neuen Charakter (also ab Buch 11/12, englsich :)). Ich finde es erstaunlich, wie RJ es schafft (u. a. jetzt auch durch se(es Anerkennung der Leistung Ituraldes bei der Verteidung von Maradon - der gegenseitige Respekt zweier Ebenbürtiger, zweier von fünf (bzw nur noch vier) auf der Welt. Ich hoffe und erwarte noch eine tragende Rolle von Agelmar in der letzten Schlacht!

(6) Mat verdient zwar den Award für die lustigsten Passagen in ToM, aber der Ritt Lans nach Tarwins Gap mit der ständig wachsenden, durch Nynaeve eingefädelten, Begleitung ließ mich auch stets Schmunzeln. Wie durch ihre Manipulationen aus einer einsamen Reise in einen sinnfreien Tod die Wiederaufstehung des goldenen Kranichs wurde, und Lan sich seufzend damit abfinden musste, da er ja sein Wort gegeben hat, ist einfach nur vorzüglich geschrieben.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 94
25. Taisham 11, 10:35

Voscaia Sedai
Rang: Novizin

Benutzer-Avatar

Die Punkte 2 und 4 wurden allerdings in englischsprachigen Communities wie früher wotmania und jetzt readandfindout schon seit Jahren diskutiert und als Gegebenheiten angesehen. Also nicht wirklich Überraschungen.
---
Am I Evil? Yes I am!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 95
25. Taisham 11, 20:36

Thorgar
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Hab das Buch gerade heute fertig gelesen.
Und war super.

Ausser Mats Brief.

Verin hätte ihn einfach schwören lassen sollen, dass er, wenn sie nach 3 Tagen nicht wieder zu ihm kommt, den Brief öffnen soll.
Problem gelöst.
Und jetzt kriegen die Bösen wohl noch die Drachen :/

[ antworten ]

Beitrag Nr. 96
11. Jumara 11, 18:58

iSeeYou
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

so.vor 2 tagen durch mit ToM und natürlich muss ich dazu sofort meine gedanken loswerden ;)

-zuviel Perrin,
ja ich mag ihn auch nicht besonders.warmherzig,durch und durch ehrlich,treu,kann außer seinen Feinden niemandem was zu Leide tun...laaaangweilig! und Faile hört seit der Hochzeit auch nicht mehr auf zu nerven.najoa immerhin durch power forged weapons wieder was "neues altes"reingebracht.und die allianz mit den whitecloaks hat auch noch konfliktpotenzial

-zu Rands Wandlung:
wurd Zeit,sosehr ich tragische Protagonisten mag.und ja gut halt mal ne weile der super good guy aber ein "oh ich habe mich besonnen" wär auch zu wenig gewesen.
außerdem scheint das ja nun auch nicht von Dauer zu sein.schließlich meint er am Ende "I've changed again" ,die Frage ist nur in welcher Hinsicht.so abdriften wie vorher wird er ja wohl nicht wieder
hoffentlich (und ich denke auch wahrscheinlich) kommt die True Power wieder.spätestens wenn der final battle mitm dark one ansteht.

-Moraines Rettung
ja war vorher in keinem WoT forum unterwegs,von daher war die Enthüllung von Jaiel für mich doch eine Überraschung.Trotzdem nich besonders spektakulär,er ist vorher nicht besonders aufgefallen,hat außer Olver Geschichten erzählen und Mat retten kaum story spendiert gekriegt.da hab ich ihn dann auch nicht besonders vermisst.
Die Rettung ansich:welt stimmig dargestellt.bei Mat's Auge hatte ich aber eher das Gefühl,dass man sich gedacht hat "Rand hat seine dunkle Seite und sowieso Hand weg,Perrin heult wegen Faile rum,Zeit,dass Mat mal was zustösst"^^
hmm joa Thom und Moraine..hallo?! ist mir da was entgangen? also das kommt doch etwas konstruiert rüber,damit man die Beiden schön beiseite schieben kann.
und Moraine hat auch noch kaum was von der One Power..perfekt -.-

-Morgase
hmm ja.Flucht,diverse Demütigungen.große Enthüllung.und darf jetzt Beraterin spielen,später ist Regieren im Kleinformat an den two rivers angesagt.
Empfand die Storyline ohnehin als arg überflüssig aber jetzt versteh ich noch weniger wieso sie wieder da ist.naja Gawyn weiß jetzt,dass sie lebt und nicht durch Rand getötet wurde.
Mal gucken,ob Sanderson da noch was vor hat,obwohl ichs eher nich glaube

-Aviendhas Vision:
also so weit kommt es hoffentlich nicht...zeigt aber immerhin,dass man Tuon trauen kann und sie als ehrenhaft eingeschätzt wird.also Rand vorm Kristallthron knien sehen will wohl keiner
Aiel ,mein Lieblingsvolk so am boden :(
den ganzen Mist mit Eisenbahnen und "Dragons" hätte man ruhig beiseite lassen können aber ist wohl zu spät dafür.ich will keine welt,die anscheinend in der Industralisierung angelangt ist,soll alles mal Fantasy bleiben.Obwohl einiges dafür spricht dass das Age of Legend wohl technisch auch weit entwickelt war.

-Allgemein:
Ich frag mich wie die ganzen Heldentaten getoppt werden sollen.als Nynaeve damals Mogedhien besiegt hatte war das schon beeindruckend,jetzt macht Egwene auch nen forsaken kaputt,Rand schlachtet die eh im sekundentakt...was soll denn da als highlight noch kommen? na gut wir haben mordin/ishmael^^
davon abgesehen hat jeder der ta*veren seine privatarmee bzw armeen.und schlägt damit seine paar schlachten pro buch.auch nix besonderes
am anfang war es nen ereigniss wenn sie zusammen nen dutzend trollocs gegrillt haben.jetzt taucht rand kurz auf,webt bisschen magie und schon stapeln sich die leichen.
gut,genug gemeckert.macht immer noch süchtig^^

[ antworten ]

Beitrag Nr. 97
11. Jumara 11, 23:29

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

Moiraine/Thom hast du in der Tat was verpasst. Über die 2 wird schon spekuliert, seit Moiraine damals im Stein von Tear zu Elayne/Egwene/Nynaeve sagte sie kenne ihren Ehemann schon besser als die Mädels. Naja und so wie Thom den Brief Moiraines dann behandelt hat war ja wohl ausgemachte Sache das die 2 zusammenkommen.


Morgase regiert in den zwei Flüssen? Sollte das nicht Perrin übernehmen? Insgesamt sehe ich in ihrem Überleben auch recht wenig storytechnischen Sinn, bis zu diesem Buch hatte ich noch vermutet, dass vielleicht Gawyn sich aufmacht den Drachen zu erlegen und nur durch Morgases auftauchen dann die Konfrontation vermieden werden kann.....aber Gawyn ist ja jetzt fest untergebracht, da besteht ja eh keine Gefahr mehr. Als Regentin in Cairhien könnt ich sie mir aber durchaus vorstellen (wobei das vielleicht schon wieder zu machtvoll ist).
---
Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 98
18. Saban 11, 21:09

Taimandred
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

so wollte auch mal meine meinung zum neuen buch los werden.
also ich finds klasse auch wenn man natürlich merkt,dass BS sie schreibt.bei all den dingen die passieren und der eh stattfindenden raffung würde mich allerdings interessieren wieviele bücher RJ da noch draus gemacht hätte :).
die noal und moraine/thom sache ist ja wohl wirklich schon länger ne "tatsache".thom hätte ja ausser den namen der roten schwestern nicht wirklich nen grund sie zu retten und ob ihn das soweit gebracht hätte,wird zumindest in den büchern schon lange nicht mehr so dargestellt.
rands wandlung find ich weltklasse auch wenn mir der düstere rand gut gefallen hat.
semiraghes frage,warum der DK sie opfert ist somit ja auch geklärt,er wollte rand zur wahren macht und auf seinen seite bringen.
hab mir jetzt nicht alle 10 seiten durchgelesen,könnte also sein,dass einige dinge schon gesagt wurden.
was mir aufgefallen ist,ist nur ne kurze szene,aber denke ich auch sehr wichtig:moridin wurde nebenbei zum "richtige" gegenstück zu rand auf seite des schattens gemacht.
also ich meine so wie rand jetzt das licht "verbreitet" und die düstere aura um moridin sowie,dass der DK jetzt in seinem kopf spricht.fand ich auch ziemlich gut.TG wird für rand also wohl nen kampf mit moridin während die anderen kämpfen bzw. dann rand helfen nach seinem kampf neue siegel zu erschaffen.
perrin fand ich klasse,der hat mich ne zeitlang fast sosehr genervt wie faile(mein hasscharakter) und hoffe,dass er nicht stibt auch wenn alles darauf hindeutet.
tower of genjhi fand ich ganz gut,aber diese szene hätte ich wirklich gerne von RJ gelesen auch wenn ich BS nochmal loben muss.in so grosse fussstapfen zu treten ist schwer und er schlägt sich sehr wacker.szenen wie z.B. Tel mit perrin und egwene hat er meiner meinung nach dynamischer und fesselnder geschrieben.wenn man die szene mit einer vergleichbaren wie rand/rahvin/nynaeve vergleicht liegt für mich BS da vorne.
naja bleibt nur zu sagen,dass ich gern ne min vision sehen würde,dass elayne bei der geburt stibt,die geht einem ja mal mächtig auf den sack,genau wie egwene auf einmal.
ich finds eigentlich traurig,dass die meisten frauen mit potential zu extremen kotzbrocken geweorden sind.ausnahmen gibts nicht viele.spontan würden mir mal nynaeve und birgitte einfallen.naja ist natürlich alles geschmackssache und viele sehen das vielleicht anders als ich.
sehe mit einem lachenden und einem weinenden auge auf das ende dieser serie,die mich doch schon seit 10 jahren begleitet und auch beeinflusst hatte.
kleine annekdote dazu:mein erster kontakt mit rdz war das videospiel :) also sollte man da nicht zusehr drauf schimpfen

---
Es gibt keine andere vernünftige Erziehung, als Vorbild sein, wenn es nicht anders geht, ein abschreckendes- Albert Einstein

[ antworten ]

Beitrag Nr. 99
19. Saban 11, 01:08

majedred
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

Moin zusammen,
Thorgar: Unter Mats Brief verstand ich den Brief von Mat an Elayne. Das er Verins Brief nicht aufgemacht hat ist allerdings "ungelücklich".

Taimandred: Die Szene mit Moridin ist mir garnicht aufgefallen. Hast du zufällig im Kopf, wo sie war? Dann könnte ich noch mal nachlesen.
An der Handlung um Perrin fand ich nur schlecht, dass Graendels Plan so furcvhtbar aufgelöst wurde. Sie veranstaltet so ein Tohuwabohu um ihre Geheimwaffe, die ihm ach so nah ist, in Stellung zu bringen, dass ich mich frage, wer könnte dass wohl sein. Elyas? Balwer? Faile vielleicht sogar? Alliendra? Gar vielleicht Tam? Und dann stellt sich heraus, dass es Byar ist.
So wie sich die Handlung im Moment fortentwickelt, habe ich gewisse Zweifel, dass wir die Geburt noch erleben werden, vielleicht im Epilog.
Die Charakterisierung der Frauen hat sich eigentlich nicht sonderlich verändert. Unter den Frauen ist Min mein Lieblichgscharakter.
---
"Mann, sind wir Nerds!" Dr. Rajesh Koothrappali

[ antworten ]

Beitrag Nr. 100
20. Saban 11, 08:33

Das Grauen
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Ich denke nicht, das Perrin vorzeitig stirbt!
In einem früheren Buch wird er als "der Bannerträger" bezeichnet. Wenn mich ned alles täuscht, vom alten Falkenflügel in Falme.
Wer soll den sonst den Wimpel zu TG schleppen, wenn nicht der Bannerträger?

---
Zu den riesigen Nebenwirkungen fragen Sie den Arzt Ihres Apothekers

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » ToM [Spoiler fürs ganze Buch] [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang