Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Ãœberschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
8. Nesan

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 514

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » ToM [Spoiler fürs ganze Buch] [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ]

Beitrag Nr. 11
4. Nesan 10, 19:55

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

Was ich etwas ärgerlich finde - wie scheinbar so manch anderer hier ja auch - ist, dass Sanderson so offensichtlich die ursprüngliche Anordnung der Kapitel durcheinander geworfen hat, und Perrins Story - die ja offensichtlich zum großen Teil eigentlich in "Gathering Storm" gehörte - so weit nach hinten verschoben hat. Das allein wäre ja nicht schlimm, aber dann hätte Sanderson auch die interne Logik anpassen sollen. Wäre ja kein großes Problem gewesen, sonderlich viele Berührungspunkte mit den anderen roten Fäden gibt es schliesslich nicht.
Schon allein Tam rauszunehmen hätte 90% der Verwirrung behoben und das "wiso ist Tam an 2 Stellen auf einmal"-Problem vermieden. Ihn durch einen anderen Charakter als Aufpasser für die Söldner zu ersetzen hätte ja an der eigentlichen Story nichts geändert.

Ansonsten finde ich das Buch recht gut. Zwar etwas Perrin lastig (aber das ist halt offensichtlich der Preis dafür, dass Gathering Storm so schön Perrin-frei war) aber dafür werden viele andere Stränge weit vorangetrieben. Moiraine endlich frei! Rand wieder gut! Egwene führt alle Machtlenker zusammen, Der Schatten stürmt vor und trifft direkt auf sein erstes Stalingrad, und die Armeen des Lichts sind versammelt um Lan beistehen zu können. Und schlussendlich haben sowohl die oh so wunderschöne Berelain als auch der unglaublich attraktive Galad ihre Meister ineinander gefunden zu haben *g*
Dann auch noch der Beweis, dass Rand die letzte Schlacht überleben wird.
Was will man mehr?
OK, da wäre Logain und die schwarze Burg. ARGGGHH! SANDERSON WIE KONNTEST DU NUR? WO IST UNSERE LOGAIN STORY? *tob*

Ansonsten ist das Buch aber wirklich gut *g*
---
Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 12
5. Nesan 10, 08:42

Vana Diell
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

1. Perrin musste so spät kommen, damit der Graendal Plot einen zeitlichen Sinn ergibt ! Der Spannungsbogen um Natrins Hill wäre sonst für die Katz.

2. Das das Thema Logain, Schwarze Burg, Ash'aman der größte Spannungsbogen in der Buchreihe ist sollte allen klar sein. Ein Kapitel pro Originalbuch .... Das soll so sein.

3. Das Rand die Letzte Schlacht irgendwie überlebt vermuten wir alle von Anfang an. daher würde ich diesen "Beweis" nicht als gegeben hinehmen
---
“No. I’m not lost. Finally. It feels like a great long time since I’ve understood the path before me.”

[ antworten ]

Beitrag Nr. 13
5. Nesan 10, 21:08

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

1) Wiso würde der Spannungsbogen keinen Sinn ergeben, wenn Perrin früher käme? Der Bogen ist doch nur um Perrin aufgebaut und berührt die anderen Charakter garnicht, ausser halt durch Tam-in-mehreren-Plätzen-auf-einmal.

2) OK mag sein, aber ich muss es ja hoffentlich nicht mögen, oder?^^

3) Ich meine mit "Beweis" Aviendahs Vision in Rhuidean, die zeigt, dass Rand noch Zeit hat mehrere Kinder zu zeugen und die letzte Schlacht trotzdem zu gewinnen.
Die selbe Vision zeigt nebenher noch, dass dieses Mal der Sieg über den DK nicht mit einem Zerbrechen der Welt bezahlt werden muss.
Welchen Beweis meintest du?
---
Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 14
5. Nesan 10, 21:10

Barid Cham Aellinsar
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Zum Thema Rand und Ausblicke in die Zukunft: Auch wenn uns allen klar ist, dass die Lichties siegen werden (auf die eine oder andere Art), ist das für die Charaktere selbst nicht klar. Sowohl Mins Prophezeiungen als auch die Zeitreise in Rhuidean "beweisen" gar nichts - denn wenn der DK siegt, sind alle Zukunftsaussichten nichtig.


A propos Rhuidean - glaubt ihr alle Wise Ones sehen da ab nun die Zukunft, oder bleibt das nur Aviendha vorbehalten? Bzw. werden andere Wise Ones jetzt nochmal nach Rhuidean pilgern um die Zukunft zu erleben und so die Aiel auf den rechten Pfad (sprich: zurück zum Way of the Leaf) führen?
---
„I thought you saidar-ed it.” - Mat Cauthon

[ antworten ]

Beitrag Nr. 15
5. Nesan 10, 22:33

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

Ich denke mal (ohne irgendwelche Anhaltspunkte dafür zu haben) dass dieses Ter'angreal eine begrenzte Benutzungszahl hat. Ich glaube nicht, dass man einfach nochmal reingehen kann, wenn man schonmal drin war.
---
Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 16
5. Nesan 10, 22:51

Kantharos
Rang: Geweihter

Benutzer-Avatar

ich häng mich mal ganz weit ausm fenster....gabs da nicht so einen nebensatz der sinngemäß besagte "der ter'angreal zeigt, was die person erfahren muss" und bisher war das halt immer die vergangenheit der aiel. da die nun bekannt ist, ist der teil eher hinfällig. und aviendha hatte sich doch mit einigen zweifeln bezügl der zukunft der aiel herumgeschlagen und zwar ziemlich ernsthaft. deshalb war in diesem fall die zukunft vllt das, was avi wissen musste...

[ antworten ]

Beitrag Nr. 17
6. Nesan 10, 14:05

Vana Diell
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

zu 1: Perrin - Graendal Teil 2 - Isam - der Plot gehört zusammen
wenn Perrins Handlungsbogen früher weitergeführt worden wäre, wären die Plots Graendal Teil 1 (Grandal vs. Rand in Ebou Dar) und Graendal Teil 2 (Graendal vs. Perrin) miteinander vermischt worden, das hätte mir auch nicht gefallen, so konnte man den Plot Graendal 1 mit dem Höhepunkt in Natrins Hill beenden und sauber im neuen Buch in Teil 2 übergehen

Das Tam parallel in zwei Handlungssträngen/-zeiten auftauch verleiht dem Buch dabei sogar mehr Würze

zu 2: stimmt - auch ich platze bald - aber ich bin mir sicher hier wird eine Bombe vom Potential "wer ist Verin wirklich" explodieren

zu 3: siehe Barid, genau das wollte ich sagen - alles kann, nichts muss
---
“No. I’m not lost. Finally. It feels like a great long time since I’ve understood the path before me.”

[ antworten ]

Beitrag Nr. 18
6. Nesan 10, 15:26

Admer Aybara
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Zu 3. Was mir Sorgen bezüglich Rand macht, ist die Tatsache das 17 Jahre nach Tarmon Gaidon Rand nicht mehr am leben zu sein scheint Und eine seiner Töchter, Padra, weiß nichts über Ihn... Also könnte er Avi geschwängert haben und danach bei Tarmon Gaidon sterben ...

[ antworten ]

Beitrag Nr. 19
6. Nesan 10, 19:25

Matt
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Da sich die Zukunft ändert sobald man sie gesehen hat und Avi sich ja vorgenommen hat etwas zu ändern, läuft das ganze sicher bisschen anderst ab ;-)

und wenn der Schatten siegt gibt es keine Zukunft :-)


Bin mit dem Buch auch durch und fand es super!
Extrem viele "Cliffhanger".... Kanns kaum erwarten AMOL zu lesen :P

[ antworten ]

Beitrag Nr. 20
6. Nesan 10, 19:35

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

17 Jahre seitdem die Aiel das letzte mal in die Schlacht gezogen sind, nicht 17 Jahre seit der letzten Schlacht oder? Ich bin mir ziemlich sicher, dass es nach der letzten Schlacht noch ne Menge Schattenkreaturen geben wird, die Aufräumarbeiten könnten durchaus Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte dauern.
Wenn aber tatsächlich die letzte Schlacht mit den 17 Jahren gemeint ist, dann wäre das in der Tat ein ziemlich starkes Anzeichen dafür, dass Rand in selbiger umkommt. Ich bin aber ehrlich gesagt garnicht auf die Idee gekommen, dass es keinerlei überlebenden Schatties geben würde, das werd ich vielleicht nochmal überdenken müssen^^



Natürlich ist ein Sieg des Schattens theoretisch möglich. Was die Vision also nur beweist ist, dass Rand überleben wird, wenn er die Schlacht gewinnt.
Somit ist die Vision kein Beweis für die Charakter im Buch. Für uns Leser aber [ausser für die unverbesserlichen Schatties die noch immer der selbstverständlich gänzlich vergeblichen Hoffnung anhängen das der DK die letzte Schlacht gewinnen wird] ist damit der Beweis erbracht, dass Rand überleben wird. Sorry wenn ich mich etwas missverständlich ausgedrückt habe.


Zu Perrins Handlungsbogen: Klar hätte man den erst nach dem Baalsfeuern dieses Schlosses vorantreiben können. Aber wenn man Perrins Kapitel vorgezogen hätte (bzw nicht zurück verschoben, wie es meiner Überzeugung nach geschehen ist), würde das natürlich gleichzeitig bedeuten, dass ein paar andere Kapitel weiter nach hinten gerutsch wären. Beispielsweise Tams Besuch bei Rand. Es ist also keinesweg so, dass Perrins Story zur Gänze in "Gathering Storm" untergebracht werden müsste, weil ohne die Umsortierung teile von Gathering Storm halt in ToM gelandet wären. Und das ist natürlich der Grund für das Umsortieren.
Sanderson musste halt das einzelne Buch plötzlich auf 3 Bände verteilen, und für jeden dieser Bände ein paar große Schlachten und ähnliche Höhepunkte bereitstellen, sowie natürlich ein passendes Ende schaffen wo es vorher garkein Ende gab. Klar ist da einiges durcheinander gekommen, aber das Perrins Handlungsstrang so offensichtlich zeitverzögert in den 2ten Band gerutscht ist, hätte nicht sein müssen. Einfach die Szene in der Tam sagt er müsse jetzt gehen und könne nicht sagen wohin weil die Aes Sedai es ihm verboten hätten recht weit nach vorne und gut is. Alles andere hätte so bleiben können (natürlich Tams Name als Perrins Söldner-Zuständiger dann durch einen anderen ersetzen). Keinem wäre was aufgefallen.
So wie Sanderson es gelassen hat ergibt sich der dümmliche Umstand, dass die Hälfte von Perrins Story zeitgleich zu Gathering Storm spielt, während der Rest der Geschichte vorprescht, bis es dann plötzlich nen Knick gibt, Tam endlich abtritt und Perrins Armee dann urplötzlich allen Rückstand aufholt. Für dich verleiht das dem Buch offensichtlich Würze, ich bin dadurch einfach nur aus dem Lesefluss geworfen worden und hab mich geärgert. So unterschiedlich sind die Geschmäcker.
---
Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » ToM [Spoiler fürs ganze Buch] [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang