Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
6. Shaldine

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 519

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RPG-Forum » Die Zeit danach [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 ]

Beitrag Nr. 1841
11. Taisham 07, 15:21

mina
Rang: Aiel

Benutzer-Avatar

"Danke Maegwyn! Seit wann bist du aiel beauftragte und für was für einen Auftrag? Muss ja sehr wichtig seien, wenn du den Weisen frauen befehlen kannst, mich gehen zu lassen."

Mir fiel ein Stein vom Herzen. Ich durfte wieder mitkommen und weiterkämpfen. Ich wollte meinen Speer noch nicht aufgeben, ich fühlte mich dazu noch zu jung.


---
Das Leben ist ein Traum, irgendwann wacht jeder auf.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 1842
11. Taisham 07, 16:22

Lord_Rand
Rang: Geweihter

Benutzer-Avatar

Das Waren Schmerzen, und das ich sie erst so spät bemerkte. merkwürdig.. und diese Kraft die ich beherrschen konnte.. damit werde ich den Schatten töten.
Ich stand auf und Candelie wuselte wild um mich herum. ich war doch kein Kleines Kind mehr, doch ich spürte Verärgerung durch den Bund und ein Starker Wille und so musste ich wohl nachgeben und sie meine Wunden reinigen Lassen. Ich sah wie Einohr und Meagwyn aus einem zelt kamen neben ihnen lief Mina, doch ihr gang war so sprunghaft. merkwürdig. Doch das war mir alles egal wir würden nach Andor reisen, endlich. ich habe schon Heimweh, endlich werden diese Dreckigen Seanchen aus dem Palast geschmissen, und wenn ich jeden von ihnen töten muss...!

Ich grüßte Einohr und sah ihm in die Augen, "Kann ich dich für einen Moment sprechen Einohr?"


---
Ewiger Krieger von Andor, durch Zufall An Candeli gebunden!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 1843
12. Taisham 07, 09:23

Einohr
Rang: Waldläufer

Benutzer-Avatar

"Natürlich, Rand. Was kann ich für Dich tun?" antwortete ich. Candeli fingerte weiter an den Wunden herum und schien mit Rand mitzuleiden. Die anderen machten sich schon daran, letzte Vorbereitungen für den Aufbruch zu tätigen.


---
Wir kommen!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 1844
12. Taisham 07, 14:34

Lord_Rand
Rang: Geweihter

Benutzer-Avatar

Ich löste mich kurz von Candeli mit dem versprechen dass sie gleich Weiterverbinden darf... und dass ich dann nicht Meckern darf.
Ich zog Einohr einige Meter weg...!

"Einohr ich brauchen 2 Räte. einmal den eines Freundes und den meines Lehnsherren..

Nun zuerst als Freund.. ich möchte unbedingt nach Andor zurück wie du ja weißt. doch weiß ich nicht ob ich da wieder weg kann... du weißt was passiert wenn ich meine Geliebte Stadt unter Seanchen Herrschaft sehe... Dagegen muss ich was tun. das verlangt meine Ehre. Ich kann erst weiter mit dir wenn ich weiß dass das Land unter Andoranischer Herrschaft ist... Ich bin hin und her gerissen, ich will unbedingt mit dir weiter ziehen ich hasse den schatten wohl noch mehr als du. aber ich überlege dich zu bitten mich als Stadthalter einzusetzen wenn du kein Anderen Vertreter findest. ich muss zugeben dass ich schon lange nichts mehr mit der Politik zu tun hatte aber können müsste ich es noch. Aber viel lieber ist mir das du einen Andoraner einsetzt. das heißt nein eine Frau. doch ich dulde keine Seanchen. ob Bündnis hin oder her. Mein Schwert würde dir wohl trotzdem folgen... aber dann nicht mein Herz.

Nun erwarte ich die antwort eines Freundes und die des Lord Drachens..."



---
Ewiger Krieger von Andor, durch Zufall An Candeli gebunden!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 1845
12. Taisham 07, 15:19

Einohr
Rang: Waldläufer

Benutzer-Avatar

"Rand. Ich kenne deine Wünsche und respektiere sie. Rhuarc hat uns den Auftrag gegeben, Tear, Amadicia und Andor zu befreien. Ich bin mir zwar nicht sicher, warum er gerade diese Länder ausgewähl hat, aber das scheint eines dieser AielDinger zu sein. Vielleicht haben es die Weisen Frauen geträumt.
Ich werde Maegwyn als Abgesandte der Aiel dabei unterstützen, sie wird ihre Pflicht erfüllen wollen. Am liebsten würde ich sofort mit euch nach Andor reisen, um dort zu beginnen, da ich mein Versprechen dir gegenüber halten möchte.
Ich kann es aber nicht halten, wenn ich tot bin. Die Gefahren in Andor sind noch sehr groß. Ich glaube, dass wir in Tear, wo wir immer noch den Stein als Rückendeckung haben, zur Zeit die besten Aussichten auf einen ersten Erfolg haben. Sollte dies geschafft sein, werden dann Andor und später Amadicia viel leichter wieder zurückgeholt werden können.
Vielleicht können wir aber auch mit deinem Einfluss in Andor einen Widerstand aufbauen, der die Seanchaner zum Handeln zwingt. Dabei sollten wir auch eine geeignete Truchsessin finden, die Andor bis zur Krönung der nächsten Königin regiert. Sollte Andor in unsere Hände kommen, sind die anderen beiden Länder vielleicht auch leichter zu befreien.
Diese Entscheidung ist sehr schwer, daher schlage ich vor, dass wir mit den Anderen darüber reden, da sie die Gefahren mit uns teilen müssen."


---
Wir kommen!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 1846
12. Taisham 07, 16:49

Lord_Rand
Rang: Geweihter

Benutzer-Avatar

"Da magst recht haben, aber wenn es nach mir gehen würde, sollten wir die Ashaman zusammen suchen.. ich kenne einige unterschlupfe.. mit Ihnen ist kein Land eine Gefahr mehr.. Sie werden euch die Treue schwören.. und dan führen wir sie zum Sieg. Mit ihnen können wir die Soldaten tears schnell und präzise nach Andor bekommen.. bzw. die Mauern einnehmen und einmaschieren. Gib mir einige Tage und ich führe sie zu dir..."


---
Ewiger Krieger von Andor, durch Zufall An Candeli gebunden!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 1847
12. Taisham 07, 16:49

Candlelight
Rang: Tochter des Speers

Benutzer-Avatar


Einohr und Rand wollten unter vier Augen sprechen. Ich entfernte mich von den beiden und ging zu Mina und Maegwyn. Hier erzählte ich Mina unterdessen was mir und Rand geschehen war. Erstaunt hörte ich nun auch was Maegwyn und Einohr den weisen Frauen gesagt hatten und das Mina weiter mit uns reisen würde. Ich umarmte Mina und Maegwyn gleich darauf. Wir Speerschwestern würden zusammmen in die Feuchtlande zurückkehren.


[ antworten ]

Beitrag Nr. 1848
12. Taisham 07, 17:17

Maddok
Rang: Asha'man

Benutzer-Avatar

Und so begann eure Reise. Ihr habt euch Ausnahmsweise dazu entschieden zu reiten und nicht, wie gewohnt, die Wege zu benutzen. Rand möchte nämlich auf dem Weg unbedingt nach Asha'man ausschau halten. Und so müssen Candeli, Maegwyn, Mina, Einohr und Rand sich wohl etwas Gedulden müssen, bis sie in Andor angekommen sind. Machin hat inzwischen damit begonnen, die Clans zu einen um sie irgendwann zu Einohrs Unterstützung über die Drachenmauer zu führen. Der Rest eurer Gruppe wollte bei ihm bleiben und ihm bei diesen Unterfangen helfen.

Und so reist ihr viele Tage, bis ihr schließlich den JangaiPass erreicht und damit irgendwann eine kleine Stadt in das Blickfeld gelangt, wo ihr beschließt, eure Vorräte aufzustocken. Nachdem dies erledigt ist, reist ihr auch schon weiter, bis ihr an ein kleines Dorf kommt. Plötzlich wird Rand aufmerksam. "Hier ist..." beginnt er und geht erst scheinbar willkürlich, dann immer zielstrebiger durch das Dorf.


---
Asha'man, Augen geradeaus!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 1849
12. Taisham 07, 19:52

mina
Rang: Aiel

Benutzer-Avatar

Wir waren nun schon einige Zeit gelaufen, beziehungsweise geritten. Ich führte eines der Packtiere hinter mir her.

Wir waren nun in einem Dorf angekommen und wollten unsere Vorräte aufstocken, die während unserer langsamen Reise schon beträchtlich abgenommen hatten.

Irgendetwas war Rand aufgefallen. Er ging zielstrebig durch das Dorf.

Ich schaute Candeli und Maegwyn fragend an.


---
Das Leben ist ein Traum, irgendwann wacht jeder auf.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 1850
13. Taisham 07, 14:08

Candlelight
Rang: Tochter des Speers

Benutzer-Avatar


Wo wollte Rand hin? Licht, was für ein Durcheinander von Gefühlen....so aufgewühlt...

"Lassen wir ihn.... er wird schon wieder kommen...." Ich fragte mich, was es war das Rand in diesem Dorf vermutete. Was er suchte.... War hier etwas geschehen, in seiner Vergangenheit? Irgendwie hatte ich so ein Gefühl.

"Was die weisen Frauen wohl gerade mit Machin anstellen??", fragte ich meine Speerschwestern.

[ antworten ]

Navigation: » RPG-Forum » Die Zeit danach [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang