Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
13. Shaldine

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 577

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Theorie : Haben RdZ Leser eine Affinität zum Mittelalter ? [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ]

Beitrag Nr. 11
25. Tammaz 06, 02:14

Prinegon
Rang: Waldläufer

Benutzer-Avatar

Dann muß ich wohl die MA-Ehrenrettung machen.
Ich bin zum einen seit meinem 8. Lebensjahr insbesondere Fantasy-Rollenspieler (hab mit DSA angefangen, heute würden mich keine 10 Pferde mehr zu diesem System treiben). Hinzu kommt seit je allgemeines MA-Interesse. Das fängt schon damit an, daß mich Computerspiele wie Anno1604 oder Hanse reizen, während das gleiche Spielprinzip, ins Weltall verlegt, einen deutlich geringeren Reiz auslösen).
Hab auch n Trinkhorn und son Lederarmbändsel. Hab vor kurzem angefangen in der SCA (Society for Creative Anachornism), bastel gerade an nem Schild, ner Waffe und ner Vollrüstung für Heavy-Amor-Fighting.

Musikalisch höre ich gerne Medival-Rock, wie Subway to Sally. Mit In Extremo oder Tanzwut kann ich weniger anfangen, da mir das nicht abwechslungsreich genug ist, insbesondere In Extremo ist für mich eher MA
---
Wenn du einen Engel fangen willst, und nur nach den Flügeln Ausschau hältst, mußt du dich nicht wundern, an eine dumme Gans zu geraten.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 12
25. Tammaz 06, 03:22

beagel
Rang: Auserwählter

Benutzer-Avatar

hrm, blind guardian, rhapsody, manowar und sonata arctica ist power metal, genau wie nightwish. within temptation ist rock.
ih selber höre death, thrash, bissl power und blackmetal. das was bezug zum mittelalter hat, bzw. zu vergangenen zeiten, ist sowas wie amon amarth, thrudvangar, menhir, xiv dark centurys, equilibrium, thyrfing und windir.
hab mit 13 angefangen dsa zu spielen, die gruppe ging dann aber auseinander. das war auch der start vom metal hören, und auch vom fantasy lesen.
aber eigentlich interessiert mich das ma nicht wirklich, ich interessiere mich für fantasy, und höre halt vor allem pagan/vikingmetal.


---
Light help us! Light help the world! He lies in the snow and cries like the thunder! He burns like the sun!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 13
25. Tammaz 06, 09:26

Tracer
Rang: Soldat

Benutzer-Avatar


---
Hallo miteinander...

Ich lese seit etwa meinem 8. Lebensjahr (bin jetzt 25) Fantasy u.a. Science. Unter anderem eben Rad der Zeit, Lied von Eis und Feuer, Dragonlance, Schwert der Wahrheit, Hyperion (Dan Simmons), Illium, Licht, DSA, Earthdawn, Der Dunkle Turm, und jede Menge mehr. So durchschnittlich ein bis zwei Bücher die Woche (so 500 bis 800 Seiten).

Ich spiele auch seit etwa 15 Jahren Rollenspiele unter anderem leite ich ein verändertes DSA System (seit 15 Jahren), Earthdawn, Shadowrun, Space, DF, AD&D. Auch Live-Rollenspiele - Vampire The Masquerade (Deutschsprachige Chronik des süddeutschen Raums Domäne Innsbruck) und Fantasy Larps (Mitglied im Orden der Hüter der Flamme hier) seit etwa 8 Jahren.

Musikalisch geht mein Geschmack eher zu Death Metal, Deathcore, Grindcore, Porn Grind, Metalcore, Gore Metal (Inzest (www.inzest-musick.at), Waco Jesus, Rompeprop, Tristwood, Perishing Mankind, Regurgitate, Isacaarum, Necrotic Flesh, Excrementory Grindfuckers, Cuntgrinder, Mastic Scum und hunderte mehr. Aber auch Country (Johnny Cash) und Folk Metal Bands like Schandmaul, Subway to Sally, oder ganz andere wie Manowar, Iron Maiden, Bruce Dickinson

[ antworten ]

Beitrag Nr. 14
25. Tammaz 06, 10:08

Inkos
Rang: Soldat

Benutzer-Avatar

Hi ihrs :)

Ich glaube das ist einfach allgemein das Genre, leute die viel Fantasy lesen landen wohl auch mal bei RDZ, und das Fantasy freunde auch oft Rollenspieler, Mittleralter Freunde oder Fantasy LARP'er sind trifft man sich immer wieder irgendwo^^. Ich persönlich lese viel SciFi und Fantasy und um einmal ganz kurz abzuschweifen... bei den Star Wars Filmen verstehe ich voll und ganz eure meinung... jedoch ausgehend von den Romanen die Vor und Nach den Filmen spielen sieht das schonmal ganz anderst aus, dort wird auch viel genauer auf die Macht und ähnliches eingegangen, aber lassen wir das ;).

Zurück zum Thema Mittelalter, wenn Fantasy Welten eines gemeinsam haben dann ist es das sie doch recht oft eine grundlegende Lebensweise haben wie sie im Mittelalter zu sehen war, natürlich oft nicht so finster oder noch finsterer aber das ist einfach abhängig von der aktuelen Welt, was ich meine sind die kleineren dinge wie das Leben ansich, Bauen, Handwerk, Kochen, Leben, Handeln... an diesen punkten sieht man oft wie sich die Wege von Fantasy und MIttelalter kreuzen und entweder aus reiner neugierde oder um beim Rollenspiel/Larp besser darstellen zu können informiert man sich eben mehr über diese Zeit und landet so im Mittelalter^^
soviel zu meiner Theorie :D


Wobei es mir ähnliche wie Tracer geht da ich ebenfals auch sehr intertsiert in Antiker Geschichte und auch in Zukunfstechnologie bin. Jedoch liegte meine favorit immer noch in den Fantasy Romanen und dem LARP, nicht umsonst weißt mein aktuellen larp char seid nem Jahr akkute merkmale eines Asha`mans auf :P

Genug geplappert :)
Schönen Tag euch!
bis bald

Inkos



[ antworten ]

Beitrag Nr. 15
25. Tammaz 06, 12:10

Maddok
Rang: Asha'man

Benutzer-Avatar

also, von mir sei gesagt, dass ich überzeugter rollenspieler bin (dsa), sehr gerne mittelalterliche musik höre (meistens schandmaul, wie auch in diesem moment) und auch sonst sehr in dieser ecke anzusiedeln bin. ich lese eigentlich auch sonst nur fantasy (bin da halt ein wenig eintönig) und bin auch am mittelalter an sich sehr interessiert. also, ich würde schon sagen, dass leute die das mittelalter gerne haben, sehr gerne fantasy allgemein lesen, allein schon weil dieses sich sehr oft in einer mittelalterähnlichen zeit befindet.


---
Asha'man, Augen geradeaus!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 16
25. Tammaz 06, 12:21

Maegwyn
Rang: Prinzessin

Benutzer-Avatar

So, vielleicht ein ganz kleines bisschen offtopic: Für alle MittelalterFans oder die, die es vielleicht noch werden möchten, gibt es bei mir um die Ecke an diesem Wochenende einen Mittelaltermarkt (der ist wirklich gut und nicht so abgedroschen wie viele andere). Um die Ecke heißt: Schloss Hardenberg in VelbertNeviges (das liegt zwischen Essen und Wuppertal), vom morgigen Freitag, 11.8., 11 Uhr bis Sonntag, 13.8. Neben Handwerk diverse Heerlager, Gaukler, Turnier, die 2. Weltmeisterschaft im WikingerzeltRennen (kein Scherz), die Gruppen "Rabenschrey" und "Dudelzwerge" usw. Mehr Informationen unter hier


---
Weiche dem Übel nicht; noch kühner tritt ihm entgegen! (Vergil)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 17
25. Tammaz 06, 21:16

mina
Rang: Aiel

Benutzer-Avatar

Hi, also musikalisch eher nicht. ich hab zwar die RDZCD und höre die gern, aber sonst steh ich eher auf SoftPop, aber keine dieser Teeniebands!!! Ich hab auch ein Lederarmband. Der Freund von meiner besten Freundin liest zwar kein RDZ aber er schmiedet schwerter selbst, hat n Trinhorn und viele andere accesours(?)


---
Das Leben ist ein Traum, irgendwann wacht jeder auf.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 18
27. Tammaz 06, 01:58

Lord_Rand
Rang: Geweihter

Benutzer-Avatar

Ich spiel neben bei auch DSA und habe habe ätliches LARP Arsenal, an musik höre ich am libsten FolkRock, (Schandmaul, Sabway, ein wenig ineytremo...) Und schon bald werde ich mir eine gestech rüstung für Ein LARP zulegen.. Ich lebe das Mittelalter auf festivals und in meinen Büchern..


---
Ewiger Krieger von Andor, durch Zufall An Candeli gebunden!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 19
27. Tammaz 06, 09:32

Joar Addam
Rang: Saurer Hering

Admin-Avatar

Ich denke man kann sehen, dass so Leute die Fantasy (nicht nur RdZ) lesen haben im allgemeinen einen recht ähnlichen Geschmack (ausnahmen gibts immer), Auch die Clubtreffen haben das oft bestätigt.
Die meisten der hier genannten Bands befinden sich auch in meiner Playlist, Geschichte hat mich schon immer interessiert, Rollenspielen bin ich nicht abgeneigt, würde gerne mit dem Schwert umgehen können und hätte gern so tolle Klamotten wie damals, etc. Sience Fiction mag ich eigentlich auch - aber nur im TV, lesen mag ich das nicht - vermutlich bestimmt hier das Medium die Atmosphäre mit.

Welche Folgerungen kann man daraus ziehen? Offenbar gibt es wirklich Menschen mit starker Vorliebe für diese Zeit? Warum? Und zu was Macht uns das?
Mittelalties?
Und was sind das für Seltsame Menshcen die die nicht so sind wie wir und auch Fantasy lesen?

Verdammt ich brauche mehr Schubladen :/
--
---
Let Darkness receive my every breath, with her own - Let our lives speak in answer unto death, never alone

[ antworten ]

Beitrag Nr. 20
27. Tammaz 06, 14:25

Candlelight
Rang: Tochter des Speers

Benutzer-Avatar

Hm, also Schwerter und Burgen find ich auch toll.
@Mina: Schwerter selber schmieden? Wow! Das klingt cool...

Rollenspiele find ich auch interessant, hätt auch gern mal bei sowas mitgemacht aber mir fehlten einfach entsprechenden Leute dazu... Meine Freunde haben zu sowas keinen Draht. Deswegen hat's nur zu RPG's auf Playstation gereicht... (Ok, kein Vergleich)



[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Theorie : Haben RdZ Leser eine Affinität zum Mittelalter ? [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang