Bannerrotation
Home | Suche | Seitenende
head-rdz Top-Navi 2
Überschrift
Mein Konto
Wir schreiben den
6. Choren

Einleitung
Der Autor
RJ's Blog
Buchübersicht
Buchdetails
Handlung
Kurzgeschichte
Weitere Produkte

Die Welt
Enzyklopädie
Personen
Kartenraum
Heraldik
Alte Sprache
Prophezeiungen
Namensgenerator

Umfragen
Insgesamt: 615

Verbleibend: 84
Umfragearchiv

Anwesende
Niemand :`(


RdZ-Forum
RdZ-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
RPG-Forum
Andere Fantasy
Gossip-Forum
Gossip-Forum
Kritikforum
Kritikforum
neuer Beitrag
Navigation: » RdZ-Forum » Möglichkeiten der Verlorenen [ 1 2 3 ]

Beitrag Nr. 21
9. Jumara 06, 11:48

Mia
Rang: Schiffsköchin

Benutzer-Avatar

Um mich mal selbst zu zitieren:


Es ist doch immer so, dass die Helden schwache Gegener bekommen, wenn sie selber noch schwach sind. Als Rand geboren wurde, waren die Auserwählten noch nicht so aktiv wie jetzt.

Hätte Jordan das anders aufgezogen, dann wäre irgendein Auserwählter mit Grips in die Zwei Flüsse gezogen, hätte alle potentiellen Wiedergeborenen Drachen eingesammelt und den Rest platt gemacht.
[...]


Und:
Aber so wortwörtlich meine ich das eigentlich gar nicht.[...]

Ich habe nicht explizit gesagt, dass die Auserwählten zum Zeitpunkt von Rands Geburt hätten eingreifen sollen. Das war Zufall, dass ich den Gedanken, sie sollten in die Zwei Flüsse gehen, im nächsten Satz erwähnt habe.

Ich hatte eher daran gedacht, dass zu dem Zeitpunkt als auch Moiraine mal vrobeischaut auch ein Auserwählter hätte eingreifen können.

Siehe dieses Zitat:
Stattdessen tanzt eine (im Vergleich zu den Auserwählten) schmächtige Aes
Sedai an und setzt sich gegen Horden von Trollocs, Myrddraal etc. zur Wehr. Das
spannt den Spannungsbogen natürlich seeeehr weit. ;)


Oder, wie Atron gesagt hat, am Auge der Welt. Irgendwann einfach, als sie bereits frei waren und lieber irgendwelche seltsamen Pläne geschmiedet haben, um sich in der Weißen Burg zu verstecken (?), eine Dienerin zu werden und was sie sonst noch alles gemacht haben.


Da ist es doch eigentlich ziemlich egal, ob sie zum Zeitpunkt seiner Geburt ganz/halb/dreiviertelt frei waren.


---
Pain is weakness leaving the body.

[ antworten ]

Beitrag Nr. 22
9. Jumara 06, 14:21

Rahien
Rang: Bettlerin

Benutzer-Avatar


Also ich denke, die Verlorenen werden einfach überschätzt. Sie mögen mächtige Machtlenker sein, aber sie haben andere Nachteile (wie zT schon erwähnt) ...
sie sind in einer ihnen fremden Zeit
sie konkurrieren mehr gegeneinander als sich darauf zu konzentrieren Rand auszzuschalten


RJ hat sie meiner Meinung nach nicht einfach 'dumm' oder 'schwach' dargestellt, sondern eher realistisch...
Deswegen können sie einfach nicht über jede von Rands Schwächen und jedens einer Pläne informiert sein.
Ich bezweifle auch, dass außer Min jemand etwas von seiner Platzangst weiß, oder dass er diese schwäche in bezug auf Frauen hat.
Wüssten es die Verlorenen, hätte Rand kaum eine Chance.


[ antworten ]

Beitrag Nr. 23
9. Jumara 06, 15:58

Kind des Schicksals
Rang: Falscher Drache

Benutzer-Avatar

"Ich hatte eher daran gedacht, dass zu dem Zeitpunkt als auch Moiraine mal vrobeischaut auch ein Auserwählter hätte eingreifen können."

zu der zeit warn se aber noch wechgesperrt. Abgesehen von Ishy, waren aginor und balthamel die ersten freien Auserwählten (und auch die ersten die wieder gegrillt worden sind). Aber egal. Zu dieser Zeit war es auch mMn noch Ziel Rand zum Schatten zu bekehren, da hätten frontal angriffe auch nix genutzt. Hinzu kommt noch, dass die 13 ja mehr oder weniger einzelgänger sind und sich nicht sonderlich vertrauen da isses nur logisch erstmal die startegien zu verfolgen, wie sie in den büchern stehen. Verwirrung und Chaos haben sie dennoch mehr als genug verursacht.


---
Come to the dark side - We have cookies!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 24
9. Jumara 06, 17:21

Atron Gondomor
Rang: Bauer

Benutzer-Avatar

@Narishma
Aginor und co haben aber nix drauf... Ishamael war in seiner Stärke LTT etwa ebenbürtig... Und Rand konnte beim Auge der Welt eigentlich nichts... Aginor und CO haben ihn da einfach unterschätzt. Das wäre Isha denk ich nicht passiert, bzw selbst wenn hätte er sich nich so einfach wegfetzen lassen.


---
Dulce et decorum est pro patria mori!

[ antworten ]

Beitrag Nr. 25
9. Jumara 06, 20:48

Devon
Rang: Lord

Benutzer-Avatar

Falsch!
Laut Sachbuch war Aginor und Ishy, Rand in Stärke fast gleich. Balthamael, der ebenfalls am Auge der Welt vom Nym getötet wurde war ein übler Säufer, Weiberheld, (behaupt' ich einfach mal augenzwinkernd) Raufbold und hat sich netmal den dritten Namen verdienen können. :D Aber trotzdem wird erwähnt das er die Eine Macht sehr gut beherrschen konnte. Balthamael und Agonir wurden knapp unter der Oberfläche (?) des Stollens. Deshalb alterten ihre Körper. Zwar verlangsamt, aber als sie freikamen warens nur noch lästige alte Opas. Bisserl dement vielleicht auch noch. :)

Ishy is bei der Verschließung des Stollens "wahrscheinlich" nur teilweise erwischt worden und blieb somit bei Bewusstsein (!).

Kein Wunder, dass die Auserwählten nach mehr als 3000 Jahren Dornröschenschlaf a bisserl deppert agiern und sich wegen ihren alten Fehden net gegenseitig trauen. Klassischerweise sindse natürlich auch noch übermütig und ignorant.

Wer noch mehr Infos über die Auserwählten, oder allgemein über den hintergrund wissen möchte, dem sei das Sachbuch ans Herz gelegt. Nehmt das deutsche, das ist größer und es sind mehr Bilder drin, gell Noc? :P


---
If you must mount the gallows, give a jest to the crowd, a coin to the hangman, and make the drop with a smile on your lips.

[ antworten ]

Navigation: » RdZ-Forum » Möglichkeiten der Verlorenen [ 1 2 3 ]

Du bist nicht eingeloggt!


Du bist noch
nicht registriert.
Registrieren
Anmelden


Community
Neuigkeiten
Foren-Übersicht
Artikelübersicht
Bücherecke
Grußkarten
Umfragen
Ratespiel
Links
Chat

Club
Der Club
Regeln
Beitreten

Statue
Taladas
Hier Abstimmen
Statue
Home | Suche | Rechtliches | Impressum | Seitengeschichte| Ehrungen | Support | Statistiken | Seitenanfang