Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Ãœberschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
28. Amadaine

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 575

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Etwas muss die Lücke schließen - Spoiler [ 1 2 3 4 5 6 7 ]

Beitrag Nr. 1
7. Tammaz 10, 17:04

Vana Diell
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Was tun wir? Wie hast du den Stollen das letzte Mal versiegelt?

Es hat nicht funktioniert. Wir benutzten Saidin, aber wir haben den Dunklen König damit berührt. Es war die einzige Möglichkeit! Etwas muss ihn berühren, etwas muss die Lücke schließen, aber er konnte es verderben. Das Siegel war schwach!

Ja, aber was machen wir anders?

Band 32, Kapitel 22 Was man ihm noch antun konnte


Was glaubt ihr, was diese Lücke schließen wird? Ich kann mir kaum vorstellen, dass Rand dafür die Wahre Macht, die ja die Essenz des Dunklen Königs ist, dafür nutzt. Und ein Saidin/Saidar-Gemisch könnte beide Quellen verunreinigen. Mir gehen die Ideen aus also bitte Feuer frei.


---
“No. I’m not lost. Finally. It feels like a great long time since I’ve understood the path before me.”

[ antworten ]

Beitrag Nr. 2
7. Tammaz 10, 17:23

Enigma
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Ich denke man muss das Loch aus dem Gewebe schneiden und die Kette neu verknüpfen. Denke es wird etwas mit dem Tag der 2 Mal dämmert und Mins Lesezeichen zu tun haben, wobei ich denke mit dem Schutt ist das Gewebe selbst gemeint und nicht nur die Versieglung.
---
Die Stiefel. Es geht nur um die Stiefel.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 3
17. Tammaz 10, 21:19

Ashaman Jagarin
Rang: Soldat

Benutzer-Avatar

Ich würde gerne wissen, wie dieses loch genau gegraben wurde. man wird nicht einfach ein loch in einen felsen gegraben haben, da muss es eine Verbindung zwischen dieser welt und dem dunklen König (wo immer er ist) bestehen (ähnlich wie die portale zu den schlangen und füchsen), und diese müßte zerstört werden anstatt es zu versiegeln.
---
Der Mensch kennt das Ziel, aber nicht den Weg.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 4
18. Tammaz 10, 09:17

Iscoron
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Man hat kein Loch in einen Felsen gegraben, sondern in das Muster an sich.

Ich denke mal die Entstehung von Shayol Ghul ist eher nur die sichtbare Ausprägung dieses Loches zwischen der Welt des Rades und dem Gefängnis des DK.

---
He came like the wind, like the wind touched everything, and like the wind was gone. - Robert Jordan

[ antworten ]

Beitrag Nr. 5
18. Tammaz 10, 23:32

Nadal
Rang: Da'covale

Benutzer-Avatar

Hm ich denke nach diesem Zeitalter (dem 3.) wird wieder eine Zeit kommen in der die Leute den Dunklen König komplett vergessen werden. Also muss das Gefängniss wieder komplett verschlossen werden, damit in einigen Zeitaltern ein neues Loch reingebrannt werden kann.

Der Fehler aus dem Zeitalter der Legenden war einfach, dass nur die Männliche hälfte genutzt wurde. Wie ein zwei komponennten kleber bei dem nur eine hälfte benutzt wurde. Dadurch hatte der DK auch die möglichkeit 1. mit dem Rückschlag die männliche hälfte zu verunreinigen und auch 2. weiterhin einfluss auf die welt ausüben.

Immerhin wurd schon mehrfach gesagt, dass die macht selbst das Rad antreibt bzw. die welt ausmacht, ergo kann nur die verbindung aus beiden quellen das loch für "immer" verschliessen.

Spoiler aus die Macht des Lichts:

Ich denke es hat was mit der passage aus den prophezeiungen zu tun die min endeckt hat. die drei müssen eins werden. die zwei frauen (cudsane und Nynaeve?) und rand werden mit calandor das loch verschliessen...

[ antworten ]

Beitrag Nr. 6
19. Tammaz 10, 16:13

RubenRybnick
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Hoi,

ich bin ja ein Neuling und hab erst ende Mai mit RDZ angefangen und vor ner Stunde gerade erst Band 33 fertig gelesen, aber ich denke nicht, dass nach diesem Zeitalter wieder ein neues beginnt, in welchem der DK wieder angebohrt wird.

Rand versucht ja wie er selbst mehrmals sagt, den DK zu töten oder auf ewig zu versiegeln. Irgendwie würde es auch nicht passen wenn der DK wieder befreit werden könnte. Dann könnte man genauso gut die Geschichte über Lewis oder einen anderen vorherigen Drachen schreiben, welcher das Gefängnis wieder versiegelte.

Ich denke Rand wird ihn entweder töten oder wirklich endgültig wegsperren. Und dabei wird mMn. der wiedergeborene Drache sterben. Alana wird ihm dabei helfen zu sterben. Das muss sie ja dank Mins Visionen. Gleichzeitig denke ich aber wird Rand selbst überleben. Er wird nach der letzten Schlacht nicht mehr der Wiedergeborene Drache sein, sondern einfach nur noch Rand.

Ich denke dadurch das Lewis versagt hat, wurde die möglichkeit gegeben in diesem Zeitalter endlich alles zu beenden. Rand wird wohl wie Nadal sagte Calandor benutzen, aber ich bin mir mit den zwei Frauen nicht sicher. In einer Vision Mins kam ja Moiraine vor und die Tatsache, dass er ohne ihre Hilfe versagen wird. Ich bin mir noch unsicher was Cudsane ihn lehren soll oder ob sie ihn schon gelehrt hat, aber ich denke nicht das sie zu den zwei gehört die eins sein müssen. Aviendha und Elayne würden sich ggf. anbieten, aber ich denke das wäre zu einfach.

Vllt kommt dabei noch Egwene irgendwie in das Spiel, es würde irgendwie passen, aber irgendwie kann ich das auch nicht glauben.

Irgendwie muss es etwas damit zu tun haben, dass Calandor einen Makel hat. Irgendwie wird Rand diesen Makel gegen ihn wenden.

Vllt wird er auch die Macht des dunklen Königs selbst gegen ihn verwenden. Diese kann er ja nicht verunreinigen und wenn doch wird er sich vllt damit selbst vernichten.

Wenn der DK das Rad vernichten kann dann muss es irgendwie auch möglich sein, ihn zu vernichten. Ich denke er wird die Siegel brechen und dann über den Tunnel oder einen anderen Weg in die Sphäre zum DK selbst gehen und ihn schlicht und einfach aus dem Muster selbst brennen. Dabei wird der Drache wie ich schon meinte sterben, aber Rand selbt wird irgendwie überleben. Da der DK vernichtet sein wird, wird es auch keine notwendigkeit für einen weiteren Drachen geben und Rand kann einfach nur noch er selbst sein, jetzt und in zukünftigen Zeitaltern.

Was ich mich jedoch frage ist ob Ishmael oder Moridin oder wie auch immer er sich jetzt nennt ihm irgendwie dabei behilflich sein wird. Ja er ist einer der Verlorenen, aber er hat auch erkannt, dass mit dem Sieg des DK das Muster selbst enden wird und niemad, weder er noch ein anderer Verlorener das überleben wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand so nüchtern über seine endgültige vernichtung denkt. Irgendwie hab ich das Gefühl das er noch eine entscheident Rolle spielen wird ob bewusst oder unbewusst.

Naja ich lass euch mal mit meinen weiteren Spekulationen in ruhe, hab hier ja schon genug gespamt :)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 7
19. Tammaz 10, 18:45

Nadal
Rang: Da'covale

Benutzer-Avatar

Das würde aber nicht zu dem RAD der Zeit passen. nicht Ohne grund fängt jedes (englische) buch mit den worten an:

Das Rad der Zeit dreht sich, und die Zeitalter kommen und gehen, verblassen zu bloßen Mythen und sind längst vergessen wenn das Zeitalter wiederkehrt...
In einem Zeitalter, von einigen das Dritte genannt, einem Zeitalter das noch kommen wird und das schon lange vorbei ist...
Es gab weder Anfang noch ende, wenn sich das Rad der Zeit dreht...

es verstehe es so, dass es immer wieder ein 3. Zeitalter gibt in dem ein Drache gegen den DK kämpft. Wir kennen auch noch ein 4.
1. Zeitalter: Unbekannt, vielleicht enwicklung der Kultur zum ZdL hin
2. Zeitalter: ZdL, der DK wird befreiht. vorher gibt es keinen DK. LT ist der Drache
3. Zeitalter: Rand Time, nach dem die Welt fast zerstört verlernt die Menschheit das meiste aus dem ZdL. der DK ist nur mäßig eingesperrt. Rand ist der Drache und hat LT in sich. LT stirbt endgültig, rand überlebt?
4. Zeitalter: Bücher werden über den Drachen geschrieben und neue Prophezeiungen gemacht. Die erinnerung an den DK ist noch da.


Rand versucht ja wie er selbst mehrmals sagt, den DK zu töten oder auf ewig zu versiegeln. Irgendwie würde es auch nicht passen wenn der DK wieder befreit werden könnte. Dann könnte man genauso gut die Geschichte über Lewis oder einen anderen vorherigen Drachen schreiben, welcher das Gefängnis wieder versiegelte.


Rand versucht viel zu tun, aber das muster lässt es gar nicht zu. der DK ist ausserhalb der Zeit und des Rades gefangen und das vom Schöpfer. Da hat kein Drache einfluss drauf.
Klar könnte man Lewis geschichte oder auch die des nächsten Drachen schreiben, schliesslich braucht man einen Anfang, aber es gibt nicht DEN anfang.
Moradin sagt Rand nicht ohne Grund, dass die schlacht zwischen dem Drachen und dem DK schon tausende male geschlagen wurde (dazu würden 4 Zeitalter nicht reichen)


Alana wird ihm dabei helfen zu sterben. Das muss sie ja dank Mins Visionen. Gleichzeitig denke ich aber wird Rand selbst überleben. Er wird nach der letzten Schlacht nicht mehr der Wiedergeborene Drache sein, sondern einfach nur noch Rand.


Alana wird ihm Helfen? ich dachte nur die ex Damane die bei rand rumrennt.
Wenn alana auch, dann haben wir ja die beiden Frauen... ansonsten Moiraine und die ex Damane. die beiden hab ich gestern gar net mehr auf dem Schirm gehabt.
Und ja ich denke auch, dass nach der "letzten" Schlacht Rand lebt (aber blutend) und LT aus ihm "entfernt" wird und endgültig sterben darf. Drache Tot, sein Blut auf dem Shoyl Ghul, prophezeiung erledigt.


Irgendwie muss es etwas damit zu tun haben, dass Calandor einen Makel hat. Irgendwie wird Rand diesen Makel gegen ihn wenden.
Vllt wird er auch die Macht des dunklen Königs selbst gegen ihn verwenden. Diese kann er ja nicht verunreinigen und wenn doch wird er sich vllt damit selbst vernichten.


Der Makel von Calandor ist ja nur, dass er net den "schutz" hat, dass man zuviel macht aufnehmen kann, den sonst jedes angreal hat. durch die benutzung in einem Zirkel hat man das risiko aber nicht mehr.
Die Wahre Macht wird glaube ich nicht verwendet um das Loch zu füllen, da die Kraft direkt vom ihm kommt, es ist quasi die essenz vom DK.
Allerdings wird er die Wahre Macht in meinen Augen sicherlich noch benutzen, denn er muss laut den prophezeiungen der Seanacher erblinden und das Saá in den Augen ist glaub ich ein guter weg dahin.
Allerdings könnte es auch reichen, wenn Moridin dass weiterhin benutzt und der effekt beide trifft (seit dem kreutzen der strahlen (loled in RL als ich das gelesen hab) sind die beiden ja verbunden)...


Nadal

[ antworten ]

Beitrag Nr. 8
19. Tammaz 10, 18:48

Vana Diell
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

gute Gedankengänge, auch wenn Alivia Rand beim Sterben helfen wird

ich denke das zweimal Leben hat folgende Bedeutung
Rand brennt sich bei der Vernichtung des Dunklen Königs aus und stirbt dann aus irgendeinem Grund durch Baalsfeuer, aber nur die Hälfte, die den Drachen aller Zeiten beinhaltet, die Hälfte die Rand ist, die die Macht nicht lenken kann (oder der ausgebrannt ist, denn das hat er selbst getan, wie die Abdrücke auf Mins Hals) überlebt

womöglich wird sogar der ganze Tag samt DK aus dem Muster gebrannt (oder der DK in diesem Tag eingesperrt, aus dem Muster verbannt) daher wird es erneut dämmern

warum sollte der Spruch "aus drei wird eins" nicht tatsächlich für die Mächte gelten, ein Zirkel aus Saidin- Saidar und wahre Macht-Lenkern, wobei die Wahre macht den Dunklen König berührt und von den beiden anderen Mächten versiegelt wird
---
“No. I’m not lost. Finally. It feels like a great long time since I’ve understood the path before me.”

[ antworten ]

Beitrag Nr. 9
19. Tammaz 10, 22:36

RubenRybnick
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Ja tut mir leid. Alivia war der Name. Da hab ich die zwei einfach verwechselt :) keine ahnung wie ich auf Alana kam, es war Alivia.

Naja warscheinlichhast du Recht, aber ich persönlich hoff, dass der DK vernichtet wird und das Spielchen mit dem wiederkehrenden Zeitaltern aufhört, dass sie es schaffen aus dem Muster auszubrechen und es auf alle Zeit ändern. Werden sie warscheinlich nicht tun, da hast du Recht, das würde an sich alles zerstören, aber ich darf doch für Rand einfach mal hoffen :)

Ich bin ja mal echt gespannt was noch geschiet, die Prophezeiungen sind meisten ja sehr verwirrent. Ich frage mich wie wichtig die Seanacher Prophezeiungen sind. Sind die wirklich echt? Ich kann mir schwer vorstellen das Rand vor dem Kristallthron kniet....

Also ich denke auch, dass die wahre Macht dazu benutzt wird um den DK irgendwie zu versiegeln. Irgendwie wird sie noch eine tragende Rolle spielen und es währe ja die einzige möglichkeit um einen Makel bei den anderen Mächten zu verhindern. Warscheinlich machen wir uns hier alle einen mega Kopf und die Lösung die nacher im Buch erscheint ist trivial :)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 10
20. Tammaz 10, 19:49

majedred
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

Hallo miteinander,
betrachten wir einmal die Geschehnisse des letzten Bandes.

Die Drei werden eins:
- LTT erklärt, dass etwas den dunklen König berühren musste, um den Stollen zu versiegeln. Da es Saidin war, konnte der DK es verderben und die Siegel waren damit schwach.
- Rand kann die Wahre Macht lenken.
- Wir erfahren von der "die Drei werden eins sein und Callandor leuchtet"-Prophezeiung.
Wir, die Leser, werden darauf hingeführt, dass der Stollen mit der Wahren Macht geschlossen wird. Vielleicht erweiset sich dies als bewusst aufgestellte Sackgasse, aber das glaube ich irgendwie nicht. Die Drei sind ein Zirkel aus den Drei Mächten. Ich würde mal vermuten, dass Rand die Wahre Macht übernimmt. Ishi ist nicht gerade vertrauenswürdig und die anderen Verlorenen sind eher noch schlechter. Die anderen Beiden könnten Alivia (hilft beim Sterben) und Logain (riesiger Ruhm) sein.

Die Erwähnung von Moridin hat mich auf eine interessannte Idee gebracht. Vielleicht kann Rand die Wahre Macht nur durch seine Verbindung mit Moridin lenken. Dann käme als nächstes, dass er auch mit Wölfen plaudert und fanatischer Würfelspieler wird.

Die Prohphezeihungen:
Dass er vor dem Kristalltron kniet, ist anscheinend von den Seanchan hinzugedichtet worden. Die anderen Sachen: Rand war nicht körperlich blind, aber im übertragenen Sinn. Er steht auf seinem Grab (dem Drachenberg) und lacht. Das Weinen kommt wohl auch bald. Cadsuane hat Erfolg ohne es zu wissen. Nur, nachdem sie Rand das Lachen und Weinen wieder beigebracht hat, muss sie dies dann auch den anderen Asha'man beibringen? Oder bringt sie den Asha'man etwas anderes bei (Respekt, als freigewähltes Beispiel).

RaT und LTT:
Rand und Lews sind ein und dieselbe Person. Sie teilen bisher einen Körper und eine Seele. Auf dem Drachenberg weiß Rand dann plötzlich, dass er die Stimme von LTT niemals wieder hören wird. Meine Deutung hierzu: Durch die Veränderung, die dort mit Rand geschah sind er un LTT nun auch geistig wieder eine Person. Es gibt keinen Unterschied mehr zwischen beiden. Dies müsste allerdings auch zur Folge haben, dass diese gemeinsame Person alle Erinnerungen von LTT besitzt. Beim ersten POV von Rand im kommenden Buch werden wir hierauf also eine Antwort erhalten. Falls diese Theorie allerdings zutreffend ist, ist es nicht möglich, dass LTT stirbt und Rand lebt.

Galad und Gawyn:
Nachdem Galad schon lange als Überschwertkämpfer etabliert ist, erfahren wir nun, dass Gawyn ihm möglicherweise nahe kommt. Sehen wir in einem der letzten beiden Büchern ein Duell zwischen beiden? Galad, der Rand vor einem Angriff Gawyns schützt oder aber Gawyn, der Egwene vor Weißmänteln schützt? Wenn dann wohl ersteres, da es die Traurigkeit des Augenblicks unterstreichen würde und auch da Galad für einen Weißmantel recht vernünftige Ansichten über Aes Sedai hat.

Grüße
---
"Mann, sind wir Nerds!" Dr. Rajesh Koothrappali

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Etwas muss die Lücke schließen - Spoiler [ 1 2 3 4 5 6 7 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang