Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Ãœberschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
24. Saban

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 593

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RPG-Forum » Die Zeit danach [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 ]

Beitrag Nr. 1091
24. Maigdhal 06, 17:54

Machin Shin_2
Rang: Rekrut

Benutzer-Avatar

Mit niederem Adel meinte ich dich und deinen Onkel. Die meisten Soldaten sind doch in der seanchanischen Arme, das ist ein Kräfteverhältnis, was wir mit deiner "Heerschau"
niemals ausgleichen können. Da lieber Tuon entführen und ab nach Tar Valon.

---
Ich bin keine Signatur! Ich putze hier nur...

[ antworten ]

Beitrag Nr. 1092
24. Maigdhal 06, 17:59

Lord_Rand
Rang: Geweihter

Benutzer-Avatar

"Geh doch, ich werde meiner Pflicht volgen, und nur damit du es weißt ich bin nicht vom niedrigem Adel auch wenn das den seanchen egal ist."



---
Ewiger Krieger von Andor, durch Zufall An Candeli gebunden!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 1093
24. Maigdhal 06, 18:01

Candlelight
Rang: Tochter des Speers

Benutzer-Avatar

Machin und Rand diskutierten über den Adel in Andor und wir waren immer noch an Ort und Stelle. Diese Träume, die die andern hatten waren unheimlich. Auch ich hatte schlecht geträumt... Ich war durch die Wüste geflohen vor was und wem... konnte ich allerdings nicht sagen... Jedenfalls konnten wir mit Hilfe des Wegetors doch zumidestens etwas größeren Abstand zwischen uns und das Lager, das unser Gefängnis war, bringen....
Andor.... Ich musste an die weise Frau denken, die mich einst nach Caemlyn sannte. Und da fiel mir der Tag ein, an dem ich unsere Septime, meine Heimat das letzte Mal gesehen hatte...





[ antworten ]

Beitrag Nr. 1094
24. Maigdhal 06, 18:03

Lord_Rand
Rang: Geweihter

Benutzer-Avatar

"Ich gehe nun nach Andor" ich packte alles von mir zusammen und öffnete ein Wegetor


---
Ewiger Krieger von Andor, durch Zufall An Candeli gebunden!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 1095
24. Maigdhal 06, 18:16

Candlelight
Rang: Tochter des Speers

Benutzer-Avatar

Ich hörte gar nicht mehr zu, wie das Gespräch zwischen Rand und Machin verlief... Meine Gedanken kreisten, um jenen Tag im dreifachen Land...

„Candeli – die weise Frau möchte dich sehen.“ Ich sah erstaunt auf. Damit würde auch der kleine Rhuan nicht scherzen auch wenn er immer zu Streichen aufgelegt war. Ich legte die Speerspitzen beiseite, die ich gerade bearbeitet hatte und richtete mich auf. Meine langen Haare hatte ich zu einem Pferdeschwanz gebunden, den ich nun unbewusst löste. Ich richtete mein Haar neu und machte mich sogleich auf den Weg. Eine weise Frau ließ man nicht warten. Was konnte die weise Frau von mir wollen? Rhuan war natürlich längst davon gelaufen. Er hatte seine Nachricht überbracht.
Ich zerbrach mir den Kopf, aber mir fiel kein Grund ein aus dem die weise Frau mich zu sich bestellte. Sie konnte ja wohl nicht ahnen, dass ich mich gestern dazu entschlossen hatte, heute Nacht den anderen zum Rückgrat der Welt zu folgen. Ich war es leid hier in der Septime herumzusitzen, während die anderen auf der Suche nach dem Car’a’carn waren.
Meine Füße hatten mich nun zu der Wohnung der weisen Frau getragen. Mit erhobenen Kopf und klopfendem Herzen trat ich ein.
„CANDELI – Eigentlich sollte ich Euren Kopf in einen Sack voller Sandflöhe stecken!“ Ich war noch nicht ganz im Raum, da begrüßte mich Gara, die weise Frau nicht gerade herzlich. Gara hätte meine Großmutter sein können und doch fanden sich in dem Gesicht mit den eisblauen Augen keine Anzeichen von Alter. Gara schob in aller Ruhe ihre Kakteensammlung zurecht und ließ mich einfach stehen. „Ihr wolltet mich sehen?“ Gara musste doch irgendetwas bemerkt haben, aber wie konnte das sein? Ich hatte doch mit niemandem darüber gesprochen. Ich hatte ja noch nicht einmal Vorkehrungen getroffen und... „Candeli denkt Ihr wirklich mir wären eure sehnsuchtsvollen Blicke entgangen, Mädchen?
Glaubt Ihr, Ihr könntet vor mir verbergen, dass Ihr heimlich die Septime verlassen wolltet?“ „Ich will die Septime nicht im Stich lassen. –Es ist nur...“ „Aber Ihr hättet es getan! Wann wolltet Ihr gehen Candeli? Diese Nacht?!“ Ich sah betreten zu Boden. Woher nur konnte sie das wissen? Licht, manchmal konnte man wirklich glauben was einige Männer behaupteten... „Das dachte ich mir! –Umso fröhlicher wird es Euch stimmen, dass Ihr der Septime tatsächlich diese Nacht den Rücken kehren werdet.“ Ich blickte die weise Frau mit großen Augen an. Das konnte nicht sein, ich war sicher gewesen, die weise Frau würde mich bestrafen oder mich zumindest schwören lassen, dass ich blieb um die Septime zu schützen, sollte es wider erwarten zu einem Angriff kommen. Und jetzt sagte mir Gara, dass ich gehen konnte. Aber –die Worte einer weisen Frau mussten nicht das bedeuten, was man zu hören glaubte...
„Jetzt steht nicht da als würden Euch gleich die Augen aus dem Kopf fallen, setzt Euch hin und hört mir zu! Ihr werdet nicht den Anderen folgen. Eure Reise wird Euch nicht zu den Feuchtländern führen – Es sei denn Ihr begegnet ihnen im Dreifachen Land!!“



Ich atmete erleichtert auf. Ich hatte mich an den Aethan Dor vorbeigeschlichen, ohne dass ich bemerkt worden war. Ich hätte der weisen Frau am Morgen nicht in die Augen sehen können wenn die Aethan Dor mich am Fortgehen gehindert hätten. Ich hatte Toh gegenüber Gara. Gara hatte mich nicht bestraft, ob meiner Pläne zum Drachenwall zu gehen sondern hatte mir eine wichtige Aufgabe übertragen. Sie würde die würde die Anderen wissen lassen, dass Candeli auf ihren Wunsch hin in der Nacht verschwunden war.
Ich seufzte. Ich würde Tage brauchen bis sie die Steinflussseptime erreichte. Und dann huschte ein Lächeln über mein Gesicht wenn mein Toh erfüllt war, möglicherweise gab es dann doch noch einen Weg sich an der Suche zu beteiligen. Ich zog meinen Candin’sor enger um die Schultern, um die kalte Luft zu vertreiben und lief los es konnte jedenfalls nicht schaden sich zu beeilen. Ich würde das Päckchen, so schnell mich die Füße trugen, überbringen...


...und das hatte ich getan.... Die weise Frau der Steinflussseptime hatte mich dann schließlich nach Caemlyn geschickt.... nachdem....

Maegwyns lautes Rufen riss mich in die Gegenwart zurück.









[ antworten ]

Beitrag Nr. 1096
24. Maigdhal 06, 18:50

Maegwyn
Rang: Prinzessin

Benutzer-Avatar

"Candeli, schläfst du? Alle anderen sind schon durch das Wegetor gegangen!"


---
Weiche dem Übel nicht; noch kühner tritt ihm entgegen! (Vergil)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 1097
24. Maigdhal 06, 18:53

Candlelight
Rang: Tochter des Speers

Benutzer-Avatar

"Was? Hat Rand... Oooh.." Ich hatte gar nicht bemerkt, dass Rand die Macht benutzt hatte. Schnell ging ich mit Maegwyn zusammen durch das Tor. Wir erreichten eine Wiese auf der bereits der Rest unserer Gruppe wartete.


[ antworten ]

Beitrag Nr. 1098
24. Maigdhal 06, 18:57

Maegwyn
Rang: Prinzessin

Benutzer-Avatar

"Weiß wenigstens jemand, wo wir hier jetzt gelandet sind?" fragte ich in die Runde und insbesondere Rand, denn der hatte uns ja hierhergebracht. Es wirkte zwar alles sehr friedlich eine Wiese mit langem Gras, dazwischen einigen Blumen, die ich nicht kannte und in einigen Metern Entfernung hohe Bäume, von denen ich einige mittlerweile als Lederblatt zu bezeichnen wusste. In noch weiterer Ferne konnte ich ein Bauernhaus erkennen, aus dessen Schornstein sachte Rauchwolken kerzengerade in die windstille Luft aufstiegen. Aber diese Ruhe konnte trügerisch sein, wie ich sehr wohl wusste.


---
Weiche dem Übel nicht; noch kühner tritt ihm entgegen! (Vergil)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 1099
24. Maigdhal 06, 19:59

Candlelight
Rang: Tochter des Speers

Benutzer-Avatar


So standen wir in der Morgensonne auf der Wiese, in Andor, wie ich hoffte und sahen einander an. Es war schon wieder so still. Aber nur einen Moment der mir endlos erschien, denn dann sagte....

[ antworten ]

Beitrag Nr. 1100
24. Maigdhal 06, 20:01

Maddok
Rang: Asha'man

Benutzer-Avatar

Aber, ausnamsweise, war es tatsächlich ruhig. Ihr wart im Herzen Andors, 20 Meilen westlich von Caemlyn, das heute Ysilia heisst. Weit und breit war nichts als Wiese und Wald zu sehen, und die Sonne schien warm auf euch hernieder. Es schien fast so, als würde es die Seanchanische Bedrohung nicht geben. Doch kaum seit ihr 3 Meilen gegangen, erreicht ihr ein kleines Bauerndorf und dürft folgende Szene beobachten:
Eine Gruppe seanchanische Soldaten zusammen mit einem offensichtlich niedrigem Adligen stand um ein Schaffot versammelt und der Adlige verließ gerade eine Schrift: "...durch die Ablehnung die Eide zu schwören, die euch als wahre vom Licht gesegnete Seanchanerfreunde auszeichnen und damit vom Schatten verflucht sein musst, sollt ihr hiermit euer Leben lassen, auf dass das Licht etwas heller strahle an diesem Tag." Damit fuhren 5 Äxte herrunter und 5 Bauern ließen ihr Leben.


---
Asha'man, Augen geradeaus!

[ antworten ]

Navigation: » RPG-Forum » Die Zeit danach [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang