Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
25. Taisham

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 624

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Stola der Aes Sedai [ 1 2 ]

Beitrag Nr. 1
12. Saven 07, 23:51

Reiher
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Hi Leute,

was mich eigentlich immer verwirrt hat sind die Stolas der Aes Sedai!

Eine Stola ist für mich immer eine art Schultertuch gewesen, meist dreieckig und so gross, dass man sich darin einwickeln kann.

Jetzt habe ich beim Lesen immer wieder Probleme gehabt mir die Stolas vorzustellen.
Sie werden als sehr schmal beschrieben manchmal etwas dicker.
Was soll das sein?

Ein Schnürsenkel den man sich in beide Armbeugen legt?

Was ist eure Vorstellung von einer Stola?

danke euch
---
Es ist nicht wichtig zu gewinnen, es ist wichtig nicht zu verlieren!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 2
13. Saven 07, 00:55

ZentrumderMacht
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

hm ich komm auch manchmal etwas durcheinander was es denn nun sein soll
ich stells mir allerdings so vor das es wie ein schal ist der einfach über die arme gelegt ist ( manchmal mit fransen). also der eigentlich nur herumgetragen wird und nichts tuchähnliches mit dem man sich einwickelen kann.
---
Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen

[ antworten ]

Beitrag Nr. 3
13. Saven 07, 09:41

Suandin
Rang: Vom Blute

Benutzer-Avatar

Wenn ich das richtig verstehe, haben die meisten Aes Sedai mehrere Stolen. Ich meine mich nämlich auch zu erinnern, dass eine sich in die ihre eingewickelt hat, aber es gibt auch schmalere - vermutlich dann zu offizielleren Anlässen.
---
Man möchte zuweilen ein Kannibale sein, nicht um den Einen oder Anderen aufzufressen, sondern um ihn auszukotzen. (E.M.Cioran)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 4
13. Saven 07, 14:07

Bero_Avrion
Rang: M'hael

Benutzer-Avatar

Ich glaube das Thema war schon mal da, bin aber selbst auch gerade zu faul zum Suchen... ;-)

Lustig ist: ich hab mir die Stola zuerst auch immer als fransenbesetztes Dreieckstuch vorgestellt. Der Beschreibung im Buch nach ist es aber wohl eher ein breiter, langer Schal, der um den Hals oder in die Armbeugen gelegt wird (sowas trägt man bzw. frau heutzutage im übrigen auch noch, z.B. zum Abendkleid, sowas findet man auch in diversen Online-Versandhäusern).
Die Stolen der Sitzenden werden glaube ich als etwas schmaler bezeichnet, allerdings ist der Vergleich mit dem Schnürsenkel in der Armbeuge wohl etwas übertrieben! *g* Wird zwar soweit ich weiss keine genaue Angabe gemacht in den Büchern, aber ich stelle mir die normalen Stolen etwa 30-50cm breit vor, die der Sitzenden eher 10-15cm. Die Stola der Amyrlin ist scheinbar auch schmal und außerdem scheinbar relativ kurz - ich erinnere mich, dass Egwene das Ding ein paar mal in die Tasche steckt, das geht mit einer langen, breiten Stola wohl eher nicht.

Ich stelle mir das so vor, dass die normale Stola tatsächlich auch vor Wind und Wetter schützen kann, also das man sich darin zumindest ein wenig einwickeln kann, aber dass die der Sitzenden und der Amyrlin eher repräsentativen als praktischen Nutzen haben.

Gruß, Bero

[ antworten ]

Beitrag Nr. 5
13. Saven 07, 14:07

Iscoron
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Ich hab am Anfang eigentlich immer gedacht, dass die einheitlich sind, aber anscheinend gehört das auch zu den Freiheiten des Aes Sedai, sich ihre Stola zu in einem gewissen Rahmen auch selbst zu gestalten.

Kann auch sein, dass hier durch die Übersetzung etwas verfälscht wurde, im Englischen heißts "shawl" (Schultertuch), was im Deutschen ja bekanntermaßen mit Stola übersetzt ist, während die Hüterin der Chroniken eine "stole" (Stola) trägt, was aber soweit ich mich erinnere meistens mit Schal übersetzt ist ... naja ...
---
He came like the wind, like the wind touched everything, and like the wind was gone. - Robert Jordan

[ antworten ]

Beitrag Nr. 6
13. Saven 07, 14:29

Suandin
Rang: Vom Blute

Benutzer-Avatar

Wenn ich mich richtig erinnere, wird irgendwo über Siuan Sanches Stola gesagt, dass diese bis auf die Hüften herunter hängt, also dürfte diese auch nicht unbedingt mal so eben weggesteckt werden können. Anscheinend besteht auch da noch etwas Spielraum.
---
Man möchte zuweilen ein Kannibale sein, nicht um den Einen oder Anderen aufzufressen, sondern um ihn auszukotzen. (E.M.Cioran)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 7
13. Saven 07, 15:21

Bero_Avrion
Rang: M'hael

Benutzer-Avatar

...oder Egwene hat einfach extrem große Taschen! ;-)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 8
13. Saven 07, 20:17

Maegwyn
Rang: Prinzessin

Benutzer-Avatar

Ich glaube, dass es verschiedene Arten von - sagen wir - Aes-Sedai-Bedeckungen gibt.

Die Stola der Behüterin wird als schmal bis sehr schmal beschrieben, bei Leane war es - meine ich - eine handbreit. Von Alviarin wissen wir nichts, aber die von Tarna ist offenbar noch schmaler, wenn ich mich richtig erinnere. Will heißen: Die Behüterin trägt einen schmalen, langen Schal.

Bei der Amyrlin bin ich mir sicher, dass es sich ebenfalls um einen Schal handelt, der aber wohl breiter ist als der der Behüterin, alldieweil sie darauf ja sämtliche Ajah-Farbstreifen unterbringen muss. Und wenn ich da so an meinen Konzertschal denke, ist der zwar durchaus 30 cm breit, aber auch über 160 cm lang - wäre also kein Problem mit den Armbeugen. Dennoch kann ich den problemlos so klein zusammenfalten, dass er in die Jackentasche passt.

Die Stolas der normalen Aes Sedai muss man sich aber wohl anders vorstellen. Ich bin immer mit der Vorstellung gut klargekommen, dass es sich im auseinandergefalteten Zustand um ein großes quadratisches Tuch handelt - vielleicht 200 cm mal 200 cm. Dieses Tuch hat rundum Fransen, ist mit Ranken bestickt und hat vermutlich in zwei gegenüberliegenden Ecken die Träne von Tar Valon aufgenäht oder eingestickt. Legt man das dann zu einem Dreieck übereinander, liegt die Träne von Tar Valon - wie oft beschrieben - auf dem Rücken der Trägerin, und es ist noch reichlich Stoff übrig, dass die Stola bis weit über die Schultern reicht. Ob sie bis in die Armbeugen hängt, kommt ja auch auf die Größe der Trägerin an. Die ausgesprochen winzige Moiraine könnte die Stola vermutlich als Kleid tragen, während die sehr große Leane wirklich nur ein Schultertuch hätte.

Klar soweit? ;-)
---
Weiche dem Übel nicht; noch kühner tritt ihm entgegen! (Vergil)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 9
14. Saven 07, 02:53

Nadal
Rang: Da'covale

Benutzer-Avatar

wow. das ist etwas, über das ich mir noch nie gedanken gemacht hab.
auch die ganzen infos, die du aus dem ärmel schüttelst, über breite und der lage von etwaigen flammen hab ich noch nie gesehen.

dabei hab ich die bücher schon vier mal durch.
ich denke beim nächsten mal wird mir das mehr auffallen ;)

danke für diese ausführliche einführung in der welt der stolas für jemand der immer gedacht hat ein stück stoff ist ein schal und bleibt ein schal *g*

[ antworten ]

Beitrag Nr. 10
14. Saven 07, 08:54

Nocturna
Rang: Hüterin der Chronik

Benutzer-Avatar

für mich tragen die aes sedai dreieckstücher, die mit fransen umsäumt sind (an den beiden hinablaufenden seiten). die farbe ist grundsätzlich egal, wobei die farbe der fransen jedoch die der ajah sein müssen. aber mal ehrlich, wer trägt den ein orangenes tuch mit blauen fransen? stiltechnisch muss es bei mir immer einfarbig sein ;)

sitzende haben zusätzlich weinranken-stickereien. die amyrlin dagegen hat einen langen schal, der alle farben umfasst.

ich bin mit meiner auslegung durchaus zufrieden :)
---
In the rays of the sun, I am longing for the darkness

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Stola der Aes Sedai [ 1 2 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang