Bannerrotation
Home | Suche
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
11. Saven

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 529

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(



Im Discord:
Kyo
jelnpueskas

RdZ-Forum
RdZ-Forum
Serien-Forum
Serien-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » Gossip-Forum » Mehr Überwachung in Deutschland? [ 1 2 ]

Beitrag Nr. 11
9. Maigdhal 06, 03:15

Prinegon
Rang: Waldläufer

Benutzer-Avatar

Nunja, die große Änderung ist ja nicht, daß man nun 2
---
Wenn du einen Engel fangen willst, und nur nach den Flügeln Ausschau hältst, mußt du dich nicht wundern, an eine dumme Gans zu geraten.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 12
9. Maigdhal 06, 11:46

Maegwyn
Rang: Prinzessin

Benutzer-Avatar

Ich warte bei der ganzen Diskussion in der Öffentlichkeit nur noch auf den typisch deutschen Spruch: "Wer nichts zu verbergen hat, braucht doch nichts zu befürchten!" Solche Leute sollte man dann mal fragen, ob sie auch eine Überwachungskamera in ihrem Schlafzimmer akzeptieren würden. Oder in ihrem Kühlschrank. Ich finde: Solange jeder unter Generalverdacht steht, auch nur eine Straftat begehen zu können, haben weder Kameras noch die so genannte AntiTerrorDatei Berechtigung. Bei begründetem Verdacht kann dagegen schon heute observiert und abgehört werden, was das Zeug hält, und niemand hält die Behörden davon ab, sich dann auch auszutauschen. Und solange bei den entsprechenden Behörden nicht mehr Personal zugegen ist, hilft die ganze Filmerei sowieso nichts irgendwann muss das Material ja auch ausgewertet werden. Nicht, dass dann das passiert, was es in Großbritannien durchaus gibt: Dort landen pikante Aufnahmen aus Fahrstühlen oder lauschigen Parkecken auch schon mal in der entsprechenden Abteilung der Videotheken...


---
Weiche dem Übel nicht; noch kühner tritt ihm entgegen! (Vergil)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 13
13. Maigdhal 06, 18:21

Osric Droth
Rang: Auge und Ohr

Benutzer-Avatar

Ich muß Maegwyn zustimmen! Warum? Nun hier bei uns in Essen hat mittlerweile jeder Bus und jede Straßenbahn Kameras. Alle öffentlichen Plätze werden überwacht! Warum? Nun, wir sind Messestadt, Motorshow, Equitana, Mode Heim und Handwerk, Industrie Fachmessen und so weiter. Das bedeutet viel Tourismus, aber auch Mißtrauen und das finde ich persönlich schade!


---
Schon einmal mit dem Schatten getanzt?

[ antworten ]

Beitrag Nr. 14
14. Maigdhal 06, 00:07

Lord_Shizo
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

Hm, sie sagen ja, mehr Videoüberwachung für sicherere Bahnhöfe und öffentliche Plätze. Schön und gut, aber das einzige, wofür es wirklich noch was bringen könnte, wäre im nachhinein die Aufklärung.
Meiner Meinung nach ist das wirklich eine Sauerei, was sie da jetzt vorhaben, irgendwann enden wir wie die USA mit ihrem Patriot Act, wo ja schon Muttermilch als theoretisch gefährliche Substanz eingestuft werden kann...


---
Von allem was mir ist verloren gegangen, hab ich am meisten an meinem Verstand gehangen.

[ antworten ]

Navigation: » Gossip-Forum » Mehr Überwachung in Deutschland? [ 1 2 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat
Discord

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang