Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Ãœberschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
14. Nesan

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 629

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » ToM [Spoiler fürs ganze Buch] [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ]

Beitrag Nr. 101
20. Saban 11, 20:01

Taimandred
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

wenn ich mich recht erinnere war das als graendal bei moridin erklären muss warum halima tot ist und dann isam und dieses dreamspike bekommt.also noch relativ am anfang des buchs glaube ich.
bei den frauen meinte ich eigentlich nur,dass z.B. elayne und egwene am anfang der geschichte noch sympatisch waren und man auch bei ihnen mitfieberte,aber mit der zeit hat sich des für mich dazu gewandelt,dass ich meistens froh bin wenn ihre kapitel vorbei sind.meine nicht,dass BS da was geändert hat,sondern RJ hatte das schon relativ lange gemacht.ich glaub nach dem stein von tear gingen die mir so langsam aber sicher auf die nerven.
---
Es gibt keine andere vernünftige Erziehung, als Vorbild sein, wenn es nicht anders geht, ein abschreckendes- Albert Einstein

[ antworten ]

Beitrag Nr. 102
14. Aine 11, 13:36

BloodyTiger
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

@Taimandred: Rand kann bei TG gar nicht gegen Moridin kämpfen. Er wird sich auf irgendeine Art mit Ihm verbinden: im Karaethon Zykl.: "die drei müssen eins werden"

Belege:
1. Ishamael legt von Anfang an hohen Wert darauf, dass Rand unverletzt bleibt
2. Moridin kann seit Rand der Arm abgefackelt wurde seine linke Hand nicht mehr bewegen, bei einem Treffen der Verlorenen bemerkt glaube ich Graendal, dass die Hand seltsam steif ist --> daher auch die harte Bestrafung für Semirhage
3. Rand 'besucht' Moridin im Traum in dessen Wohnzimmer, dieser ist wenig überrascht und will Ihn nur wegschicken
4. als Moridin Rand in Shadar Logoth rettet, bzw. die zwei Baalsfeuerstränge sich berühren wird die Verbindung der Beiden nochmals deutlich!

Der genannte dritte ist selbstverständlich LTT.
Aufgrund dieser Theorie wäre Ishamael/Moridin ein früherer 'Wiedergeborener Drache' der sich Shai'tan angeschlossen hat(also auch die "selbe" Person wie Rand und LTT).

Grüße

[ antworten ]

Beitrag Nr. 103
14. Aine 11, 15:43

majedred
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

Wenn Ishy eine rüherer Drache ist, der sich dem DK angeschlossen hat, wäre dann nicht Randland bei der damaligen Umdrehung zerstört worden?
Die Verbindung Ishy/Rand ist anders, als die Verbindung Rand/LTT. Kein Flüstern, kein Wissen aus früheren Zeiten, das nach oben drängt. (Zumindest keins, was nicht von LTT stammen könnte.) Die Verbindung ist eher so, wie die zwischen den drei Taveren. Die Verbindung ist also vermutlich erst durch das Berühren der Baalsfeuerströme entstanden.
Ishy braucht Rand eher als Spielfigur. Die Scene, in der Moridin das Fischerspiel spielt, illustriert dies, wie ich finde, sehr gut.
Deshalb tippe ich bei der Drei-wird-eins-Prophezeiung weiterhin auf die drei Mächte, die so geführt werden, dass die Wahre Macht den Dunklen König einsperrt. Callandor wäre dan möglicherweise auch ein Saangreal für die Wahre Macht. Rand wurde die WM führen, Nynaeve die eine Macht/weibliche Hälfte und vielleicht Logain (großer Ruhm) die eine Macht/männliche Hälfte.

Grüße
---
"Mann, sind wir Nerds!" Dr. Rajesh Koothrappali

[ antworten ]

Beitrag Nr. 104
14. Aine 11, 17:48

BloodyTiger
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Interessante Theorie Majdred,
darüber habe ich bisher noch nicht nachgedacht, ich halte es jedoch für nicht sinnvoll, da
1. nach der Beschreibung von LTT(als Rand die Wahre Macht gegen Semirhage lenkt) Shai'tan quasi gar nicht materiell existiert, sondern der Wahren Macht entspricht(also eine Art 'Energiewesen' ;-)) und sich somit gegen sich selbst richten müsste.

2. Saidin und Saidar neutrale Kräfte sind, die das Rad/die Welt antreiben(z.B.: werden Sie auch von den Verlorenen verwendet), die Wahre Macht hingegen auf ein eigenes Ziel gerichtet ist. Ob dieses Ziel 'gut' oder 'böse' ist hier mal völlig egal, allerdings wird der neutrale Vorsatz, der Saidin und Saidar definiert, nicht getroffen - dementsprechend ist die Wahre Macht nicht vergleichbar.

3. Ich habe den genauen Wortlaut zu der "3 muss 1 werden" Prophezeihung nicht mehr im Kopf, aber es klang für mich eher danach, dass es eher um Personen als um "Dinge" ging.

4. Wenn die Wahre Macht mit Saidin/Saidar vergleichbar ist, wo bleibt dann der Gegensatz Schöpfer Shai'tan?

Mir ist noch ein 5. Punkt zu meiner obigen Überlegung eingefallen:
Rand sieht nach der "Arm wegbrutzel Aktion" von Semirhage nur noch verschwommen. Ich glaube, das wurde nie explizit wieder aufgehoben, sondern nur nicht mehr erwähnt(vermutlich durch den Übergang von Robert Jordan auf Brandon Sanderson).
--> dieser Punkt spricht meiner Meinung nach für Saa, die bei Rand zwar nicht sichtbar sind, aber doch irgendwie(durch die Verbindung zu Moridin) seine Sicht beeinflussen.

Grüße

[ antworten ]

Beitrag Nr. 105
14. Aine 11, 21:04

majedred
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

Hallo BloodyTiger,
mir geht es mit einigen deiner Ansichten ähnlich. Ich lege kurz dar, warum.

zu 1: der Dunkle König strahlt die Wahre Macht aus, ist jedoch nicht mit ihr identisch. O.K., solange wir ihn nicht fragen können, können wir nicht sicher sein. Und wenn der DK antworten sollte, stellt sich noch die Frage, ob wir seinen Antworten vertrauen können. ;-D
In TGS gibt es eine Szene, in der LTT und Rand miteinander konferrieren. LTT beschreibt, dass etwas den Dunklen König berühren musste, um den Stollen zu versiegeln, dass die Versiegelung aber fehlerhaft war, weil es Saidin war. Dadurch war es dem Dunklen König möglich, Saidin zu verunreinigen. LTT war sich schon damals bewusst, dass die Versiegelung fehlerhaft, aber absolut notwendig war. Da Rand nun die Wahre Macht zu Verfügung steht (tut sie das eigentlich noch?), kann er eine Versiegelung bauen, die den Dunklen König einsperrt, wobei er aber nur die Wahre Macht berührt. Keine Verunreinigung, der DK berührt nicht mehr das Muster (Deshalb war es auch wichtig, dass Rand Saidin reinigt. Die Gesunderhaltung der männlichen Machtlenker ist dabei nur ein Nebeneffekt.), das Muster schließt ihn für eine Umdrehung ein. Dies alles ist narütlich nur meine Auslegung.
zu 2: Dass die Wahre Macht vom Dunklen König kommt, bedeutet nicht, dass sie nur für böses eingesetzt werden kann. Natürlich ist der Dunkle König schlau um hat dafür gesorgt, dass die Wahre Macht gleichzeitig suchterregender und mit schlimmeren Folgen behaftet ist, als die eine Macht. Selbst die meisten Verlorenen scheuen sich, die Wahre Macht einzusetzen. Wer sie einsetzt, ist höchstwahrscheinlich dem Dunklen König vollkommen verfallen und versteht nicht einmal mehr das Konzept einer guten Tat.
zu 4: Ein Gegensatz bedeutet nicht, dass sich die beiden in allen Eigenschaften vollkommen unterscheiden müssen. Der DK kann durchaus etwas für seine Anhänger hilfreiches kopieren, ohne sich damit selbst zu wiederlegen.
zu 5: Rand verbrennt sich an Semirhage die Finger, bevor er auf die Wahre Macht Zugriff hat. Das bekommt er erst, als Semirhage befreit wird und sich anschickt, mit Rand als Tatwerkzeug Min zu töten. Naheliegender als Saa erscheint mir deshalb, dass der Feuerball, der Rand die Hand wegbrannte, auch seine Augen versengten. Nynaeve traut sich vorerst nicht, den Schaden zu reparieren, da sie ihn nicht verschlimmern will. Zugegebenermaßen klingt das nicht nach der uns bekannten Nynaeve, die alles heilt, was ihr nicht schnell genug aus dem Weg geht. Es könnte also ein kleiner Hinweis sein, dass Nynaeve sich scheut, weil die Verletzung der Augen irgendwie mit der Wahren Macht zu tun hat und sie dies auch merkt. Das Saa scheint aber, soweit ich es im Kopf habe, nie die Sicht des WM-Lenkers zu verschlechtern.

Herzliche Grüße
---
"Mann, sind wir Nerds!" Dr. Rajesh Koothrappali

[ antworten ]

Beitrag Nr. 106
17. Aine 11, 15:11

Taimandred
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

hm alles interessante theorien,aber bin doch skeptisch ob wir richtig liegen :).
naja ich probiere mal auf ein paar sachen einzugehen:
1. die verletzung von rands augen wird schon nochmal erwähnt, er sagt mal in ToM,dass das problem langsam zurückgeht und ich denke die einfachste erklärung ist,dass seine probleme einfach nur auf den riesigen feuerball vor seinen augen zurückgeht.
das also einfach seine netzthaut stark gereizt wird,was ja auch verständlich ist.ob das mit dem saa zu tun hat bezweifle ich,aber es ist nicht unmöglich, schliesslich soll er ja blind werden.
kann aber auch einfach sein,dass moridin langsam blind wird durch das saa und rand durch ihre verbindung dasselbe problem bekommt.

2.ich kann mich an die prophezeiung mit dem aus 3 soll 1 werden auch nicht mehr erinnern,nur an,glaube ich mins aussage,dass aus 2 1 eins werden muss,also LTT und Rand.bin da aber nicht so gebildet wie einige hier also kann es auch einfach sein,dass ich es überlesen oder vergessen habe.deshalb kann ich mir nicht vorstellen,dass Moridin und Rand auch verschmelzen müssen.
gegen meine eigenen überlegungen kann man aber halten,dass es ne möglichkeit wäre für Rand TG zu überleben und an seinem eigenen grab weinend zu stehen.
in dem fall könnte auch die moridin=früherer Drache theorie stimmen, aber wie gesagt glaube ich es nicht.

3.weiter denke ich nicht,dass die wahre macht der dunkle könig ist,er stellt sie nur zur verfügung.es wird auch nicht explizit gesagt,dass rand die WM nicht früher benutzen konnte.soweit ich mich erinnere bemerkt er in der szene mit semiraghe doch nur "etwas ausserhalb seiner wahrnehmung,dass schon immer da war".naja genau hab ichs nicht im kopf,denke aber,dass die möglichkeit seit dem baalsfeuer mit moridin bestand,er sie nur nicht bemerkt hat.
ebenfalls merkwürdig finde ich die widersprüchlichen aussagen bezogen auf die WM.in früheren büchern kam es mir so vor als würde sie keiner nutzen wollen und nur moridin wäre verrückt genug und auf einmal will sie jeder?ein wenig merkwürdig

Naja hoffe ich hab mich einigermassen verständlich ausgedrückt,was ja nicht immer der fall ist wenn man sich zusehr mit nem thema beschäftigt :)

---
Es gibt keine andere vernünftige Erziehung, als Vorbild sein, wenn es nicht anders geht, ein abschreckendes- Albert Einstein

[ antworten ]

Beitrag Nr. 107
17. Aine 11, 16:20

majedred
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

Wohl wahr, seit The Big Bang Theory läuft frage ich mich, ob unsere Diskussionen hier nicht ziemlich nerdisch sind.

O. K., dann bin ich halt Nerd, aber glücklich.

Die 3-->1-Prophezeiung ist ziemlich am Ende von TgS. Min, Cadsuane und ein paar andere sitzen zusammen und warten auf das Ergebnis von Tams Gespräch mit Rand. Sie ließt dabei in dem entsprechenden Buch.
Das Blindwerden ist glaube ich eher metaphorisch gemeint.
---
"Mann, sind wir Nerds!" Dr. Rajesh Koothrappali

[ antworten ]

Beitrag Nr. 108
23. Aine 11, 22:57

Taimandred
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

ist ja auch ne geniale serie :)

nur nebenbei,da wir ja über die drei mächte diskutieren und inwiefern(bin grad überfordert wie man das schreibt:)sie dazu verwendet werden den DK zu befreien:

Fain ist ja auch auf dem weg zum shayol ghul.wird er dort vielleicht ne rolle spielen?oder wird er dort nur schnell abgehakt und fertig?da ich immer noch nicht ganz verstanden habe,woher seine macht kommt und bei EotW ja mal angedeutet wird,dass es genausogut vom DK kommen kann ist sowas ja auch möglich.
aber da glaub ich selbst ned dran,nur ne überlegung.dennoch,das ende wird spannend
---
Es gibt keine andere vernünftige Erziehung, als Vorbild sein, wenn es nicht anders geht, ein abschreckendes- Albert Einstein

[ antworten ]

Beitrag Nr. 109
24. Aine 11, 02:24

majedred
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

Naja, laut Moiraine wurde Fains Geist destilliert, um den Drachen besser suchen zu können. Anschließend hat er sich mit der Seele von Mordeth vereinigt.
Meine Theorie: Damit ist er zu einem Teil von Shadar Logoth geworden. Er trägt immer noch die Bösartigkeit des Dunklen Königs in sich. Durch die Seelenverschmelzung ist sein Geist jedoch von dessem direkten Einfluss befreit, wenn auch total wahnsinnig. Seine Macht ist die Macht von Shadar Logoth, nur dass er sie, da er einen Geist hat, in begrenztem Maß bewusst einsetzen kann.
Es dürfte interessant werden, wenn er Shayol Ghul erreicht, da er ja ein Produkt des Hasses gegen den Dunklen König ist, gleichzeitig aber noch ein Stück von dessen Persönlichkeit (meine Theorie) in sich trägt. Außerdem hasst er ja auch Rand, der sich auch auf dem Weng zum Shayol Ghul befindet.
Ich fände es ziemlich dürftig, wenn Fain dort nur schnell abgehackt werden sollte. Fain in Shayol Ghul eröffnet so viele interessante Möglichkeiten. Andererseits frage ich mich immer noch, wie alle noch ausstehenden Handlungsabläufe in einen Band passen sollen. Vielleicht latscht Fain ja zu langsam und trifft erst ein, wenn die letzte Schlacht schon zu Ende ist. Dann geistert er weiter durch die Zukunft von Randland.
---
"Mann, sind wir Nerds!" Dr. Rajesh Koothrappali

[ antworten ]

Beitrag Nr. 110
24. Aine 11, 19:02

Vana Diell
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

von Gyrosp nach Threadschluss:

Hallo zusammen, ist schon ein paar Jahre her, dass ich das letzte mal hier gepostet habe ;).

Ich hatte vor kurzem Bergfest bei Towers of Midnight und obwohl ich das Buch bis jetzt größenteils sehr gut finde und die Handlungsstränge sich tatsächlich langsam dem finalen Höhepunkt nähern, haben mich ein paar Sachen etwas gestört.

Dazu hätte ich gerne mal Eure Meinung :):

1. In Kapitel 31 besiegt Mat den Gholam in dem er ihn durch ein Gateway stößt. Dazu hat Guybon einen Korridor ausgesucht, an dem die Kin ein Gateway öffnen sollen. Müsste sich die Dame, die das Gateway geöffnet hat, dazu nicht extrem gut an dem Ort auskennen um eins öffnen zu können? Scheinbar hat Guybon den Korridor ja zufällig im Kampfverlauf ausgewählt.

2. Als in Kapitel 32 Bashere in Maradon zur Hilfe eilt, erzählt er, dass zunächst ein sicherer Platz in Maradon gesucht wurde, um dort ein Gateway zu öffnen. Also dass gleiche wie in Punkt 1. Müsste sich der Ashaman da nicht sehr gut auskennen oder vorher lange aufhalten, um ein Gateway öffnen zu können?

3. In Kapitel 33 erzählt Kaisea Gawyn, dass die Bloodknives ter'angreale benutzen. Ich dachte nur Aes Sedai benutzen diesen Begriff oder ist der auch bei den Seanchan bekannt?

Generell finde ich, dass die Handlung teilweise sehr konstruiert wirkt und fast plumb in Szene gesetzt wird. Sei es, das Graendal doch nicht tot ist, Rand, auch wenn er sehr stark ist, in Maradon mal eben die Trolloc-Invasion ohne Angreale ganz alleine aufhält oder Gawyn in Kapitel 33 wie ein beleidigtes Kind einem Diener den Blutdolch aufs Tablett legt und ihm mal einfach so erzählt, dass ein Seanchan Attentäter mittels mächtigen Ter'angrealen die Amyrlin abmurksen will. Auch Mat's Kampf gegen den Gholam war ja sehr, sagen wir mal, abenteuerlich.

Wie seht Ihr dass denn ;)?
---
They say light travels faster than sound... This is why some people appear brighter until you hear them speak!


------------------------------------------------------------------------------------------------

zu 1)
dies ist kein Gateway, dondern eine Öffnung in das Schnelle Reisen, dafür muss man den Ort nicht so genau kennen

zu 2)
Rand bringt Nynaeve irgendwo bei, dass man für kurze Strecken, den Ort nicht genau kennen muss, an einem Ort per Gateway anzukommen dir den Ort aber genau beibringt, folglich springt er kurz um von dort lang zu reisen, könnte daran liegen oder ist dem neuen Schriftsteller geschuldet

zu 3)
die Seanchan haben die A'dam und die Dominanzkragen entwickelt (ursprünglich von einer Aes Sedai), warum sollen sie die Namen nicht kennen?

Ansonsten finde ich es einfach gut, dass die Geschichte "aus dem quark" kommt. Kleinigkeiten sind mir dabei egal :-)
---
“No. I’m not lost. Finally. It feels like a great long time since I’ve understood the path before me.”

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » ToM [Spoiler fürs ganze Buch] [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang