Bannerrotation
Home | Suche
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
26. Tammaz

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 576

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(




RdZ-Forum
RdZ-Forum
Serien-Forum
Serien-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Cuendillar in Tar Valon [ 1 2 3 4 5 ]

Beitrag Nr. 31
18. Jumara 07, 02:47

Prinegon
Rang: Waldläufer

Benutzer-Avatar

Wilde Theorien *g*.
Haben die zerbrochenen Siegel immer noch Eigenschaften des Cuendillars? Oder könnte man diese brüchigen Siegel baalsfeuern? Was passiert mit einem Siegel, welches gerade brüchig geworden ist? Verschwindet es, oder verliert es die Brüchigkeit? Denn schließlich hätte das Baalsfeuer vor einigen Sekunden, als das Siegel noch nicht brüchig war, dem Siegel nichts anhaben können.
Also: Nach obiger Theorie müsste ich ein 5SekundenBaalsfeuer nicht dorthin schießen, wo eine Person steht, sondern dorthin, wo diese Person 5 Sekunden zuvor stand, da das Baalsfeuer die Person ja vor 5 Sekunden hätte töten müssen. Nur so funktioniert das halt nicht.
Insofern: Da das Baalsfeuer das Siegel in dem Moment betrifft, in dem es auf es trifft, nur dessen Existenz schon vorher ausgelöscht hat, würde das Siegel, wenn es durch die Brüchigkeit anfällig für Baalsfeuer würde, verschwinden (bzw. verschwunden sein).

Dann zum CuendillarPanzer: Der ist definitiv noch nicht möglich, da bislang nur AS die Herstellung von diesem Material kennen, diese aber laut Eide keine Waffen aus Macht herstellen können (und der Panzer wäre spätestens eine Waffe). Naja, momentan gäbe es 35 Personen, die so etwas machen könnten, die würden aber allesamt Ärger bekommen, kämen sie auf die Idee, ich glaube, das kann sich selbst ne Amyrlin nicht erlauben.

Wenn ich gebaalsfeuert werde und kurz darauf wird mein Nihilator gebaalsfeuert, komme ich dann wieder ins Muster zurück, oder ist das Muster nicht stark genug, einen Pfaden, den es komplett aus sich herausgetrennt hat, wieder einzufügen (bedenke: Ich bin ja nicht nur tot, sondern Nichtexistent).



---
Wenn du einen Engel fangen willst, und nur nach den Flügeln Ausschau hältst, mußt du dich nicht wundern, an eine dumme Gans zu geraten.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 32
18. Jumara 07, 08:55

Manshima
Rang: M'hael

Benutzer-Avatar

Letzteres ist ne sehr interessante Frage.

Ich denke, dass BF dich auch dem Muser löscht Und zwar unwiederuflich.
D.h. selbst wenn einer den baalsfeuert der dich gebaalsfeuert hat bist du hin.


---
Der Tod ist leicht wie eine Feder, die Pflicht wiegt schwerer als ein Berg.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 33
18. Jumara 07, 09:46

Einohr
Rang: Waldläufer

Benutzer-Avatar

Irre ich mich, oder war es nicht so, dass wie Kalan schon geschrieben hat die Stärke der in das Baalsfeuer hineingelegte Macht entscheidend dafür ist, wie weit zurück im Muster ein Faden getilgt wird.
Wenn ein Machtlenker, der den Faden einer Person mit einem fast zierlich zu bezeichnenden Strahl Baalsfeuer praktisch direkt dort und damit zeitnah abschneidet, von einem weiteren Machtlenker mit einem monströsen Strahl gebaalsfeuert wird, der den Faden des ersten Machtlenkers irgendwo weit in der Vergangenheit abtrennt, ist die erste gebaalsfeuerte Person trotzdem erledigt??
Zu dem Zeitpunkt, wo der Baalsfeuerstrom des zweiten Machtlenkers den Faden des ersten Machtlenkers abtrennt, erfreut sich die Person, die vom ersten Machtlenker erst später gebaalsfeuert werden würde, doch bester Gesundheit. Deren Faden ist doch noch ganz.
Meine Theorie: einen Gebaalsfeuerten, der mit nur wenig Energie gebaalsfeuert wurde, dessen Faden also in der nahen Vergangenheit abgetrennt wurde, lebt wieder, wenn der Baalsfeuernde mit größerer Energie gebaalsfeuert wird, so dass sein Faden in einer weiter zurückliegenden Vergangenheit abgetrennt wird.


---
Wir kommen!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 34
18. Jumara 07, 09:57

Yetojian
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Na, ich weiß nicht. Nach allem was wir wissen, ist Baalsfeuer unwiederruflich und löscht
den Faden aus dem Muster. Ob einen weiteren Faden aus dem Muster reißen den ersten wieder zurückbringt? Klingt alles ein wenig nach Powergaming.
Ich glaube nicht. Was vernichtet wurde ist weg. Basta.


[ antworten ]

Beitrag Nr. 35
18. Jumara 07, 11:00

Prinegon
Rang: Waldläufer

Benutzer-Avatar

Naja, zumindest werden tote ja wiederbelebt. Die Frage kann man noch weiterspinnen. Stellen wir uns mal vor, Person A, B und C stehen in einer Reihe. Person B trifft C mit Baalsfeuer. Person C ist also getilgt. Kurz darauf trifft Person A Person B mit Baalsfeuer, hätte den Strahl aber so ausgerichtet, daß er Person C, wenn sie noch existierte, ebenfalls getroffen hätte.
Wenn also Person C wiedererscheinte, da sein Nihilator gebaalsfeuert wurde, wird sie dann gleich wieder aus dem Muster getilgt, da sie ja dann im Strahl des Baalsfeuers von Person A gestanden hätte (wobei Person A den Strahl ja wahrscheinlich nicht abgefeuert hätte, hätte Person B dort nicht gestanden, und da B ja rückwirkend nihiliert wurde, müßte der Strahl/ und seine Auswirkungen) ja auch rückwirkend nihiliert werden, was wieder zur Folge hätte, daß B nie gebaalsfeuert worden wäre, ect.
Man sieht, beschäftigt man sich zu sehr mit den beschriebenen Phänomenen, kommt man von einem Paradoxon ins nächste, insofern mein Rat: Lasst es *g*


---
Wenn du einen Engel fangen willst, und nur nach den Flügeln Ausschau hältst, mußt du dich nicht wundern, an eine dumme Gans zu geraten.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 36
18. Jumara 07, 13:24

Yetojian
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Ich sach ja, Powergaming. Nur gut dass uns in RDZ keine Zeitreisen
aufgetischt werden, das wäre ein Spaß...
Nihilator, ma wieder ein neues Wort zu lernen. :)


[ antworten ]

Beitrag Nr. 37
18. Jumara 07, 16:18

Manshima
Rang: M'hael

Benutzer-Avatar

also, ein toter is ja noch im muster, nr auf einer anderen ebene. deshalb kann er wieder zum leben erweckt werden, wenn derjenige der ihn getöt wir vorher aus dem muster gelöscht wird.

aber wenn ein faden einmal weg is, is er weg...ab einem gewiisen zweitpunkt.

das rad dreht sich dann weiter und fügt eben selben faden irgendwann später bzw. früher dann wieder völlig neu ein


---
Der Tod ist leicht wie eine Feder, die Pflicht wiegt schwerer als ein Berg.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 38
21. Jumara 07, 04:42

Nadal
Rang: Da'covale

Benutzer-Avatar

erstmal zum thema baalsfeuer (is n repost muss aber sein)

Hallo?!? habt ihr sie noch alle? Man benutzt Baalsfeuer nicht um mal ne kleinigkeit. ihr erinnert euch daran, das selbst der schatten im krieg damals aufgehört hat diese waffe zu benutzen. Baalsfeuer ist die A

[ antworten ]

Beitrag Nr. 39
21. Jumara 07, 12:46

Manshima
Rang: M'hael

Benutzer-Avatar

Zum Panzer:
Ich meinte keine Rüstung... da waren die Problemklar.
Ich meinte das Gefährt, dass wir heute auch kennen.
Ich will es nicht, aber machbar is es:
Motor gibts, Kanonen gibts und eine perfekte Panzerung gibts...






---
Der Tod ist leicht wie eine Feder, die Pflicht wiegt schwerer als ein Berg.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 40
21. Jumara 07, 15:02

Nadal
Rang: Da'covale

Benutzer-Avatar

oh der panzer. an den hab ich jetzt gar nicht gedacht.

naja in randland sind die gerade die ersten schritte in die richtungen gegangen, da isses unwahrscheinlich daß sie direkt schritt 10 als nächstes machen.

aber das wirft die frage auf warum ein solcher panzer nicht im Krieg der Macht benutzt wurden.

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Cuendillar in Tar Valon [ 1 2 3 4 5 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat
Discord

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang