Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
4. Saban

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 386

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Rote Ahja [ 1 2 3 4 5 6 7 ]

Beitrag Nr. 1
22. Tammaz 02, 10:01

Sebastian
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

was ich mich schon immer gefragt habe....

wenn die anhänger der roten ahja männer überhaupt nicht ausstehen können, ist das dann mehr oder weniger die lesben-fraktion der weißen burg? :-D



--
---
Juhu, eine Intrige mehr!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 2
22. Tammaz 02, 10:23

Avina
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Naja, überhaupt nicht ausstehen ist vielleicht etwas übertrieben... die philosophische ausrichtung der roten ajah impliziert viel mehr ein natürliches misstrauen gegen alle männer.
und ich schätze das sich fleischliche und emotionale bedürfnisse überhaupt nicht mit der philosophie der roten ajah vereinbaren lassen, sie also in der regel gar keine beziehungen haben.

ich hatte früher schonmal im club geschrieben das homosexualität in amerikanischer fantasy meist gar nicht vorkommt. in den zugegebenermaßen schlechten DSA-Romanen war das schon häufgier der fall.
nunja, die dreiecks-beziehungen der aiel lassen zumindest bisexuelle verhaltensweisen andeuten.

--
---
Gruß Avina

[ antworten ]

Beitrag Nr. 3
22. Tammaz 02, 13:28

Darkjesus
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

wieso da darf dann mal der eine mal der andere ran denk net das da alle 3 auf einmal ... :)
aber stimmt in rdz gibts weder schwule noch lesben hehe
ich denk die roten verzichten grad wegen dem mistrauen allgemein auf sexuele vergügen glaubt ihr net ? für was hat man 2 gesunde hände :)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 4
22. Tammaz 02, 14:55

Sebastian
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

@avina "Naja, überhaupt nicht ausstehen ist vielleicht etwas übertrieben... die philosophische ausrichtung der roten ajah impliziert viel mehr ein natürliches misstrauen gegen alle männer."

das stimmt glaub ich nicht so ganz, ich bin mir ganz ganz sicher, daß ich in einem band (irgendwo zwischen 1 und 14 ;-) gelesen habe, daß sie im prinzip männer als nieder lebensformen (das ist jetzt vielleicht ein bißchen übertrieben) ansehen, sie nicht leiden können und deswegen auch keinen behüter haben.

wer fehler findet soll mich korrigieren.


--
---
Juhu, eine Intrige mehr!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 5
22. Tammaz 02, 17:19

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

die rote die seaine angesprochen hat um hilfe bei der jagd auf schwarze zu finden lehnt männer keineswegs grundsätzlich ab.
bisher haben wir auch rote vor allem aus den augen von blauen oder grünen kennengelernt, da dürfte die beurteilung eh nicht so gänzlich unbelastet sein^^

---
Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 6
22. Tammaz 02, 17:54

Dragon
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Also von der Roten Toveine wird mal gesagt, daß sie hübsche Männer mag und von der Roten Pevara (die, die Seaine hilft) wird gesagt, daß sie Männer mag, aber auch, daß dies unten den Roten selten ist.
Übrigens gibt es zumindest eine lesbische Beziehung in RdZ (auch wenns nur Nebencharaktere sind): Lady Alil Riatin und Shalon (vom Meervolk). Glaub Cadsuane oder Verin ist dahintergekommen, nachdem Rand die während des Asha'man Attentats gefesselt im Palast zurückließ (weiß achu nicht mehr genau wie das war). Jedenfalls haben die Aes Sedai die deshalb in ihrer Hand, mit dem Druckmittel, ihr kleines Geheimnis publik zu machen.

--

[ antworten ]

Beitrag Nr. 7
22. Tammaz 02, 20:39

Nator
Rang: Ta'veren

Benutzer-Avatar

Nun die Roten auf Lesben zu reduzieren find ich ein bisßchen zu einfach. Das Rad der Zeit, ist einfach nicht ganz so patrichaisch geprägt wie unser Mittelalter. Ok die Aes Sedai werden auch Hexen genannt, aber es gibt fast genausoviele Frauen die Macht besitzen wie Männer´. Eigentlich noch mehr (Aes Sedai, weise Frauen, Frauenzirkel, Nur Königen in Andor etc.) Die rote Ajah zieht ihr Mistrauen aber noch aus dem Zeitalter der Legenden bzw. der Zerstörung der Welt und glaubt in bestimmter Weise alle Männer aber vor allem die Machtlänker sind Schuld und auch befleckt. Sexuell hat das aber überhaupt nichts zu sagen. Die wenigsten Rioten werden Männer lieben, aber körperlich schon anziehend finden und dann auch so behandeln. Halt als Objekt nicht als Menschen. Das ist das Problem eine Mischung aus arogantz und und Angst. Die berühmten Vorurteile nicht vergessen.

--
---
Es gibt keinen großen Geist, ohne einen Funken von Wahnsinn! (Seneca)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 8
7. Saban 04, 13:42

Astasha La'hab
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Ist euch schon mal aufgefallen, dass aus der Roten Ajah die wenigsten schwarzen Schwestern kommen? Scheinbar ist die Rote Ajah diejenige, die den Schatten den (direkten) Kampf angesagt hat. Die Grüne bereitet sich ja darauf vor in der Letzten Schlacht gegen den Schatten anzutreten. Die Roten kämpfen jetzt schon, weil sie die Männer jagen die die Macht lenken können, die ja bei den meisten Menschen mit Schattenfreunden gleichgesetzt werden. Die Roten haben zwar einen schlechten Ruf (und das zu Recht), aber sie sind die konsequenteste Ajah. Schließlich haben sie eine "Berufung". Das wird auch bei der einen Aes Sedai deutlich (weiß nicht mehr wie sie heißt), deren Familie von Schattenfreunden getötet wurde. Deshalb wurde sie eine Rote. Eigentlich entspricht diese KämpferMentalität ja mehr den Grünen, aber sie hat sich für die Roten entschieden um den Schatten direkt bekämpfen zu können, indem sie verrückte falsche Drachen jagt. Gute Idee, oder? :)


---
Far Dareis Mai tragen die Ehre des Car'a'carn

[ antworten ]

Beitrag Nr. 9
7. Saban 04, 14:30

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

ähm woraus beziehst du deine information, dass aus der roten die wenigsten schattenfreunde hervorgehen?
bisher ist das doch sehr gleichmässig verteilt. ua auch, weil der schatten das so will (von den 13 schwarzen die in den ersten bänden aus der burg flüchten sind alle ahjas, alle länder, alle sozialen hintergründe vertreten), oder weil die äusseren umstände die roten momentan in besonderer art&weise abschirmen (sie sind in salidar nicht vertreten und kommen daher auch nicht unter den rückkehrern vor die den schattenjägerinen in die hände gefallen sind)

von daher würde ich sagen, es ist eh schon schwer genug überhaupt abzuschätzen wo die schwarzen ihren nachwuchs rekrutieren, und bisher sind die schwarzvorkommen meiner erinnerung nach sehr gleichmässig verteilt

---
Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 10
7. Saban 04, 15:41

Taimandred
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

ich hatte immer das gegenteil gedacht obwohl ich zugegebenermassen keinen Beweis hab.ich hab immer nen bisschen bedenken bei den Roten gehabt,ihre frühere Führerin Galina is ja auch ne Schwarze(okay viele hohe positionen sind schwarze und niemand weiss es), und wird in einem der früheren Büchern nicht erwähnt dass Liandrin(eine der 13 Schwestern) ausser den 12 nur rote/schwarze Schwestern kennt.aber da kann ich mich irren is ja schon so lange her.

mal ne fragen offtopic, was ist eigentlich zurzeit mit Liandrin?hat Moghedien die nicht irgendwie bestraft oder is die ne Damane oder so?kann mich nicht mehr so gut erinnern


---
Es gibt keine andere vernünftige Erziehung, als Vorbild sein, wenn es nicht anders geht, ein abschreckendes- Albert Einstein

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Rote Ahja [ 1 2 3 4 5 6 7 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang