Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
22. Jumara

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 532

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Taim [ 1 2 3 4 ]

Beitrag Nr. 1
1. Shaldine 06, 02:01

Prinegon
Rang: Waldläufer

Benutzer-Avatar

Ich bin mir nicht sicher, wann man was erfährt, also vorsichtshalber geb ich hier mal ne Spoilerwarnung aus...












Die Frage, die sich mir stellt: Wann ist Taim zum Schattenfreund geworden und warum? Am Ende von 31 ist ja auf jeden Fall unumstößlich, daß er für den Schatten arbeitet. Ist es mit dem Angriff er anderen 5 Machtlenker auf Rand passiert, oder schon vorher? Rand war ihm gegenüber ja von Anfang an mit Vorbehalten versehen.

Wieso komme ich darauf? Ich bin der Meinung, als Taim sich Rand angeschlossen hatte, konnte er noch kein Schattenfreund gewesen sein:

" Mit einemmal wurde ihm bewußt, daß er heise vor isch hin murmelte: "Muß es jetzt zerstören sie alle zerstören es zerstören zerstören zerstören." Und plötzlich merkte er auch, daß er die Hände hoch über dem Kopf hielt, das Siegel dort oben hielt, bereit, es auf den weißen Fließen zu zerschmettern. [...]
Wenn Rand vorher Taim für unerschütterlich gehalten hatte, wurde er jetzt eines Besseren belehrt. Entsetzen prägte das Gesicht des Mannes. [...]
"Nein", sagte Taim mit unsicherer Stimme. Er sah nicht so aus, als fürchte er sich; eher wie ein Mann, unter dessen Füßen plötzlich eine Felsklippe nachgab und der sich gerade noch auf festen Boden retten konnte." (RDZ 13: Die Fühler des Chaos, S. 179).

Wieso sollte Taim in seinen Grundfesten entwurzelt werden, wenn sein Widersacher ein Siegel zum Gefängnis des Großen Herrn der Dunkelheit zerschmettert? Und Anzeichen dafür, daß Taim einfach ein guter Schauspieler sei, sehe ich auch nicht. Also: Welche Theorien habt ihr? Wann wurde Taim böse? Oder wurde er gar "ersetzt"?
---
Wenn du einen Engel fangen willst, und nur nach den Flügeln Ausschau hältst, mußt du dich nicht wundern, an eine dumme Gans zu geraten.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 2
2. Shaldine 06, 11:10

Mericus Damodred
Rang: Jäger des Horns

Benutzer-Avatar

Ich denke dass Taim schon vorher dem schatten angehört hat, denn der markel machte sich bei ihm nicht bemerkbar.
Zu der Sache mit dem Siegel, nun ich denke es ist eine sache dem DK zu dienen doch eine andere ihn wircklich frei zu sehen, bzw so früh. Wer weiß vielleicht hat taim noch nicht alles erledigt was ihm aufgetragen wurde.


---
Mia divienya nesodhin soende - Glück steh mir bei; Beschwörer des Lichts von Kanas

[ antworten ]

Beitrag Nr. 3
2. Shaldine 06, 11:18

Einohr
Rang: Waldläufer

Benutzer-Avatar

Da kann ich mich nur Mericus Damodred anschließen. Taim will mit Sicherheit wie alle anderen Schattenanhänger auch sich eine respektabele Ausgangsposition bei der Jagd nach den guten Positionen sichern. Wenn die Dinge zu schnell passieren, kann er nicht genug Macht um sich sammeln, um diese Ausgangposition zu erreichen.
Meiner Meinung war die Rettung des Siegels lediglich eine Tat, um die eigene Pfründe zu vergrößern, *g* oder eine geschickte Irrelenkung der Leser durch R.J. *g*.


---
Wir kommen!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 4
2. Shaldine 06, 14:52

mina
Rang: Aiel

Benutzer-Avatar

Der Meinung bin ich auch. Taim hat schon jahrelang die Macht gelenkt und mehr "gaga" als alle anderen ist er eingentlich auch nicht. Aber ich würde eingentlich auch denken, dass nur die Verlorenen von makel ferngehalten werden. ich meine son kleiner Spinner der die Macht lenken kann, aber unter den Schattenfreunden noch ganz unten steht wird doch wohl nicht die "Ehre" erhalten vom Dunklen König vor dem Makel geschützt zu werden oder doch??


---
Das Leben ist ein Traum, irgendwann wacht jeder auf.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 5
2. Shaldine 06, 14:56

Einohr
Rang: Waldläufer

Benutzer-Avatar

Vielleicht hat er ja einen kleinen Deal mit dem DK gemacht: Ich schaffe Dir als falscher Drache bei der Verfolgung durch die Aes Sedai so viele wie möglich vom Hals und dafür lässt du mich nicht sofort blöde werden.
Oder später: Ich gehe zu Rand und seiner dämlichen schwarzen Burg und lasse die Männer zu dir überlaufen und du...
Wer hat Taim eigentlich aus dem Griff der Aes Sedai geholt. Hab da wohl gerad nicht aufgepasst. War das vielleicht ein Anhänger des Schattens, der zu diesem Zeitpunkt Taim umgedreht hat?


---
Wir kommen!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 6
2. Shaldine 06, 14:58

mina
Rang: Aiel

Benutzer-Avatar

Ich glaub, so genau wurde das gar nicht beschrieben. Nur, dass dabei die Aes Sedai umgekommen sind, also könnten es eventuell schwarze schwestern gewesen sein.


---
Das Leben ist ein Traum, irgendwann wacht jeder auf.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 7
2. Shaldine 06, 15:06

tkTRAITOR
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar


vielleicht war ihm ja von anfang an die rolle eines schattenlords zugedacht, das wäre sicher ein ausreichender grund im den schutz des dk zu gewähren, zudem er ja anscheinend persönlichen unterricht von einem verlorenen bekommen hat oder zumindest weit mehr umgang mit ihnen hatte als ein normaler schattenfreund

[ antworten ]

Beitrag Nr. 8
2. Shaldine 06, 17:31

Psynto
Rang: Jäger

Benutzer-Avatar

Kann mich dem, dass er schon lange ein Schattenfreund ist nur anschließen. Befreit wurde er Vermutlich von der Schwarzen Ajah. In Tear ist dies ja die eine Version, wo die restlichen SA (gibts die Abkürzung für schwarze Ajah?) hingegangen sein sollten und evt war dies ja der Auftrag, den diese 13er Gruppe ursprünglich mal erhalten hatte, dann aber geändert wurde.

Mehr Kontakt zu den Verlorenen hat Taim doch auch nich bzw. weiß es zumindest nicht. Er würde wohl kaum einen Verlorenen herumscheuchen bzw auf Rand ansetzten.(bin aber auch erst bei Bd.30).

Zu dem MakelSchutz: Ich glaube kaum, dass der Dk diesen Schutz einfach irgendwelchen Schattenfreunden gewährt. Selbst wenn Taim nich irgendwer ist sondern immerhin ein Machtlenker, so hätte es theoretisch viel mehr Falsche Drachen geben müssen, als es geschichtlich gab. Denn Taim wird nicht der einzige männliche Machtlenker sein, der ein Schattenfreund ist/war und somit Schutz bekäme.

Was für mich Vorstelbar wäre, ist, dass er nach seiner Flucht zum Shayal Ghul gebracht wurde, und dort sein Wahnsinn bereinigt wurde und er ab dann den Schutz bekam. Wobei das einfach meine Vorstellung ist, dass man zum SG gebracht werden muss um dort diese Bindung an den DK zu bekommen.

nur mal ein par wirre unbestätigte gedanken xD

[ antworten ]

Beitrag Nr. 9
2. Shaldine 06, 17:51

Val
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Ich erinnere mich, dass beim Verhör der schwarzen Schwester, die in Tear gefangen genommen wurden, zwei verschiedene weiterführende Pläne des Schattens zur Sprache gekommen sind.

Zum einen der männliche Adam in Tanchico, dem sich unsere weiblichen Helden angenommen haben.

Und zum anderen die Befreiung des durch die Aes Sedai eskortierten falschen Drachen (Taim). Das dann später im Büro der Amyrlin, als geglückt, bestätigt wurde.

Daher finde ich die Theorie das Taim vom Schatten befreit wurde naheliegend, da hierfür Machtlenkerinen nötig gewesen sein sollten.

Nun in den Händen des Schattens, ist anzunnehmen, dass man ihn für den Schatten einsetzt. Ob Taim freiwillig übergelaufen ist oder "überredet" wurde, ist im nachhinein irrelevant, denn wenn er nicht schon vorher ein Schattenfreund war, wurde er spätestens hier einer.



[ antworten ]

Beitrag Nr. 10
2. Shaldine 06, 22:24

Iscoron
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Ich denke schon, dass Taim freiwillig zum Schatten gewechselt ist. Und spätestens in Band 31 wird einem auch klar, dass es ihm dort anscheinend ganz gut gefällt.

Aber selbst wenn er nicht beim Schatten war bevor er befreit wurde, wäre es doch ein lohnendes Ziel für den DK, einen falschen Drachen unkontrolliert in der Welt rumlaufen zu lassen, so quasi als Gegenkraft zu Rand.

Ob für ihn besondere Schutzmaßnahmen vor dem Makel gelten, kann man nicht eindeutig sagen. Man kann ja durchaus mehrere Jahre die Macht lenken, ohne vom Makel befallen zu werden. Andererseits könnte das natürlich auch ein Angebot des Schattens gewesen sein: "Wir sorgen dafür, dass du nicht wahnsinnig wirst und du arbeitest dafür für uns!"


---
He came like the wind, like the wind touched everything, and like the wind was gone. - Robert Jordan

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Taim [ 1 2 3 4 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang