Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Ãœberschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
15. Choren

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 624

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » [Spoiler] TGS Prolog + Kapitel 1 Ideen und Theorien [ 1 2 3 4 ]

Beitrag Nr. 21
14. Shaldine 09, 16:34

Vana Diell
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Heißt die Profezeiung "Sie wird dir beim Sterben helfen" oder "Sie wird dem Drachen beim Sterben helfen" ? Mir geistert die Idee durch den Kopf, dass Sie eine der beiden Persönlichkeiten Rand /Lewis beim Entschwinden hilft. Was meint ihr?
---
“No. I’m not lost. Finally. It feels like a great long time since I’ve understood the path before me.”

[ antworten ]

Beitrag Nr. 22
14. Shaldine 09, 18:50

Salak Turvalis
Rang: Behüter

Benutzer-Avatar

Soweit ich mich erinnere, taucht diese Sicht von Min nur indirekt auf, weil Rand darüber nachdenkt. Er scheint davon auszugehen, dass Alivia tatsächlich IHM beim Sterben helfen wird. Und ich denke, Rand wird wirklich sterben. Allerdings sind Wiederauferstehungen beim Rad der Zeit durchaus üblich, wie man schön bei Aviendha, Asmodean und natürlich bei Mat sieht. Letzterer ist immerhin schon zweimal tot gewesen, einmal in Rhuidean und einmal in Caemlyn mit den anderen beiden. Eigentlich sogar dreimal, denn auch in Cairhien hatten ihn die Schattenhunde tödlich verletzt, bevor Rand durch Baalsfeuer das Muster veränderte. mMn wird nach Rands Wiederauferstehung Lews Therin dann verschwunden sein.
---
"Pferd schmecken gut. Reiter schmecken besser." Alte Trolloc-Weisheit

[ antworten ]

Beitrag Nr. 23
15. Shaldine 09, 09:17

Das Grauen
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Ich bin Vana´s Meinung... an einen tatsächlichen Tod von Rand kann ich ned glauben. Direkt "zurückgeholt", also länger verschwunden und dann wieder da, wurden bisher nur Schattis.
Bei den Lichtis war´s nur ein recht kleiner "Trick" um sie zurück zu bringen.

Ich spekulier mal drauf, das Rand LTT irgendwann als Teil seiner selbst akzeptiert. So manches deutet drauf hin, das der Wahnsinn LTT´s abnimmt.
Der wahre Drache ist und bleibt LTT. Deshalb spricht wohl auch Lanfear, die Helden aus TAR und noch ein paar nicht Rand als den Drachen an, sondern die Reinkarnation von LTT.
In diesem Sinne wäre Rand nur ein "Behälter" für LTT.
Meiner Meinung nach steht auch nirgens, das RAND sterben muß, sondern der DRACHE! Meiner Theorie nach also LTT, das Original.
Und Alivia muß den nun irgendwie aus dem Behälter rausbringen... und dazu braucht sie eben määäächtig viel Power!
---
Zu den riesigen Nebenwirkungen fragen Sie den Arzt Ihres Apothekers

[ antworten ]

Beitrag Nr. 24
15. Shaldine 09, 17:38

Salak Turvalis
Rang: Behüter

Benutzer-Avatar

Der wahre Drache ist und bleibt LTT.
Nein, da bin ich anderer Ansicht. Rand ist genauso sehr der Drache wie LTT - oder genauso wenig. Auch LTT war schließlich nur ein Wiedergeborener Drache, genau wie Rand auch. Außerdem ist LTT bereits gestorben, nur seine Erinnerungen leben mMn irgendwie weiter und entwickeln in Rand ein Eigenleben.

Für die wiederbelebten Verlorenen war der Tod anscheinend keine besonders angenehme Erfahrung. Es ist eben keine besonders gute Idee, seine Seele dem Schatten zu überantworten ;-) LTT andererseits erinnert sich offenbar daran, gestorben zu sein, war also tot und möchte es wieder sein. Für ihn war der Tod also keine besonders schreckliche Erfahrung. Daran sieht man schön, dass seine Seele nicht dem DK gehört, aber ich vermute, dass die Seele des Drachen am Ende des ZdL doch irgendwie Schaden genommen hat. Laut Ishamael ist diesmal "etwas anders" und ich denke, dass er sich hierauf beziehen könnte. LTT wurde nicht an den Schatten gebunden, aber fast, daher blieben vielleicht auch seine Erinnerungen erhalten. Auch gibt es plötzlich drei Ta'vaeren, statt nur einem. Warum? Ich könnte mir vorstellen, dass LTT's Seele (also jetzt die von Rand) entweder Splitter verloren hat, die auf Mat und Perin übergegangen sind, oder dass sie sozusagen "blutet" und jeder, der damit in Kontakt kommt, nimmt dieses "Seelenblut" in seine eigene Seele auf, je enger und länger der Kontakt, desto mehr. Letzteres gefällt mir besonders gut. Mat und Perrin waren so oft und lange bei Rand, dass sie schließlich selbst zu Ta'vaeren wurden, weil sie immer mehr von Rands "Seelenblut" aufnahmen. Auch andere Charaktere bekamen bei verschiedenen Gelegenheiten eine Dosis ab und fingen an, ihre Stellung im Muster auszubauen. Beispiele sind mit Egwene, Nynaeve und Moiraine ebenso gegeben, wie mit Floran Gelb, Thom, Bayle Domon oder sogar Padan Fain.

Hat Perrin nicht früher mal Rand das Leben gerettet, als der im Wasserwald beinahe ertrunken wäre? Vielleicht hat ja auch Mat mal Rands Leben gerettet, z. B. als sie zusammen in den Verschleierten Bergen waren. Dies könnten die Gelegenheiten gewesen sein, bei denen beide ihr Ta'vaeren bekommen haben, denn das Muster konnte nicht zulassen, dass Rand stirbt. Falls es so ist, haben möglicherweise auch andere ein Stückchen davon abbekommen, weil sie Rands Leben retteten - etwa Moiraine und natürlich Moridin.
---
"Pferd schmecken gut. Reiter schmecken besser." Alte Trolloc-Weisheit

[ antworten ]

Beitrag Nr. 25
15. Shaldine 09, 18:39

Nuto
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

RJ meinte mal in einem Interview, dass alle 3 erst kurz vor dem Auftauschen Moraines zu ta'veren wurden.
---
We were never what people could be. We were only what we were. Remember us.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 26
16. Shaldine 09, 09:31

Das Grauen
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Die Sache mit dem "Bluten" ist für mich nicht plausibel. Denn dann müssten in Rand´s Dunstkreis die Ta`veren immer mehr und er selbst ein immer schwächerer Ta`veren werden. Also nix mehr mit zusammenstoßenden Tauben, Muster verbiegen uä., während Min dann mittlerweile ein ganz beachtlicher TV sein müsste. Mehr Zeit als die kann man ja fast nimmer mit Rand verbringen, ausser man bindet sich an seinem Rücken (Bauch?) fest. ;-)
Die Idee mit den (einzelnen) Splittern find ich aber recht gut. Und die Sache würde sich auch in den Zusammenhängen argumentieren lassen.

LTT wird mMn als DER Drache bezeichnet. Von Wiedergeboren in zusammenhang mit ihm wüsst ich jetzt nix.
Und eine "Seelenwanderung" ist für mich schon was anderes als eine körperliche Wiedergeburt (auch wenn´s nicht der eigene Körper ist). Die Verlorenen sind ja auch alleine im Körper...

---
Zu den riesigen Nebenwirkungen fragen Sie den Arzt Ihres Apothekers

[ antworten ]

Beitrag Nr. 27
16. Shaldine 09, 12:23

Scipio
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

@Salak Turvalis: Bezügl. der Bindung von LTT an das Rad: Am Ende von The Great Hunt, als die an das Rad gebundenden Helden erscheinen, sagt Falkenflügel: "Nur weniger sind an dasd Rad gebunden und werden von ihm immer wieder hinausgewirkrbelt, um den Willen des Rads im Muster de Zeitalter zu erfüllen Du könntest es ihm sagen, Lew Therin, könntest du dich daran nur erinnern."

Das die Helden während ihrer Lebensphase sich daran natürlich nicht erinnern, ist ja bekannt. Daher war das für mich eigentlich immer der Beweis, dass Lews Therin/Rand ebenfalls an das Rad gebunden ist.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 28
16. Shaldine 09, 21:52

Salak Turvalis
Rang: Behüter

Benutzer-Avatar

Ah, Scipio, da hast Du ja eine schöne Stelle entdeckt. Scheint, als wäre Rand/LTT genauso ein Held des Rades wie Falkenflügel und die anderen. Damit, verehrtes Grauen, war LTT vielleicht seinerzeit als DER Drache bekannt aber trotzdem nur dessen Wiedergeburt.

Apropos Wiedergeburt, hier muss man wohl mehrere Wege unterscheiden. Erstens gibt es die normale Wiedergeburt, der bei RdZ jede Seele unterworfen ist und bei der alle Erinnerungen an vorherige Leben verschwinden. Eine Abart davon findet sich bei den Helden des Rades, wobei die Erinnerungen zwischen den Leben voll erhalten sind. Bei Wiedergeburten durch den DK ist es anders und alle Erinnerungen an das vorherige Leben sind offenbar voll erhalten. Sicherlich wird hierzu vor dem "Einfügen" der Seele in den neuen Körper dessen eigentliche Seele entfernt, wir wissen ja spätestens seit Moghedien und Cyndane, dass der Schatten über derartige Fähigkeiten verfügt. Die dritte Möglichkeit für Wiedergeburten betrifft die Änderung des Musters durch Baalsfeuer und ist wohl die ungewöhnlichste. In diesen Fällen findet keine eigentliche Wiedergeburt statt, sondern das Ereignis des Todes selbst wird ungeschehen gemacht. Der/die getötete ist nie getötet worden, sondern hat sein ursprüngliches Leben zurück.

Da es scheint, als müsste auch Rand wiedergeboren werden ("sterben um zu leben"), tippe ich bei ihm auf Möglichkeit drei. Nur so kann er sterben und hat zugleich nach seiner Wiedergeburt noch seine Erinnerungen (=ist noch Rand al'Thor), ohne dass seine Seele an den DK fällt.
---
"Pferd schmecken gut. Reiter schmecken besser." Alte Trolloc-Weisheit

[ antworten ]

Beitrag Nr. 29
17. Shaldine 09, 21:48

Daimon Xander
Rang: Geweihter

Benutzer-Avatar

Achtung Spoiler abweichend vom Prolog und dem ersten Kapitel!!!
Es folgt ein Zitat von Moridin, wo er das mit der Wiedergeburt erläutert, bzw. behandelt. Es passt sehr gut in die jetzige Diskussion.























... "We are all reborn," Moridin continued, "spun back into the Pattern time and time again. Death is no barrier to my master save for those who have known balefire.
They are beyond his grasp. It is a wonder we can remember them."

Damit wird es etwas klarer.
---
Er wird sein Volk mit dem Schwert des Friedens töten und sie mit dem Blatt vernichten.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 30
17. Shaldine 09, 22:22

Salak Turvalis
Rang: Behüter

Benutzer-Avatar

Naja, in diesem "Spoiler" steht ja eigentlich nix Neues ^^ Und so wie ich das sehe, trifft diese Aussage Moridins auf ihn selbst (und die wiederbelebten Verlorenen) nur eingeschränkt zu. Er wurde nämlich nicht auf die übliche (natürliche) Art zurück in das Muster gewebt, sondern vom DK. Nur deshalb behielt er seine Erinnerungen und dadurch sein Selbst. Selbstverständlich können wir davon ausgehen, dass Moridin seine Art der Wiedergeburt als die einzig wahre betrachtet ;-)
---
"Pferd schmecken gut. Reiter schmecken besser." Alte Trolloc-Weisheit

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » [Spoiler] TGS Prolog + Kapitel 1 Ideen und Theorien [ 1 2 3 4 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang