Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
6. Shaldine

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 613

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RPG-Forum » Die Zeit danach [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 ]

Beitrag Nr. 591
12. Maigdhal 06, 15:37

Maegwyn
Rang: Prinzessin

Benutzer-Avatar

Wir drei Speerschwestern, Cadet, der Ogier und Machin sprangen rasch durch. Rand stand noch auf der anderen Seite. Aber was war nun mit Osric? "Willst du Maulaffen feilhalten, bis dich die Seanchan erreichen?"


---
Weiche dem Übel nicht; noch kühner tritt ihm entgegen! (Vergil)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 592
12. Maigdhal 06, 15:41

Osric Droth
Rang: Auge und Ohr

Benutzer-Avatar

Er gab Bahmut die Sporen, der schwere Hengst stöhnte als er durch das "Wegtor" sprang! "Ruhig, mein treuer Freund, jetzt beginnt die Reise, wir müssen Vertrauen!" Sicher landeten sie aber wo? Er schaute sich um, alle anderen bis auf den Ashaman waren auch da, das Wegtor glitzerte im Farbenspiel! Wieder auf einem freien Feld, der Wind strich ruhig über die Ebene. Hatte er wirklich Osten gesagt, er brauchte eine Orientierung, einen Grenzstein, einen Hinweis, er hasste es so abhängig zu sein!

Er lächelte in sich hinein:" Mut hat er ja dieser junge Mann, aber er ist zu stolz!"


---
Schon einmal mit dem Schatten getanzt?

[ antworten ]

Beitrag Nr. 593
12. Maigdhal 06, 15:52

Lord_Rand
Rang: Geweihter

Benutzer-Avatar

ich wartete noch einen Moment, dan hörte ich sie, das trampel ihrer beschlagenden stiefel hörte ich bis hir hin. Ich blickte mich um, wir waren in einem Wald, das war gut und schlecht, der Ogier darf davon nie erfahren! Ich webte ein großes Komplezes gewebe ich hatte glück das meine Kraft dafür noch reichte, das gewebe war aus Feuer, eine Falle sobald jemand hier durch kommt der mehr als 50 Kilo wiegt wird das element Feuer spüren, das gewebe war Fertig, als die ersten auf mich zuritten, ich gab meinem Pferd die sporen und ritt durchs Tor, blitzschnell ließ ich das gewebe fallen, das Tor schloss sich!

in einer entfernung im westen sahen wir einen Feuerball aufgehen..


---
Ewiger Krieger von Andor, durch Zufall An Candeli gebunden!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 594
12. Maigdhal 06, 16:29

Maegwyn
Rang: Prinzessin

Benutzer-Avatar

Ich gucke nach Westen, die Richtung, aus der wir gerade gekommen waren: Ein riesiger Feuerball zeigte sich dort, wo wir vor ein paar Sekunden noch gewesen waren. Da hatte Asha'man Rand offensichtlich zugeschlagen. Ich bedeute den anderen Aiel, sich umzusehen, wo wir hier gelandet sind. Ich selbst wende mich nach Norden, sehe wie Mina gen Süden, Candeli gen Westen und Cadet gen Osten eilen.


---
Weiche dem Übel nicht; noch kühner tritt ihm entgegen! (Vergil)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 595
12. Maigdhal 06, 18:15

Maddok
Rang: Asha'man

Benutzer-Avatar

Und tatsächlich, nach einigem Suchen wurde eine Stadt gefunden. Diese Stadt hieß Baerlon und war zwar nicht besonders groß, dafür aber relativ sicher, da kaum Seanchaner in der Nähe waren. Sie hielten es offensichtlich nicht für nötig eine dermaßen kleine Stadt unter strengere Bewachung zu stellen. Nach dem Kraftakt des Wegetores und danach auch noch des Feuerballes war Rand dermaßen erschöpft, dass er schon wieder kurz vorm Zusammenbruch stand. Die Macht zu ergreifen bereitete ihm bereits Mühe aber sie dann auch noch zu nutzen war in seinem momentanen Zustand unmöglich. Die Gruppe war gezwungen zu rasten.


---
Asha'man, Augen geradeaus!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 596
12. Maigdhal 06, 18:26

Osric Droth
Rang: Auge und Ohr

Benutzer-Avatar

Bahamut wieherte leise, während Osric ihm beruhigend den Hals tätschelte, er sah den Feuerball, und er erinnerte sich an die Macht die Aes Sedai hatten, aber dieser junge Mann, Rand war wohl sein Name, beim Licht so etwas hatte er nicht erwartet. "Gut ich werde in einem Radius von 10 Meilen um diese Position einen kleien Patroullien ritt machen, ich werde bald zurück sein! Bahamut und er trabten los! Eine Ebene, leichte Gelände für ein Pferd, trockener Boden und keine frischen Spuren, hier und da einige kleine Gehölze, nicht bedrohliches. " Beim Licht, was für eine Gruppe, der Asha`man Rand tötet Menschen und schwitzt nicht einmal, die Aiel Maegwyn mag ihn nicht, Mina drohte ihm schon mit dem Tod! Es war eine Interessante Gruppe von Individuen. Er erreichte einen kleinen Bach und Bahamut trank, das Wasser mußte gut sein, aber etwas störte ihn, es war zu still viel zu still. Er füllte seine Flasche und wusch sich das Gesicht.

Nach einigen weiteren Meilen erreichte er eine kleine Stadt: Bearlon. Ein Kaff aber besser als nichts! Werden Sie hier Rast halten?

Er ritt stramm zurück und fand einen sehr erschöpften Lord Rand "Und was jetzt?"...


Schon einmal mit dem Schatten getanzt?
---
Schon einmal mit dem Schatten getanzt?

[ antworten ]

Beitrag Nr. 597
12. Maigdhal 06, 18:35

Rogosch
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

puh! das war einmal mehr sehr knapp ... der asha'man hatte uns östlich der verschleierten berge abgesetzt. so nahe an der heimat.jedoch ist mir nun eins klar geworden, falls noch einmal so etwas passiert, würde ich, egal wie es mir missfiel eine waffe benötigen. dies teilte ich den anderen mit und dazu noch:
"wir haben es also geschafft zu entkommen, aber wir haben einen gewaltigen aufruhr verursacht, die seanchan werden jeden stein nach uns umdrehen! außerdem, wie wollt ihr eure aufgabe nun erfüllen? wir sind zu weit entfernt."


---
Stiller Wächter

[ antworten ]

Beitrag Nr. 598
12. Maigdhal 06, 18:41

Osric Droth
Rang: Auge und Ohr

Benutzer-Avatar

Bahamut bäumte sich auf, die Augen rollten wild, als eine Stimme tief wie ein grollendes Gewitter hinter ihm erklang. Er drehte sich um, beim Licht der Ogier, er hatte es auch geschafft. Er brachte den Hengst wieder unter seine Kontrolle, aber mal ehrlich, wann hat man zuletzt einen Ogier gesehen! Osric ging auf Abstand und stieg ab, der Hengst scheute:" Bahamut alter Freund, Myrdralle und Trollocs da hast Du keine Angst, aber vor einem Ogier?" Er tätschelte den Hals des Pferdes! Er wartete...Bearlon, beim Licht das war doch nahe der verschleierten Berge, der junge Mann muß am Ende sein." Hier Rand eßt, keine angst es ist nur ein Stück gutes Brot mit einer Scheibe Fleisch dazwischen, mann nennt es auch "Schnitzelbrötchen" er griff in den Sattelbeutel und nahm einen grünen Apfel für das Pferd heraus! Gut das wir es irgendwie geschafft haben, danke dafür!...


---
Schon einmal mit dem Schatten getanzt?

[ antworten ]

Beitrag Nr. 599
12. Maigdhal 06, 19:12

Lord_Rand
Rang: Geweihter

Benutzer-Avatar

ich sah mir das essen ganz genau an, da ich zu erschöpft war sahm ich es einfach, ich konnte ihn nicht leiden, er platzt hier rein und.. ach keine ahnung...


---
Ewiger Krieger von Andor, durch Zufall An Candeli gebunden!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 600
12. Maigdhal 06, 19:13

Maegwyn
Rang: Prinzessin

Benutzer-Avatar

"Rand, können wir zumindest in die Stadt selbst hinein, oder brauchst du hier und jetzt eine Ruhepause? Notfalls kann Rogosch dich sicherlich auch tragen", spreche ich den wankenden Asha'man an. Es wäre überhaupt nicht gut, wenn er jetzt schlappmachen würde. Aber in Baerlon selbst sollten wir Zeit genug haben, uns alle besser kennenzulernen, uns auszuruhen und zu beraten, wie wir jetzt weiter vorgehen sollen.


---
Weiche dem Übel nicht; noch kühner tritt ihm entgegen! (Vergil)

[ antworten ]

Navigation: » RPG-Forum » Die Zeit danach [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang