Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Ãœberschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
5. Danu

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 587

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » PROJEKT: Zusammenfassungen [ 1 2 3 ]

Beitrag Nr. 21
4. Amadaine 10, 19:14

Iscoron
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Okay, damit ist zumindest mal der erste Schwung komplett (also der erste Teil, den wir Audible zur Veröffentlichung geben), zusammen mit von den Admins erstellten Beschreibungen der wichtigsten Charaktere. Das soll ich aber nicht davon abhalten, weiterzumachen.

Ein großes Dankeschön trotzdem schonmal an alle, die geholfen haben.
Wer ein Hörbuch zugelost bekommt, wird von mir in den nächsten Tagen benachrichtigt.

Es gibt übrigens genug, dass wir auch beim nächsten Schwung (so ca. bis Band 24) noch weitere verlosen können.

Wir freuen uns also weiterhin über Hilfe :)


---
He came like the wind, like the wind touched everything, and like the wind was gone. - Robert Jordan

[ antworten ]

Beitrag Nr. 22
4. Amadaine 10, 22:29

Rogosch
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Jo, ich hoff ma, dass ich in nächster Zeit noch nen paar schaff. ;)
---
Stiller Wächter

[ antworten ]

Beitrag Nr. 23
7. Amadaine 10, 20:38

Vana Diell
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Ich kümmere mich in den nächsten Tagen um "Lord of Chaos".

Buch 13 Die Fühler Des Chaos

Das Chaos streckt seine Fühler immer weiter aus. Es intrigiert bei den Aiel, bei den Weißmänteln, in Salidar. Der Schatten ist überall. Nicht einmal der Tod ist für ihn eine Grenze, denn totgeglaubte Verlorene greifen wieder in die Handlung ein.
Während die Schwestern in Salidar eine Delegation zum Wiedergeborenen Drachen schicken, schließt dieser eine Koalition ganz anderer Art. Er macht Mazrim Taim zum Anführer der unter Amnestie stehenden Männer, die die Macht lenken können und lässt Sie zu Waffen ausbilden. Mat Cauthon nimmt den häßlichen Jungen Olver unter seine Fittiche während er und Rand eine Falle für Sammael ausarbeiten. Und obwohl Elayne und Nynaeve ganz eigene Pläne für sich und Ihre Gefangene Moghedin haben könnten diese durch das Eintreffen einer Gesandten Elaidas zusammenbrechen wie ein Kartenhaus.


Buch 14 Stadt des Verderbens

Das Rad dreht sich und das Schicksal der Gefährten nimmt Ihren Lauf. Während sich die Pläne der Aes Sedai in Salidar scheinbar um ein „beeinflussbares Kind“ drehen, erfahren Nynaeve und Elayne von einem mächtigen Ter’Angreal mit dem Sie endlich den Hitzebann brechen können. Rand muss sich mit immer neuen Problemen herumschlagen. Nicht nur, dass eine Aes Sedai es schafft ihm den Behüterbund aufzuzwingen, er muss sich auch mit einem Friedensangebot des Verlorenen Sammael herumschlagen. Immerhin findet er eine Möglichkeit die vom Schatten befallenen Wegetore unter Kontrolle zu bringen, wenn auch für einen hohen Preis. Mat, selbstsicher unterwegs um eine Falle zu stellen, wird beinahe ermordet. Das Ziel dieser Falle, Sammael, scheint sich seines Sieges allerdings sicherer als jemals zuvor. Wer am Ende den Kopf in der Schlinge hat wird sich zeigen.

Buch 15 Die Amyrlin

Egwene und Gawyn gestehen sich in Cairhien endlich Ihre Liebe. Er ist zusammen mit der neunköpfigen Abordnung der Weißen Burg und einem Heer hier um Rand nach Tar Valon zu begleiten. Die Gruppe aus Aes Sedai besteht insgeheim jedoch aus mehr als neun. Unterdessen versuchen Weißmäntel und ein Grauer Mann Rand zu töten. Er entkommt beiden Fallen. Padan Fain jedoch ist wütend. Er hatte nur eine der Fallen gestellt. Der Schatten kommt sich selbst in die Quere. Egwene wird nach Salidar beordert, wo Sie zu deren Amyrlin gekürt wird. Die Pläne um das „beeinflussbare Mädchen“ nehmen also Gestalt an. Doch in Egwene steckt mehr als man vermuten mag.
Elayne und Nynaeve, welche einen Weg gefunden hat die Dämpfung von Logain, Siuan und Leane zu heilen, werden von Egwene zu Aes Sedai befördert. Ihr Ziel ist es nach Ebou Dar abzureisen, um endlich das Wetter zu ändern. Doch der Schatten hat auch in Salidar seine Fühler ausgebreitet. Ein Verlorener in Frauengestalt beginnt Zwietracht zu sähen.
Rand der nun endlich weiß wo Salidar ist schickt Mat und Aviendha dorthin, um Elayne endlich nach Caemlyn zu bringen. Doch die denkt gar nicht daran. Elayne und Aviendha sprechen sich endlich aus.
Min trifft zusammen mit der Delegation aus Salidar ein. Ihrem Erscheinen bei Rand folgt eine überschwängliche Begrüßung. Sie warnt Rand vor den anderen Aes Sedai.
Rand lässt die Schaffung der „Schwarzen Burg“ zu. Ausgebildete Männer heißen ab nun Asha’man. Wächter. Wird Nicolas Prophezeiung wahr werden? „ … die Wächter sind so stark wie die Diener. Die Zukunft steht auf Messers Schneide.“


Buch 16 Die Hexenschlacht

Während Mat mit Elayne und Nynaeve verzweifelt in Ebou Dar auf der Suche nach dem Wetter-Ter’Angreal sind lernt Perrin die Eltern von Faile kennen. Die Situation heikel zu nennen wäre untertrieben. Die Aes Sedai aus Salidar maschieren auf Tar Valon zu als Lan schwer verletzt das Lager erreicht..
Doch als die Welt ihn am dringendsten braucht passiert das Unglaubliche. Elaidas Abordnung unter der Führung der schwarzen Ajah Galina, verbündet mit den Shaido, nimmt den wiedergeborenen Drachen gefangen. Eingesperrt in eine Kiste, geschlagen und gedemütigt wird er nach Tar Valon geschleppt.
Bei den Brunnen Dumais kommt es zur finalen Konfrontation. Rands Verbündete aus Mayenern, Cairhiern, Aiel, Aes Sedai und Perrins Wölfen gegen die Macht der Burg Aes Sedai und Shaido. Die Kräfte scheinen ausgeglichen bis Mazrim Taim mit den Asha’man eingreift und die Shaido zur Flucht zwingt. Eigentlich plant Rand die gegnerischen Aes Sedai wie jeden anderen Feind zu behandeln als sein Taveren zuschlägt. Die ersten neun Aes Sedai haben dem wiedergeborenen Drachen Treue geschworen, die Welt ist verändert. Und trotz dem Sieg an dieser Front wird die Verlorene Moghedin befreit. Der Kampf an allen Fronten geht unvermindert weiter .

---
“No. I’m not lost. Finally. It feels like a great long time since I’ve understood the path before me.”

[ antworten ]

Beitrag Nr. 24
9. Amadaine 10, 16:14

Rogosch
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Dummy 17
Dummy 18
edit: Mach ich halt noch die nächsten beiden. ;)
---
Stiller Wächter

[ antworten ]

Beitrag Nr. 25
11. Amadaine 10, 08:38

Vana Diell
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Buch 17 Die zerbrochene Krone

Rand al'Thor, der Wiedergeborene Drachen, ist aus den Fängen der Aes Sedai und Shaido befreit. Sein Vertrauen in Sie ist völlig gebrochen. Von nun an erwartet er Gehorsam von Ihnen und unterstellt Sie den weisen Frauen der Aiel. Während seiner Gefangennahme hat sich Colavere zur Königin von Cairhien ernennen lassen, obwohl Rand diesen Thron für Elayne vorgesehen hat. Er entmachtet Colavere und tut ihr etwas Schlimmeres als den Tod an. Im Lager von Egwene passiert etwas Schreckliches. Ein männlicher Machtlenker schafft es Moghedin zu befreien kurz nachdem Egwene Logain zur Flucht verhilft.

Buch 18 Wolken über Ebou Dar

In Egwenes Lager nehmen Pläne Gestalt an Tar Valon zu belagern. Egwene kommt endlich dem Geheimnis um Lan auf die Schliche und schickt ihn sofort nach Ebou Dar um Nynaeve zu helfen. Aber nicht nur das. Der Verlorene Arangar gewinnt mehr und mehr Einfluss über sie. In Ebou Dar nehmen Nynaeve und Elayne inzwischen auch die Hilfe des Meervolks und von Mat in Anspruch. Sie hoffen, dass sein Taveren eine glückliche Wendung auf der Suche nch der "Schale der Winde" bewirkt. Statt dessen findet Mat bei der Verfolgung einer ihm bekannten Schattenfreundin heraus, dass Jaichim Carridin, der Gesandte der Kinder des Lichts, ein Schattenfreund ist. Leider weiß er nicht, dass auch die schwarze Ajah hier ihr Unwesen treibt. Und wer ist der vergessliche Unbekannte, der ebenfalls nach der Schattenfreundin sucht? Längst für tod gehalten betritt die legendäre und mächtige grüne Aes Sedai Cadsuane das Geschehen und überollt alle mit ihrer befehlsgewohnten Art. In einer Situation allertiefster Trauer treffen Min und Rand aufeinander und finden zusammen.

Buch 19 Der Dolchstoß

Erneut überstürzen sich überall die Ereignisse. Morgase schafft es zu fliehen, nachdem die Seanchan den Stützpunkt der Kinder des Lichts überrennen, Perrin macht sich als Befehlshaber eines kleinen Heeres in Rands Auftrag auf, den Propheten Masema zu stoppen und die schwarze Aes Sedai Alviarin übernimmt die Kontrolle über Elaida. Die ist sich dieser Falle durchaus bewusst und auch wenn Sie die wahre Gesinnung Alviarins nicht durchschaut, startet Sie im geheimen einen Plan, die schwarze Ajah in der weißen Burg aufzudecken. Derweil machen Elayne und Nynaeve Fortschritte in Ebou Dar. Elayne übernimmt die ihr zustehende hohe Position unter den anwesenden Aes Sedai und stellt zum ersten Mal in der Geschichte der Aes Sedai überhaupt offiziellen Kontakt zur sogenannten Schwesternschaft her. Die Tatsache, dass es doppelt soviele "Kusinen" wie Aes Sedai gibt und diese auch noch viel älter werden als jemals bekannt ist ein maßloser Schock für alle. Elayne erläutert Egwenes Plan alle machtlenkenden Frauen an die weiße Burg zu binden und sichert sich dadurch die Unterstützung der "Schwesternschaft". Während dessen findet Mat, mittlerweile Geliebter der Königin Tylin, die "Schale der Winde". Nynaeve wird allerdings bei Ihrer Suche von Moghedin angegriffen und beinahe getötet. Gefangen in einer Luftblase eines versunkenen Schiffes bleibt ihr nur noch eine Möglichkeit. Sie muss es schaffen ohne Wut Zugang zu Saidar finden oder Sie und Lan werden niemals zusammen finden.

Buch 20 Die Schale der Winde

Rand ist auf alles vorbereitet. Er hat sich den Zugriff auf die beiden mächtigsten Sa'angreale der Welt gesichert. Er weiß jedoch nicht was Min weiß. Ohne eine Frau die bereits tot ist wird er scheitern. Könnte damit Moiraine gemeint sein? Nachdem Rand endlich dem Meervolk seine Aufwartung gemacht und sich deren Unterwürfigkeit gesichert hat beschließt er sich mit den aufrührerischen Adligen zu beschäftigen. Dort trifft er auf Padan Fain. Bei dem Kampf gegen den Schatten nutzt Rand Baalsfeuer, wofür Cadsuane ihn öffentlich ohrfeigt. Fain schafft es ihn lebensgefährlich mit dem Dolch aus Shadar Logoth zu verletzten. Beinahe erliegt Rand dieser Verletzung, nur die neue Art zu Heilen des Ashaman Flinn kann ihn retten. Elayne, Nynaeve, mittlerweile mit Lan verheiratet, und ihre Gefährten, Mats Gruppe und die Schwesternschaft begeben sich in den Rahad, um die Schale der Winde zu holen. Dort werden Sie nicht nur von der schwarzen Ajah, sondern auch von einem Schattengezücht namens Gohlam angegriffen. Nur mit schwersten Verlusten kann die Schale der Winde erreicht werden. Bei dem Versuch aus Ebou Dar zu fliehen schlägt das Schicksal erneut zu. Die Seanchan überrollen die Stadt. Als Mat versucht Olver zu finden gerät er zwischen die Fronten und wird unter einem zusammenstürzenden Haus begraben. Der stark geschwächte Rand hat ein ganz anderes Problem. Sein wertvoller geheimer Plan gegen Sammael wird durch Ungehorsam zunichte gemacht. Er und seine Ashaman greifen Illian an. Rand und Sammael schenken sich nichts . Als Sammael nach Shadar Logoth fliehen kann wird Rand seine Schwäche, jede Frau retten zu wollen zum Verhängnis. Doch er bekommt Hilfe von völlig unerwarteter Seite. Er kann Sammael besiegen und wird zum König von Illian gekrönt.

Buch 21 Der Pfad der Dolche

Der Schatten schläft nicht. Sowohl die Verlorenen als auch der Gholam schmieden düstere Pläne. Doch die Fronten gegen die Verbündeten Rands mehren sich unaufhörlich.
Endlich schaffen Elayne und Nynaeve es zusammen mit dem Meervolk und dem Frauenzirkel die Schale der Winde zu benutzen. Das Wetter soll sich nun normalisieren. Doch in eben dem Moment greifen die Seanchan Ebou Dar machtvoller denn je an. Nur knapp entkommen alle mit dem Leben. Zum ersten Mal erkennen die Seanchan in den Aes Sedai einen machtvollen Gegner, den es auszulöschen gilt.
Perrins Aufgabe ist es den Propheten Masema und seine Leute in Schacht zu halten. Während dieser Aufgaben schließt sich die Gruppe um Morgase, Königin von Andor und Mutter von Elayne, seinem Gefolge als Diener an. Auf welche gefährlichen Pfade wird das Schicksal die Gefährten lenken?


Buch 22 Neue Bündnisse

Während Regen und Schnee sich im Land ausbreiten nehmen Perrins und Failes Pläne dem Propheten Einhalt zu gebieten Formen an. Eine zweite Königin schließt sich seiner Gruppe an. Alliandre von Ghealdan schwört ihm als Vasall von Rand die Treue.
Sevanna, welche mit allen Regeln der Aiel bricht und deren Ziel es ist alle Feuchtländer zu plündern, muss einen herben Rückschlag hinnehmen. Obwohl Sie von Sammael unterstützt wurde und "in Besitz" der schwarzen Aes Sedai Galina ist wird Sie von den weisen Frauen der Shaido zu eingeschränktem Gehorsam gezwungen.
Doch nicht alles wendet sich zum Guten. Der Einfluss der Seanchan weitet sich rasant aus, der Verlorene Moridin zwingt die anderen Verlorenen unter seine Kontrolle und auch der seltsame Mydraal Shaidar Haran scheint ihm zu folgen. Rand verliert zunehmend die Kontrolle über Saidin.
Egwenes und Siuans Pläne gehen auf. Sie erreichen eine Kriegserklärung der gegen Elaida. Egwenes Macht über die Salidar Aes Sedai ist nun absolut. Die Belagerung von Tar Valon beginnt in einem Monat.

Baand 23 Kriegswirren

Rand al'Thor, der widergeborene Drache, kann erste Erfolge gegen die Seanchan verbuchen. Doch der Preis ist sehr hoch. Auch seine Heere müssen enorme Verluste verbuchen und der Einsatz Callandors endet in einem Desaster.
Während dessen erreicht die Gruppe um Elayne endlich Caemlyn. Hier erklärt sie Ihren Anspruch auf den Thron und lässt Rand zum Trotz alle Drachenbanner entfernen. Auch hier ist der Schatten aktiv und plant den Tod einer Königin.
Elaida wird weiterhin von der schwarzen Aes Sedai Alviarin kontrolliert. Die wiederum arbeitet für die Verlorene Mesaana, welche ihre Intrigen in der weißen Burg selber strickt. Der Angriff der roten Ajah auf die schwarze Burg geht schief. Sie werden von Ash'aman gebunden unter Kontrolle gebracht.
Doch nicht alle Ash'aman sind auf der Seite des Drachen. Rand und Min entgehen nur knapp einem Angriff Abtrünniger. Egwene nimmt mit Ihrem Heer vor Tar Valon Stellung. Das Herr der Shaido nimmt Faile gefangen. Wird Perrin weiterhin den Aufgaben Rands höchste Priorität einräumen? Inmitten der Kriegswirren beginnt die Jagd.

Buch 24 Das Herz des Winters

Die Jagd in der weißen Burg nach schwarzen Schwestern geht weiter und während Elayne und Aviendha endlich Erstschwestern werden verschwört sich Rand einem heeren Ziel: Die Reinigung von Saidin - der männlichen Hälfte der Macht.
Faile und Ihre Lehnsfrauen Köngin Morgase und Königin Alliandra sind nun Gefangene der Shaido. Um sich zu befreien arbeiten Sie mit der Aes Sedai Galina zusammen, ohne zu wissen, dass Sie es mit einer schwarzen Schwester zu tun haben.
Um seine Frau zu retten, macht sich Perrin mit seinem Gefolge und dem Heer von Masema dem Propheten zur Verfolgung der Shaido auf.
Derweil muss Elayne in Caemlyn mit den Unterströmungen des Meervolks, der Kousinen und der Gefangenen Seanchan klarkommen. In einem Attentat auf Sie wird Dyelin, eine der stärksten Stützen auf Ihren Thron, tödlich getroffen und auch Elayne entkommt nicht. Sie geht wehrlos zu Boden und sieht den Feind auf sich zukommen ....

Buch 25 Die Herrschaft der Seanchaner

Die Corenne hat begonnen. Die Seanchan haben Ebou Dar als Hauptstützpunkt Ihrer Rückeroberung eingenommen. Und Mat steckt mittendrin. Statt zu fliehen ist sein Ziel die Rettung mehrerer Aes Sedai, denen er sich verpflichtet fühlt. Die Sache beginnt erst recht kompliziert zu werden als er plötzlich die "Tochter der neun Monde" trifft.
Derweil breiten sich die Pläne des Schatten um Elayne herum aus. Ihr Tod scheint beschlossene Sache. Trotzdem schließen Sie, Aviendha, Min und Rand den Behüterbund.
Auch Egwene hat sich ein heeres Ziel gesetzt. Die Vereinigung alle machtlenkenden Frau der bekannten Welt unter dem Dach der weißen Burg.
Es wird offensichtlich, dass Rand Nynaeve mehr traut als jedem anderen, denn er vertraut ihr die mächtigsten Waffen der Welt an. Sein Ziel ist es mit Nynaeves Hilfe die männliche Hälfte der Macht zu reinigen. Die Verlorenen haben von diesem Plan erfahren. Ihre höchste Priorität ist es ab jetzt genau dies zu verhindern.


Buch 26 Die Flucht der Sklaven

Rand sucht verzweifelt die abtrünnigen Asha'man in Far Madding. Hier ist die Benutzung der Macht nicht möglich. Er bekommt von unerwarteter Seite Hilfe. Padan Fain tötete einen nach dem anderen. Aber nicht um ihm zu helfen. Er will der Mann sein, der Rand al'Thor tötet, was er hier auch versucht. Der Versuch scheitert, doch wird Rand von den Ratsherrinen Far Maddings, welche der weißen Burg nahe stehen, gefangengenommen.
Während dessen versucht Elayne weiter den Thron Andors einzunehmen doch ein starkes Herr bewegt sich auf Caemlyn zu.
Auch Mat steckt bis zum Hals in Problemen. Bei seiner Flucht aus Ebou Dar muss er sich nicht nur um störrische Aes Sedai, Damanen und Suldam kümmern. Zu allem Überfluss ist zukünftig auch Tuon, die Tochter der neun Monde, gezwungener Maßen sein "Gast". Er bezeichnet sie als seine Frau, was ihr ein Lächeln ins Gesicht zaubert.
Cadsuane und Nynaeve gelingt es durch einen Trick, Rand auch ohne die Eine Macht zu befreien. Er hat die Nase voll von Männern, die durch Saidin verrückt werden. Sein schier wahnsinniger Plan es zu reinigen beginnt. In einer fulminanten Schlacht in Shadar Logoth treffen seine Verbündeten und die Verlorenen aufeinander. Das Ende ist ungewiss und nicht alle werden überleben ...


---
“No. I’m not lost. Finally. It feels like a great long time since I’ve understood the path before me.”

[ antworten ]

Beitrag Nr. 26
19. Amadaine 10, 09:06

Iscoron
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Das geht ja richtig gut voran :)

Da muss ich ja fast gar nix mehr selber machen ;)

---
He came like the wind, like the wind touched everything, and like the wind was gone. - Robert Jordan

[ antworten ]

Beitrag Nr. 27
19. Amadaine 10, 14:07

Vana Diell
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Buch 27 Pfade ins Zwielicht

Das flammende Fanal der Reinigung Saidins schockiert jeden Machtlenker. Während der Säuberung wartet die Gruppe um Mat auf Thom, um endlich die Gegend um Ebou Dar verlassen zu können. Mat verspricht Tuon sie sicher wieder zurück zu bringen, dafür verspricht Sie nicht zu fliehen und beweist dies auch.
Perrin findet endlich das Lager der Shaido. Gleichzeitig stellen sich ihm mit einem riesigen Rudel Schattenhunde und einer Konspiration Masemas, dem Propheten, gleich zwei zusätzliche Probleme in den Weg. Failes Fluchtpläne indes erhalten einen herben Rückschlag.
Elayne ist genervt. Sie wird ob Ihrer Schwangerschaft von allen verhätschelt. Es gelingt ihr jedoch endlich die Unterstützung des Meervolkes zu gewinnen. Und auch vier hohe andoranische Adelshäuser bestätigen Ihren Anspruch auf den Thron. Außerdem macht Sie eine sehr unerwartete Entdeckung Ihre Schwangerschaft betreffend ...

Buch 28 Die Weiße Burg

Obwohl Egwene und Elaida es nur für Zeitverschwendung halten, starten die beiden Teile der weißen Burg Verhandlungen. Gleichzeitig muss Egwene aber widerwillig zulassen, dass auch zur schwarzen Burg Kontakte aufgenommen werden. Und während das Misstrauen unter den Im-Licht-wandelnden wächst kann der Schatten weiter gedeihen. Er schmiedet Pläne in Andor gegen Elayne, tötet im Lager der aufständigen Aes Sedai, jagt die Jägerinnen der schwarzen Ajah in der weißen Burg selbst und auch in Rands Umfeld soll es Tode geben. Doch alle Schattenverschworene sind sich einig. Der Drache muss überleben.
Auch die Seanchan werden ein immer größeres Problem. Ein Waffenstillstand scheint aber für Rand möglich. Perrin bekommt aus eben dieser Richtung Unterstützung, um gegen die Shaido vorgehen zu können. Auch Mat hat Probleme mit den Seanchan, aber von ganz anderer Art. Er scheint Ihrer Kaiserin ohne es zu merken einen Heiratsantrag gemacht zu haben. Was nun?
Und während die Toten beginnen durch das Land zu streifen und die Macht des Dunklen Königs immer weiter um sich greift versucht Egwene einen entscheidenden Schlag gegen die weiße Burg selbst zu landen, doch niemand ist vor Verrat gefeit ....


Prequel Band 29 Der neue Frühling

Dies ist das erste von ursprünglich drei geplante Prequels zum "Rad der Zeit". Während der Aiel-Krieg tobt, werden die Aufgenommenen Moiraine und Siuan Zeugen einer Prophezeiung. Die Hüterin der Chronik Gitara verkündet " Der Drache, der die Kämpfer aller Länder in die letzte Schlacht führen wird, ist wiedergeboren." und stirbt. Kurze Zeit darauf stirbt auch die Amyrlin. Auch wenn es stets verleugnet wird, vermuten die beiden, dass die schwarze Ajah existiert. Sie machen sich selbst auf die Suche nach dem Kind. Eine lange, verzweifelte Suche beginnt die im Palast von Canluum beinahe ihr Ende findet, als der Schatten zuschlägt …

Buch 30 Die Klinge der Träume

Die Ereignisse überstürzen sich. Galad, Bruder von Elayne, übernimmt die Führung der Weißmäntel, Egwene wird in der weißen Burg zur Novizin degradiert, Perrin plant zusammen mit den Seanchan einen Angriff auf die Shaido und die Schattenverschworene Suroth plant sich zur Kaiserin der Seanchan zu erheben und Tuon zu töten. Außerdem verlieren die Aes Sedai, die Egwene Treue geschworen haben einen sehr bedeutenden Vorteil. Elaida lernt das Schnelle Reisen. Mat hat es mal wieder sehr schwer mit den Frauen in seinem Leben. Während die Feuerwerkerin Aludra für ihn Waffen entwickelt, muss er bei den Aes Sedai so weit gehen ihnen den Hintern zu versohlen. Mit Tuon läuft es immer besser. Sie rettet ihm sogar das Leben. Und eine Überraschung bricht über ihn herein. Moiraine lebt und er verspricht sie zu retten. Auch Elayne hat es nicht leicht. Nicht nur, dass Sie wegen Ihrer Schwangerschaft Probleme hat die Macht zu lenken, auch Aviendha muss zurück zu den weisen Frauen der Aiel und jemand tötet mit Hilfe Saidars Kusinen. Wird Elayne bereit sein wenn Arymillas Pläne den Thron einzunehmen aufgehen?

Buch 31 Der Untergang der Shaido

Ist Rand dem Wahnsinn nahe? Obwohl Saidin gereinigt ist, ist Rand nie allein. Nicht nur gegen Lews Therin in seinem Kopf muss er sich verteidigen, denn dieser schafft es mittlerweile selbstständig Saidin zu ergreifen, auch zu einem unbekannten Schattenfreund scheint eine mentale Verbindung zu bestehen, die ihn bedroht. Nach einer Schlacht gegen tausende von Trollocs verschwindet Verin und rät Rand Cadsuane zu vertrauen. Warum hält Sie sich nicht an Ihren Treueschwur Rand gegenüber? Derweil läuten Lan und Nynaeve die Schlacht der Grenzlande gegen den Schatten ein. Während Egwene ihren Einfluss in der weißen Burg trotz stärksten Beschränkungen ausweitet, nehmen "Ihre" Aes Sedai ein Angebot Rands zur Bindung mit Asha'man an. Dabei werden Delana und Halima als Schattenfreunde enttarnt. Sie können jedoch fliehen. Rand willigt ein sich mit der Tochter der Neun Monde zu treffen und gerät in einen Hinterhalt der Verlorenen Semirhage. Er kann Sie zwar einfangen verliert in dem Kampf jedoch seine linke Hand. Unterdessen greift Perrin das Lager der Shaido an und kann einen gewaltigen Sieg verbuchen. Überschattet wird der Sieg vom Verrat Masemas und Arams. Endlich liegen Perrin und Faile sich in den Armen. Sevanna und Galina erhalten ihre gerechten Strafen. Elayne und Ihre Gefährten geraten in eine Falle der schwarzen Ajah während gleichzeitig Arymilla mit aller Gewalt die Stadt angreift. Mit Hilfe des Meervolk versucht Birgitte Elayne und die Stadt zu retten. Sie schafft es nach einer harten Schlacht und endlich kann Elayne genug hohe Häuser hinter sich vereinen, um den Thron in Anspruch zu nehmen. Suroths Plan hingegen geht auf. Sie treibt Mat und seine Armee in die Enge, um Tuon zu töten. Diese erklärt Mat zu ihrem Ehemann. Er versucht nun mehr denn je eine Rettung für alle zu erreichen. Sollte er scheitern wird die Schattenanhängerin Suroth zu Kaiserin der Seanchan ernannt.
---
“No. I’m not lost. Finally. It feels like a great long time since I’ve understood the path before me.”

[ antworten ]

Beitrag Nr. 28
28. Amadaine 10, 17:36

Rogosch
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Vana, ich geb meine Dummies ab, wenn du die auch noch machen willst, find leider nich die recht Zeit dafür.
---
Stiller Wächter

[ antworten ]

Beitrag Nr. 29
1. Tammaz 10, 17:52

Vana Diell
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

gern , bin dabei, hab drei Wochen Urlaub, wobei "Die Macht des Lichts" seit Donnerstag da ist :-)
---
“No. I’m not lost. Finally. It feels like a great long time since I’ve understood the path before me.”

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » PROJEKT: Zusammenfassungen [ 1 2 3 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang