Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Ãœberschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
3. Danu

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 249

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » ToM [Spoiler fürs ganze Buch] [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ]

Beitrag Nr. 51
15. Nesan 10, 00:15

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

Nein, nicht alle Verlorenen müssten Träumer sein. Es hiesse bloss, dass sie ein Ter'angreal haben müssten.
Aber selbst wenn normale Menschen auch lernen können ohne Ter'angreal in die Welt der Träume zu gelangen (und die oft beobachten normal schlafende Träumer die manchmal in Tel'aran enden lassen stark drauf schliessen), dann hat ein Träumer trotzdem noch einen merkbar leichteren Zugang. Träumer und Tel'aran'rhiod haben also mMn in der Tat etwas miteinander zu tun, was du oben ja verneint hattest.
---
Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 52
16. Nesan 10, 13:19

Barid Cham Aellinsar
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Bei den Weisen Frauen ist es ja auch so, dass so ziemlich alle in T'A'R sein können.


Es gibt auch unter den Weisen Frauen nur sehr wenige mit dem Talent T'A'R zu betreten - nämlich genau vier, später in der Geschichte nur mehr drei. Die Kommunizieren zwar mit allen anderen Weisen Frauen (und Clan-Chefs) über die Träume, aber nur weil man "angerufen" werden kann, heißt das nicht, dass jeder von denen "rauswählen" kann ;)
Die anderen Träumerinnen die erwähnt werden sind alles irgendwelche alten Bekanntschaften von Bair die seit Jahrhunderten tot sind.

Machtlenker sind unter den Weisen Frauen hingegen wesentlich häufiger (siehe allein die 400+ bei den Shaido, also nur EINEM Clan).


Interessant die Vorstellung, dass man auch als "Normalo" lernen kann in T'A'R zu kommen (ohne Ter'Angreal)... hab noch nie drüber nachgedacht, aber wo du es sagst ... da könnte durchaus was dran sein, WarMouse.


Ich habe mich auch gewundert, warum so viele Auserwählte in T'A'R rumspuken können. Moghedien und Lanfear waren sicher "echte" Träumerinnen. Von Rahvin und einigen anderen wissen wir ja, dass sie T'A'R physisch betreten haben (z.B. bei dem einen Treffen das Nyn (?) belauscht).
Und bei Mesaana spricht m.E. nichts dagegen, dass sie nun auch einen Ter'Angreal hatte um rein zu kommen. Oder sie hat es eben gelernt. Eine echte Träumerin war sie aber glaub ich nicht...


---
„I thought you saidar-ed it.” - Mat Cauthon

[ antworten ]

Beitrag Nr. 53
18. Nesan 10, 19:00

Joar Addam
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

So bin nun auch endlich durch.

1. Eindeutig zuviel Perrin, bzw. mit ihm kommt seine Frau und die ist nunmal die Pest. Er selbst wird in diesem Buch etwas erträglicher. Der Lichtblick hier war wohl das Rätsel um den doppelten Tam, welches sich später dann ja auflöst.

2. Rand gibt nun den ausgeglichenen Messias, dem Blumen aus den Hintern wachsen, und wo er hin geht verwandelt sich Wasser in Wein und Luft in Brot, was das Schlimste daran ist: das ist kaum übertrieben. Aber wenn man den Zynismus mal bei Seite lässt muss man sagen, dass der dadurch symphatischer wird. Rand eindeutig seine Momente in diesem Buch. Die Story wird dadurch allerdings nicht spannender :(

3. Mat: naja ist wie immer für Schmunzler gut, besonders, wenn er sich über Olvers schlechte Erziehung aufregt. Das mit dem Gholam schien mir zu gut geplant um glaubhaft zu sein, aber weg ist weg - fürs Erste. Die Rettung Moiraines war ok, was mir komisch vor kam waren folgende Dinge:
- warum versuchen diese Wesen eigentlich Mat zu töten, die müssten doch wissen, dass er wichtig ist für den Fortbestand der Existenz allem Seins.
- warum MUSS Mat das Auge bezahlen, wenn er doch den Schlüssel heraus schon in Händen hält und sich einfach nur rechtzeitig erinnern müsste.

4. Egwene wäre fast drauf gegangen und es war eng, aber ihr Mann ja da, allein gegen 3 unsichtbare Assasinen auf Ter'angreal-Speed und siegreich. Zwei hätten mMn. ausgereicht um noch glaubhaft zu sein. Gwayn gewinnt nun zusätzlich noch durch den Bund mit Egwene Kraft, wer kann abschätzen wie gut er nun wirklich ist in Relation zu sagen wir mal: Trollocs - 5?, 10?, 15 Trollocs? mehr? Ist er besser als Rand es war? Besser als Lan? Wahrscheinlich.
Der Kampf mit Mesaana endete vielversprechend im Test der Willensstärke. Egwene konnte ihn offenbar aufgrund ihrer Position gegen jemanden mit etwa 10 mal mehr Erfahrung für sich entscheiden. Ich vermute mal Graendal ist auch nicht mehr in der Lage Mesa noch zu helfen, auch wenn es vielleicht in ihrer Macht gestanden hätte.

5. Schön dass sich endlich mal Leute wieder über den Weg gelaufen sind und zu allem Überfluss dann sogar noch miteinander geredet haben, ich dachte jedes Mal, wie unwirklich die Situation ist, da es wirklich passiert und nichts dazwischen kommt. So treffen Mat und Perrin aufeinader und tauschen ihre Geschichten aus, Morgase trifft auf Galad, der sie quasi enttarnt, Faile guckt dumm aus der Wäsche (so habe ich sie am liebsten)alssie erfährt wer ihre Diener in wirklich ist.
Usw...

-----------

Mein persönlicher Höhepunt war Nynaeve's Prüfung. Aber Nynaeve ist eh immer gut. Die Dame hat eben Charakter.

Der Tiefpunkt war Advindha in Rhuidean, nach dem Kapitel dem Blick in die Zukunft habe ich das Buch lange weg gelegt und überlegt ob es Sinn mache überhaupt noch weiter zu lesen.

Insgesamt muss man sagen, dass BS sich inhaltlich nunmal an RJ's Vorlagen halten muss, man seinen Schreibstil aber sehr stark erkennt, bzw. man merkt nun viel mehr, dass das Buch nicht von RJ ist. Manchmal wünschte ich jedoch, BS könnte die Geschichte freier schreiben, so könnte es wieder Überraschungsmomente und Spannung geben.
Trotz des vielen Gemeckers (welches mir, als Deutschen, natürlich im Blute liegt) ein gutes Buch, hauptschächlich wohl, weil es die Gier nach einer süchtig machenden Welt befriedigt.

---
Let Darkness receive my every breath, with her own - Let our lives speak in answer unto death, never alone

[ antworten ]

Beitrag Nr. 54
19. Nesan 10, 19:25

Barid Cham Aellinsar
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

ad 3) Ich schätze mal den Finns war klar, dass Mat es nun mal nicht rechtzeitig schaffen wird 1+1 zusammen zu zählen.

ad 4) Ich glaub nicht, dass Mesaana so viel mehr Erfahrung hat als Egwene. Klar, sie prahlt damit dass sie ein Jahrhundert in T'A'R gewandelt ist vor dem Schlag auf den Shayol Ghul, aber mal ehrlich: Das muss ja nicht heißen, dass sie tolles Training hatte. Wieviele Aes Sedai gurken heute durch T'A'R und glauben sie sind weiß nicht wer und ja so toll - und machen sich eigentlich nur lächerlich.

Vielleicht hatte Mesa ja eine tolle Ausbildung und war wirklich so erfahren wie sie getan hat. Könnte aber auch eine gute Portion Einbildung dabei gewesen sein.

Unabhängig davon ging es aber eben um Willensstärke, wie die eh geschrieben hast...
---
„I thought you saidar-ed it.” - Mat Cauthon

[ antworten ]

Beitrag Nr. 55
20. Nesan 10, 14:09

Matt
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

zu 3) Auge: Moraine wurde für das Auge eingetauscht.

Gholam: Der Gholam ist definitiv weg. Brandon hat es in Paris bei der Signierung bestätigt.

zu 4) Absolut deiner Meinung... Egwene vs. Mesaana war einfach nur grauenhaft!

Betreffend Gawyn und dem Kämpfen:

- Gawyn wäre gestorben, hätte Egwene ihn nicht geheilt aber ich fand es auch übertrieben.

Laut Brandon Sanderson ist die Rangliste ihm Schwertkampf so:

1. Lan (Spielt in einer eigenenen Liga, also um einiges besser als die anderen)
2. Rand (Mit beiden Händen)
3. Galad
4. Gawyn

Ausserdem hat Brandon auch darauf hingewiesen, dass Gawyn um einiges mehr Glück hatte und hat als alle glauben...


[ antworten ]

Beitrag Nr. 56
20. Nesan 10, 18:11

Vana Diell
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

soll heißen

durch einen Unfall wurde er bei seiner Geburt zu einem Glücks ter'angreal???
---
“No. I’m not lost. Finally. It feels like a great long time since I’ve understood the path before me.”

[ antworten ]

Beitrag Nr. 57
20. Nesan 10, 18:28

majedred
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

Hallo Matt,
bin noch mitten im Buch, muss aber doch folgende Frage stellen.
Ist Lan wirklich so viel besser?
Ist Rand wirklich so gut (mit beiden Händen)?

Rand ist Toram Riatin etwa ebenbürtig. Dieser wird später von Lan getötet, kann ihn aber doch verletzten. Wirkliche Schwertkämpfe haben wir von Rand noch nicht zu sehen bekommen. Warum auch, er kann ja die Macht einsetzen. Lan wurde von Sleete zu einem früheren Zeitpunkt zweimal in sieben Übungskämpfen besiegt. Dieser verliert aber dreimal in Folge gegen Gawyn, obwohl er mit einem anderen Behüter als Team kämpft. Galad hat gegen Valda auch ziemliche Schwierigkeiten.
Zusammengenommen erscheinen mir die Spitzenschwertkämpfer einander doch ziemlich ebenbürtig zu sein, mal abgesehen von Rand, der mit einer Hand jetzt jedem Schwertkampf aus dem Weg gehen sollte.
---
"Mann, sind wir Nerds!" Dr. Rajesh Koothrappali

[ antworten ]

Beitrag Nr. 58
20. Nesan 10, 20:11

Matt
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

"on Twitter 8 November 2010"
Sleepinghour: Who is the best swordsman in WoT right now? Lan, Galad, or Gawyn?

Brandon: Lan, hands down. Then Galad. Then Gawyn. Gawyn is luckier than he thinks he is."
-------------------------------------
"DragonCon 3 September 2005 - Emma reporting"
Question: If Galad and Rand were to fight with swords, who would win?

Robert Jordan: Well, it's not going to happen. I would say Rand would, at least until recently (Knife of Dreams).
------------------------------------

Toram ist natürlich auch extrem gut, er ist immerhin ebenfalls ein Blademaster!
Ausserdem wollte Toram Rand töten und Rand war im Sparring-Modus.

Der beste Solo-Kämpfer ohne der einen Macht ist aber ziemlich klar Mat :-P

[ antworten ]

Beitrag Nr. 59
21. Nesan 10, 00:46

Iscoron
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

So, bin seit etwa 15 Minuten durch ... und dann sowas hier!

Hat euch keiner beigebracht, dass man nicht alle Themen gleichzeitig in einem Thread behandeln kann/sollte? ;-)


Zu der Träumerin-Diskussion:
Wenn jemand ein Talent hat, heißt das ja in den meisten Fällen nur, dass ihm etwas viel leichter fällt als anderen und er stärker darin ist (z.B. Nynaeve das Heilen). Es spricht mMn nichts dagegen, dass jemandem das Betreten von T'A'R auch ganz normal beigebracht werden kann, nur wird derjenige dann niemals dies Fäigkeiten besitzen wie Perrin oder Egwene. Aber wenn man 400 Jahre Zeit zum Üben hat, kann man natürlich trotzdem respektable Leistungen vollbringen.

Ich habe übrigens in diesem Buch neue Nervtöter für mich ausgemacht, während andere geradezu erträglich waren.
Neu ganz weit oben auf der Liste: Gawyn. War der schon immer so blöd? Eigentlich auch die anderen Trakands (außer Morgase). Galad war aber fast genauso schlimm.
Deutlich erträglicher geworden: Faile und Gemahl. Aber vielleicht liegts auch zur Abwechslung daran, dass Perrin zum ersten Mal seit gefühlten 15 Büchern was sinnvolles gemacht hat, außer dem saldaeanischen Raubvogel nachzujagen.

Rand wird aber auch in meiner Beliebtheit degradiert. Ist ja schön, dass er sozusagen seinen inneren Frieden gefunden hat, aber dieses Mir-scheint-die-Sonne-aus-dem-Allerwertesten ... da war er mir ja vorher fast lieber. Ob Lews Therin im ZdL auch immer für gutes Wetter gesorgt hat, wenn er irgendwo aufgetaucht ist?

Trotzdem: Gutes Buch, auch wenn ich TGS besser fand.

---
He came like the wind, like the wind touched everything, and like the wind was gone. - Robert Jordan

[ antworten ]

Beitrag Nr. 60
21. Nesan 10, 09:29

Matt
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Hi :-)

Bezüglich dem Träumen bin ich deiner Meinung Iscoron.
Allerdings denke ich, dass Perrin um einiges besser ist als Egwene.
Immerhin ist es Perrins "Heimat" und Egwene wird immer nur Besucher darin sein...

Gawyn war schon immer so blöd, ja :-)


Ich mag den neuen Rand, allerdings nicht wegen seinem Schönwetter-Syndrom, sondern viel mehr wegen den ganzen Erinnerungen die er hat (Die ganze Szene mit den Borderländern und Cadsuane...) Und seinen neuen Fähigkeiten mit der einen Macht (Maradon).

Naja, ich stehe allgemein auf alles was mit dem ZdL zu tun hat :-)

Ich denke übrigens nicht, dass Lews Therin für schönes Wetter gesorgt hat.
Allerdings ist der Rand auch eine Verbesserung von Lews Therin, wie er selbst behauptet.
Vielleicht ist es auch weil er zuerst nur schlechtes Wetter etc. verursacht hat und jetzt gleicht hald das Muster aus.

Wird sicher im nächsten Buch aufgeklärt :-)

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » ToM [Spoiler fürs ganze Buch] [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang