Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
11. Saven

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 572

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Rad der Zeit Verfilmung [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 ]

Beitrag Nr. 71
16. Tammaz 03, 15:49

Bero_Avrion
Rang: M'hael

Benutzer-Avatar

Also Computeranim fände ich nicht schlecht, hab Final Fantasy gesehen und finde, in der Technik steckt Potential... (auch wenn der Film an sich imho kein Meisterwerk war)
Aber Zeichentrick (nicht im AnimeStil) wäre auch gut denkbar


[ antworten ]

Beitrag Nr. 72
16. Tammaz 03, 15:53

Mierin
Rang: Bürger

Benutzer-Avatar

naja, bevor sie sich an den zeichentrick wagen sollten sie mMn überhaupt nicht anfangen, rdz irgendwie zu verfilmen. wie ich es schon gesagt habe, es sollte so bleiben, wie es ist. das ist doch eh viel schöner so, weil man sich selbst die chars individuell vorgestellt hat und ein film würde wahrscheinlich uns etwas enttäuschen, weil manche sachen und chars nicht denen unserer fantasie entsprechen..


---
Es qvod eram, eras qvod eo..

[ antworten ]

Beitrag Nr. 73
16. Tammaz 03, 16:00

Suandin
Rang: Vom Blute

Benutzer-Avatar

Erinnert mich jetzt ein wenig an Harry Potter. Von den Filmen war ich auch ziemlich enttäuscht gewesen. Und in einem RdZFilm kann man die ganzen Gedanken der Chars (wie z.B. Perrins Unterhaltungen mit den Wölfen) nur sehr schwer darstellen.

---
Man möchte zuweilen ein Kannibale sein, nicht um den Einen oder Anderen aufzufressen, sondern um ihn auszukotzen. (E.M.Cioran)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 74
16. Tammaz 03, 16:16

Cypher|Darkh
Rang: M'hael

Benutzer-Avatar

Och da gibt es viele Möglichkeiten. Die Unterhaltungen mit den Wölfen kann man auch als Bildersprache darstellen. Muß ja nicht jemand unbedingt einen Wolf "sprechen".
Sicher ist es so schöner, daß wir unsere eigenen Bilder erhalten etc., aber dennoch würde mich ein RdZfilm brennend interessieren.


---
When You 're looking down the barrel of a gun, time slows down. Your whole life flashes by, heartbreak and scars.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 75
16. Tammaz 03, 16:23

Nocturna
Rang: Hüterin der Chronik

Benutzer-Avatar

ich denke eigentlich auch, dass eine verfilmung wahrscheinlich nicht so toll werden würde. ich muss mierin da voll und ganz zustimmen. bevor irgend so ein schrottfilm egal ob animiert oder real rauskommt, möchte ich lieber, dass es keine verfilmung gibt. das wäre einfach viel zu enttäuschend. zugegebenermaßen ist rdz auch nicht wirklich filmtauglich, wenn man an all die verwirrungen und inneren zwiegespräche denkt. zieht man alle dinge ab, die nur aus erklärungen und gedanken bestehen, bleibt zwar immer noch viel von der handlung übrig, aber gerade diese bestandteile machen doch den charme des zyklus aus. insofern ist es schon schade. bei einem film würde es wahrscheinlich auch zu schwerpunktverschiebungen kommen, die aus den büchern eben nicht so hervorgehen.
ich könnte mir vorstellen, dass viel aufwand bezüglich der schlachten betrieben werden würde und andererseits das anzetteln von intrigen mit einer kurzen geheimnisvollen unterredung und einem bösen lächeln mit anschließendem cut abgewiegelt werden würde. ich glaube unter gzszniveau läuft da nix. das hauptproblem ist wohl, dass das cineastische publikum etwas schnelllebiger als das literarische ist und eine verfilmung über 10 teile (was wohl notwendig wäre, um es gut zu machen) unmöglich ist.

[edit]
ach, und zu harry potter: ich fand die filme gut und komischerweise sah alles genau so aus, wie ich es mir vorgestellt hatte. es geht also doch!

---
In the rays of the sun, I am longing for the darkness

[ antworten ]

Beitrag Nr. 76
16. Tammaz 03, 16:37

Cyron
Rang: Bürger

Benutzer-Avatar


Hm, Harry Potter zählte ich immer als Beispiel für ne verkorkste Umsetzung auf, genau wie Herr der Ringe.
Na ja, Geschmäcker sind eben verschieden
--
---
Half of the people are stoned and the other half are waiting for the next election. Half of the people are drowned and the other half are swimming in the worng direction. -Paul Simon

[ antworten ]

Beitrag Nr. 77
16. Tammaz 03, 16:43

Cypher|Darkh
Rang: M'hael

Benutzer-Avatar

Ich will jetzt nicht wieder die HdR Diskussion anfachen, aber ich als NichtHdRleser war von den Filmen begeistert. HdR stellt für mich einen Meilenstein in Sachen Film, insbesondere im Fantasygenre dar.
Außerdem bin ich mir sehr sicher, daß RJ schon für die korrekte Umsetzung von RdZ sorgen würde, so wie er es sich vorstellt. Allerdings will er das nicht.


---
When You 're looking down the barrel of a gun, time slows down. Your whole life flashes by, heartbreak and scars.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 78
16. Tammaz 03, 16:45

Cyron
Rang: Bürger

Benutzer-Avatar

J.K. Rowling war ja auch am Dreh beteiligt (kA wie sehr), geholfen hat's trotzdem nix (denk ich)
--
---
Half of the people are stoned and the other half are waiting for the next election. Half of the people are drowned and the other half are swimming in the worng direction. -Paul Simon

[ antworten ]

Beitrag Nr. 79
16. Tammaz 03, 16:55

Mierin
Rang: Bürger

Benutzer-Avatar

naja, den ersten harryptterfilm fand ich net so berauschend, aber der zweite war besser.
herr der ringe, fand ich alle filme bescheuert, obwohl mir die kampfscene an helmsklamm (oder so) gefallen hat.


---
Es qvod eram, eras qvod eo..

[ antworten ]

Beitrag Nr. 80
16. Tammaz 03, 17:45

Cypher|Darkh
Rang: M'hael

Benutzer-Avatar

J.K. Rowling hat ihre eigene Vision der HPReihe umsetzen lassen. Ob es jetzt jedem gefällt oder nicht, daß ist eine andere Sache. sie hat ja mehrfach gesagt, daß sie mit der Verfilmung sehr zufrieden ist. Ansonsten hätte sie sich ja wohl von den Filmen distanziert, so wie es James Cameron bei T3 gemacht hat.

Selbst wenn RJ den Ton angibt bei der Verfilmung, muß es noch lange nicht heißen, daß es uns gefällt. Es ist in der Regel die Sichtweise des Erschaffers, die dargestellt wird.


---
When You 're looking down the barrel of a gun, time slows down. Your whole life flashes by, heartbreak and scars.

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Rad der Zeit Verfilmung [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang