Bannerrotation
Home | Suche
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
25. Aine

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 54

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(



Im Discord:
Kyo

RdZ-Forum
RdZ-Forum
Serien-Forum
Serien-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Jordans Psyche [ 1 2 ]

Beitrag Nr. 11
2. Tammaz 02, 21:40

Drum D.
Rang: Kandierter Apfel

Admin-Avatar

@WarMouse:

*** R *** O *** F *** L ***

Darchethiel:
"Übrigens finde ich auch, dass die Barbie-Fraktion in erschlagender Übermacht ist. Manchmal ist einem die Welt fast etwas zu "ästhetisch steril". "

Falls sich das auf mich bezieht ist das AUCH völlig fehl am Platz. Das Gegenteil ist IMHO der Fall.

--
---
Wir sind im Auftrag des Großen Herrn unterwegs! - frei nach Edward J. Blues

[ antworten ]

Beitrag Nr. 12
3. Tammaz 02, 07:58

Sebastian
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar


@Darchethiel

interessante auffassung...du könntest, was die aufmerksamkeit betrifft sehr wohl recht haben. was allerdings

"Vielleicht ist das ein Indiz dafür, dass Jordan doch eher etwas abseits lebt, wie man vielleicht von einem Kriegsveteranen vermuten könnte. Naja, ich habe wirklich nicht allzuviel Ahnung davon, eine Freud'sche Analyse will ich nicht wagen anzuwenden."

betrifft, bin ich nicht deiner meinung....nur jemand mit viel menschenkentniss ist sich über die verbindung körpersprache und psyche (psychologie) bewußt....kriegsveteranen sehen menschen in einem komplett anderen blickwinkel. um körpersprache verstehen zu können muß man eine gewisse sensibilität aufweisen. ich kann mir nicht vorstellen, daß kriegsveteranen durch und durch sensible menschen sind.

@WarMouse

nein ich studiere nicht psychologie...aber mich interessiert das thema sehr, obwohl ich bis jetzt (bin 23) kein einziges buch darüber gelesen habe, dafür aber relativ viele artikel über bestimmte eigenschaften der sexualität. vor allem die möglichkeiten, menschen zu manipulieren sind schier unbegrenzt....ich habe über 2 jahren an einer helpline gearbeitet, und du würdest dich wundern, was man alles mit seiner stimme anstellen kann. wie man leute dazu bringt, etwas zu sagen, daß sie eigentlich gar nicht möchten oder wie man jemandem innerhalb kurzer zeit den streß und die anspannung nimmt.



--
---
Juhu, eine Intrige mehr!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 13
16. Tammaz 02, 19:59

Nator
Rang: Ta'veren

Benutzer-Avatar


dazu bringen etwas zu sagen was man nicht möchte??? Addresse? EC Karten Pin?
Oder was meinst du damit???

Naja zurück zum Thema.

Also zu dem angeblichen sadistischen Aspeckt in RJ Psyche: Selbst wenn Frauen öfter durch Luft gebunden sind, so doch von Frauen. Wann fesselt schon mal nen Mann ne Frau. Bedeutet das, dass RJ seien Sadismuss nur überträgt, vielleicht in ein lesbisches Genre oder fühlt er sich vielleicht als Frau im Körper eines Mannes???
Nun mal im ernst. Nur weil Menschen gefesselt werden hat das doch nicht was mit sex zu tun oder mit Sadismus. Sind alle Polizisten Sadiaten(ok vielleicht schlechtes Beispiel ;)) In manchen Situationen muss man halt Leute Festhalten Fesseln etc. Oder du must sie töten. Das Moghedine etc. Sadisten sind ist klar, aber die müssen es ja auch sein.

Ich find übrigens, das sich Egwene und Elayne stark entwickelt haben. Fast schon zu schnell. Von kichernden Novizinen zu ANführerinnen. Kaum kindlich.

Und wenn man mal genau liest. gibt RJ auch starke abstufungen bei der BEschreibung der Personen. 1. Wenn er Frauen bzw. Männer als schön beschreibt, geht er teilweise auch auf die Sichtweise des Betrachters Perrin Mat ein, die alle andere Schönheitsideale haben. Außerdem sind nur die Hauptfiguren überdurchschnitttlich schön, und das muss auch so sein oder. Und nicht alle Männer sind nur hart. Selbst Lan, der ja wohl der Inbegriff dieses Wortes ist, wird sehr viel detailreicher beschriben.
Außerdem, dass jemand der Viele Jahre mit kämpfen draußen schlafen und böse gucken beschäftigt war nun mal hart aussieht find ich nicht unrealistisch, und da gab es ja nun mal viele in der Zeit(Schau dir mal nen alten Soldaten mit Kampferfahrung an. 9 von 10 sehen hart asu)
--
---
Es gibt keinen großen Geist, ohne einen Funken von Wahnsinn! (Seneca)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 14
17. Tammaz 02, 09:19

Sebastian
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

@nator...nein es geht eigentlich darum, ein gespräch in eine bestimmte richtung zu lenken und die "gesprächsführung" zu übernehmen. d.h. durch bestimmte fragen einfach so rasch wie möglich auf den punkt zu kommen.

"Ich find übrigens, das sich Egwene und Elayne stark entwickelt haben. Fast schon zu schnell. Von kichernden Novizinen zu ANführerinnen. Kaum kindlich."

es stimmt, sie haben sich schnell entwickelt. trotzdem sind sie in vielen situationen (vor allem nynaeve) sehr trotzig und sehr sehr kindisch. aber vielleicht wird RJ das in den letzten 3 bänden noch schnell ändern, schließlich muß die welt gerettet werden! :-)

--
---
Juhu, eine Intrige mehr!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 15
19. Tammaz 02, 20:01

Nator
Rang: Ta'veren

Benutzer-Avatar

Trotz find ich nicht unbedingt Kindisch. Ist halt ne Frage des Charakters, ob man eher kühl und beobachtend oder hitzig und impulsiv handelt. Ich glaub Nynaeve wird auch noch mit schneeweißen Haaren trotzig sein.
Und zum Großteil wirkt das meiner Meinung nach auch nur so extrem, bei den jungen Frauen, weil so vieles aus ihrer Sicht geschildert wird, da ist das Geheimnisvolle schnell verschwunden. Aes Sedai zeigen ihre Gefühle halt nicht öffentlich, haben aber trotzdem welche. Wird bei Alana recht gut sichtbar. Aber auch all die anderen Aes Sedai, haben teils recht lächerliche Marrotten.

Außerdem ich weiß ja nicht wie das bei euch Lebenserfahrenden, weisen, erwachsenen ist. Ich werd jedenfalls nächsten Monat 21 und bin beobachte bei mir selbst noch öfters kindliche Regungen und hab nicht das geringste Problem damit. Denn lieber mit zu viel Leidenschaft und Entusiasmus scheitern und auf die Fresse fliegen als es aus nachdenklichkeit und rationalen Gründen erst gar nicht versuchen. Wie es irgend ne Band mal ausdrückte "wer nichts wagt, kann nichts gewinnen"

--
---
Es gibt keinen großen Geist, ohne einen Funken von Wahnsinn! (Seneca)

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Jordans Psyche [ 1 2 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat
Discord

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang