Bannerrotation
Home | Suche
head-rdz Top-Navi 2
Ãœberschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
26. Tammaz

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 287

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(




RdZ-Forum
RdZ-Forum
Serien-Forum
Serien-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Choedan Kal

Beitrag Nr. 1
2. Amadaine 09, 23:47

Kreuzbergler
Rang: Asha'man

Benutzer-Avatar

Als wir die ersten male über die CK informiert wurden, war das ja Lanfear. Sie sagte immer, dass man mit beiden zusammen selbst den DK herausfordern könnte.
Da nun aber der Saidar CK hinüber ist ( nicht nur der Zugriffs TA sondern auch das Sa'Angreal selbst siehe Massenselbstmord der Amayar) Kann Rand dem DK nicht mehr mit der Selben macht entgegentreten, denn Die AesSedai sind sich ja einig, dass alle zusammen mit allen ihren SAs nicht an das rankommen könnten was sie bei der reinigung Saidins fühlten.
Asmodean hingegen schien anzunehmen, dass Rand Nur mit dem Saidin CK zumindest ne Chance hätte. Alerdings ist Asmo für mich keine absolut zuverlässige Informationsquelle, da ich ihn für eine ziemliche Flache halte.
Dass der DK endgültig vernichtet wird hat Herid Fel zwar für unmöglich erklärt, aber Ishy sagte ja diesmal ist alles anders. Auch wenn der recht wahnsinnig war.
Also muss Rand wieder eine Temporäre lösung findern den DK loszuwerden. Aber was jetzt? er wird wohl kaum den gleichen Fehler machen wie LTT, also gehen mir da die Möglichkeiten aus.
Daher stellt sich mir die Frage, kann TG überhaupt gewonnen werden, ohne einen neuen Wahnsinn auszulösen?
---
Soon comes the day all shall be free. Even you, and even me. Soon comes the day all shall die. Surely you, but never I.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 2
3. Amadaine 09, 06:59

Barid Cham Aellinsar
Rang: Kandierter Apfel

Admin-Avatar

Wenn wir davon ausgehen, dass diesmal nicht "alles anders" wird, dann muss es Rand (oder jemand in einem späteren Zeitalter) schaffen den Großen Herrn fix wegzusperren (und nicht nur so halbherzig wie LTT) und die Macht darf dabei nicht versaut werden. Auch die Fäule und alles andere Schattige muss verschwinden, damit bei einer Wiederkehr des 2. Zeitalters die Leute keine Ahnung mehr vom GH haben und erneut den Stollen bohren. Irgendwo dazwischen (4. - 1. ZA) muss auch die Fähigkeit die Macht zu berühren verschwinden und später wieder auftauchen.

Ich schätze mal die Letzte Schlacht wird ganz anders kommen als wir uns das alle vorstellen. Der männliche CK wird sicher zum Einsatz kommen (wie auch Callandor), aber vielleicht nicht so, wie wir uns das erwarten, sondern vielleicht "nur" in der normalen Schlacht gegen Trollocs und Auserwählte.

Ich glaub der eigentliche Endkampf gegen den GH wird viel... subtiler... verlaufen. RJ hatte mal gesagt, er hat den geschrieben, bevor er mit dem ersten Band begonnen hat. Und wenn wir uns erinnern wie am Anfang der Serie (ehe wir zu tiefe Einblicke in das Machtsystem gewonnen hatten) die Endkämpfe abgelaufen sind (man denke an das Auge der Welt oder die Schlacht gegen Ishy über Falme), dann ist es naheliegend, dass der Endkampf einen ähnlichen Stil haben wird (also eher "mystisch" als "technisch"). Wer weiß, ob sich RJ damals vor fast 20 Jahren schon bis ins letzte über alle Details im klaren war. Und alles was erst im Laufe der Zeit Einzug in die Geschichte gefunden hat, kann im Endkampf gegen den GH keine zentrale Rolle mehr haben.
---
„I thought you saidar-ed it.” - Mat Cauthon

[ antworten ]

Beitrag Nr. 3
6. Amadaine 09, 11:24

Salak Turvalis
Rang: Behüter

Benutzer-Avatar

Kreuzbergler schrieb:

Daher stellt sich mir die Frage, kann TG überhaupt gewonnen werden, ohne einen neuen Wahnsinn auszulösen?
Es ist keineswegs ausgeschlossen, dass die Eine Macht erneut verdorben wird. Könnte z. B. sein, dass es diesmal Saidar erwischt, weil Alivia sich einmischt ^^ Trotzdem könnte der DK sich nach TG in (halbwegs) sicherer Verwahrung befinden, genau wie es nach dem ZdL der Fall war. Es ergibt sich: Wahnsinn + TG gewinnen = möglich. Deine Frage ist nun, ob es auch ohne geht und dazu kann ich nur sagen, KLAR DOCH! Rand könnte...
1. die Siegel erneuern oder neue machen (Egwene kann ja Cuendillar machen),
2. den DK töten, dazu ist er immerhin da
3. verlieren (jaja, diese Option ist keine gültige Antwort, schon klar)
4. die Welt von der Quelle trennen, so dass weder die Eine, noch die Wahre Macht weiterhin lenkbar sind. Die Möglichkeiten des DK würden stark eingeschränkt. Dies entspricht Barids "(irgendwann) muss auch die Fähigkeit die Macht zu berühren verschwinden"
5. sterben, so dass Lews Therin freie Hand hat und den DK plättet (oder so)
6. den DK so langweilen, dass er sich frustriert in eine Parallelwelt zurückzieht
7. einen (großen) Teil des DK vernichten, so dass der erstmal zu geschwächt ist, um wieder auszubrechen (dazu passt hervorragend meine Theorie, der DK bestehe aus Seelensplittern - Rand könnte einen Großteil dieser Seelen aufnehmen (hat er durch seine Wunden praktisch schon getan), weil der DK ihn übernehmen will, und dann werden diese Seelen durch Rands Liebe zu den Mädels geheilt...)
Es gibt noch mehr Möglichkeiten, aber um es kurz zu machen: Ja, Kreuzbergler, es ist möglich, dass TG gewonnen wird, ohne neuen Wahnsinn auszulösen :-)

Ich habe keine Ahnung, Barid, warum diesmal nicht alles anders werden sollte - immerhin ist prophezeit worden, dass Rand die Welt erneut zerstört. Das spricht doch eher für große Veränderungen. Ich bezweifle, dass irgendeine Nation TG als solche überdauern wird, nicht einmal Shara. Ich bezweifle auch, dass Rand den DK nur "wegsperren" wird, denn dadurch wird der nicht schwächer, sondern eher stärker sein, wenn er das nächste Mal freikommt - keine besonders gute Lösung.

Callandor wird bei TG vermutlich von Logain eingesetzt werden. Man braucht zwei Machtlenkerinnen, um sicher damit umgehen zu können, und praktischerweise hat Logain zwei Aes Sedai an sich gebunden. Ein Zufall? Ich bitte Euch!

Rand wird den CK mit Sicherheit bei TG verwenden, doch ich könnte mir vorstellen, dass der "Endkampf" erst wirklich beginnt (der Kampf um Rands Seele), wenn Rand Saidin nicht einmal mehr lenken kann, weil er sich (in der normalen Schlacht) völlig verausgabt hat. Dies wäre dann der ideale Zeitpunkt für Padan Fain, Moridin mal auf die Füße zu treten - oder ihm gleich den Dolch in den Rücken zu rammen ;-) Ich habe übrigens eine nette Idee, wie Rands Blut auf den Hängen des Shayol Ghul die Erlösung bringen kann. Allerdings halte ich sie für so ungeheuer wahrscheinlich, dass ich niemandem die Spannung verderben möchte und sie lieber für die Fortsetzung aufhebe.
---
"Pferd schmecken gut. Reiter schmecken besser." Alte Trolloc-Weisheit

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Choedan Kal

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat
Discord

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang