Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Ãœberschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
22. Amadaine

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 602

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Nocturna
(index)



RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Gedächnislück? & Meinung bis 12 / 33 [ 1 2 3 ]

Beitrag Nr. 1
23. Choren 10, 02:32

Xero
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Also grundsätzlich hoffe ich noch ein paar meiner Gedächnislücken füllen zu können und rin wenig meine Meinung zu der Story äußern.

Vorrausgesagt finde ich die Bücher absolut fantastisch, auch wenn ich sie bis jetzt nur in Deutsch gelesen habe, und freue mich auf zwei wunderbare weitere, die dem Ganzen den perfekten Schliff zum Ende hingeben.

Nun aber zum eigentlichen Thema: Die erste Sache die ich beim geringen Stöbern im Forum gesehen habe ist, dass sich einige über Rands Ende fragen. Ob er nun ausgebrannt ist oder nicht und was genau mi LTT geschehen ist. Bis ich einen Blick ins Forum geworfen habe ist es mir eigentlich ziemlich einleuchtend erschienen: Die aufgesaugte Macht hat Rand nicht verbrannt immerhin konnte er sie nutzen. Die Zerstörung des CK wurde dadurch bewerkstellt, dass dieser ausgebrannt ist sprich wie bei den Menschen zuviel Macht aufgenommen als vertragen werden konnte. Wie das bewerkstelligt wurde? Ganz einfach, als Rand die Quelle durch ihn ergriffen hat, füllt die Macht das SA aus. Als Rand dann noch seine eigene Macht hinzugefügt hat, wurde es zuviel und die Statur wurde zerstört. Rand ist also noch in der Lage die Macht zu nutzen, obwohl er eihlgentlich so viel gezogen hat. Aber ich glaube auch nicht irgendwo gelesen zu haben, dass man bei zu viel Macht schlagartig ausbrennen muss. Sollte es so sein, könnte sein Status als Ta'vern ( weiß nicht sicher aus dem Kopf wie es geschrieben wird) das Muster ja noch vorzeitig ändern.

Die Geschichte um LTT find ich gut gelöst, dass Rand erkennt und akzeptiert, durch die Sicht auf all die anderen Erinnerungen und den Sinn zu kämpfen, dass diese Stimme seine eigenen, vorhergängigen Erinnerungen sind und sie ab da auch als diese wahrgenommen werden.

Als Nächstes habe ich mich gefragt ob die Härte, die Rand die ganze Zeit zu erlangen versucht, ein Teil des Wahnsinns ist und auch TA schon lange angefangen hat, wenn auch noch nicht auf einer körperlichen Ebene, sondern Rands Entscheidungen, wären sie falsch / noch schlimmer ausgefallen die Schlacht schon lange im vorraus verloren hätte.

Als letztes ist immer wieder die Prophezeihung erwähnt wo, dass er mit einem Schwert aus Licht und den 3 geeint würde kämpfen müssen ( nicht wörtlich jedoch inhaltlich richtig hoffe ich). Bei der Zahl drei und diesem Buch, und besonders im Zusammengang mit Min und Rand, an seine Frauen / Geliebten denken. Zweit können die Macht lenken und somit wäre Callandor wieder brauchbar, vielleicht zeigt es auch ungewohntes Potenzial und ist ein vielfaches stärker wenn es richtig genutzt wirf. Ob Min sich beteiligt oder nicht ( 3 Frauen oder 3 Machtlenker für mich käme beides hin) wäre meine nächste Anregung.

Als letztes fällt mir jetzt noch ein, dass Rand und Moridin verbunden sein sollen. Stimmt das zu diesem Zeitpunkt oder war das spoiling?

Ich würde mich sehr freuen wenn mir niemandcetwas aus dem neuen Buch verrät, was mache wohl irgendwie im Internet gefunden haben,


Gruß
Xero

[ antworten ]

Beitrag Nr. 2
23. Choren 10, 10:44

majedred
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

Moin Xero,
die Schwert aus Licht-Prophezeiung ist immer noch heiß diskutiert. Nachdem LTT Rand gesagt hat, dass etwas (eine der Mächte) den DK berühren musste, dass dadurch aber die Versiegelung fehlerhaft war, vermute ich eher, dass die drei Mächte gemeint sind. Rand schwingt(im übertragenen Sinn) Callandor, zusammen mit einem männlichen und einem weiblichen Machtlenker und setzt die Wahre Macht zur Reparatur des Gefängnisses der DK ein. Die Wahre Macht ist der Teil, der den DK berührt.
Rand und Moridin sind verbunden, seit er und Rand in Shadar Logoth die Baalsfeuerströme gekreuzt haben. Dies geschah, als Rand Sammael in Shadar Logoth bekämpft hat. Moridin ist mit hoher Wahrscheinlichkeit das Gesicht, dass Rand gelegentlich in seinem Geist sieht. Interessant ist, dass Moridin eine steife Hand zu haben scheint, nachdem Rand die seine verloren hat.

Grüße

P.S. Ich denke, Tarmon Gaidon läuft immer und umfasst alle Menschen (und in Randland auch andere Lebewesen).
---
"Mann, sind wir Nerds!" Dr. Rajesh Koothrappali

[ antworten ]

Beitrag Nr. 3
23. Choren 10, 12:54

Vana Diell
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Heere Worte Majedred. Allerdings verkaufst du deine Überzeugungen als das non-Plus-ultra :-). Es sei bitte erwähnt, dass neben diesen Darstellungen, die ich teilweise teile, auch diverse andere existieren. Siehe im Forum auf diiiiversen Seiten :-)
---
“No. I’m not lost. Finally. It feels like a great long time since I’ve understood the path before me.”

[ antworten ]

Beitrag Nr. 4
23. Choren 10, 13:46

majedred
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

Was denn, nicht jedes Wort, das ich sage, ist wahr? Och, Manno! ;-)
---
"Mann, sind wir Nerds!" Dr. Rajesh Koothrappali

[ antworten ]

Beitrag Nr. 5
24. Choren 10, 10:59

Matt
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Die "wahre Macht" ist der DK selbst... Er entscheidet ob du sie nutzen darfst oder nicht und auch in welchem Umfang - Von dem her, viel Spass wenn du versucht Ihn damit zu bekämpfen... *klick* keine wahre Macht mehr ;-)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 6
24. Choren 10, 17:20

Zuzan al`Dai
Rang: Bettlerin

Benutzer-Avatar

Ich glaub nicht das die "wahre Macht" allein der DK ist. ich denke da steckt noch mehr dahinter und Dk kann sie am leichtesten nutzen da er weiß wie. Kann mir net vorstellen das DK Rand die ganze Zeit den zugriff darauf lassen würde und es scheint ja so das sich Rand nun entscheiden kann welche Macht er nutzen will.
---
Mach was daraus, auch wenn du nicht weisst was es werden soll!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 7
25. Choren 10, 12:37

Vana Diell
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Spoiler....


















ich denke auch, dass die wahre Macht bisher schlichtweg mißverstanden wurde, da Rand ja nun "leuchtet" ist er bestimmt in der Lage die Funktion und Gefährlichkeit der Wahren Macht umzudefinieren.
---
“No. I’m not lost. Finally. It feels like a great long time since I’ve understood the path before me.”

[ antworten ]

Beitrag Nr. 8
26. Choren 10, 12:42

Matt
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Rand hat entweder durch seine Verbindung zu Moridin Zugriff auf die wahre Macht oder aber der DK hat ihm bewusst Zugriff gegeben.

Das die wahre Macht der DK selbst ist, ist wohl ziemlich klar.
Mierin hat ja damals nach dieser Macht gebohrt und somit den DK "frei gelassen".

Lews Therin hat es ausserdem bei Rands Berührung bestätigt.

Und: http://wot.wikia.com/wiki/True_Power



[ antworten ]

Beitrag Nr. 9
26. Choren 10, 16:15

Vana Diell
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

ich glaube nicht, dass die Wahre Macht der DK ist, Saidin und Saidar sind nicht endlos, sonst könnte Rand Saidin nicht gereinigt haben, wenn die Wahre Macht ein Pendant dazu ist dürfte sie auch endlich sind und mir will doch niemand weismachen, dass man den DK verbrauchen könnte
---
“No. I’m not lost. Finally. It feels like a great long time since I’ve understood the path before me.”

[ antworten ]

Beitrag Nr. 10
27. Choren 10, 09:15

Matt
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Saidin und Saidar kann man wohl auch nicht verbrauchen... Sonst würde das Rad der Zeit ja irgendwann aufhören zu drehen.

Rand hat bei der Reinigung weniger Macht gehalten als auf dem Drachenberg, er hat also nicht "die ganze Macht" benötigt um sie zu reinigen.


ich denke auch, dass die wahre Macht bisher schlichtweg mißverstanden wurde, da Rand ja nun "leuchtet" ist er bestimmt in der Lage die Funktion und Gefährlichkeit der Wahren Macht umzudefinieren.



Ich denke nicht, dass Rands leuchtende oder dunkle Aura etwas mit der wahren Macht zu tun hat, die dunkle Aura wurde evtl. durch den Gebrauch verstärkt aber nicht hervorgerufen.

Die dunkle Aura steht für mich viel mehr für Rands inneres oder seine Seele.
Dies zeigt sich auch durch die Auswirkung seines Ta'Veren.

Als er noch mit sich am kämpfen war hielten die Auswirkungen die Balance.
Manchmal passierte etwas gutes, manchmal etwas schlechtes.

Als er dann härter wurde erhielten die schlechten Auswirkungen die Überhand und seine Aura verdunkelte sich.
Als er sich dann schliesslich entschliesst zu cuendillar zu werden, wird seine Aura sichtlich schwarz und die Ta'Veren Auswirkungen sind nur noch schlecht.
(Ausserdem stirbt das Land ab und wie wir wissen ist "Der Drache und das Land eins")

Als er dann auf dem Drachenberg ist und sich klar wird was er ist und wie er die Sache anpacken muss, wird er wieder "gut".
Er ist sozusagen mit sich im Reinen und strahlt dies auch aus (Er leuchtet).

Hinzu kommt das die Leute im Folgen wollen und keine Angst mehr vor ihm haben, so wie es sein soll.


Immer wenn ich so an Rands Entwicklung denke, kommt mir Aridhol in den Sinn.
Es wurde nie erwähnt durch welche Taten und wie genau sich Aridhol in Shadar Logoth verwandelt hat. Ich denke wir sehen in Rand eine ziemlich genaue beschreibung wie Shadar Logoth entstanden ist.

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Gedächnislück? & Meinung bis 12 / 33 [ 1 2 3 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang