Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
21. Amadaine

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 615

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Moraines W. (Achtung Spoiler!) [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ]

Beitrag Nr. 31
25. Tammaz 06, 01:55

Prinegon
Rang: Waldläufer

Benutzer-Avatar

Olver kann theoretisch nicht Gaidal sein, denn der wäre unter einem Jahr alt, wenn man bedenkt, ab wann Birgitte bemerkt hat, daß Gaidal fehlt.


---
Wenn du einen Engel fangen willst, und nur nach den Flügeln Ausschau hältst, mußt du dich nicht wundern, an eine dumme Gans zu geraten.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 32
25. Tammaz 06, 08:36

Enigma
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Das ist das Problem mit nicht synchron Zeit, kein Mensch kann sich vorstellen das er vor Jahren auf die Wachewelt kam und die Traumwelt vor tagen verlies. Da kommt Ursache und Wirkung ganzschön durcheinander, aber ich glaube es ist durchaus möglich. Den Traumgängern passiert das m.M.n. nur nicht weil sie in der Wachenwelt verankert sind.


---
Die Stiefel. Es geht nur um die Stiefel.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 33
25. Tammaz 06, 12:28

Maegwyn
Rang: Prinzessin

Benutzer-Avatar

@Prinegon: Ich vermute, ähnlich wie Enigma, dass das durchaus möglich ist. Schließlich hat ja auch Birgitte gesagt, dass die Zeit in Tel'aran'rhiod anders verläuft, als in der wachen Welt (siehe die Treffen zwischen ihr und Elayne bzw. Nynaeve).


---
Weiche dem Übel nicht; noch kühner tritt ihm entgegen! (Vergil)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 34
25. Tammaz 06, 13:00

Machin Shin_2
Rang: Rekrut

Benutzer-Avatar

Ja aber überlegt mal, Nynaeve hat ja noch Gaidal Cain in der Traumwelt beobachtet, dass heißt, selbst wenn er da sofort wiedergeboren worden wäre, hätte prinegon recht! Unterschiedliche Zeit hin oder her!


---
Ich bin keine Signatur! Ich putze hier nur...

[ antworten ]

Beitrag Nr. 35
25. Tammaz 06, 13:08

Enigma
Rang: Lord

Benutzer-Avatar


Du denkst kausal, aber Unterschiedliche Zeit bedeutet doch dass das System nicht kausal sein kann.

---
Die Stiefel. Es geht nur um die Stiefel.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 36
25. Tammaz 06, 13:57

beagel
Rang: Auserwählter

Benutzer-Avatar

der unterschiedliche zeitverlauf bedeutet einfach nur die sekunden nicht gleich laufen, damit natürlich auch minuten uä. aber nichtkausal bedeutet das die wirkung vor der ursache kommt. ich sage nicht das es nicht so sein kann, nur wenn hat es rj erstens nicht erwähnt, zweitens hätte er es nicht richtig durchdacht, denn dadurch entstehen viel viele nebenwirkungen...


---
Light help us! Light help the world! He lies in the snow and cries like the thunder! He burns like the sun!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 37
25. Tammaz 06, 15:41

WarMouse
Rang: Vorsitzender

Benutzer-Avatar

enigma wenn du recht hättest, dann müsste die zeit in tel' aran'rhiod rückwärts laufen können. wofür wir keinerlei anhaltspunkte haben. denn die verlängerung/verkürzung von tel'zeit spielt bei der berechnung von olvers alter überhaupt keine rolle.
wir wissen perrin, nynaeve und elayne haben gaidal vor circa einem jahr randlandzeit noch in tel'aran'rhiod gesehen. randlandzeit, nicht tel'aran'rhiodzeit.
dieses eine jahr randlandzeit mag nun einem monat, einem jahr, einem jahrzehnt
tel' zeit entsprechen gänzlich wurscht.
wenn olver aber der wiedergeborene gaidal cain wäre, dann müsste dieses jahr ~minus einem jahrzehnt tel' zeit entsprechen.
während der drei tage(randlandzeit) die zwischen den besuchen ela&nyns bei birgitte vergingen müsste die tel'zeit zehn jahre (randlandzeit) zurück geflutscht sein, gaidals seele ausgestossen haben, zehn jahre +3 tage (randlandzeit) wieder vor gesaust sein um dann das nächste zusammentreffen zwischen den beiden parteien in tel'aran'rhiod zu ermöglichen. und birigtte hätte davon nichts mitbekommen dürfen, für sie sind zwischen den besuchen nie mehr als 10 tage (tel'zeit) vergangen.

mit rückwärts laufender zeit habe ich nun aber gleich 2 dicke probleme: erstens entspricht so eine eingebaute zeitmaschiene nicht meiner vorstellung vom rad der zeit. das rad rollt vorwärts, es dreht nicht mittendrin um. wenn es wieder an der selben stelle ankommt, dann weil es sich ein mal komplett gedreht hat.
zum zweiten öffnet das tür&tor für die absurdesten paradoxa. was passiert wenn rand körperlich nach tel' geht, dort zwei jahre rückwärts geht und sich anschliessend selbst begegnet? dann bringt er sich den umgang mit der macht bei, erzählt kurz von den schwierigkeiten der nächsten zwei jahre etc...

wenn olver also gaidal cain sein sollte, dann entweder weil RJ seine eigene logik total abschiesst, oder weil das rad olvers ursprüngliche seele im alter von ~10 jahren durch gaidal cains seele ersetzt hat. (ich gehe davon aus olver ist 11 oder irgendwo in dem dreh)


---
Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindest steht das in ihrem Tagebuch.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 38
25. Tammaz 06, 16:23

Prinegon
Rang: Waldläufer

Benutzer-Avatar

WarMouse hat meinen Punkt getroffen. Wenn man davon ausgeht, daß Olver auf Rands Welt geboren wurde und die ganze Zeit dort gelebt hat, dann hat er schon gelebt, als Nynaeve und Elayne Gaidal in Tel Aran Rhiod getroffen haben.

Möglich wäre natürlich, daß Olver nicht die ganze Zeit in Randland aufgewachsen ist, sondern einige Zeit in einer Parallelwelt verbracht hat, wo die Zeit anders verläuft. Darauf wurden jedoch bislang keine Hinweise gegeben.
---
Wenn du einen Engel fangen willst, und nur nach den Flügeln Ausschau hältst, mußt du dich nicht wundern, an eine dumme Gans zu geraten.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 39
25. Tammaz 06, 18:12

Annika
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar


Mir ist beim zweiten lesen lesen dazu was aufgefallen. Ich hab das grad mal rausgesucht. Und zwar sagt Thom im ersten deutschen Band auf S. 410 unten "Die Toten können wiedergeboren werden oder einen lebenden Körper übernehmen..."
Das wäre eine Möglichkeit, warum Olver Gaidal Cain sein könnte und auch vielleicht eine Erklärung für LTT in Rand.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 40
25. Tammaz 06, 20:15

Narishma
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Vielleicht verläßt Gaidal Cain tel'aran'rhiod auch erst wenn sein "neuer Körper" ein gewisses Bewußtsein erlangt und sich allmählich zu einem selbständigen Menschen entwickelt. Geht vielleicht in die Richtung von Annika.
Andererseits wiederspricht das dem ständigen gerede von "wiedergeboren werden". Aber mal ehrlich, wenn es im RdZ irgenwelche Parallelwelten gibt mit allenmöglichen Eigenschaften und man speziell tel'aran'rhiod durch träumen (!) betreten kann , warum soll es dann nicht möglich sein, dass ganz bestimmte Seelen rückwirkend in eine andere (die "echte") Welt geboren werden. Ist eben einfach eine andere Art von der einen zur anderen Welt zu kommen.


[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Moraines W. (Achtung Spoiler!) [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang