Bannerrotation
Home | Suche
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
25. Aine

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 583

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(



Im Discord:
Kyo

RdZ-Forum
RdZ-Forum
Serien-Forum
Serien-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Frage der Woche #6 [ 1 2 ]

Dieses Topic wurde von den Admins geschlossen, du kannst hier nicht mehr reinposten!

Beitrag Nr. 1
5. Tammaz 02, 10:27

Joar Addam
Rang: Kandierter Apfel

Admin-Avatar

Nun, wie nun bekannt wurde soll es nur noch 2 weitere Bände nach Crossroads of Twilight geben.
Ist es nun wirklich bald zuende ?
oder Propaganda Strategie des Verlages ?
In wie weit ist R.J. überhaupt dieses Mal in der Lage diese Aussauge zu treffen ? Früher waren es ja immer noch 3 Bände die er benötigte...
Was werden wir mit den extra für RdZ angeschafften 3. Bücherregal machen ?
und was kann dwen nun überhaupt noch alles so passiern ?
Wenn man sieht was in drei RdZ-Bänden so passiert und nun sollen es wohl wirklich nurnoch 3 (also etwa 6-12 Deutsche Bücher) sein ?
Kann das überhaupt sein, bei dem, was alles eigentlich noch passiern sollte.


---
Let Darkness receive my every breath, with her own - Let our lives speak in answer unto death, never alone

[ antworten ]

Beitrag Nr. 2
5. Tammaz 02, 12:10

Darkjesus
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

hei es leben noch viele verlorene *paar neue hehe*
die senechan müssne besiegt werden
aufstände usw
vermut sowieso das die senechan sich mit dem schattenverbünden ....
ok rand hat nun die macht mehr hat er aber eigentlich net erreicht ausser sie nun endlich zu säubern ....

bin ends gespannt was im nächsten band abgeht :)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 3
5. Tammaz 02, 15:03

Enigma
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

mat brigt die senechane schon auf die seite des lichtes
--
---
Die Stiefel. Es geht nur um die Stiefel.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 4
5. Tammaz 02, 16:34

Chaosstifter
Rang: Myrdraal

Benutzer-Avatar

so ausufernd wie jordan sonst immer schreibt, kann ich mir echt nicht vorstellen, daß in nur drei bänden plötzlich alles zum ende kommen soll. immerhin gibt es noch zahlreiche offene fäden, die sinnvoll miteinander verknüpft und aufgelöst werden müssen:
- die eroberung der burg durch egwene
- die liebesgeschichte zwischen mat und tuon
- faile muß aus den händen der shaido befreit werden

[ antworten ]

Beitrag Nr. 5
5. Tammaz 02, 21:57

Logain
Rang: Geweihter

Benutzer-Avatar

Dann werden die Bücher halt dicker...
Und er schreibt länger daran

--
---
Ich lebte still und harmlos. Das Geschoss

[ antworten ]

Beitrag Nr. 6
5. Tammaz 02, 22:26

Drum D.
Rang: Kandierter Apfel

Admin-Avatar

Also die Handlungsstränge, die Chaostifter aufführt sind denke ich doch in 3 BÄnden abzuhandeln,
dennoch habe ich meine Zweifel ob die Qualität der Bücher ihr Niveau halten kann.

weitere Stränge wären:
- das Lied der Tuathaan
- die seachan in der festung des lichts
- das auffinden der schwarzen ahja

Ich denke mal alleine für den Aufmarsch zur letzten Schlacht, Tarmon Gai'don selbst und das Nachspiel
wird RJ ein ganzes Buch benötigen.

Bleiben also CoT und noch ein Band um die Stränge zusammenzuführen - hart, hart.

Allerdings sind wir aber doch dann wohl alle froh mal einen Zyklus im Regal zu haben, der zu einem Ende kommt.
Dies bedeutet natürlich auch, dass uns dann so in 3-4 Jahren der Diskussionsstoff ausgeht ;)


--
---
Wir sind im Auftrag des Großen Herrn unterwegs! - frei nach Edward J. Blues

[ antworten ]

Beitrag Nr. 7
5. Tammaz 02, 23:04

Chaosstifter
Rang: Myrdraal

Benutzer-Avatar

@drum
klar sind die von mir aufgeführten handlungsfäden für drei bücher nicht ausreichend. wahrscheinlich kann man das alles in einem ganz gut abhandeln. es waren nur beispiele. deswegen auch usw. wenn ich alle handlungsstränge, die noch offen sind, aufzählen wollte, würde ich bei der anzahl ziemlich lange brauchen (schon allein, um die ganzen kurzen einspieler, die man zwei bände später sowieso schon wieder vergessen hat, zu suchen.)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 8
6. Tammaz 02, 08:03

Sebastian
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

Es ist leicht möglich, daß ein kreativer Kopf wie jordan plötzlich und unerwartet das interesse verliert. falls allerdings wirklich die handlung in 3 bänden (also= ca. 8 oder 9 deutsche bände) beendet wird, dürfte dann wirklich die qualität der story darunter leiden, denn dann würden bestimmte stränge einfach abgekappt oder simpel beendet werden. ich kann mir aber nicht vorstellen, daß ein perfektionist wie jordan sein "baby" so beenden möchte. abgesehen davon, wird der verlag auf rj noch eine menge druck ausüben, und die fans möchte auch niemand vergraulen.

--
---
Juhu, eine Intrige mehr!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 9
6. Tammaz 02, 09:47

Dragon
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Aber wer den Prolog gelesen hat, fragt sich schon, wie der Mann das in 3 Büchern zuende bringen will, wenn da in immerhin 118 Seiten kaum was wichtiges für die Haupthandlung passiert!

--

[ antworten ]

Beitrag Nr. 10
6. Tammaz 02, 11:01

Avina
Rang: Kandierter Apfel

Admin-Avatar

Nunja, das das Ende schon in 3-4 Jahren kommt bezweifel ich, immerhin schreibt RJ auch noch die Kurzgeschichte "New Spring" um, und schreibt noch zwei weitere Kurzgeschichten, die alle vor dem Ende erscheinen sollen. Ich denke in 5-6 Jahren ist ein Ende wahrscheinlicher. Und ich finde zwei Bände einfach zu kurz.
Im nächsten Band übernimmt Egwene einfach mal Schwupps die Burg, alle Aes Sedai schließen sich ihr freiwillig an, weil sie noch Mesaana entlarvt. Damit keiner merkt das Egwene unfähig ist, zieht sie direkt mit Rand und ihrer Restarmee in die Schlacht. (Das allein hätte nach bisherigem Schreibstil min. 2 englische Bände gebraucht.)
Mat heiratet Tuon, daraufhin akzeptieren alle Seanchan (wenn die Seanchan feindlich bleiben würden, würde die Handlung ja noch länger dauern) ihn als Heerführer und legen mal eben ihre tausend Jahre alten Sitten ab. Dann ziehen die Seanchan mit ihm in die Schlacht.
Perrin schafft es Masema zu entmachten und übernimmt den Mob, schließt noch nebenbei Frieden mit den restlichen KDL und überredet die Shaido dann auch noch dazu mit ihm in die Schlacht zu ziehen.
Elayne wird als Königin in Andor und Cairhien akzeptiert, alle Rebellionen verschwinden auf einmal. Und ihr Heer kann sich erfolgreich mit Rands Armee vereinen.
Dann scharrt der Schatten noch seine Armee zusammen und alle Treffen sich zum finalen Kampf.

Und das alles soll in 3 Bänden passieren :( Aber der letzte Band hat es ja vor gemacht, viel Trara vorne weg, und am Ende ganz plötzlich ein gewaltiger Schritt nach vorne. Würde mich nicht wundern wenn alle Probleme auf den letzten 200 Seiten des letzten Bandes gelöst werden.

Das Meervolk wartet doch auch noch auf seinen Einsatz, oder? ... was da noch alles fehlt.... ohje

--
---
Gruß Avina

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Frage der Woche #6 [ 1 2 ]

Dieses Topic wurde von den Admins geschlossen, du kannst hier nicht mehr reinposten!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat
Discord

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang