Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
19. Choren

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 476

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Unfreundliche Frauen [ 1 2 3 ]

Beitrag Nr. 1
19. Danu 09, 14:21

Matt
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Hallo zusammen,

ich bin gerade bei Buch 17 und mir gefällt die Reihe ausserordentlich gut!

Was mich aber immer wieder stört ist das Verhalten der Frauen...
Ich bin keineswegs Frauenfeindlich gesinnt aber mit diesen Gören hätte ich also so meine Probleme.

Egal ob Aes Sedai, Adlige oder "Normalo".

Bleiben die in der ganzen Serie so dermassen unfreundlich, besitzergreifend und machthaberisch oder ändert sich das in späteren Bücher?

Ich habe derweilen sogar schon ein paarmal überlegt die Elayne und Nynaeve Teile zu überspringen - Das ist ja manchmal nicht auszuhalten :-)

Elayne... brrrr....

Puh, das mal von der Seele zu schreiben tut gut :-)


PS: Nicht das es Verwirrung gibt: Ich habe die Bücher von meinem Bruder und er hat mir netterweise seine Accountdaten übergeben.

Grüsse

[ antworten ]

Beitrag Nr. 2
19. Danu 09, 16:54

Kantharos
Rang: Geweihter

Benutzer-Avatar

der gute jordan schrieb halt lediglich die blanke und reine realität ;P
die frauen bleiben aber im großen und ganzen recht eigenwillig, wenngleich ich "unfreundlich" nicht unbedingt als beste bezeichnung wählen würde. sie sind halt der meinung, dass ihre sicht bzw ihre art und weise dinge zu regeln die bessere ist und geben das auch gerne zum besten...ich kenn da auch die eine oder andere frau im wahren leben, die sich da durchaus vergleichen lässt ;)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 3
19. Danu 09, 17:10

Matt
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Unfreundlich habe ich hauptsächlich gewählt, da sich im Mat im Moment darum bemüht einen Dank dafür zu bekommen, dass er Egwene, Nynaeve und Elayne aus dem Kerker in Tear befreit hat und sich die beiden Frauen anscheinend nicht bedanken wollen.

Sie wäre ja selber raus gekommen aber da finde ich sollte der Wille von Mat nochmal zurück zu kommen und in den Stein zu rennen doch belohnt werden :-)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 4
19. Danu 09, 17:11

Drum D.
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

ROFL, du hast bist Band 17 gebraucht um das hier zu schreiben :)
Andere sind da feinfühliger. Musst mal die Suche mit Begriffen wie "nervig", "Röcke glattstreichen", "Zopf", "Nynaeve", "Elayne" und "Aviendha" füttern ;)
---
Wir sind im Auftrag des Großen Herrn unterwegs! - frei nach Edward J. Blues

[ antworten ]

Beitrag Nr. 5
19. Danu 09, 20:23

Enigma
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Mat kriegt schon noch was er verdient, lies einfach weiter ;)
---
Die Stiefel. Es geht nur um die Stiefel.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 6
20. Danu 09, 14:53

Matt
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Aviendha fand ich bis jetzt gar nicht so schlimm - Die finde ich eigentlich ziemlich cool ;-)

Das die Männer auch immer so mit sich rumspringen lassen.

Noch schnell was anderes:

Durch die drei Eide kann keine Aes Sedai die Macht als Waffe einsetzen ohne bedroht zu werden - Wie gehen dann die ganzen Bestrafungen klar ?

-Elaida und co. mit der Sanche-Tante.
-Bestrafungen an Rand und Min als diese Gefangen waren.

Und die ganzen Schläge mit Luft, die die Aes Sedai immer wieder irgendwelchen Leuten verpassen ohne wirklich bedroht zu werden...

Hab ich da etwas überlesen?

[ antworten ]

Beitrag Nr. 7
20. Danu 09, 15:48

Enigma
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Der dritte Eid ist:"Ivow that I will never use the One Power as a weapon except against Darkfriends aund Shadowspawn, or in the last extreme of defending my liffe or that of my Warder or of another sister."
Ich denke jemanden Windel weich Prügel ist da mit nicht verboten.
---
Die Stiefel. Es geht nur um die Stiefel.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 8
20. Danu 09, 20:06

Salak Turvalis
Rang: Behüter

Benutzer-Avatar

Wie bei vielen Dingen ist die Anwendung der Eide wohl hier Auslegungssache. Man kann ja einer Novizin auch mit einer Haarbürste den Hintern versohlen und das ist auch keine Waffe. Im Laufe der Zeit hat es sich wohl bei den Aes Sedai eingebürgert, Bestrafungen durch Saidar nicht als die Anwendung einer Waffe zu betrachten. Bei den Schwarzen Ajah ist es natürlich so, dass sie Saidar jederzeit als Waffe einsetzen können, und sie waren an den von Matt's Bruder genannten Bestrafungen beteiligt (Spoiler? Ich denke nicht.) Was ich in diesem Zusammenhang bemerkenswert finde: OHNE die Anwendung der Einen Macht können Aes Sedai jedermann einfach erdolchen oder vergiften, wenn sie Lust dazu haben (und es niemand herauskriegt). Wenn man das Opfer dabei mit Strängen aus Luft festhält, verwendet man die Macht wohl trotzdem nicht als Waffe.

Was die Rolle der Frauen betrifft, so ist sie bei RdZ deutlich stärker ausgeprägt, als in unserer Welt. So sind z. B. Andors Herrscher immer Frauen und auch andernorts sind Frauen gesellschaftlich und politisch stark vertreten, wie man u. a. in Shienar schön sehen kann. Zum Teil liegt das vermutlich daran, dass nur noch Frauen über Jahrtausende die Eine Macht lenkten und damit auch große weltliche Macht besaßen. Das hat zwangsläufig kulturelle Folgen für die Gesellschaften. Doch auch bei den Ogiern ist die Stellung der Frauen sehr stark und das hat sicherlich andere Ursachen. Ich denke, RJ hat einfach versucht, annähernd gleichberechtigte Bedingungen zu schaffen - mit leichtem Übergewicht bei den Frauen, also ganz anders als bei uns.

Auch ich habe den Eindruck, dass Frauen bei RdZ sehr herrisch rüberkommen, aber das hat mich nie gestört. Wir alle wissen schließlich, dass sie in Wirklichkeit ganz anders sind, nämlich stets nur zurückhaltend, bescheiden und fügsam.
---
"Pferd schmecken gut. Reiter schmecken besser." Alte Trolloc-Weisheit

[ antworten ]

Beitrag Nr. 9
20. Danu 09, 20:51

cpol
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

"Wir alle wissen schließlich, dass sie in Wirklichkeit ganz anders sind, nämlich stets nur zurückhaltend, bescheiden und fügsam."

Der ist gut! :)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 10
22. Danu 09, 20:47

Janos Audron
Rang: Asha'man

Benutzer-Avatar

Matt darf ich fragen wie alt du bist? ^^
Wenn du mein Alter erreichts dann merkst du das alle Frauen bis zu einem gewissen grad so drauf sind und mehr oder minder das runterfahren können. Ist nicht böse gemeint holde Weiblichkeit, ich bin sicher ihr habt die gleichen Gedanken über uns.
Ich hab in der Reihe mal gelesen "Je mehr Frauen in einem Raum sind, desto leiser tritt der weise Mann". Diese Weisheit konnte ich mehrfach im leben anwenden.
---
Dance with me, Shadowman! Ehemals Pyrokarr

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Unfreundliche Frauen [ 1 2 3 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang