Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
28. Taisham

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 519

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Rad der Zeit Verfilmung [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 ]

Beitrag Nr. 101
18. Tammaz 03, 14:04

Villeroy al'Deada
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

Ich kann mich da Cypher|Darkh nur anschliessen, da zwischen Buch und Film immer Unterschiede sind. An alle diejenigen die sich über die HdrFilme beschweren kann ich nur sagen, wahrscheinlich habt ihr alle nur zu viel erwartet und seid deswegen auch nicht ganz "angetan" von den Filmen, was aber häufig bei lang erwarteten Filmen der Fall sein kann.


Cu Vill

[ antworten ]

Beitrag Nr. 102
18. Tammaz 03, 19:43

Berlaine
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

hiho,
also mir wäre Anime WESENTLICH lieber als eine Serie alá GZSZ oder Powerranger oder als ein Kinofilm in dem z.B. nur jeder 10 Prolog erwähnt wird weil der Rest nichts mit der Handlung zutun hat...
Wobei man dabei beachten müsste das es nicht wie Pokémon oder DBZ endet sonder eher wie "The Vision of Escaflown"(sicher falsch geschrieben), denn
Escaflown bringt auch ne mega geile Stimmung rüber und is keineswegs auf Kiddis abgestimmt!!!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 103
18. Tammaz 03, 19:56

Cuebiyar
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

@Berlaine

Da kann ich dir nur zustimmen !! So in der Art wäre es viel besser ! ;)


---
Dovie'andi se tovya sagain

[ antworten ]

Beitrag Nr. 104
19. Tammaz 03, 00:01

Suandin
Rang: Vom Blute

Benutzer-Avatar

Oder vielleicht so wie Animatrix: der Film wurde zwar am Computer produziert, ist aber auch im Animestil gehalten.


---
Man möchte zuweilen ein Kannibale sein, nicht um den Einen oder Anderen aufzufressen, sondern um ihn auszukotzen. (E.M.Cioran)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 105
19. Tammaz 03, 01:54

TKM
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

also nochmal zum herr der ringe film bei helms klamm:


der gute legolas trifft den fackelträger... und zwar ganze 2 mal in die schultern. der rennt aber getroffen weiter und stürzt sich dann in diesen abwasserschacht mit seiner fackel.
legolas ist auch in den büchern ein absoluter superschütze mit seinem bogen. er prollt auch im buch mit den orcleichen beim zwerg, der dann natürlich wieder nachlegen will.
und ob legolas nun mit einem schild die treppe runterdonnert steht im buch halt nicht... ist aber auch nicht so unwahrscheinlich da die elben immer als leichfüßige superkrieger beschrieben werden.


dann zu gandalf. der kommt ja erst ganz am schluss. er reitet den berg runter und plötzlich werden alle orcs tierisch geblendet. mag die aufgehende sonne sein aber das hat wohl auch nen bissl was mit gandalf zu tun. viel mehr sieht man dann in der schlacht von gandalf selber nicht. er ist aber auch in den büchern ziemlich sparsam mit seiner magie wenn man das mal mit den aes sedai oder so vergleicht.
im 3. teil beim kampf gegen einen nazgul wird aber mit 100%iger sicherheit nochwas kommen.



im filmsektor sind die herr der ringe filme mit das beste was es je gegeben hat. nicht umsonst haben die soviele oscars abgestaubt. diese atemberaubende fülle an details habe zuvor noch nicht gesehen. und sie war auch nicht zu erwarten meiner meinung nach. beim ersten mal ging ich auch etwas geschockt aus dem kino... die veränderungen saßen tief. aber mit jedem mal öfter gucken fallem einem diese kleinen aber feinen details auf und die filme machen immer mehr spass.
für die wirklichen herr der ringe fans hat pj ja auch schon die extendet edition rausgebracht die für die anderen teile auch noch kommen wird. ohne scheiss der film wird dadurch extrem aufgewertet obwohl der preis zugegebender maßen schon hart ist. lohnt sich aber meiner meinung nach grade für die buchkenner.
es sind da z.B. szenen wie die geschenkübergabe von den elben dabei. (elbenseil usw.) es wurde zwar vieles weggelassen aber mind 3 mal soviele feinheiten und details wurden eingebracht. man muss sie nur sehen.
vergleicht das doch mal mit anderen blockbustern ... da punktet herr der ringe auf ganzer linie. nicht umsonst hat er harry potter wie einen kleinen wurm zerquetscht obwohl dieser schon rekordeinspielungen hatte.
man der 08/15 kinofil ist nur 90 min lang. man hätte daraus auch 6 filme machen können... und ich will nicht wissen wieviel material noch weggeschnipselt wurde. man siehts ja unter anderem an den mörderlangen spezials. also 3 stunden film in der qualität gegen einen normalen kinofilm... tsts.
grima schlangenzunge oder gollum z.B. wurden so sehr ausarbeitet und die kommen so gut rüber. in einer 08/15 verfilmung wären die nie so gut rübergekommen. grade der innere kampf zwischen gollum und smeagol geht meiner meinung nach in die filmgeschichte ein.

genuch gesabbelt. nur meine meinung.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 106
19. Tammaz 03, 10:07

Cyrus
Rang: Ogier

Benutzer-Avatar

Ich stimme Berelain voll zu ! Vision of Escaflowne (!!!) ist gut gemacht und wenn man da mal die Helligkeit ein bisschen trübt und den "Bösewichten" mehr böses anhaftet dann kommt da eine gelungene Stimmung rüber ! Man darf natürlich nicht den inhalt vergleichen, wenn dann im RdZ auf einmal Rand ein Bauernsohn aus unserer Zeit ist der mit seinem Traktor durch ein Dimensionsloch fliegt , dann ist dass natürlich bescheuert !!! RdZ isr was anderes (total anderes)!!!


[ antworten ]

Beitrag Nr. 107
19. Tammaz 03, 18:18

Devon
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Von wegen ELgolas trifft nich.
Natürlich trifft er. Zweimal sogar. Er kann ja nix dafür deass der Ork so stark ist und trotzdem weiterrennt.

---
"Die beste Tarnung ist die Wahrheit
---
If you must mount the gallows, give a jest to the crowd, a coin to the hangman, and make the drop with a smile on your lips.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 108
19. Tammaz 03, 18:32

Cuebiyar
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

Also nochmal Herr der Ringe ist ein gut gemachter Film aber er ist ein Film und nicht das Buch !
Das Legolas den Urokai (nicht Ork) nicht tötet ist halt Spannungsmache. Film halt....Das Gandalf nich so drauf is wie AS oder A. liegt aber auch an der Schreibweise von Tolkin in den Büchern geht er auch nich so ab. Eher so wie er den König in Teil II "heilt" so in die Richtung halt hoffe noch auf die Nazgul kämpfe, die find ich im Film eh am besten ;)

Der RdZ Film sollte sowas wie Vision of Escaflowne sein dann könnten sie auch viele Folgen machen und die Storry mehr umsetzten !!


---
Dovie'andi se tovya sagain

[ antworten ]

Beitrag Nr. 109
19. Tammaz 03, 19:14

TKM
Rang: Bettler

Benutzer-Avatar

hey wenn schon denn schon

*klugscheissermodus on* uruk hai ... nicht urokai *klugscheisermodus off* :D ;)

[ antworten ]

Beitrag Nr. 110
19. Tammaz 03, 19:41

Cyron
Rang: Bürger

Benutzer-Avatar

schließ mich mal dem klugscheissen an: der autor von hdr heißt TOLKIEN, nicht tolkin

--
---
Half of the people are stoned and the other half are waiting for the next election. Half of the people are drowned and the other half are swimming in the worng direction. -Paul Simon

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Rad der Zeit Verfilmung [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang